MOTORETTA prüft Motorroller (3/2007): „Forever young“

MOTORETTA

Inhalt

Die aktuelle Führerscheinregelung erlaubt älteren Automobilisten das Fahren eines 125er Rollers ohne weitere Schulung. Das legt die Vermutung nahe, die Fahrzeuge dieser Klasse seine ebenfalls schon etwas angegraut. Doch das Gegenteil ist der Fall, wie die 12 Kandidaten unseres großen Vergleichs aktueller 125er Scooter nachdrücklich belegen: Suzuki Burgman, Daelim S2, Derbi GP1, Gilera Runner, Honda PSi, Kymco Peoples, Kymco Agility, Peugeot Satelis, Piaggio Beverly GT, Piaggio X8, Vespa LX und Yamaha X-Max.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwölf 125er Roller. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Daelim Motor S2 Freewing 125 (8,3 kW)

    ohne Endnote

    „Preisgünstig, ordentlich verarbeitet, aber ein wenig angestaubt - Daelims S2 repräsentiert typisch koreanische Qualitäten.“

    S2 Freewing 125 (8,3 kW)
  • Derbi GP1 125 (11 kW)

    ohne Endnote

    „... Die Scheibenbremsen vorne wie hinten überzeugen ... Wer sportlich fahren und das entsprechend optisch demonstrieren möchte, für den ist der Derbi GP1 das ideale Gefährt. ...“

    GP1 125 (11 kW)
  • Gilera Runner 125 VX (11,0 kW)

    • Höchstgeschwindigkeit: 108 km/h

    ohne Endnote

    „... In der Praxis gefällt der Runner durch seine gute Alltagstauglichkeit, das sichere Fahrgefühl und den ausgereiften Motor. Als Reiseonkel ist er aber fehl am Platze.“

    Runner 125 VX (11,0 kW)
  • Honda PS 125i (10 kW)

    ohne Endnote

    „Braver Alltagsfreund mit praktischer Auslegung, hochmodernem Viertakt-Motor und vernünftiger Preis-Gestaltung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORETTA in Ausgabe Nr. 112 (April/Mai 2008) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    PS 125i (10 kW)
  • Kymco Agility City 125 (7 kW)

    • Typ: Leichtkraftroller;
    • Hubraum: 125 cm³

    ohne Endnote

    „... wendet sich an Menschen, die keinen ausladenen Tourer benötigen, sondern nur mal schnell und die Stadt wollen, ohne im Stau zu stehen und lange nach einem Parkplatz suchen zu müssen. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORETTA in Ausgabe Nr. 119 (März/April 2009) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Agility City 125 (7 kW)
  • Kymco People 125 S (7 kW) [05]

    ohne Endnote

    „... der minimale Stauraum unter der Sitzbank enttäuscht. ... Insgesamt hält sich die Kritik jedoch in Grenzen, weil der People S ein stimmiges Gesamtpaket ohne gravierende Schwachstellen liefert ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORETTA in Ausgabe Nr. 113 (Juni/Juli 2008) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    People 125 S (7 kW) [05]
  • Peugeot Scooters Satelis 125 (11 kW)

    • Höchstgeschwindigkeit: 108 km/h

    ohne Endnote

    „... entspricht der Satelis nicht dem Bild eines reinrassigen Reisemobils. Er löst die gestellte Aufgabe vielmehr in sportlicher Manier und positioniert sich mit einer gehörigen Portion Fahrspaß ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORETTA in Ausgabe Nr. 123 (September/Oktober 2009) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Satelis 125 (11 kW)
  • Piaggio Beverly 125 GT (11 kW)

    • Typ: Leichtkraftroller

    ohne Endnote

    „... Tourenqualität zeigt der genügsame Beverly ... So lohnt sich die kräftige Investition ausschließlich für diejenigen, die das satte Stauraumangebot nutzen.“

    Beverly 125 GT (11 kW)
  • Piaggio Vespa LX 125 (7,6 kW)

    • Höchstgeschwindigkeit: 91 km/h

    ohne Endnote

    „... Neben der hohen Wertbeständigkeit profitiert der Kunde zusätzlich von der klassischen Haltung ... wenn's um echtes italienisches Flair geht, kann keine der LX das Wasser reichen. ...“

    Vespa LX 125 (7,6 kW)
  • Piaggio X8 125 Premium (11 kW)

    ohne Endnote

    „... Stabilitätsprobleme sind ihm fremd, der Fahrkomfort fällt dank der sensiblen Federelemente sehr hoch aus. Enge Radien sind jedoch nicht sein Ding ...“

    X8 125 Premium (11 kW)
  • Suzuki Burgman 125 (9,1 kW) [07]

    • Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h

    ohne Endnote

    „... Weil auch der Wind- und Wetterschutz höheren Weihnen genügt, gibt der Burgman als agiler Reisebegleiter eine gute Figur ab.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORETTA in Ausgabe Nr. 123 (September/Oktober 2009) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Yamaha X-Max 125 (10,4 kW)

    • Höchstgeschwindigkeit: 108 km/h

    ohne Endnote

    „... Nur die Bedienung durch das tief eingelassene Zündschloss fällt nicht optimal aus. Dennoch: Yamahas X-Max überzeugt mit praxisbezogener Ausstattung und einem tollen Antrieb.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORETTA in Ausgabe Nr. 122 (Juli/August 2009) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    X-Max 125 (10,4 kW)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorroller