MOTORETTA prüft Motorroller (8/2009): „Sechs nicht nur für die City“

MOTORETTA

Inhalt

Bei den 125er Rollern hat sich in jüngster Zeit zwischen reinrassigen Tourern und wendigen Stadtrollern eine neue Spezies entwickelt. Ihr Name: Citytourer. Mit dieser neuen Kategorie versuchen die Hersteller, die Komfortvorteile von Reisemobilen mit der Agilität von Stadtfahrzeugen zu verknüpfen. Doch wie gut schaffen die Repräsentanten von Kymco Downtown 125i, Peugeot Satelis 125, Suzuki Burgman 125, SYM Citycom 125i, TGB X-Motion 125 und Yamaha X-Max 125i den Spagat wirklich?

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Roller, die keine Endnoten erhielten.

  • Kymco Downtown 125i (11 kW) [09]

    • Typ: Leichtkraftroller;
    • Hubraum: 125 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h

    ohne Endnote

    „Plus: europäisches Design; großer Stauraum; einstellbare Bremshebel; reichhaltige Ausstattung.
    Minus: lange Warmlaufphase; großer Platzbedarf; beengter Fußraum; sehr giftige Bremsen hinten.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORETTA in Ausgabe Nr. 138 (August/September 2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Downtown 125i (11 kW) [09]
  • Peugeot Scooters Satelis 125 (11 kW)

    • Höchstgeschwindigkeit: 108 km/h

    ohne Endnote

    „Plus: spurtstarker Motor; ausgezeichnete Bremswirkung; guter Wind- und Wetterschutz; ABS-Option; gute Mitnahmekapazität.
    Minus: hohe Anfahrdrehzahl; Vibrationen und Geräusche; etwas unhandlich.“

    Satelis 125 (11 kW)
  • Suzuki Burgman 125 (9,1 kW) [07]

    • Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h

    ohne Endnote

    „Plus: sehr handlich; sanfter Motorlauf; prima Wind- und Wetterschutz; verlässliche Kombi-Bremse.
    Minus: relativ hoher Verbrauch; hohe Anfahrdrehzahl; kompakte Fahrerhaltung.“

  • SYM CityCom 125 (10 kW) [09]

    • Hubraum: 124 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h

    ohne Endnote

    „Plus: aufrechte Ergonomie; gute Ausstattung; prima Bremsen; stabiles Fahrverhalten; günstiger Preis; guter Oberkörperschutz.
    Minus: lautes Auspuffgeräusch; breiter Mitteltunnel; Zug an den Beinen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORETTA in Ausgabe Nr. 147 (September/Oktober 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    CityCom 125 (10 kW) [09]
  • TGB X-Motion 125 (8 kW)

    • Hubraum: 124 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 93 km/h

    ohne Endnote

    „Plus: gut gedämpftes Fahrwerk; knackige Bremsen; prima Ergonomie; stabiles Fahrverhalten; riesiges Staufach; guter Wetterschutz.
    Minus: schwer zu Rangieren; geringe Fahrleistungen; relativ hoher Verbrauch.“

    X-Motion 125 (8 kW)
  • Yamaha X-Max 125 (10,4 kW)

    • Höchstgeschwindigkeit: 108 km/h

    ohne Endnote

    „Plus: sparsamer, kultivierter Motor; aktive Sitzposition; gute Bremsen; saubere Verarbeitung; gigantischer Stauraum.
    Minus: hoher Preis; harte Federung; leichte Vibrationen.“

    X-Max 125 (10,4 kW)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorroller