Suzuki Burgman 125 (9,1 kW) [07] Test

(Roller 125er)
  • ohne Endnote
  • 5 Tests
Produktdaten:
  • Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Suzuki Burgman 125 (9,1 kW) [07]

    • MOTORETTA

    • Ausgabe: Nr. 123 (September/Oktober 2009)
    • Erschienen: 08/2009
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: sehr handlich; sanfter Motorlauf; prima Wind- und Wetterschutz; verlässliche Kombi-Bremse.
    Minus: relativ hoher Verbrauch; hohe Anfahrdrehzahl; kompakte Fahrerhaltung.“

    • 2Räder

    • Ausgabe: 8/2009 Gebrauchtmarkt
    • Erschienen: 07/2009
    • 31 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: Niedrige Sitzhöhe; Bequem, viel Platz.
    Minus: Harte Federung (bis 2007); Mäßige Höchstgeschwindigkeit.“

    • Scooter & Sport

    • Ausgabe: 3/2007
    • Erschienen: 04/2007
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Beim neuen Burgi haben die Motorenleute Extrabeifall verdient. Trotz scharfer Euro 3-Abgasnorm fährt das neue Modell schneller, läuft sanfter und verbraucht weniger. ...“

    • MOTORETTA

    • Ausgabe: Nr. 103 (März/April 2007)
    • Erschienen: 03/2007
    • 12 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Weil auch der Wind- und Wetterschutz höheren Weihnen genügt, gibt der Burgman als agiler Reisebegleiter eine gute Figur ab.“

    • MOTORETTA

    • Ausgabe: Nr. 101 (November/Dezember 2006)
    • Erschienen: 11/2006
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: moderner, laufruhiger, wassergekühlter Motor; umfangreiches Stauraum-Angebot für Ölzeug und Gummistiefel, wasserdicht ...
    Minus: spürbare Anfahrverzögerung; ungenügende submarine Eigenschaften.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (7) zu Suzuki Burgman 125 (9,1 kW) [07]

7 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
  • Sitzbank in der aktuellen Bauserie undicht wie ein Schwamm

    von flopot
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: gute Endgeschwindigkeit, gute Bremsen, Elektrosteckdose
    • Nachteile: hoher Verbrauch, hohe Wartungkosten, Fahrersitz nicht optimal bei Langstrecke, durchschnittliche Motorleistung, Aufbocken nur mit viel Kraft und Hauruck möglich, Hauptständer schleift mit Beifahrer in Kurven
    • Geeignet für: regenfreie Gebiete
    • Ich bin: Allround

    Leider ist bei meiner Burgmann 125, gekauft in Wien 10/2011 als Neufahrzeug ... bereits die zweite Sitzbank undicht und verhält sich diese wie ein Schwamm. Nach Regenfällen tritt das Wasser - auch nach Tagen- durch die Nähte aus und man hat somit auch bei trockenen Verhältnissen einen nassen Hintern. Suzuki Generalimporteur und den Händler stört das wenig, obwohl innerhalb der Gewährleistungsfrist wird ein zweiter Tausch der Sitzbank verweigert und auch keine andere Lösung des Problems vorgeschlagen. Suzuki Generalimporteur empfiehlt mir das Fahrzeug in eine überdachte Garage zu stellen. Suzuki Generalimporteur Stellungnahme: Das Problem wird mit einem weiteren Austausch nicht behoben. Suzuki scheint daher das Problem der undichten Sitzbänke zu kennen und reagiert nicht auf das Problem.

    Antworten

  • Sehr zufrieden mit der burgmann125

    von frabe16
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gutes Handling, gutes Preis-Leistungsverhältnis, leicht, gut ausleuchtendes Licht, günstiger Verbrauch

    Habe mir am 21.7.2010 eine Burgman125 gekauft.
    Bis auf die niedrige sitzposition ein optimales Gerät.
    Derzeitiger Spritverbrauch exat2,5l.Derzeit bin ich noch in der einfahrphase wobei die ganze Bandbreite der Drehzahl ausgenüzt wird,damit sich sämtliche Teile gleichmässig einschleifen können.Dreht bis 100kmh zügig hoch.Bis die dertzeitige Höchstgeschwiendigkeit von120kmh erreicht ist(auf gerader Autobahn)dauert es
    lang,lang,lang.Ja eines noch der Roller ist sehr handlich läuft dank der Michelinreifen wie auf Schienen
    und das Gewicht von 160kg merkt man nicht. Die burgie macht richtig Spass,kann sie nur weiter empfehlen.
    franz aus wien

    Antworten

  • Antwort

    von flopot

    Servus, ist Deine Sitzbank, konkret der Rückenpolster des Fahrersitzes wasserdicht? Ich habe bereits den zweiten undichten Sitz innerhalb der ersten Monate und Suzuki Generalimporteur verweigert weitere Hilfe.

    Antworten

Datenblatt zu Suzuki Burgman 125 (9,1 kW) [07]

ABS fehlt
Höchstgeschwindigkeit 105 km/h

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen