SV 650 S Produktbild
Befriedigend (3,0)
21 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sport­tou­rer / Tou­rer
Hub­raum: 645 cm³
Zylin­deran­zahl: 2
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von SV 650 S

  • SV 650 S (modified) [2011] SV 650 S (modified) [2011]
  • SV 650 S (53 kW) SV 650 S (53 kW)
  • SV 650 SA (53 kW) SV 650 SA (53 kW)

Suzuki SV 650 S im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: agiler Motor; handliches Fahrwerk; effektive Bremsen.
    Minus: lasche Telegabel; unbequemer Soziussitz; mickrige Kettenabdeckung.“

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test
    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „PLUS: Geringes Gewicht dank Alu-Fahrwerk und kompaktem Aufbau; wartungsfreundlich durch praktischen Klapptank ...
    MINUS: Weiche Gabel ... sollte mit härteren Austauschfedern bestückt werden ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Alle Generationen bieten ein sehr handliches, stabiles Fahrwerk und zumindest mittelgroßen Fahrern ausreichend Windschutz. Der hohe Soziusplatz ist einer Dauerfreundschaft nicht zuträglich, der Pilot hingegen sitzt gut integriert. Alle Baujahre punkten zudem mit einer soliden Verarbeitung ... auch die Auspuffanlage aus Edelstahl ist langlebig. ...“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Stärken: Spritziger V2-Motor; Leichtfüßiges Handling; Geringes Gewicht; Hohe Zuladung.
    Schwächen: Kurze Service-Intervalle; Derbe Lastwechselreaktionen ...“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Stärken: Quirliger V2-Motor; Wiegt wenig; Sparsam im Verbrauch; Spielerisches Handling; Hohe Zuladung.
    Schwächen: Beifahrerplatz nicht so toll; Kurze Inspektionsintervalle.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    33 Produkte im Test
    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „Stärken: Druckvoller und drehfreudiger Twin; Klasse Landstraßen-Tourensportler; Auspuffanlage aus Edelstahl; Kräftige Bremsen.
    Schwächen: Gabel zu weich; Hakendes Zündschloss; Nervige Lastwechselreaktionen.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test
    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „Stärken: Leicht und handlich; Easy zu fahren; Kerniger V2-Motor; Gute Verarbeitung; Stabiles Fahrwerk.
    Schwächen: Gabel etwas schwammig; Beifahrerkomfort mäßig.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 11/2010 Alleskönner erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test
    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „... Alle Baujahre punkten mit solider Verarbeitung, Edelstahl-Auspuffanlage, langlebigem Triebwerk und langen 24.000-km-Ventilcheck-Intervallen. Ölwechsel dagegen sind alle 6000 km fällig. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „... Das Handling der SV ist von besonderer Güte. Trocken bringt dieses Motorrad gerade 169 Kilo auf die Waage. Dank der gesunden Massenverteilung vermittelt sie von Anfang an ein Gefühl der Geborgenheit. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 7/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „... leidet unter der laschen Dämpfung und den bisslosen Bremsen. Im Gegenzug kann er ein flottes Triebwerk, ein stabiles Fahrverhalten, guten Windschutz und einen günstigen Preis ins Feld führen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 10/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    21 Produkte im Test
    Getestet wurde: SV 650 SA (53 kW)

    „Plus: Kräftig-spritziger Motor, sportliches, sehr handliches Fahrwerk, gute Bremse, ABS, sportlich-aktive Sitzposition (unverkleidete Version), schmale Taille, sehr preiswert.
    Minus: Gebückte Sitzposition (verkleidete Version).“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „Plus: Gieriger V2-Sound; prima Sportspartner; immer souverän.
    Minus: Sozia heult früh (und mit Recht); nix für lange Strecken.“

  • 89 Punkte

    Platz 6 von 7
    Getestet wurde: SV 650 SA (53 kW)

    „... hat den sportlichsten Auftritt im Vergleich. Toller Motor, hochwertige Materialien, aber zu komfortbetonte Dämpfungsabstimmung. Angesichts des günstigen Preises würden sich Zubehörkomponenten richtig lohnen. ...“

  • 292 von 500 Punkten

    Platz 2 von 4
    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „Plus: Kraftvolle, homogene Leistungsentfaltung; Guter Durchzug aus Kehren; Komfortable Federung.
    Minus: Anstrengende, unbequeme Sitzposition; Träges Einlenkverhalten; Wenig Rückmeldung vom Vorderrad. ...“

  • 585 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,7

    Platz 4 von 4
    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „Früher Vorzeigeobjekt der Mittelklasse, ist die SV immer noch gut. Dennoch wäre es Zeit für eine Neuauflage.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Suzuki SV 650 S

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu Suzuki SV 650 S

Typ
  • Supersportler
  • Sporttourer / Tourer

Weiterführende Informationen zum Thema Suzuki SV650 S können Sie direkt beim Hersteller unter suzuki.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Auf Pump

MOTORRAD - Muntere Muskelspiele im Reich der Mitte: Brave Mittelklässler pumpen sich neuerdings mächtig auf. Ob 600er, 675er oder 750er, alle wollen nur eines: volle 800 Kubikzentimeter. Twins von BMW und Ducati waren die Vorreiter, nun folgen sportliche Drei- und Vierzylinder-Nakeds dem Trend. Alles nur heiße Luft? Oder bedeutet der Zuwachs an Hubraum nicht nur mehr Power, sondern auch mehr Fahrspaß? Sind die 800er gar der ideale Kompromiss? Drei interessante Vergleichstests geben Antworten, im Mittelpunkt die neuesten 800er-Kreationen Kawasaki Z 800, BMW F 800 GT und MV Agusta Brutale 800.Testumfeld:Insgesamt sieben Motorräder der Mittelklasse, die in drei verschiedenen Vergleichen antraten, wurden getestet. Die Bewertungen reichten von 614 bis 672 von 1000 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Motor, Fahrwerk, Alltag, Sicherheit sowie Kosten …weiterlesen