Suzuki SV 650 S im Test

(Sporttourer / Tourer)
SV 650 S Produktbild
  • Befriedigend 3,0
  • 21 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Sport­tou­rer / Tou­rer
Hubraum: 645 cm³
Zylinderanzahl: 2
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • SV 650 S (53 kW)
  • SV 650 S (modified) [2011]
  • SV 650 SA (53 kW)

Tests (21) zu Suzuki SV 650 S

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Plus: agiler Motor; handliches Fahrwerk; effektive Bremsen.
    Minus: lasche Telegabel; unbequemer Soziussitz; mickrige Kettenabdeckung.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 17/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • 15 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „PLUS: Geringes Gewicht dank Alu-Fahrwerk und kompaktem Aufbau; wartungsfreundlich durch praktischen Klapptank ...
    MINUS: Weiche Gabel ... sollte mit härteren Austauschfedern bestückt werden ...“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Alle Generationen bieten ein sehr handliches, stabiles Fahrwerk und zumindest mittelgroßen Fahrern ausreichend Windschutz. Der hohe Soziusplatz ist einer Dauerfreundschaft nicht zuträglich, der Pilot hingegen sitzt gut integriert. Alle Baujahre punkten zudem mit einer soliden Verarbeitung ... auch die Auspuffanlage aus Edelstahl ist langlebig. ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Spritziger V2-Motor; Leichtfüßiges Handling; Geringes Gewicht; Hohe Zuladung.
    Schwächen: Kurze Service-Intervalle; Derbe Lastwechselreaktionen ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Quirliger V2-Motor; Wiegt wenig; Sparsam im Verbrauch; Spielerisches Handling; Hohe Zuladung.
    Schwächen: Beifahrerplatz nicht so toll; Kurze Inspektionsintervalle.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 11/2010 Alleskönner
    • Erschienen: 10/2010
    • 33 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „Stärken: Druckvoller und drehfreudiger Twin; Klasse Landstraßen-Tourensportler; Auspuffanlage aus Edelstahl; Kräftige Bremsen.
    Schwächen: Gabel zu weich; Hakendes Zündschloss; Nervige Lastwechselreaktionen.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 10/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „Stärken: Leicht und handlich; Easy zu fahren; Kerniger V2-Motor; Gute Verarbeitung; Stabiles Fahrwerk.
    Schwächen: Gabel etwas schwammig; Beifahrerkomfort mäßig.“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 7/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „... Alle Baujahre punkten mit solider Verarbeitung, Edelstahl-Auspuffanlage, langlebigem Triebwerk und langen 24.000-km-Ventilcheck-Intervallen. Ölwechsel dagegen sind alle 6000 km fällig. ...“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 10/2008
    • Erschienen: 09/2008
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „... Das Handling der SV ist von besonderer Güte. Trocken bringt dieses Motorrad gerade 169 Kilo auf die Waage. Dank der gesunden Massenverteilung vermittelt sie von Anfang an ein Gefühl der Geborgenheit. ...“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 8/2008
    • Erschienen: 07/2008
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „... leidet unter der laschen Dämpfung und den bisslosen Bremsen. Im Gegenzug kann er ein flottes Triebwerk, ein stabiles Fahrverhalten, guten Windschutz und einen günstigen Preis ins Feld führen. ...“  Mehr Details

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 7/2008
    • Erschienen: 06/2008
    • 21 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: SV 650 SA (53 kW)

    „Plus: Kräftig-spritziger Motor, sportliches, sehr handliches Fahrwerk, gute Bremse, ABS, sportlich-aktive Sitzposition (unverkleidete Version), schmale Taille, sehr preiswert.
    Minus: Gebückte Sitzposition (verkleidete Version).“  Mehr Details

    • Mopped

    • Ausgabe: 11/2007
    • Erschienen: 10/2007
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „Plus: Gieriger V2-Sound; prima Sportspartner; immer souverän.
    Minus: Sozia heult früh (und mit Recht); nix für lange Strecken.“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 9/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • Produkt: Platz 6 von 7

    89 Punkte

    Getestet wurde: SV 650 SA (53 kW)

    „... hat den sportlichsten Auftritt im Vergleich. Toller Motor, hochwertige Materialien, aber zu komfortbetonte Dämpfungsabstimmung. Angesichts des günstigen Preises würden sich Zubehörkomponenten richtig lohnen. ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 16/2007
    • Erschienen: 07/2007
    • Produkt: Platz 2 von 4

    292 von 500 Punkten

    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „Plus: Kraftvolle, homogene Leistungsentfaltung; Guter Durchzug aus Kehren; Komfortable Federung.
    Minus: Anstrengende, unbequeme Sitzposition; Träges Einlenkverhalten; Wenig Rückmeldung vom Vorderrad. ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 13/2007
    • Erschienen: 06/2007
    • Produkt: Platz 4 von 4

    585 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,7

    Getestet wurde: SV 650 S (53 kW)

    „Früher Vorzeigeobjekt der Mittelklasse, ist die SV immer noch gut. Dennoch wäre es Zeit für eine Neuauflage.“  Mehr Details

Datenblatt zu Suzuki SV 650 S

Typ
  • Supersportler
  • Sporttourer / Tourer

Weiterführende Informationen zum Thema Suzuki SV650S können Sie direkt beim Hersteller unter suzuki.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Basis-Boxer

Motorrad News 1/2015 - Aber gut, einer der Gründe für die neue Motorengeneration ist die An passung an zukünftige Umweltauflagen. Und wer es ohnehin lieber dezent als krawallig mag, ist hier ohnehin richtig. Dass BMW mit der R 1200 R wieder mal ein nahezu perfektes Motorrad auf die Räder stellt, sollte eigentlich niemanden verwundern. Der Motor wirkt in der hier gefahrenen Abstim mung noch harmonischer als in der letztjäh rigen GS, auch das Getriebe zeigt einen sehr hohen Standard. …weiterlesen

Game of Chrome

Motorrad News 9/2014 - Keine Frage, auf diesen Maximalisten ist die Sonnenbrille fast genauso wichtig wie der Schutzhelm. Aber zurück zu den dicken Brettern, die es zu bohren gilt. Triumph hat beim Entwurf der Thunderbird LT sehr genau Maß genommen - an der Harley Heritage Softail Classic, um genau zu sein. Schon die Frontansicht mit der Platzierung von Scheibe, Nebenscheinwerfern und Blinkern ist sehr ähnlich. Das kann kein Zufall mehr sein. …weiterlesen

Mauerblume

Motorrad News 8/2014 - Okay. Rein optisch macht sie nicht viel her, die CTX 700 N. Selbst in strahlendstem Weiß wirkt das Motorrad eher funktional als faszinierend. Die komplette Technik ist schwarz beschichtet, lediglich Auspuff, Bremsscheiben und Standrohre glänzen metallisch. Da hat sich Honda alle Mühe gegeben, diese Maschine als Mauerblümchen zu inszenieren. Dahinter könnte aber auch Kalkül stehen: Die CTX soll durch innere Werte überzeugen und so den Fahrer bespaßen, aber nicht die Nachbarn neidisch machen. …weiterlesen

Big Toys

Motorrad News 10/2013 - Wer beim Schul hof Quartett diese drei Karten auf der Hand hat, ist kaum zu schlagen. Doch es wäre ein Fehler, dieses Test feld als reinen Jahrmarkt der Eitel keiten abzustempeln. Schließlich mobilisieren bereits Mittelklasse maschinen Fahrleistungen, die sich kaum noch mit der Straßenverkehrs ordnung in Einklang bringen lassen. Und was das stattliche Gewicht der drei Boliden angeht: Anfänger und Jockey Figuren werden hier nicht an gesprochen. …weiterlesen

Business-Klasse

Motorrad News 6/2013 - Dass es auch anders geht, beweist aber die Kawasaki 1400GTR. Sie glänzt bis zur elektronisch abgeriegelten Höchstgeschwindigkeit mit absolu ter Spurtreue und lässt sich selbst von böigem Seitenwind kaum aus der Ruhe bringen. Wer ein Motorrad sucht, das noch bei Tacho 240 wie auf Schienen läuft, kommt seinem Ziel hier schon recht nahe. Den Preis dieser bedingungslosen Stabilität muss man auf der Land straße zahlen. …weiterlesen

Volltreffer

Motorrad News 2/2013 - 2007 gibt es dann ein weiteres Update mit G-Kat, Doppelzündung und serienmäßigem ABS. Im folgenden Jahr führt der deutsche Importeur das SV-Duo letztmalig im Programm, um dann die ähnlich konzipierte, aber nur unverkleidet angebotene Gladius folgen zu lassen. Derweil feierte der 650er Motor in der Cagiva Raptor ab 2000 eine zweite Karriere, Hyosung liefert ab 2003 mit der GT 650 eine eng an die Ur-SV angelehnte koreanische Kopie ab. …weiterlesen