Sony SEL-P1650 (E PZ 16-50 mm F3,5-5,6 OSS) Test

(Weitwinkelobjektiv)
  • Gut (2,2)
  • 5 Tests
66 Meinungen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv
  • Bauart: Zoom
  • Kamera-Anschluss: Sony E
  • Brennweite: 16mm-50mm
  • Bildstabilisator: Ja
  • Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Sony SEL-P1650 (E PZ 16-50 mm F3,5-5,6 OSS)

  • Ausgabe: 10/2016
    Erschienen: 09/2016
    6 Produkte im Test
    Seiten: 5

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „... Auflösung: reduzierte Offenblendleistungen, für maximale Werte ein bis zwei Stufen abblenden für mittlere bis sehr gute (28 mm) Werte. Beugungseinfluss ab f/13. Randabdunklung: bei allen Brennweiten aufgeblendet sichtbar/spontan, abgeblendet bei 28/50 mm leicht. Verzeichnung: offensichtlich in Kamera korrigiert, nur bei 16 mm sichtbar. ... Einstellring als Motorzoom gut, als Fokussierring zu leicht bedienbar. ...“

  • Ausgabe: 1/2016
    Erschienen: 12/2015
    Produkt: Platz 2 von 3
    Seiten: 7

    „gut“ (2,2)

    Bildqualität (80%): „gut“ (2,3);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,0).

  • Ausgabe: Einkaufsführer - Das große Test-Jahrbuch (1/2015)
    Erschienen: 11/2014
    6 Produkte im Test
    Seiten: 2

    „gut“ (84,4%)

  • Ausgabe: 8/2013
    Erschienen: 07/2013
    Produkt: Platz 14 von 28
    Seiten: 18

    66 von 100 Punkten

    „Bei der ersten und dritten Brennweite sind die Kontraste bei offener Blende gering, bei der ersten kommt ein deutlicher Randabfall hinzu. Die mittlere Brennweite – hier 28 mm also 42 mm KB – kann dagegen bereits offen überzeugen. Abgeblendet steigt das Niveau besonders bei der ersten und dritten Brennweite an, doch bleibt der Eckabfall bei 16 mm deutlich – insgesamt ist das zu wenig für die Empfehlung.“

  • Ausgabe: 2/2014
    Erschienen: 01/2014
    2 Produkte im Test
    Seiten: 6

    81,5%

    Stärken: überragende Autofokus-Leistung, gute Auflösung mit erfreulich wenigen Bildfehlern.
    Schwächen: Ausstattung könnte üppiger sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sony SEL-P1650 (E PZ 16-50 mm f/3,5-5,6 OSS)

  • Sony SELP1650 Standard-Zoom-Objektiv (16-50 mm, F3.5–5.6, OSS, APS-C,

    Sony SEL - P 3, 5 - 5, 6 / 16 - 50 mm E - Mount Sony Objektiv

  • Sony SEL-P1650 E 16-50mm F3.5-5.6 PZ OSS

    Sony SEL - P1650 E 16 - 50mm F3. 5 - 5. 6 PZ OSS

  • Sony SEL 16-50mm 3.5-5.6 OSS PZ schwarz
  • Sony SELP1650 Standard-Zoom-Objektiv (16-50 mm, F3.5–5.6, OSS, APS-C,

    Sony SEL - P 3, 5 - 5, 6 / 16 - 50 mm E - Mount Sony Objektiv

  • Sony Alpha SELP1650 16-50 mm F/3.5-5.6 E PZ OSS Objektiv, neu!

    Sony Alpha SELP1650 16 - 50 mm F / 3. 5 - 5. 6 E PZ OSS Objektiv, neu!

  • Sony Objektiv »E-Mount APS-C«, Schwarz

    Kompaktes, leichtes Objektiv mit fließendem, leistungsstarkem Zoom. 16 bis 50 mm Objektiv mit leistungsstarkem ,...

  • Sony SEL-P1650 E-Objektiv E PZ 16-50 mm f/3,5-5,6 OSS teildefekt

    Sony SEL - P1650 E - Objektiv E PZ 16 - 50 mm f / 3, 5 - 5, 6 OSS teildefekt

  • Schwarz SELP1650 16-50 mm F/3.5-5.6 E PZ OSS Objektiv für sony e-mount kamera

    Schwarz SELP1650 16 - 50 mm F / 3. 5 - 5. 6 E PZ OSS Objektiv für sony e - mount kamera

  • Silber SELP1650 16-50 mm F/3.5-5.6 E PZ OSS Objektiv für sony e-mount kamera

    Silber SELP1650 16 - 50 mm F / 3. 5 - 5. 6 E PZ OSS Objektiv für sony e - mount kamera

  • Sony Alpha SELP1650 16-50 mm F/3.5-5.6 E PZ OSS Objektiv Standard-Zoom -wie neu-

    Sony Alpha SELP1650 16 - 50 mm F / 3. 5 - 5. 6 E PZ OSS Objektiv Standard - Zoom - wie neu -

  • Sony E 16-50 mm F3.5-5.6 OSS PZ 40,5 mm Filtergewinde (Sony E-

    AF - Antrieb: Micro Motor Bildstabilisator: Ja (Steady Shot) Blendenbereich: 3, 5 - 5, 6 Brennweitenbereich: 16 - ,...

  • Sony SELP1650 Standard-Zoom-Objektiv (16-50 mm, F3.5–5.6, OSS, APS-C,

    Sony SEL - P 3, 5 - 5, 6 / 16 - 50 mm E - Mount Sony Objektiv

Kundenmeinungen (66) zu Sony SEL-P1650 (E PZ 16-50 mm F3,5-5,6 OSS)

66 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
21
4 Sterne
16
3 Sterne
10
2 Sterne
13
1 Stern
6

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Kleines Standardzoom mit Bildstabilisator für kompromissbereite Forografen

Stärken

  1. schneller und präziser Autofokus
  2. trotz geringer Abmessungen ist ein Bildstabilisator integriert
  3. kompakte Maße und dadurch sehr geringes Gewicht

Schwächen

  1. lautes Zoomgeräusch
  2. Zoomhebel kommt nicht immer gut an
  3. etwas wackelige Verarbeitung

Bildqualität

Schärfe

Für die kompakten Maße des Pancake-Standardzooms musst Du gewisse Einbußen bei der Schärfeleistung in Kauf nehmen - ein Kompromiss, der nicht bei jedem Nutzer gut ankommt. Einige zeigen sich enttäuscht über eine Bildschärfe, die man sonst eher von Kompaktkameras kennt. Im Weitwinkel-Bereich kommt es vor allem an den Rändern zu Schärfeabfall.

Lichtstärke

Mit einer maximalen Blende von f/3,5-5,6 ist dieses Objektiv durchschnittlich lichtstark. In dunklen Umgebungen hilft zwar der Bildsabilisator bei den notwendigen längeren Belichtungszeiten, aber auch die Nutzung eines Stativs kann notwendig werden.

Bildfehler

Bei minimaler Brennweite kommt es Nutzern zufolge zu deutlich sichtbaren Randabdunklungen und Verzeichnungen. Das fällt vor allem im RAW-Format auf und kann bei Architekturaufnahmen störend sein. In den anderen Brennweiten treten kaum Probleme auf und auch ausgeprägte Farbsäume hast Du nicht zu befürchten.

Ausstattung

Autofokus

Alles in allem kann der Autofokus überzeugen. Er findet viele lobende Worte und wird von den meisten Kunden als sehr schnell und präzise wahrgenommen. Einzelne Nutzer wünschen sich für spontane Aufnahmen, in denen man flink reagieren muss, einen noch schnelleren Autofokus.

Bildstabilisator

Trotz der kompakten Größe wurde ein Bildstabilisator ins Objektiv integriert. Tolle Sache! Denn er gleicht die recht geringe Lichtstärke teilweise aus. Er macht einen sehr guten Job und ist vor allem in lichtärmeren Umgebungen eine große Hilfe.

Makro-Fähigkeit

Mit der recht geringen Naheinstellgrenze von gerade einmal 25 cm kannst Du recht nah an deine Motive herantreten. Objekte etwa von der Größe eines Apfels lassen sich formatfüllend abbilden.

Haptik

Mechanik

Die Brennweite kann sowohl über einen Objektivring als auch einen Zoomhebel verstellt werde. Nutzer merken an, dass das Zoomen mit dem Hebel nur in einer Geschwindigkeit funktioniert, während man mit dem Ring unterschiedlich schnell Zoomen kann. Zudem wird ein ziemlich lautes Zoomgeräusch kritisiert. Das ist vor allem für Filmer ärgerlich.

Verarbeitung

An der Verarbeitungsqualität scheiden sich die Geister: Die einen finden, dass sich das kleine Sony-Objektiv durch eine solide Verarbeitung auszeichnet, auf die anderen wirkt es empfindlich und wenig hochwertig. Vor allem, wenn das Objektiv beim Einschalten der Kamera ausfährt, macht es auf einige einen etwas wackeligen Eindruck.

Gewicht

Ein so kleines und kompaktes Objektiv hat natürlich in Sachen Gewicht einen großen Pluspunkt. Es ist angenehm leicht und lässt sich sogar in einer Jackentasche problemlos transportieren. Die 116 g fallen hier kaum auf.

Das Sony SEL-P1650 (E PZ 16-50 mm F3,5-5,6 OSS) wurde zuletzt von Stephy am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Sony SEL-P1650 (E PZ 16-50 mm 1:3,5-5,6 OSS)

Sehr flaches Zoomobjektiv

Für Anfang kommenden Jahres hat der Hersteller ein extrem kompaktes Zoomobjektiv mit E-Mount für die NEX-Serie angekündigt. Eingefahren kommt es auf eine Länge von knapp 30 Millimetern und ist somit als Immerdrauf-Objektiv für eine NEX-Systemkamera bestens geeignet. Wem die rund 350 EUR nicht zu viel sind, kann das SELP1650 bereits bei amazon vorbestellen.

Technische Ausstattung

Im eingefahrenen Zustand besitzt das Zoomobjektiv eine Länge von 30 Millimetern und einen Durchmesser von knapp 65 Millimetern (Filter 40,5 Millimeter) bei einem Gewicht von nur 115 Gramm. Mit vorderer und hinterer Objektivklappe, die im Lieferumfang enthalten sind, lässt es sich auch noch in der Hemdtasche verstauen. Jedoch werden die meisten Fotografen das E PZ 16 – 50 mm F3,5 – 5,6 OSS ständig auf ihrer NEX-Kamera nutzen. Dafür spricht auch die Allround-Brennweite von 24 bis 75 Millimetern entsprechend dem Kleinbildformat auf einer APS-C-Kamera. Die Lichtstärke ist mit F3,5 im Weitwinkel und F5,6 im Tele angegeben, jedoch verspricht der Hersteller eine konstante Nutzung von F4 über den ganzen Brennweitenbereich. Da lassen sich noch kurze Verschlusszeiten realisieren, ohne den ISO-Wert zu erhöhen. Eine sehr schnelle Bereitschaft unmittelbar nach dem Einschalten der Kamera soll durch sofortiges Ausfahren des Zoomobjektivs gewährleistet sein. Dafür ist der elektrische Zoommotor verantwortlich, der extrem leise arbeiten soll und auch bei Videoaufnahmen nicht nur unhörbar ist, sondern für sehr weiche Übergänge sorgen könnte. Die Fokussierung kann automatisch oder manuell mit dem speziellen Stellring am Objektiv erfolgen. Intern sind neuen Linsen in acht Gruppen untergebracht, wobei vier Linsen asphärisch geschliffen sind und weitere aus ED-Glas bestehen, das Streulicht reduzieren soll. Die Bildstabilisierung erfolgt wie bei Sony gewohnt innerhalb des Objektivs und arbeitet hervorragend.

Kaufempfehlung

Eine gute Lichtstärke bei extrem kompakter Baulänge und ein geringes Gewicht machen das SELP1650 zum idealen Zoomobjektiv für alle Gelegenheiten.

Datenblatt zu Sony SEL-P1650 (E PZ 16-50 mm F3,5-5,6 OSS)

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart
Zoom
Kamera-Anschluss Sony E
Verfügbar für Sony E
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 16mm-50mm
Maximale Blende f/3,5-5,6
Minimale Blende F22-36
Zoomfaktor 3,1-fach
Naheinstellgrenze 25 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4,7
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Kunststoff
Erhältliche Farben Schwarz
Empfohlener Einsatzbereich
Alltag
vorhanden
Landschaft/Architektur
vorhanden
Makro (Nahaufnahmen) fehlt
Porträt
fehlt
Reise
fehlt
Sport/Tiere
fehlt
Abmessungen & Gewicht
Länge 35 mm
Durchmesser 65 mm
Gewicht 116 g
Filtergröße 40,5 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SELP1650

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen