Panasonic Lumix DC-GX9 Test

(Micro Four Thirds)
Sehr gut
1,4
18 Tests
11/2018
14 Meinungen
Produktdaten:
  • Empfohlen für: Fortgeschrittene
  • Kamera-Anschluss: Panasonic (MFT)
  • Typ: Spiegellose Systemkamera
  • Auflösung: 20,3 MP
  • Sensorformat: Four Thirds
  • ISO-Empfindlichkeit: 200 - 25.600
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Lumix DC-GX9 (mit Lumix G Vario 12-32mm F3.5-5.6 ASPH. MEGA O.I.S)
  • Lumix DC-GX9 (mit Lumix G Vario 14-140mm F3.5-5,6 ASPH. POWER O.I.S)

Alle Tests (18) mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,4)

  • Ausgabe: 12
    Erschienen: 11/2018
    Produkt: Platz 1 von 6
    Seiten: 8

    „gut“ (2,10)

    „Testsieger“

    „Mit der Lumix GX9 verpasst der Fotograf kaum den entscheidenden Moment: Das Tempo bei Serienbildern und Autofokus stimmt. Nur wenn sich das Motiv sehr schnell bewegt, kommt der Autofokus manchmal aus dem Tritt. Die GX9 sieht eher wie eine kleine Kompakte aus, doch sie ist die schwerste Kamera im Test. Und dank ihres Gewichts liegt sie ruhig in der Hand. Der Fotograf findet alle wichtigen Einstellräder und -tasten. ...“

  • Ausgabe: 8
    Erschienen: 07/2018
    Mehr Details

    „gut“ (1,6)

    Stärken: ausgezeichnete Bildqualität; gelungener Videomodus mit 4K; effektiver Bildstabilisator; starker Sucher; gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: ausbaufähiger Akku; fehlender Klinkenanschluss; etwas umständliche Handhabung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: 15
    Erschienen: 07/2018
    Produkt: Platz 1 von 3
    Seiten: 8

    „gut“ (2,10)

    „Testsieger“

    „Gut gemacht: Die Panasonic Lumix GX9 schießt tolle Fotos und Videos. Das Tempo bei Serienbildern und Autofokus stimmt, da verpasst der Fotograf kaum ein Motiv. Die GX9 ist klein und leicht, bietet aber genügend Einstellräder und -tasten für Fotografen, die gerne die Kamera-Einstellungen ändern. Was noch fehlt? Ein wettergeschütztes Gehäuse – das bieten bei Panasonic leider nur größere und teurere Modelle.“

  • Ausgabe: 7
    Erschienen: 06/2018
    Seiten: 2
    Mehr Details

    4,5 von 5 Punkten

    „Plus: Sehr gute Foto- und Videoqualität; Äußerst schneller Autofokus; Viele Funktionen, kleines Gehäuse.
    Minus: Mäßige Akkulaufzeit, nicht wetterfest.“

  • Ausgabe: 4
    Erschienen: 05/2018
    2 Produkte im Test
    Seiten: 4

    „gut“ (67 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Kauftipp“

    „Die Bedienung dieser kompakten Kamera ist zwar etwas fummelig, die Resultate können sich aber sehen lassen. Es gibt viele individuelle Einstellmöglichkeiten, und vor allem über den nach oben schwenkbaren Sucher lassen sich Aufnahmen gut kontrollieren. An die Qualität von teureren Panasonic-Kameras wie der GH 5 reicht die GX 9 zwar nicht heran, bei guten Lichtverhältnissen liefert sie aber schöne Aufnahmen.“

  • Ausgabe: 2
    Erschienen: 05/2018
    Mehr Details

    „hervorragend“

    „... An der Farbwiedergabe gibt es praktisch nichts zu bemängeln. Dass bei Aufnahmen bei Kunstlicht ein leichter Warmton ins Bild kommt, ist für die Bildstimmung oft besser, als die neutrale Wiedergabe. ... Der Autofokus bedient sich der Panasonic-typischen DFD (Depht from Defocus) -Technik und ist sehr schnell. ... Alles in allem eine Top-Kamera als ständige Begleitung!“

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 05/2018
    Mehr Details

    „gut“ (89,2%)

    Preis/Leistung: 88%

    Stärken: hochauflösende Bilder; nützlicher Sucher; gute Bildstabilisierung; schneller Autofokus; kompakte Verarbeitung.
    Schwächen: ausbaufähiger Akku; Konnektivität unzureichend; etwas gewöhnungsbedürftige Bedienung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 05/2018
    Seiten: 2
    Mehr Details

    „sehr gut“ (91,4%); 5 von 5 Sternen

    „Pro: kompaktes, leichtes Kamerasystem; trotz Kompaktheit bietet die GX9 lobenswerte Bildqualität bis einschließlich ISO 6400; duale Bildstabilisierung; inklusive Aufklappblitz; 4K-Foto-Video-Funktionen.
    Kontra: nur Micro-USB-2.0-Standard; Display nicht drehbar.“

  • Ausgabe: 3
    Erschienen: 04/2018
    Mehr Details

    „super“ (92,7 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Bildqualität: „sehr gut“ (68,5 von 75 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: „sehr gut“ (9,4 von 10 Punkten);
    Autofokus: „super“ (5 von 5 Punkten);
    Ausstattung/Bedienung: „super“ (9,8 von 10 Punkten).

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 04/2018
    Seiten: 4
    Mehr Details

    „sehr gut“ (87,0%); 4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Zusammen mit den Top-Modellen Lumix GH5 und G9 erreicht die GX9 die beste Bildqualität unter Panasonics MFT-Modellen. Bei Geschwindigkeit und Ausstattung kann die Neue verständlicherweise nicht ganz mit den teureren Kameras mithalten. Das Preis-Leistungsverhältnis der 800-Euro-Kamera ist dagegen sehr gut. ...“

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 04/2018
    Seiten: 6
    Mehr Details

    62,5 Punkte

    „Kauftipp (Kompakt)“

    „Panasonic hat bei der GX9 fast alles richtig gemacht ... Zwar muss man auf ein paar Features der großen Schwester G9 verzichten, das macht sich bei der Bildqualität und in der Alltagspraxis aber kaum bemerkbar. Dafür kostet die GX9 nur die Hälfte – mehr Kamera fürs Geld werden Sie aktuell kaum finden. ...“

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 04/2018
    Seiten: 6
    Mehr Details

    „sehr gut“

    „Die Panasonic GX9 ist eine sehr kompakte, aber gleichzeitig auch sehr massive spiegellose Systemkamera. Ihre Ausstattung ist vorbildlich. Alle Parameter lassen sich bequem steuern, manchmal sind nur die Bedienelemente etwas klein. Mit vielen Sonderfunktionen ... erweitert sie ihre Einsatzgebiete. Dabei bleibt sie selbst für Einsteiger handhabbar ...“

  • Einzeltest
    Erschienen: 08/2018
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Stärken: hohe Anzahl an Einstellungen; sinnvoller Sucher; bis ISO 1.600 starke Bilder; mit vielen Objektiven ausrüstbar; Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.
    Schwächen: fehlender Mikroanschluss; etwas gewöhnungsbedürftige Handhabung; recht schwacher Akku; ausbaufähiger interner Blitz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Einzeltest
    Erschienen: 06/2018
    Mehr Details

    „gut“ (90,62%)

    „Kauftipp (4,5 von 5 Sternen)“

    Stärken: ausgezeichnete Bildqualität bis in höhere ISO-Werte; sinnvolle Menüführung; enorm schnell; starker Autofokus; guter Bildstabilisator; kompakte Verarbeitung; stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis; viele Bedienelente, aber ...
    Schwächen: ... etwas fummelige Handhabung; Gehäuse lediglich aus Kunststoff; ausbaufähiger Videomodus trotz 4K; kein Mikro-Eingang. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 05/2018
    Seiten: 3
    Mehr Details

    „gut“ (2,10)

    Fotoqualität (28%): „Richtig gut, schön detailreich.“ (2,1);
    Fotoqualität bei wenig Licht (24%): „Leichter Schärfeverlust.“(2,5);
    Videoqualität (5%): „Top-Bildqualität.“ (1,9);
    Bedienung (20%): „Reaktionsschneller Autofokus.“ (1,8);
    Extras (23%): „Guter Bildstabilisator.“ (2,0).  Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 12/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Panasonic Lumix DC-GX9

  • Panasonic Lumix GX9EG-K Systemkamera (20 MP, Dual I.S., Klappsucher, Hybrid-

    Stil: Gehäuse Produktbeschreibung Die umfangreiche Ausstattung sowie die flache und kompakte Bauweise machen die GX9 zu ,...

  • PANASONIC LUMIX GX9 Systemkamera 20.30 Megapixel , 7.5 cm Display , WLAN

    DC - GX9Die umfangreiche Ausstattung sowie die flache und kompakte Bauweise machen die GX9 zu einem Highlight der ,...

  • Panasonic Lumix GX9EG-K Systemkamera (20 MP, Dual I.S., Klappsucher, Hybrid-

    Stil: Gehäuse Produktbeschreibung Die umfangreiche Ausstattung sowie die flache und kompakte Bauweise machen die GX9 zu ,...

  • Lumix Panasonic »DC-GX9EG-K« Systemkamera (20,3 MP, 4x opt.

    Kamerafunktionen Auflösung Foto , 20, 3 MP, |Empfindlichkeit ISO - Einstellung , 100 - 25600, |Zoomfaktor optisch , 4, ,...

  • Panasonic Lumix DC-GX9EG-K schwarz + Panasonic 12-60/3,5-5,
  • Lumix DC-GX9+3,5-5,6/12-60 mm OIS Dual I.S.

    Der Sucher ist dabei um 80 Grad nach oben schwenkbar für variable und unaufdringliche Street - Fotografie.

  • Panasonic Lumix DC-GX9 Body schwarz

Hilfreichste Meinungen (14) von Nutzern bewertet

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic DC-GX9EG-K

Kompakte Kamera mit hoher Leistung

Stärken

  1. klappbarer Sucher
  2. 4K-Videos mit 30 fps
  3. 5-Achsen-Bildstabilisator
  4. eingebauter Blitz

Schwächen

  1. nicht wetterfest
  2. geringe Akkulaufzeit

Was unterscheidet die Kamera vom Vorgängermodell?

Die GX9 löst zwar, wie die GX8, mit 20,3 Megapixeln auf, verzichtet allerdings auf einen Tiefpass-Filter. Das soll vor allem der Bildqualität zugutekommen. Darüber hinaus verfügt die GX9 über einen 5-Achsen-Bildstabilisator, der auch die duale Bildstabilisierung in Verbindung mit den passenden Objektiven unterstützt. Während bei der GX8 noch auf einen eingebauten Blitz verzichtet wurde, ist dieser in der GX9 vorhanden. Der elektronische Sucher ist hochauflösend und lässt sich wie beim Vorgänger nach oben klappen.

Während das Vorgängermodell allerdings noch mit einem relativ großen Handgriff ausgestattet war, fällt dieser bei der GX9 eher klein aus. Auch die Abmessungen sind deutlich reduziert. Zudem ist im Gegensatz zur GX8 der Staub- und Spritzwasserschutz weggefallen. Darüber hinaus hat sich auch die Akkulaufzeit mit 260 Aufnahmen deutlich verschlechtert.

Kann ich die Kamera für Vlogs nutzen?

Videografen und Vlogger werden besonders auf die 4K-Video-Funktion der Kamera schielen. Der Nutzer kann dabei zwischen einer Bildrate von 24, 25 und 30 fps wählen. Um jedoch besonders flüssige Aufnahmen zu erzielen oder auch mal eine Zeitlupe aufzunehmen, sollte man auf den Full-HD-Modus zurückgreifen. Hier sind Videos mit bis zu 60 fps möglich. Vlogger werden allerdings einen Mikrofon-Eingang vermissen. Das interne Mikro nimmt zwar in Stereo auf und besitzt einen Windgeräuschfilter, für professionelle Vlogs ist das allerdings zu wenig.

Welche günstige 4K-Alternative gibt es?

Ebenfalls mit MFT-Sensor ist die Olympus OM-D E-M10 Mark III ausgestattet. Auch sie nimmt Videos in 4K mit bis zu 30 fps auf. Der Sensor löst allerdings nur mit 16 Megapixeln auf. Dafür bietet die Kamera eine Reihe von Effektfiltern und Kreativ-Programmen, wie etwa die Unterstützung bei Nachtaufnahmen. Zwar lässt sich auch hier kein externes Mikrofon anschließen, doch nimmt das Interne die Töne erstaunlich gut auf. Da die Kamera bereits 2017 auf den Markt kam, ist sie etwas günstiger als die GX9.

Datenblatt zu Panasonic Lumix DC-GX9

Akkulaufzeit (CIPA) 260 Aufnahmen
Auflösung 20,3 MP
Autofokus vorhanden
Bildformate JPEG, RAW
Bildrate (4K) 30 B/s
Bildrate (Full-HD) 60 B/s
Bildstabilisator vorhanden
Blitzmodi Blitz aus, Rote-Augen-Reduzierung, Automatischer Blitz
Blitzschuh vorhanden
Bluetooth vorhanden
Breite 124 mm
Displayauflösung 1240000px
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Empfohlen für Fortgeschrittene
Features WLAN, Panorama, Szenenerkennung, HDR-Modus
Gewicht 450 g
GPS fehlt
HDR-Modus vorhanden
Höhe 72,1 mm
Integrierter Blitz vorhanden
ISO-Empfindlichkeit 200 - 25.600
Kamera-Anschluss Panasonic (MFT)
Klappbares Display vorhanden
Kopfhörer-Anschluss fehlt
Kürzeste Verschlusszeit (elektronisch) 1/16.000 Sek.
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch) 1/4.000 Sek.
Maximale Videoauflösung 4K/Ultra HD
Mikrofon-Eingang fehlt
NFC fehlt
Panorama-Modus vorhanden
Schwenkbares Display fehlt
Sensorformat Four Thirds
Serienbildgeschwindigkeit 9 B/s
Staub-/Spritzwasserschutz fehlt
Suchertyp Elektronisch
Tiefe 46,8 mm
Touchscreen vorhanden
Typ Spiegellose Systemkamera
Unterstützte Speicherkarten SD Card, SDHC Card, SDXC-Card
Videoformate MPEG-4, MP4, AVCHD, H.264
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Kleiner König COLOR FOTO 5/2018 - Er ist beweglich gelagert, sodass die GX9 die Dual-IS-Stabilisierung mit Ausgleich in fünf Bewegungsrichtungen unterstützt. Das Gehäuse ist 124 x 73 x 45 mm groß und wiegt 450 Gramm. Zusammen mit dem Lumix G Vario f3,5-5,6 / 12-60 mm wiegt die Ausrüstung tragefreundliche 660 Gramm. An der Gehäuserückseite bietet eine deutliche "Nase" die Möglichkeit, mit dem Daumen Gegendruck beim Halten der Kamera auszuüben. …weiterlesen


Kleine Lumix, große Leistung DigitalPHOTO 6/2018 - Natürlich muss auch die Technik für ein solches Fazit stimmen und genau das haben wir in unserem standardisierten Labortest sowie auf einer Fototour durch Palma de Mallorca im Rahmen der diesjährigen Panasonic Convention untersucht. Schon vorab des Tests wurden wir hellhörig. Die Lumix GX9 erbt nämlich den Bildsensor des im letzten Jahr vorgestellten Topmodells Lumix G9: Im Micro-Four-Thirds-Format löst die Kamera 20,3 Megapixel ohne Tiefpassfilter auf. …weiterlesen