• Gut 2,1
  • 17 Tests
110 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Bridge­ka­mera
Auflösung: 10,3 MP
Mehr Daten zum Produkt

Nikon Coolpix P100 im Test der Fachmagazine

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 9 von 10
    • Seiten: 10

    82,41%

    „Die Nikon punktet mit ordentlichem 26fach-Zoom, geringem Rauschen und sehr guter Ausstattung.“  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Ausstattung; Bildqualität; schnell; Videoqualität.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Produkt: Platz 1 von 9
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,3)

    „Für prächtige Farb- und Nahaufnahmen. Kamera mit LCD-Sucher. Gute Bildqualität. Sehr gute Bilder bei wenig Licht. Wirksamer Verwacklungsschutz. Klappmonitor mit guter Qualität.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 7 von 10
    • Seiten: 8

    „ausreichend“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: gute Bildrate, wenig Bildruckeln; ansprechende Bildschärfe.
    Minus: Ton-Störgeräusche; wenig Lowlight-Kapazität.“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Produkt: Platz 1 von 7

    „sehr gut“ (82%)

    „Testsieger“

    „Klassenbeste ist Nikons Coolpix P100, die in allen Bereichen punkten kann und so die Konkurrenz überflügelt. Schwächen zeigt die Nikon bei den Farbsäumen. Zudem hat sie eine Tendenz zur Überbelichtung. Insgesamt holt sie trotzdem den Testsieg.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 12/2010
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,3)

    „Gute Brigekamera für prächtige Farb- und Nahaufnahmen.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (2,59)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Qualität (55%): 2,72;
    Bedienung (35%): 2,26;
    Sonstiges (6%): 2,92;
    Service (4%): 3,23.  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 2 von 9

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Sehr gute Bildqualität, Full-HD-Videofunktion; Schwenkbares Display, großer und heller Videosucher; Kompaktes, aber dennoch griffiges und hochwertiges Gehäuse.
    Minus: Kein Schnellzugriff auf wichtige Einstellungen.“  Mehr Details

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010

    ohne Endnote

    „Bildqualität exzellent“

    „Mit der P100 ist Nikon eine Lösung gelungen, die sich nicht hinter der Konkurrenz versteckt, sondern sie in einigen Punkten (hohe Auflösung, Graubalance, Full-HD-Videos) sogar übertrumpft. Das alles wird zu einem günstigen Preis angeboten und ist mit vielen Automatiken auch einfach bedienbar.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Produkt: Platz 1 von 8

    69,5 von 100 Punkten

    „Testsieger“

    „... Bemerkenswert: die guten Leistungen im extremen Telebereich. Der große Zoomfaktor fordert allerdings seinen Tribut. Im Weitwinkel weisen die Aufnahmen eine starke tonnenförmige Verzeichnung, im Tele eine deutliche Randabschattung und Farbsäume auf. ...“  Mehr Details

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 2 von 8

    „gut“ (1,65)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Bildqualität (25%): „gut“;
    Autofokus (25%): „gut“;
    Ausstattung (25%): „sehr gut“;
    Geschwindigkeit (15%): „gut“;
    Bedienung (10%): „sehr gut“.  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 10

    „ausreichend“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Ein Megazoom und echte 1920-Progressivaufzeichnung in .mov-Dateien sprechen für die P 100. Das Gerät ohne Mikrofonanschluss braucht aber unbedingt Nachhilfe in der Tonaufzeichnung, um als Camcorderersatz in Frage zu kommen. Insgesamt nur in Notfällen bei gutem Wetter als Videocam einsetzbar, obwohl die Szenen selbst beim Schwenken nicht ruckeln.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • dkamera.de

    • Erschienen: 06/2010

    „gut“ (80,57%)

    „Kauftipp (4 von 5 Sternen)“

    „Das Bedienkonzept der Nikon Coolpix P100 ist aus unserer Sicht noch verbesserungswürdig. Hier fehlt ein ‚Schnell-Menü‘ in dem man mit zwei oder drei Tastendrücken die wichtigsten Einstellungen wie beispielsweise ISO, Weißabgleich oder das Autofokusmessfeld verändern kann und gleichzeitig einen schnellen Überblick über die momentanen Einstellungen bekommt. Der OK-Knopf in der Mitte des Vier-Wege-Reglers wäre hier prädestiniert – die Konkurrenz macht dies bereits vor. Die Qualität der Video-Modi (Bild und Ton) ist generell sehr ordentlich, Abzüge muss man aber wegen der Störgeräusche beim Zoomen und beim kontinuierlichen Fokussieren machen.“  Mehr Details

    • digitalkamera.de

    • Erschienen: 05/2010

    4 von 5 Punkten (87%)

    „... Auf jeden Fall verbesserungsbedürftig ist die Treffsicherheit des Autofokus. Das Mikrofon sollte besser von den Nebengeräuschen des Zoom- und AF-Antriebs entkoppelt werden. Und die Zoomverstellung sollte für Videoaufnahmen etwas feinfühliger vonstatten gehen. Auf der anderen Seite gibt es Pluspunkte für den prima Bildstabilisator, die hohe Eingangsdynamik, das geringe Rauschen und die kurze Auslöseverzögerung. Die Nikon Coolpix P100 ist etwas für Menschen, die alles wollen außer einem riesigen Gerätepark, und die bereit sind, dafür Kompromisse einzugehen.“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 1 von 4

    „sehr gut“ (82%)

    „Testsieger“

    „Pro: geringes Rauschen, gute Eingangsdynamik, relativ schneller AF, bester Serienbildmodus, Full-HD-Video, Zeitlupenvideo, Klappmonitor (beste Auflösung im Testfeld), Intervallaufnahmen ...
    Contra: deutlicher Auflösungsverlust im Telebereich, Verzeichnung (aber zuschaltbare Korrekturfunktion), leichte Tendenz zur Überbelichtung.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Nikon Coolpix P 100

  • Nikon Coolpix P100 Digitalkamera (10,3 Megapixel, 26-fach Weitwinkelzoom, 7,

    10, 3 Millionen Pixel (effektiv) 26 - fach - Zoom - NIKKOR, Brennweite: 4, 6 bis 120 mm Neigbarer 7, ,...

  • Nikon COOLPIX P100 10.3MP Digitalkamera - Schwarz

    Nikon COOLPIX P100 10. 3MP Digitalkamera - Schwarz

  • Nikon COOLPIX P100 10.3MP Digitalkamera - Schwarz

    Nikon COOLPIX P100 10. 3MP Digitalkamera - Schwarz

  • Nikon Coolpix P100 [10.3MP, 26-fach opt. Zoom, 3"] schwarz - GUT

    Nikon Coolpix P100 [10. 3MP, 26 - fach opt. Zoom, 3"] schwarz - GUT

  • Nikon COOLPIX P100 10.3MP Digitalkamera - Schwarz

    Nikon COOLPIX P100 10. 3MP Digitalkamera - Schwarz

Kundenmeinungen (110) zu Nikon Coolpix P100

110 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
52
4 Sterne
22
3 Sterne
12
2 Sterne
18
1 Stern
6
  • Nicht einfach, aber einfach gut

    von Micky_Bln
    (Gut)
    • Vorteile: gute Auflösung, gute Displaybeleuchtung, gutes Display
    • Nachteile: Bildqualität im Automatikmodus
    • Geeignet für: Draußen, Kunst, Portraits, Urlaub/Freizeit, Sport/Bewegung, alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Habe mir die Coolpix gekauft, weil ich keine Objektive mehr mitschleppen wollte. Anhand von mindestens 50 Testberichten war es dann die Coolpix. Die Kamera ist wirklich nicht ganz einfach zu handhaben. Man sollte die Gebrauchsanweisung wirklich lesen. Anhand von verschiedenen Einstellungen bekommt man dann den Dreh raus. Die Bilder haben dann keinen Farbstich und auch sind keine Unschärfen erkennbar. Die Reaktionszeit ist in allen Modi perfekt. An der Brennweite gibt es auch nichts zu mäkeln. Die Videofunktion ist der Clou. Perfekte Auflösung und super Qualität selbst durch Glasscheiben beim Busfahren. Habe mir gleich einen Ersatzakku zugelegt. Hätte man drauf verzichten können. Der hält wirklich lange.

    Antworten

  • Tolle Superzoom Kamera

    von Hanspeter Wälti
    (Sehr gut)
    • Vorteile: Bilqualität
    • Geeignet für: Foto-Journalismus, Draußen, Kunst, Portraits, Urlaub/Freizeit, Sport/Bewegung
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Die Nikon Coolpix P100 zeigt wieder einmal, dass NIKON keine Kamera ist , sondern eine Philosophie. Will man einfach eine gute Kamera (bei Autos Audi, BMW, Mercedes)kauft man sich eine Canon. Will man aber mehr (Lexus, Maserati)kauft man sich eine Nikon. Man verliebt sich nicht nur in die Bildqualität, sondern auch in das geringe Rauschen, ganz zu schweigen vom tollen Zoom 26 bis 678 mm. (Sogar dsa Digitalzoom ist bei Fotodruck um 10x15 cm super in Ordung.) Die Bildqualität muss man sich aber erschaffen, indem man das Handbuch liest und ausprobiert. Nur im Standard 8 Uhr 15 ist die Freude weniger gross. Also wer Spass hat am Probieren und Experimentieren wird wirklich mit sehr guten Bildern und Videos in Full HD belohnt. Wer zu faul ist,sich nicht konzentrieren kann, oder es sonst nicht drauf hat, sollte die Finger davon lassen. Diese Leute werden dann mit der P100 nicht glücklich werden; also kauft was anderes!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nikon Coolpix P 100

Firmware-Update verhindert Belichtungsprobleme bei Nachtaufnahmen

Anfang November 2010 hat Nikon auf seiner deutschen Support-Seite die neue Firmware in Version 1.1 für die Superzoomkamera Coolpix P100 für die jeweiligen Betriebssysteme Windows und Macintosh veröffentlicht. Das nützliche Update bietet einige wichtige Verbesserungen und soll laut Hersteller mehrere ärgerliche Probleme beheben wie etwa, dass Lichtquellen bei Serienaufnahmen im Motivprogramm Nachtaufnahme grün erscheinen ließen.

Unter anderem soll das Update Probleme mit dem Zoombetrieb und Einstellungen für die Belichtungszeit beheben, die in gewissen Modi auftreten. Des Weiteren erlaubt es die Firmware in Version 1.1, die Verzeichnungskorrektur und automatische Belichtungsreihe gleichzeitig zu aktivieren, was bei Aufnahmen unter schwierigen Lichtverhältnissen sehr hilfreich ist. Eine ausführliche Installationsanleitung ist ebenfalls auf der Homepage von Nikon zu finden.

Die Superzoomkamera Nikon P100 wird inzwischen bei Amazon für rund 290 Euro angeboten und stellt daher eine interessante Lösung für Fotografen dar, die gerne Teleaufnahmen machen und viel Wert auf einem Riesenzoombereich legen.

Nikon Coolpix P 100

Das 26fach Zoom und Full HD-Videos

Die Coolpix P100 ist ein ultimativer Superzoomer von Nikon. Die Kamera bietet eine 26fache optische Vergrößerung. Der beeindruckende Brennweitenbereich von 26 bis 678 Millimeter steht für gleichmäßig gute Leistungen bei Innenaufnahmen sowie bei der Landschafts- und Gruppenfotografie. Darüber hinaus ist es das erste Coolpix-Modell, das Full HD-Videos aufnehmen kann.

Der japanische Hersteller hat sich gut für die PMA-Fotomesse in den USA vorbereitet. Die neue Coolpix P100, die im März 2010 auf den Markt kommt, rechtfertigt seinen Einführungspreis von 400 Euro durch die hohen Leistungen und das elegante Design. Die Auflösung von 10 Megapixel scheint genau die richtige für den 1 / 2,3 Zoll großen CMOS-Chip zu sein. Das ermöglicht der Kamera hochqualitative, rauscharme Fotos unter schwierigen Lichtverhältnissen zu erzeugen.

Das Modell ist fähig, Full HD-Videos im modernen H.264-Format und die expressiven HDR-Bilder mit hohen Kontrasten und detailgetreuen Helligkeitsunterschieden zu machen. Für die Kompaktkameras ist diese Option sehr selten. Zwischen den anderen attraktiven Features sind der optische Bildstabilisator, die Zeitlupen-Videofunktion und D-Lighting-Technologie zur kamerainternen Angleichung von hellen und dunklen Bildbereichen zu nennen.

Die Nikon Coolpix P100 ist die beeindruckende Superzoom-Kamera, die auf den modernsten Technologien der digitalen Fotografie basiert. Ihre hervorragende Optik mit dem 26fachen Zoom und dem Weitwinkel von 26 Millimeter bringt tolle Leistungen sowie im Telebereich als auch bei den Nahaufnahmen. Die Arbeit mit dieser Kamera wird zum richtigen Vergnügen für alle experimentierfreudigen Foto-Ästheten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nikon Coolpix P100

Typ Bridgekamera
Bildsensor CMOS
Features
  • Nachtmodus
  • Serienbildfunktion
Interner Speicher 43 MB
Sensor
Auflösung 10,3 MP
Sensorformat 1/2.3"
ISO-Empfindlichkeit 160, 200, 400, 800, 1600, 3200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-678mm
Optischer Zoom 26x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Blitzmodi Automatischer Blitz
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten SD Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 490 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VMA500E1

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon Coolpix P 100 können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das Superzoom von Nikon: Nikon P100

FOTOHITS 5/2010 - Im Reigen der Nikon-Frühjahrs-Neuvorstellungen fällt die P100 auf: Sie bietet extreme Zoomfähigkeiten und viele manuelle Einstellungsmöglichkeiten. Als Testkriterien dienten Auflösung, Bildqualität, Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen

Nikon Coolpix P100 Testbericht

dkamera.de 6/2010 - Im März dieses Jahres, also gut elf Monate nach dem Erscheinen der Nikon Coolpix P90 (siehe auch unseren umfassenden Testbericht zur Nikon Coolpix P90), schickt der japanische Hersteller Nikon nun einen weiteren Nachfolger der Coolpix P-Reihe ins Rennen, die Nikon Coolpix P100. Im Vergleich zum Vorgängermodell kann die neue 26fach-Ultrazoom Bridge-Digitalkamera mit einigen Verbesserungen und Features aufwarten. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit, Funktion, Technik und Bedienung. …weiterlesen

Nikon Coolpix P100

digitalkamera.de 5/2010 - Die Nikon Coolpix P100 hat an Ausstattung alles, was sonst auf mindestens zwei Geräte verteilt ist: Sie vereint eine voll ausgestattete Superzoomkamera und eine FullHD Videokamera. Die Kompromisse, die dabei gemacht werden müssen, sind akzeptabel, solange man keine Höchstleistung erwartet. Besonders der Videomodus hat Kritik hinzunehmen. So ist die Schärfenachführung besonders im Telebereich überfordert, und die Stellmotoren verrichten ihre Arbeit deutlich hörbar. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Ausstattung, Handhabung, Geschwindigkeit und Bildqualität. …weiterlesen