Motorola Defy+ im Test

(GPS-Smartphone)
  • Gut 2,4
  • 24 Tests
491 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 3,7"
Auflösung Hauptkamera: 4,9 MP
Akkukapazität: 1700 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (24) zu Motorola Defy+

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 08/2015
    • 7 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    „Das wasser- und staubgeschützte Motorola Defy+ ist uralt (2011), hat sich aber millionenfach verkauft und ist immer noch verfügbar. Der Grund: Es ist schon ab 60 Euro zu haben - beinahe ein Wegwerf-Smartphone also. Für Basis-Anwendungen reicht die Hardware, mehr sollte man nicht erwarten.“  Mehr Details

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Produkt: Platz 9 von 10
    • Seiten: 8

    „befriedigend“

    „Hart im Nehmen: Das kompakte 3,7-Zoll-Smartphone Motorola Defy+ ist gegen das Eindringen von Staub und Wasser selbst bei kurzzeitigem Eintauchen geschützt. Seine Ausdauer ist die schwächste der Top-Ten-Geräte bis 150 Euro. Als Auslaufmodell ist es nur noch vereinzelt zu bekommen.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Produkt: Platz 15 von 21
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,7)

    „Sehr robustes Outdoor-Handy. Es hat aber ein Antennenproblem: Bei Berührung hinten unten nimmt die Funkleistung ab. Kamera mit langer Auslöseverzögerung. Die Kopfhörer überzeugen nicht. GPS-Ortung teilweise lahm. Akku nur befriedigend.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: Smartphones-Spezial 1/2013
    • Erschienen: 11/2012
    • Produkt: Platz 14 von 18

    „befriedigend“ (367 von 500 Punkten)

    „Plus: IP67-Zertifizierung; sehr einfache und intuitive Bedienung; gute Displaydarstellung; zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten; sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis; hervorragende Empfangseigenschaften im GSM-Einsatz.
    Minus: rustikale Optik; durchschnittliche Helligkeit des Displays; Schwächen im UMTS-Betrieb.“  Mehr Details

    • PAD & PHONE

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 12

    Note:2,32

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Spar-Tipp“

    „... Zum einen besitzt es mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln auf 3,7 Zoll nicht nur die höchste Auflösung, sondern auch die beste Pixeldichte von 265 Pixeln pro Zoll (ppi). Zum anderen leistet der 1.700-mAh-Akku sehr gute Dienste und verhilft dem Defy Plus zu einer Laufzeit von mehr als 13 Stunden und damit der besten im Testfeld. ... durchschnittlich 22 Sekunden beim Laden von Webseiten. ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 04/2012
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (2,7)

    Telefon (15%): „befriedigend“ (2,6);
    Kamera (10%): „ausreichend“ (3,8);
    Musikspieler (10%): „befriedigend“ (2,7);
    Internet und PC (15%): „gut“ (2,3);
    GPS und Navigation (10%): „befriedigend“ (2,7);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,3);
    Stabilität (5%): „sehr gut“ (1,0);
    Akku (15%): „befriedigend“ (2,9).  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Bedienung: „gut“;
    Geschwindigkeit: „zufriedenstellend“;
    Display: „gut“;
    Ausstattung: „gut“;
    Laufzeit: „sehr gut“;
    Multimedia: „zufriedenstellend“;
    Kamera: „schlecht“.  Mehr Details

    • Android User

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 4

    3,4 von 5 Punkten

    „... Auf dem zweiten Platz landet das Defy +, das ebenfalls ein gefälliges Outdoor-Gesamtpaket darstellt und bei der Akkuleistung punktet. ...“  Mehr Details

    • KANU-Magazin

    • Ausgabe: Nr. 2 (April/Mai 2012)
    • Erschienen: 03/2012

    ohne Endnote

    „Motorola hat es geschafft, hoch sensible Technik voll outdoortauglich in Schale zu werfen. Wer gern auf Android-Basis kommuniziert, kriegt mit dem Defy+ viel Funktion für kleines Geld.“  Mehr Details

    • AndroidWelt

    • Ausgabe: 2/2012 (Februar/März)
    • Erschienen: 02/2012
    • Seiten: 1

    „befriedigend“ (2,58)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „... Klein und trotzdem robust – beim Design des Defy Plus hat Motorola vieles richtig gemacht. Allerdings hätte noch ein bisschen Software-Tuning gut getan. Denn trotz Gigahertz-Prozessor traten immer wieder Verzögerungen beim Öffnen von Programmen auf. Zudem war die Bildqualität nur mittelmäßig. ...“  Mehr Details

    • Telecom Handel

    • Ausgabe: 22/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • 13 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Wasser- und staubgeschützt; Fairer Preis.
    Minus: Keine Frontkamera; Eigenheiten der Motoblur-Oberfläche.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 8

    „gut“ (411 von 500 Punkten)

    „Plus: kompakte und stabile Bauform; IP67-Zertifizierung; gute Laborergebnisse; runde Ausstattung.
    Minus: überstehende Abeckungen und Schrauben Geschmackssache; Display könnte heller sein.“  Mehr Details

    • soq.de

    • Erschienen: 04/2012

    Härtetest: 2

    „Für alle Android-User bietet Motorola mit dem aktuellen Defy+ ein Top-Smartphone, das für alle Outdoor-Aktivitäten bestens geeignet ist. Es überzeugt durch eine simple Handhabung und insbesondere durch das kratzfeste und robuste Touchdisplay. Es übersteht Stürze im Gelände und man muss auch keine Angst vor Trainingseinheiten oder Outdoor-Touren im Regen haben. Die Tonqualität – ob mit oder ohne Hinzuziehen des Lautsprechers – ist absolut ausreichend für die übliche Kommunikation, auch bei windigen oder stürmischen Bedingungen. ...“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 5

    „gut“ (411 von 500 Punkten)

    „... Das rustikale Outfit des Defy+ mit überstehenden Abdeckungen und sichtbaren Schraubenköpfen ist sicher nicht jedermanns Sache, doch in puncto Stabilität ist das Motorola ganz vorne dabei. ... Stürze und scharfkantige Aggressoren nimmt die Anzeige des Motorola so recht gelassen hin. Die Helligkeit liegt mit knapp unter 300 cd/m² allerdings nur im durchschnittlichen Bereich. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 2/2012 (März/April)
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 3 von 15
    • Seiten: 10

    4 von 5 Punkten

    „Bestes Outdoor Smartphone“

    „Die technisch etwas auffrisierte Variante des Motorola Defy richtet sich an Outdoor-Enthusiasten, die mit ihrem Smartphone auch mal bei strömendem Regen telefonieren wollen. Aber auch ohne derart extreme Belastungen ist das Defy+ ein günstiges und ganz ordentliches Telefon.“  Mehr Details

zu Motorola Defy Plus

  • Motorola Defy+ Smartphone (9,3 cm (3,7 Zoll) Display, Touchscreen,

    9, 4 cm (3. 7 Zoll) WVGA - Touchscreen Android 2. 3 Betriebssystem 5 Megapixel Kamera mit Digitalzoom und Blitz 2 GB ,...

  • Motorola Defy + MB526 schwarz Ohne Simlock Original Top Handy Sehr Gut

    Motorola Defy + MB526 schwarz Ohne Simlock Original Top Handy Sehr Gut

  • Original Motorola Defy+ 2GB Graphitgrau! Ohne Simlock! TOP ZUSTAND! OVP! RAR!

    Original Motorola Defy + 2GB Graphitgrau! Ohne Simlock! TOP ZUSTAND! OVP! RAR!

  • MOTOROLA DEFY+ GRAU 2GB NEUW.+OVP+VIELE EXTRAS+RECHNUNG+DHL VERSAND

    MOTOROLA DEFY + GRAU 2GB NEUW. + OVP + VIELE EXTRAS + RECHNUNG + DHL VERSAND

  • Original Motorola Defy+ 2GB Graphitgrau! Wie neu! Ohne Simlock! TOP! OVP! RAR!

    Original Motorola Defy + 2GB Graphitgrau! Wie neu! Ohne Simlock! TOP! OVP! RAR!

  • Motorola Defy+ Smartphone (9,3 cm (3,7 Zoll) Display, Touchscreen,

    9, 4 cm (3. 7 Zoll) WVGA - Touchscreen Android 2. 3 Betriebssystem 5 Megapixel Kamera mit Digitalzoom und Blitz 2 GB ,...

Kundenmeinungen (491) zu Motorola Defy+

491 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
197
4 Sterne
93
3 Sterne
49
2 Sterne
49
1 Stern
103
  • Zu 100% wasserdicht

    von Kumma
    (Sehr gut)
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch, überall, Outdoor

    Ich kann nur sagen: Tolles Handy! Gestern ist es mir in die Toilette gefallen und ich habe es leider erst nach langem Suchen bemerkt. Als ich es dann nach 2 Stunden aus dem Wasser geholt habe, war es sofort wieder voll einsatzbereit. Das nenne ich outdoorfähig! Auch sonst bin ich mit den Funktionen für den Normalgebrauch voll zufrieden.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Motorola DefyPlus

Hersteller bestätigt preiswertes Outdoor-Smartphone

Ende Juli 2011 hatte das Blog „thisismynext.com“ die Nachricht von einem Nachfolger des Outdoor-Smartphones Motorola Defy verbreitet. Das nach IP67 zertifizierte Mobiltelefon werde in Kürze beim Mobilfunkprovider o2 verkauft werden und mit einem etwas schnelleren Prozessor als zuvor ausgestattet sein. Nun hat der Hersteller selbst diese Information bestätigt: Das Motorola Defy+ werde im September 2011 in Deutschland in den Handel kommen. Als Kostenpunkt werden 269 Euro ohne Vertrag genannt.

Und das erstaunt angesichts der durchaus attraktiven Ausstattung, die das Smartphone insbesondere nach der Überarbeitung bietet. Denn tatsächlich wurde, wie zuvor berichtet, der Chipsatz beschleunigt: Statt eines von vielen Nutzern als etwas fußlahm empfundenen 800-MHz-Modells werkelt im Inneren nun ein 1-GHz-Chipsatz von Texas Instruments, der OMAP3620. Darüber hinaus wird das Gerät mit Android 2.3 Gingerbread ausgeliefert werden, nicht mehr mit Android 2.2 wie der Vorgänger, der sehr wahrscheinlich kein Upgrade mehr erhält.

Hinzu kommen ein kapazitiver Touchscreen mit 3,7 Zoll Bilddiagonale und satten 480 x 854 Pixeln Auflösung, der aus äußerst widerstandsfähigem Gorilla-Glas besteht. Datenübertragungen können per HSPA mit bis zu 7,2 MBit/s im Downstream und 2 MBit/s im Upstream erfolgen. WLAN wird in den Spezifikationen der Pressemitteilung zwar nicht erwähnt, dürfte aber ebenso Teil der Ausstattung sein – schließlich hat schon der Vorgänger Unterstützung für WLAN nach 802.11 b/g/n geboten. Multimedia-Freunde wiederum dürfen sich auf A-GPS für die Navigation, einen Media Player, ein FM-Radio und eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitzlicht freuen.

Das Motorola Defy+ bietet intern 2 Gigabyte Speicherplatz und kann per microSD-Speicherkarte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden. Ein eCompass, ein Beschleunigungssensor, ein Lichtsensor und ein Annäherungssensor ergänzen die Ausstattung, während ein 1.700 mAh starker Akku für bis zu 7,1 Stunden Gesprächszeit im UMTS-Netz sorgen soll. Nicht zuletzt berichten einige Blogs, dass auch das Lautsprecher-Problem des Vorgängermodells behoben worden sein soll. Kurz: Das Motorola Defy+ dürfte für den genannten Preis eines der attraktivsten, wasserdichten Outdoor-Handys überhaupt werden.

Motorola Defy Plus

Outdoor-Smartphones wird überarbeitet

Mit dem Defy hat das US-amerikanische Unternehmen Motorola eines der ganz wenigen echten Outdoor-Smartphones im Angebot. Wasserdicht und aufprallsicher stellt es volle Smartphone-Funktionalität bereit und bewegt sich damit in einem ausgesprochen kleinen und exklusiven Zirkel. Einzige Schwachpunkte waren bislang der etwas schwächliche Prozessor und ein Problem mit den Lautsprechern. Die könnten aber nun der Vergangenheit angehören, denn das Gerät soll angeblich einen Nachfolger erhalten, der schlicht als Motorola Defy+ bezeichnet wird. Dies berichten mehrere Blogs mit Berufung auf den Mobilfunkprovider o2. Details zum Nachfolger habe dieser aber nicht genannt, dafür seien entsprechende Hinweise auf „thisismynext.com“ aufgetaucht.

Das Blog möchte in Erfahrung gebracht haben, dass die Plus-Version des Outdoor-Smartphones mit einem etwas schnelleren Prozessor ausgestattet sein wird. Die künftige Version werde auf einen Chipsatz von Texas Instruments setzen, den OMAP3620 mit 1 GHz Taktrate. Es handelt sich dabei wie beim Vorgängermodell um einen Single-Core-Prozessor, gleichwohl hatte jener nur 800 MHz Taktrate. Darüber hinaus wird berichtet, dass das neue Defy+ mit dem aktuellen Android-Betriebssystem 2.3 ausgestattet sein soll, während es beim bisherigen Defy die Version 2.2 war – die sehr wahrscheinlich auch kein Update mehr erhalten wird.

Die restliche Ausstattung dagegen soll dem Vorbild entsprechen. Somit dürfte auch das Motorola Defy+ mit einem 3,7 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 480 x 854 Pixeln, einer 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitzlicht, GPS, WLAN und HSDPA ausgestattet sein. Zudem wird erwartet, dass natürlich auch das Defy+ nach IP67 abgesichert sein dürfte und daher umfassend vor Staub und Wasser geschützt sein sollte. Darüber hinaus ist damit zu rechnen, dass auch die Stoßfestigkeit des Vorgängers wieder Teil des Konzeptes sein wird. Wann genau das Outdoor-Handy auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt. Auch ein Preis bleibt ungenannt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Motorola Defy+

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • Vibrationsalarm
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Display
Displaygröße 3,7"
Displayauflösung (px) 854 x 480 (16:9 / FWVGA)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 4,9 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 2
Speicher
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Interner Speicher 2 GB
Prozessor
Prozessor-Typ Single Core
Prozessor-Leistung 1 GHz
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1700 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 118 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SM3176AP5R8

Weitere Tests & Produktwissen