Android Magazin prüft Smartphones (8/2015): „Harte Jungs“

Android Magazin: Harte Jungs (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Wasser- und staubdicht, stoß- und kratzfest: Sind das nicht auch schon gewöhnliche Smartphones? Ja, aber... wenn es täglich hart auf hart kommt muss ein Outdoor-Smartphone her.

Was wurde getestet?

Im Check des Android Magazins befanden sich drei Outdoor-Smartphones und vier robuste Standard-Smartphones. Ein betrachteter Aspekt war die IP-Schutzart (Wasser- und Staubschutz) der Modelle. Während die drei Outdoor-Geräte in der Bewertung bei 28 bis hin zu 30 von 40 Punkten landeten, wurden die vier Standard-Phones nicht benotet.

Im Vergleichstest:
Mehr...

3 Outdoor-Smartphones im Vergleichstest

  • IceFox Hero

    • Displaygröße: 5";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 4050 mAh

    30 von 40 Punkten; 4 von 5 Sternen

    „... Die Geräte des chinesischen Herstellers ... sind vergleichsweise günstig zu haben ... Icefox gibt für das Hero die Schutzart IP68 an, das Gerät ist also staubdicht und sollte auch längere Tauchgänge in Süßwasser überleben - wie lange diese tatsächlich sein können, sagt der Hersteller nicht. Unklar ist auch, wo sich die in den technischen Details angeführten Thermometer, Barometer und Höhenmesser verstecken.“

    Hero
  • RugGear RG600

    • Displaygröße: 4,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 3600 mAh

    29 von 40 Punkten; 4 von 5 Sternen – gut

    „... Der Vierkerner mit je 1,3 GHz und einem 1-GB-RAM kann gar keine Topleistung bringen, die braucht es aber für die typischen Einsatzgebiete nicht. Ebenso wenig wie einen großen Speicher. ... Die minimalistische Ausstattung läuft anscheinend genauso gut bei -20, aber auch +60°Celsius. ... Begeistert hat ... der bärenstarke Lautsprecher mit drei Watt Leistung, der es auf bis zu 100 Dezibel Lautstärke bringt. ...“

    RG600
  • Caterpillar Cat S50

    • Displaygröße: 4,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Akkukapazität: 2630 mAh

    28 von 40 Punkten; 4 von 5 Sternen

    „... Erstaunlich sind die zwei Gigabyte RAM und das vergleichsweise geringe Gewicht von 185 Gramm bei immerhin 4,7 Zoll Display-Diagonale. Die Kameras rauschen zwar mehr als sie berauschen, dafür ist LTE an Bord und ein ausreichend großer Akku.“

    Cat S50

4 robuste Standard-Phones im Vergleichstest

  • Motorola Defy+

    • Displaygröße: 3,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 4,9 MP;
    • Akkukapazität: 1700 mAh

    ohne Endnote

    „Das wasser- und staubgeschützte Motorola Defy+ ist uralt (2011), hat sich aber millionenfach verkauft und ist immer noch verfügbar. Der Grund: Es ist schon ab 60 Euro zu haben - beinahe ein Wegwerf-Smartphone also. Für Basis-Anwendungen reicht die Hardware, mehr sollte man nicht erwarten.“

    Defy+
  • Samsung Galaxy S6 Active

    • Displaygröße: 5,1";
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP;
    • Akkukapazität: 3500 mAh

    ohne Endnote

    „Das Galaxy S6 Active ist die robuste Variante des aktuellen Samsung-Flaggschiffs. Es verfügt über einen größeren Akku, mechanische (statt kapazitiver) Tasten und ist (anders als das gewöhnliche S6) wasser- und staubgeschützt nach IP68. Ab wann das Gerät zu kaufen sein wird, war zuletzt noch unklar.“

    Galaxy S6 Active
  • Samsung Galaxy Xcover 3

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 4,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 2200 mAh

    ohne Endnote

    „Das Xcover 3 von Samsung ist ein Mittelklasse-Smartphone mit einer robusten Kunststoffhülle inklusive Gummirahmen, der Stöße abfedert. Dichtungen sorgen dafür, dass auch bei Tauchgängen kein Wasser eindringt. Praktisch: Die Taschenlampe (LED-Blitz) lässt sich mit einem eigenen Button aktivieren.“

    Galaxy Xcover 3
  • Sony Xperia Z3+

    • Displaygröße: 5,2";
    • Auflösung Hauptkamera: 20,7 MP;
    • Akkukapazität: 2930 mAh

    ohne Endnote

    „Sony schützt beinahe alle seine Smartphones und Tablets gegen eindringenden Staub und Wasser - so auch das neue Xperia Z3+, das mit Schutzart IP68 Tauchgänge von bis zu 30 Minuten übersteht. Gegen Stürze und Kratzer am Gehäuse ist das hübsche Gerät allerdings nicht gut gerüstet.“

    Xperia Z3+

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones