Motorola Moto G5 Plus Test

(Radiofähiges MP3-Handy)
Gut
2,0
17 Tests
763 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Mittelklasse
  • Displaygröße: 5,2"
  • Auflösung Hauptkamera: 12 MP
  • Auflösung Frontkamera: 5 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Alle Tests (17) mit der Durchschnittsnote Gut (2,0)

  • Ausgabe: 10
    Erschienen: 09/2017
    7 Produkte im Test

    „gut“ (82,3 von 100 Punkten)

    Stärken: gute Hardware; ordentliche Ausdauer; 4K-Videofunktion; Schnellladefunktion; solides Display; gute Fotos bei Licht.
    Schwächen: Verarbeitung verbesserungswürdig; kein a-WLAN; nur USB 2.0; mäßige Kameraleistung bei schwierigen Lichtverhältnissen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: 7
    Erschienen: 06/2017
    2 Produkte im Test
    Seiten: 3

    4,5 von 5 Punkten

    „Plus: Solide Performance; Gute, 4K-fähige Kamera; Preis-Leistungs-Verhältnis; Akkulaufzeit.
    Minus: Akku nicht tauschbar, keine LED.“

  • Ausgabe: 14
    Erschienen: 06/2017
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Der Griff zum teureren Plus lohnt nur, wenn man auf mehr als eines seiner Vorzüge Wert legt: Es ist in vielen Bereichen schneller und bringt mehr Speicher mit, der Auftritt ist edler und die Fotos im Schnitt etwas besser.“

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 05/2017
    Produkt: Platz 1 von 4
    Seiten: 3

    „gut“ (1,7)

    „Plus: Schönes Display; Gute Hauptkamera; Ordentliche Hardware-Ausstattung.
    Minus: Design kann nicht wirklich überzeugen.“

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 05/2017
    Produkt: Platz 1 von 2
    Seiten: 4

    „gut“ (383 von 500 Punkten)

    „Pro: kompaktes und sehr gut verarbeitetes Gehäuse; gute Kameraausstattung; Full-HD-Display mit guter Darstellungsqualität; gute Speicher-Ausstattung; schlankes Android-System mit sehr gutem Software-Support; clevere, in dieser Preisklasse seltene Software-Extras; drei Steckplätze für Dual-SIM und Micro-SD.
    Contra: Micro-USB statt USB-C; Kamera steht deutlich aus dem Gehäuse heraus.“

  • Ausgabe: 4
    Erschienen: 05/2017
    2 Produkte im Test
    Seiten: 2

    „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „gut“ (2,3)

    „Das Argument Nr. 1 für die G-Klasse war immer der Verkaufspreis. Hier bewegt sich Motorola mit 199 Euro für das ‚kleine‘ Moto G5 wieder in die richtige Richtung. Ein großes Plus ist der Fingerabdrucksensor, sehr schade hingegen die Wahl des alten Micro-USB-Ladeanschlusses.“

  • Ausgabe: 7
    Erschienen: 03/2017
    Produkt: Platz 1 von 6
    Seiten: 2

    4 von 5 Sternen

    „Das Moto G5 Plus wird eines der Mittelklasse-Highlights 2017: Display, Tempo und Kamera sind gut. Der Fingerabdrucksensor dient endlich auch als Home-Button. Schade für Video- und Spiele-Fans: Das Display ist kleiner als beim Vorgänger.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 06/2017
    Mehr Details

    75%

  • Einzeltest
    Erschienen: 06/2017
    Mehr Details

    80%

  • Einzeltest
    Erschienen: 05/2017
    Mehr Details

    „gut“ (84%)

  • Einzeltest
    Erschienen: 05/2017
    Mehr Details

    „gut“ (84%)

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 04/2017
    Mehr Details

    Erster Check: 4 von 5 Punkten

    „Pro: solides Mittelklasse-SoC; Full-HD-Display; Fingerabdrucksensor; vielversprechende Hauptkamera; schlankes Android-System mit schnellen Updates.
    Contra: Micro-USB statt USB-C.“

  • Vergleichstest
    Erschienen: 04/2017
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

  • Einzeltest
    Erschienen: 04/2017
    Mehr Details

    Note:2

    Preis/Leistung: 1,1

  • Einzeltest
    Erschienen: 04/2017
    Mehr Details

    4,5 von 5 Sternen

    „Trusted Reviews Recommended“

    Plus: Fühlt sich so schnell wie ein Flaggschiff an; Tolle Software mit praktischen Optimierungen; Ordentlich Datenspeicher und RAM.
    Minus: Im Design geht Lenovo einen Schritt zurück ... - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Motorola Moto G5 Plus

  • Motorola Moto G5 Plus Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll), 32 GB, Android) Lunar Grey

    Bildschirmdiagonale: 13, 2 cm (5. 2 Zoll) , Bildschirmauflösung: 1920 x 1080 Pixel. Prozessor - Taktfrequenz: 2 GHz, ,...

  • Motorola Moto G5 Plus Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll), 32 GB, Android) Fine Gold

    Moto G5 Plus Fine gold

  • Lenovo Motorola Moto G5S Plus Gold EU [13,97cm (5,5") Full-HD Display,

    System: Android 7. 1. 1 (Nougat) Display: 13, 97 cm (5, 5") Full - HD, 1920x1080 PixelProzessor: Octa - Core 2. ,...

  • Motorola Moto G5 Plus Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll), 32 GB, Android) Fine Gold

    Moto G5 Plus Fine gold

  • Motorola Moto G5 Plus Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll), 32 GB, Android) Lunar Grey

    Bildschirmdiagonale: 13, 2 cm (5. 2 Zoll) , Bildschirmauflösung: 1920 x 1080 Pixel. Prozessor - Taktfrequenz: 2 GHz, ,...

  • Motorola Moto G5 Plus - Smartphone - Dual-SIM - 4G LTE - 32 GB - microSDXC slot

    Als erstes Smartphone seiner Klasse hat das Moto G5 Plus eine Kamera mit Dual - Pixel - Autofokus. Ihr Sensor erfasst 10 ,...

  • Lenovo Moto G5 Plus 32GB lunar gray

    Abmessungen: 150, 2 x 74 x 9, 7 mm Gewicht: 155 gr Netzstandard: Quad - Band UMTS: ja Kamera: ja Auflösung: ,...

  • Motorola Moto G5 Plus 32GB [Dual-Sim] fine gold [OHNE SIMLOCK] WIE NEU

    Motorola Moto G5 Plus 32GB [Dual - Sim] fine gold [OHNE SIMLOCK] WIE NEU

  • Motorola Moto G5 Plus Dual Sim 32GB fine gold TOP Gewährleistung

    Motorola Moto G5 Plus Dual Sim 32GB fine gold TOP Gewährleistung

Hilfreichste Meinungen (763) von Nutzern bewertet

Unsere Bewertung aus Tests und Meinungen

Preis-Leistungs-Tipp, der nur im Detail Schwächen zeigt

Stärken

  1. starke Hardware
  2. gute Fotoqualität bei günstigen Lichtverhältnissen
  3. lange Akkulaufzeiten

Schwächen

  1. keine Benachrichtigungs-LED
  2. Akku nicht wechselbar

Display

Bildqualität

Gegenüber der Vorgängergeneration hat Lenovo das G5 Plus etwas geschrumpft, dabei die Auflösung aber beibehalten. Daraus resultiert eine verbesserte Bildschärfe, die sowohl Tester als auch Käufer durchgehend überzeugt. Kritisiert wird der Bildschirm für seine etwas zu kühle Farbtemperatur und die nicht optimale Blickwinkelstabilität.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Dank einer hohen Leuchtkraft und einem kurzzeitigen automatischen Helligkeitsboost bei intensiver Sonneneinstrahlung wirst Du mit dem G5 Plus auch an hellen Tagen keine Probleme bekommen.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Die Hauptkamera bietet Dir zwar nur mäßige 12 Megapixel, liefert in der Praxis aber durchaus brauchbare Bilder. Aufnahmen punkten mit natürlichen Farben, guter Detailzeichnung und angenehmer Schärfe, fallen aber Tests zufolge etwas zu dunkel aus. Käufer vermissen einen automatischen Bildstabilisator, der in dieser Preisklasse aber nicht üblich ist.

Bilder bei schlechtem Licht

Bei schlechtem Licht macht sich das für Smartphone-Kameras typische Bildrauschen breit. Der Konsens aus Tests und Meinungen ist aber, dass das G5 Plus vergleichsweise gut mit schwierigen Lichtverhältnissen zurechtkommt.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Die Frontkamera verfügt über ein Weitwinkelobjektiv für Gruppenaufnahmen und produziert ausreichend scharfe Fotos mit guter Detailzeichnung. Bei wenig Licht lässt die Qualität der Schnappschüsse aber massiv nach: Unschärfe, Bildrauschen und Dynamikmängel sind kaum zu übersehen.

Leistung

Schnelligkeit

Im Vergleich zum Vorgängermodell hat das G5 Plus bei der Hardware deutlich zugelegt. Der Chipsatz und der mit 3 GB großzügig bemessene Arbeitsspeicher sorgen für eine stets flüssige Bedienung bei Alltagsaufgaben. Auch anspruchsvolle 3D-Spiele laufen flüssig, wenn auch nicht immer auf der höchsten Detailstufe.

Speicherplatz

32 GB Festspeicher hat Lenovo dem G5 Plus spendiert. Von diesem bleiben Dir rund 25 GB zur freien Verfügung, was für die meisten Zwecke ausreicht, es sei denn Du filmst oft in 4K. Lob erhält das Android-Smartphone für seine Speichererweiterung. Die Speicherkarte lässt sich zusätzlich zu den zwei SIM-Karten einsetzen.

Akku

Akku

Die Akkukapazität ist mit 3.000 mAh vergleichsweise hoch. Die Hardware ist zudem genügsam, was zu relativ langen Praxis-Laufzeiten führt. Bei moderater Nutzung sind zwei bis drei Tage drin, Intensivnutzer kommen gut über einen ganzen Tag. Das Netzteil lädt das G5 Plus schnell wieder auf.

Das Motorola Moto G5 Plus wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Datenblatt zu Motorola Moto G5 Plus

Display
Displaygröße 5,2"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 424 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Blende Hauptkamera 1,7
Dual-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM
vorhanden
Hybrid-Slot
fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 74 mm
Tiefe 9,7 mm
Höhe 150,2 mm
Gewicht 155 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Cleveres Quartett SFT-Magazin 6/2017 - Die Moto-G-Reihe steht seit jeher für gut ausgestattete Mittelklasse-Smartphones, die zu einem fairen Preis über die Ladentheke wandern. Dieser Tradition folgt das neue G5 Plus ebenfalls, auch wenn der Preis mit rund 300 Euro nicht mehr ganz auf dem gleichen günstigen Niveau wie noch vor einigen Jahren liegt. Lenovo spendiert der neuen G-Generation erstmals eine Metallrückseite, die trotz der besseren Haptik aber nicht vollends überzeugen kann. …weiterlesen