Xiaomi Redmi 7A im Test

(Einsteiger-Smartphone)
  • Sehr gut 1,5
  • 2 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ein­stei­ger­klasse
Displaygröße: 5,45"
Technologie: IPS
Auflösung Hauptkamera: 12 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Redmi 7A (16 GB)
  • Redmi 7A (32 GB)

Tests (2) zu Xiaomi Redmi 7A

    • AndroidPIT

    • Erschienen: 08/2019

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Redmi 7A (16 GB)

    „Mit dem Redmi 7A zielt Xiaomi auf die Einstiegsklasse ab. In der Tat handelt es sich hier um einfaches Smartphone, das weder besonders schick, noch besonders leistungsfähig ist. Vielmehr ist dies ein Smartphone, das für gut 100 Euro alle Bedürfnisse erfüllen kann, wenn man hauptsächlich telefoniert und Nachrichten schreibt und nicht unbedingt die ganze Zeit Videos gucken oder Spiele spielen will. ...“  Mehr Details

    • Expert Reviews

    • Erschienen: 09/2019

    5 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Für den Preis macht man mit dem Redmi 7A nicht viel falsch. Es sieht schick aus, kommt mit einer guten Verarbeitungsqualität daher und macht ordentliche Fotos. Das ist in dieser Klasse nicht unbedingt selbstverständlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Xiaomi Redmi 7A

  • Xiaomi Redmi 7a Matte Black 5,45" 2gb/32gb Dual SIM

    Xiaomi Redmi 7A 32GB / 2GB RAM Dual - SIM ohne Vertrag matte - black, Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt. ,...

  • Xiaomi Redmi 7A 32GB 5.45 Zoll (13.8 cm) Dual-SIM Android? 9.0 12 Mio.
  • Xiaomi Redmi 7A - Smartphone - Dual-SIM - 4G LTE - 32GB - microSDXC slot -

    (Art # 5859323)

  • Xiaomi Redmi 7A 32GB 5.45 Zoll (13.8 cm) Dual-SIM Android? 9.0 12 Mio.
  • Xiaomi Redmi 7a Matte Black 5,45" 2gb/32gb Dual SIM

    Xiaomi Redmi 7A 32GB / 2GB RAM Dual - SIM ohne Vertrag matte - black, Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt. ,...

  • Xiaomi Redmi 7A Mobiltelefon 12 MP 32 GB Schwarz 13,8 cm GSM (MZB7813EU)

Kundenmeinungen (3) zu Xiaomi Redmi 7A

3 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Einfach. ...,..,,Gut

    06.09.2019 von Kfz ELI
    (Sehr gut)
    • Vorteile: lange Akkulaufzeit, liegt gut in der Hand, Kamera ist super, echtes Dual-SIM., Benachrichtigungs-LED, 3,5-mm-Klinkenanschluss, Nur ca 70-80€ Kaufpreis mit Coupons
    • Geeignet für: Handwerker, Rentner, Schüler , Für Gamer mit niedrigen Anspruch

    Ist Handlich , ist Flott (kein Flaggschiff) Display ist für die Große o.k.
    Kamera ist gut. IMX486! Sony 13MP

    Vorhandene Werbung kann man ganz leicht ausschalten ,und Update s. Gibt's auch sofort nach Inbetriebnahme

    Würde aber die 2 GB / 32GB Version empfehlen !!!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Redmi 7A

Billigheimer oder Preiswunder?

Stärken

  1. sehr ausdauernder Akku
  2. Gesichtsentsperrung
  3. spritzwassergeschützt
  4. sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Schwächen

  1. unscharfes Display
  2. Kamera erwartungsgemäß dürftig
  3. stark veränderte Android-Oberfläche

Mit dem Redmi 7A bringt Xiaomi das nächste Einsteiger-Smartphone auf den Markt, das seine Preisklasse revolutionieren möchte. Das große Highlight: der starke 4.000-mAh-Akku. Aufgrund der langen Ausdauer – leistungsschwache und gleichzeitig energieeffiziente Hardware sei Dank – eignet sich das Smartphone vor allem für Nutzer, die tagelang unterwegs sind oder ihr Gerät ganz einfach nicht jeden Tag aufladen wollen. Zwei bis drei Tage sind mit dem Redmi 7A locker drin. Die Kamera ist absoluter Standard in dieser Preisklasse: Schnappschüsse kann das Xiaomi definitiv, hochwertige Fotos, auch im Dunkeln, sind jedoch nicht seine Stärke. Sogar eine (erfahrungsgemäß recht unzuverlässige) Gesichtsentsperrung per Frontkamera hat das Xiaomi parat. Leider zählt das Display zu den Verlierern: Mit der einfachen HD-Auflösung sind die Inhalte auf 5,45 Zoll nicht wirklich scharf. Für den Preis können Sie hier wenig falsch machen.

Datenblatt zu Xiaomi Redmi 7A

Display
Displaygröße 5,45"
Displayauflösung (px) 1440 x 720 (18:9)
Pixeldichte des Displays 295 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Blende Hauptkamera 2,2
Dual-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1080p/​30fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Front Dual-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC fehlt
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 70,4 mm
Tiefe 9,6 mm
Höhe 146,3 mm
Gewicht 165 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Xiaomi Redmi 7A können Sie direkt beim Hersteller unter mi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die können am längsten

Computer Bild 18/2015 - Samsung schaltet im Ultra-Energiesparmodus sogar das Display auf Graustufen um und stoppt fast alle Apps. So bleibt der Nutzer für einige Stunden telefonisch erreichbar. Einen einzigartigen Weg zum Stromsparen verfolgt das Yotaphone 2: Zum Lesen etwa von längeren Texten im Internet hat es auf der Rückseite ein von eBook-Readern bekanntes eInk-Display mit Graustufen. Das verbraucht nur dann Strom, wenn sich die Anzeige ändert, also beim "Umblättern" oder Scrollen. …weiterlesen

Klein, aber oho!

SFT-Magazin 8/2014 - Die letztjährige Ausgabe von HTCs One Mini konnte uns durchaus begeistern, denn die Taiwaner reduzierten die Hardware im Vergleich zu ihrem Flaggschiff-Smartphone nicht ganz so stark wie manch anderer Hersteller. Auch in diesem Jahr liefert HTC wieder eine kompakte Ausgabe seines neuen Spitzenmodells aus - und gibt dem Gerät den etwas sperrigen Namen One Mini 2. Optisch orientiert sich die kleine Ausgabe des M8 komplett am großen Bruder und sieht aus wie eine geschrumpfte Ausgabe von diesem. …weiterlesen

Der neueste Test erschien am 11.09.2019.