GoPro HERO4 Silver 18 Tests

17 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • 4K (UHD) Ja  vorhanden
  • Dis­play Ja  vorhanden
  • Touch­s­creen Ja  vorhanden
  • Was­ser­dicht bis 40 m (mit was­ser­dich­tem Gehäuse)
  • Mehr Daten zum Produkt

GoPro HERO4 Silver im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Plus: gute Bildqualität; großer Bildwinkel.
    Minus: geringer Lieferumfang.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 4 von 15

    „Mit Touchscreen. Einziges Gerät mit berührungsempfindlichem Display für eine komfortablere Bedienung. Bester Monitor im Test. Liefert annehmbare Videos. Unterwasseraufnahmen gelingen sehr gut. Eine mäßige Bildstabilisierung sorgt aber für verwackelte Filme. Gegenlichtreflexionen stören. Befriedigend bei wenig Licht. Löst langsam aus. Akku reicht für 105 Minuten.“

  • „gut“ (2,27)

    Platz 2 von 8

    Bildqualität: „Die Hero4 Silver liefert scharfe Videos mit feinem Bildrauschen. Störend ist ein leichter violetter Farbstich. Im Vergleich zur Black gibt’s zudem mit 15 Bildern pro Sekunde keine ruckelfreie 4K-Aufnahme.“
    Tonqualität: „Laut, ohne hörbare Verfremdungen“;
    Extras: „115 Minuten Akkulaufzeit, WLAN, Monitor“;
    Sport-Eignung: „Gut, 82 Gramm, bis 40 Meter wasserdicht“;
    Bedienung: „Sehr einfach“.

  • „gut“ (2,25)

    Platz 1 von 2

    „Bildqualität: Die Filme der Hero4 Silver fallen sehr scharf und detailreich aus, auch in Bewegungen. Tonqualität: ... die GoPro erzeugt ... keine hörbaren Verfremdungen. Extras: Der Akku läuft mit 115 Minuten nicht besonders lang. WLAN und Bluetooth ... Sporttauglichkeit: Die Hero4 ist im mitgelieferten Gehäuse bis 40 Meter Tiefe wasserdicht ... Bedienung: ... einfache Bedienung über den Touchscreen.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Die GoPro Hero Silver unterscheidet sich bei der Bildqualität nur gering von der alten GoPro Hero 3+ Black. Die Hero 4 Silver ist mit integriertem Display klar der Favorit. Auch den Protune-Modus für Fotos gibt es erst bei der 4er. Wasserdichter-Remote-Control ist nicht im Lieferumfang.“

    • Erschienen: 14.07.2015 | Ausgabe: 1/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die GoPro Hero 4 Silver ist eine unglaublich vielseitig einsetzbare Kamera, deren Möglichkeiten wir hier nicht alle besprechen können. ... Die Videoqualität ist hervorragend, normale Fotos gelingen ordentlich. Der Touchscreen ist eine prima Idee. ...“

    • Erschienen: 22.05.2015 | Ausgabe: 6/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr gute Videoqualität; Gutes First-Person-View-Bild; Gute Fertigungsqualität; Glasoptik und Touchscreen; Relativ robust, weitgehend unkompliziert, universell nutzbar; Viel optionales Zubehör.
    Minus: Hohe Zubehörpreise; Problematische Drittanbieter-Kompatibilität; Kein Objektivdeckel.“

  • „gut“ (69 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“,„Kauftipp“

    Platz 1 von 4

    „Im Preis-Leistungs-Verhältnis ist die Hero 4 Silver zurzeit das beste GoPro-Modell. Das Bild ist sehr gut, die Kamera in der Verarbeitung tadellos, die Bedienung sichtbar gereift. Mit dieser Action-Cam macht man definitiv nichts falsch – nur schade, dass der Preis, auch angesichts des geringen Lieferumfangs, doch recht hoch ist.“

    • Erschienen: 29.04.2015 | Ausgabe: 4/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    „Plus: Sehr gute HD-Filmqualität bei einfacher Bedienung. Gute Fotoqualität mit maximal 12 MP. Integrierter Touchscreen ideal für Bedienung, Bildkomposition und schnelle Kontrolle. Viele Befestigungsmöglichkeiten für Helm, Kopf, Brustgurt und vieles mehr verfügbar ...
    Minus: 4K nur in 15 fps. Filmdateien stark komprimiert, müssen vor Bearbeitung konvertiert werden; Sound bei Verwendung mit Gehäuse stark gedämpft.“

  • Note:1,35

    Preis/Leistung: 1,5, „Kauf-Tipp“

    Platz 2 von 6

    „Es ist echt erstaunlich, was man bei der Hero4 inzwischen alles einstellen kann. Weißabgleich, ISO und noch vieles mehr. Das macht die Kamera zu weit mehr als einen Schnappschuss-Action-Begleiter, sondern zu einer vollwertigen Kamera. Die Videoqualität der Hero4 ist auch trotz des fehlenden Bildstabilisators nach wie vor sehr gut. Der Ton ist wegen des Gehäuses leider etwas dumpf. ....“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Die Kultkamera enttäuscht mit ruckeligen 4K-Videos und liefert auch sonst nur durchschnittliche Bildqualität. Gut sind die vielen Aufnahmemodi.“

  • „gut“ (2,25)

    Platz 2 von 5

    „Die Hero4 Silver hat einen Touchscreen auf der Rückseite. Der Funktionsumfang entspricht dem der Black, nur ohne flüssige 4K-Videos.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Die Hero 4 Silver ist die derzeit universellste Allround-Actioncam von GoPro.“

  • „gut“ (2,25)

    Platz 2 von 3

    Bildqualität (40%): „Knackig, auch bei Erschütterungen gut“ (2,23);
    Tonqualität (7%): „Für diese Geräteklasse sehr ordentlich“ (2,67);
    Extras (25%): „Immerhin WLAN und Monitor“ (2,56);
    Sporttauglichkeit (18%): „Sehr gut“ (1,70);
    Bedienung (10%): „Recht gut dank Touchscreen“ (2,81).


    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 18/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (2,25)

    Platz 2 von 6

    „Der Silber-Held ist fast 100 Euro günstiger als das Topmodell und deutlich komfortabler: Sein Touchscreen erleichtert die Bedienung und zeigt das Motiv an. 4K-Videos gibt’s nur mit ruckligen 15 Bildern pro Sekunde, ansonsten ist die Bildqualität rundum gut.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 9/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu GoPro HERO4 Silver

zu Go Pro HERO4 Silver

  • GOPRO Hero4 Silber Kamera Wi-Fi Nicht Aktiv Disabled Wi-Fi Mint Zustand Linse
  • Zubehörpaket: GoPro HERO4 Silver Edition Camera inkl. Jaws Flex Clamp Mount

Kundenmeinungen (17) zu GoPro HERO4 Silver

4,7 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

4,7 Sterne

17 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Mit inte­grier­tem Touch-​Dis­play

Mit der GoPro Hero 4 Silver sind im Gegensatz zur Hero 4 Black keine 4K-Videos mit 30 Bildern in der Sekunde möglich. Zwar bietet sie an, die Aufnahmen in Ultra-HD vorzunehmen, das macht aber keinen Spaß. Warum? Sie filmt nur mit 15 Sekunden, dadurch erscheint das Bild nicht flüssig, sondern etwas ruckelig. Wer ohnehin einen Full-HD-Fernseher hat, wird das aber nicht weiter stören. Im Gegenteil: der kleine Unterschied wirkt sich positiv im Preis aus. Die Silver ist mit 380 Euro um einen ganzen Einhunderter günstiger.

Mit integriertem Display

Die Videoqualität ist aber nicht der einzige Unterschied. Die Hero 4 Silver hat ein Display integriert und das obwohl sich an den Abmessungen nichts verändert. Über den Monitor lässt sich die Actioncam via Touchscreen bedienen. Multitouch, zum Beispiel um zu Zoomen, fehlt allerdings als Feature noch. Ansonsten unterscheiden sich die beiden Modelle wenig voneinander, sondern bringen gemeinsam viele Erneuerungen im Unterschied zu den GoPro Heros 3 und 3+ . Die Bedienung der GoPro kann aber auch mit einer Fernbedienung mittels Bluetooth oder mit einem Smartphone beziehungsweise Tablet via WLAN erfolgen. Letzteres ist besonders interessant, wenn man gleich vor Ort die Qualität der Aufnahme überprüfen will – dies fällt auf dem kleinen integrierten Display dann doch eher schwer.

Weitere Erneuerungen

Obwohl sie den Ton in Mono aufnehmen, soll sich das Mikrofon verbessert haben. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit, ein externes Mikrofon zu nutzen. Hierfür steht eine 3,5-Zoll-Klinke zur Verfügung. Mit der Quik-Capture-Funktion schaltet man die auch als Helmkamera zum Einsatz kommende Videokamera per einmaligem Tastendruck ein und startet die Aufnahme. Die Linse hat drei Verstellmöglichkeiten und bietet einen Ultraweitwinkel, den man schon fast ein Fischauge nennen könnte. Der Auto-Low-Light-Modus regelt die Bildrate in Abhängigkeit der Lichtverhältnisse.

Fazit

Wie es sich für eine Actioncam gehört, ist die kleine Silver sehr robust. Man kann mit ihr bis zu 40 Metern Tiefe tauchen.

von Marie Morgenstern

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Action-Cams

Datenblatt zu GoPro HERO4 Silver

Stammdaten
Auflösung
4K (UHD) vorhanden
Foto-Auflösung 12 MP MP
Bildsensor CMOS
Features
Display vorhanden
Touchscreen vorhanden
Displaygröße 1,8"
Ausstattung
  • Bluetooth
  • WLAN
Funktionen
  • Zeitlupe
  • Zeitraffer
  • Loop-Funktion
Outdooreigenschaften
  • Spritzwassergeschützt
  • Wasserdichtes Gehäuse im Lieferumfang
Wasserdicht bis 40 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • H.264
  • MP4
Speichermedien MicroSD
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 84 g
Weitere Daten
Abmessungen / B x T x H 59 x 29,6 x 41 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CHDHY-401

Weiterführende Informationen zum Thema Go Pro Hero 4 Silver Edition können Sie direkt beim Hersteller unter gopro.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf