GoPro Action-Cams

29

Top-Filter Testsieger

  • Nur Testsieger anzeigen Nur Testsie­ger anzei­gen
  • Action-Cam im Test: Hero6 Black von GoPro, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    1
    GoPro Hero6 Black

    4K (UHD); Ausstattung: WLAN, Touchscreen, GPS, Bluetooth

  • Action-Cam im Test: Hero7 Black von GoPro, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    2
    GoPro Hero7 Black

    4K (UHD); Foto-Auflösung: 12 MP; Ausstattung: WLAN, Touchscreen, GPS, Bluetooth

  • Action-Cam im Test: HERO5 Black von GoPro, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    3
    GoPro HERO5 Black

    4K (UHD); Foto-Auflösung: 12 MP; Ausstattung: WLAN, Touchscreen, GPS, Bluetooth

  • Action-Cam im Test: Hero (2018) von GoPro, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    4
    GoPro Hero (2018)

    Full-HD; Foto-Auflösung: 10 MP; Ausstattung: WLAN, Touchscreen, Bluetooth

  • Action-Cam im Test: Fusion von GoPro, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    5
    GoPro Fusion

    5,7K; Ausstattung: WLAN, GPS, Bluetooth

  • Action-Cam im Test: HERO5 Session von GoPro, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    6
    GoPro HERO5 Session

    4K (UHD); Foto-Auflösung: 10 MP; Ausstattung: WLAN, Bluetooth

  • Action-Cam im Test: HERO4 Black von GoPro, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    GoPro HERO4 Black

    4K (UHD); Foto-Auflösung: 12 MP; Ausstattung: WLAN, Touchscreen, Bluetooth

  • Action-Cam im Test: Hero7 White von GoPro, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    GoPro Hero7 White

    Full-HD; Foto-Auflösung: 10 MP; Ausstattung: WLAN, Touchscreen, Bluetooth

  • Action-Cam im Test: Hero7 Silver von GoPro, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    GoPro Hero7 Silver

    4K (UHD); Foto-Auflösung: 10 MP; Ausstattung: WLAN, Touchscreen, GPS, Bluetooth

  • Action-Cam im Test: HERO3: Black Edition von GoPro, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    GoPro HERO3: Black Edition

    4K (UHD); Ausstattung: WLAN, Touchscreen

  • Action-Cam im Test: HERO4 Session von GoPro, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    GoPro HERO4 Session

    Full-HD; Foto-Auflösung: 12 MP; Ausstattung: WLAN, Bluetooth

  • Action-Cam im Test: HERO4 Silver von GoPro, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    GoPro HERO4 Silver

    4K (UHD); Foto-Auflösung: 12 MP; Ausstattung: WLAN, Touchscreen, Bluetooth

  • Action-Cam im Test: HERO3+ Black Edition von GoPro, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    GoPro HERO3+ Black Edition

    4K (UHD); Ausstattung: WLAN

  • Action-Cam im Test: HERO+ LCD von GoPro, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    GoPro HERO+ LCD

    Full-HD; Ausstattung: WLAN, Touchscreen, Bluetooth

  • Action-Cam im Test: Hero von GoPro, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    GoPro Hero

    Full-HD; Ausstattung: WLAN, Bluetooth

  • Action-Cam im Test: HERO3: Silver Edition von GoPro, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    GoPro HERO3: Silver Edition

    Full-HD; Ausstattung: WLAN

  • Action-Cam im Test: HD Helmet HERO von GoPro, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Action-Cam im Test: HD Hero2 von GoPro, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    GoPro HD Hero2

    Full-HD

  • Action-Cam im Test: HERO3: White Edition von GoPro, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    GoPro HERO3: White Edition

    Full-HD; Ausstattung: WLAN

  • Action-Cam im Test: HD HERO Naked von GoPro, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
Neuester Test: 30.11.2018
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle GoPro Action-Cams Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 5
      Erschienen: 04/2018
      Seiten: 6

      So fangen Sie die ganze Welt ein

      Testbericht über 9 Kameras mit 360-Grad-Aufnahmefunktion

        weiterlesen

    • Ausgabe: 1
      Erschienen: 11/2018
      Seiten: 2

      Auf Wolke 7

      Testbericht über 1 Action-Cam

      Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

        weiterlesen

    • Ausgabe: 8
      Erschienen: 07/2018
      Seiten: 6

      Und action, bitte!

      Testbericht über 4 Actioncams

        weiterlesen

Infos zur Kategorie

Professionelle Aufnahmetechnik für den Extremsportler

Actioncam von GoPro GoPro Hero 3+ Black Edition

Ursprünglich entwickelte Nick Woodman die GoPro-Kamera, um spektakuläre Aufnahmen vom Surfen machen zu können. Später fand der wasserfeste Camcorder immer mehr Anhänger auch in anderen Sportarten und avancierte zur Actioncam schlechthin. So verzeichnet GoPro 6,8 Millionen Likes für seine Facebook-Seite und weist auf Twitter derzeit 800.000 Follower auf.

Die erste GoPro

Die Wortschöpfung GoPro (aus „go pro“) steht für den Anspruch von Woodman Labs professionell zu werden und schließlich auch zu sein. So macht die für Amateure entwickelte Kamera Aufnahmen, die vorher nur durch professionelle Technik möglich waren. Das erste Modell kam 2004 auf den Markt und war eine 35-mm-Kamera. Drei Jahre später erschien die erste Digitalkamera GoPro Digital HERO 3. Mit ihr konnte man kurze Filmchen in einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln oder Fotos mit drei Megapixeln aufnehmen. Die garantierte Wasserdichte lag bei 30 Metern. Damals galt sie als die kleinste Unterwasserkamera der Welt und konnte wie eine Armbanduhr am Handgelenk befestigt werden.

Entwicklung

Es folgten GoPro Digital HERO 5, die Fotos mit fünf Megapixel Auflösung aufnahm sowie die kleinere GoPro HERO 960, die man sehr gern am Helm montierte und die bereits mit 1.280 x 960 Pixeln Auflösung filmte. GoPro HD HERO erschien 2010 und wurde ein Jahr später von GoPro HD HERO 2 abgelöst. Beide nahmen bereits in Full-HD auf. 2012 kam die sehr erfolgreiche GoPro HD HERO 3 in White-, Silver- und Black-Edition heraus, wobei die diversen Bezeichnungen nicht auf die Gehäusefarbe abzielen, sondern die unterschiedliche Ausstattung bezeichnen. Mittlerweile gibt es die Hero 4, ebenfalls in unterschiedlichen Ausstattungen.

Ausstattung

Alle drei Editionen besitzen unterschiedlich auflösende Sensoren, wobei eine Full-HD-Qualität mit 1.080p bei mindestens 30 Bildern pro Sekunde garantiert wird. In der Black Edition werden sogar pro Sekunde 60 Bilder aufgenommen und in der seit 2013 im Handel erhältlichen GoPro Hero 3+ Black Edition wird das Video in 4K-Qualität aufgezeichnet, allerdings mit nicht wirklich empfehlenswerten 15 Bildern in der Sekunde. Die 4er sorgen da mit 30 Bildern in der Sekunde schon eher für brauchbare Aufnahmen. Die HERO-Modelle bestechen durch eine hervorragende Optik mit ashärischer Glaslinse und einer hohen Lichtstärke von F2,8. Mit Hilfe der GoPro App und dem WiFi-Modul können Smartphone und Tablet benutzt werden, um die soeben aufgenommenen Fotos anzusehen und die Videos abzuspielen. Windgeräusche werden unterdrückt, die Kommentare des Kameraträgers besser ausgefiltert. Schließlich ist es möglich, durch ein Zusammenstecken von zwei Kameras in 3D zu filmen. Schließt man mehrere Kameras zusammen sind sogenannte Bullet-Time-Videos möglich. Dieser Spezialeffekt ermöglicht, schnelle Geschehnisse genau und mit unterschiedlichen Blickwinkeln aus zu sehen. So sind Verlangsamungen bis hin zum Stillstand möglich. Was alles mit der HERO3+ möglich ist, zeigt eindrucksvoll das Video von Ben Brown auf Youtube.

Zur GoPro Action-Cam Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests

  • Klappe, die Vierte!
    SFT-Magazin 1/2015 Actioncam: Mit der Hero 4 will Gopro erneut beweisen, wer der Chef im Actioncam-Ring ist. Wir vergleichen die neue Kamera mit dem Vorjahresmodell.Das SFT-Magazin stellte eine Actioncam auf den Prüfstand. Das Modell wurde für „sehr gut“ befunden.
  • Generationswechsel
    DRONES 1/2015 Eine UHD-Action-Cam wurde in Augenschein genommen. Eine Benotung blieb aus.
  • Go,GoPro, go!
    zoom 1/2013 Da hat mir die Redaktion doch tatsächlich die neue GoPro HD Hero2 zum Testen in die Hand gedrückt – mir, als Frau! Nach anfänglicher Skepsis folgt die Erleichterung: Es gibt nur zwei Knöpfe! Das sieht doch schon mal nach einfacher Bedienung aus. Also ran ans Werk, mal gucken ob der kleine Kasten auch zum Skaten taugt.Es wurde ein Camcorder einem Praxistest unterworfen, ohne dass eine Endnote vergeben wurde.
  • Das dritte Auge
    klettern 4/2015 Actioncams wie die GoPro Hero4 machen es leicht, die eigenen Abenteuer und Leistungen in erstaunlicher Qualität festzuhalten.Im Fokus des Einzeltests stand eine Actioncam. Auf eine Endnote wurde verzichtet.
  • Und Action, bitte!
    SFT-Magazin 3/2014 Actioncam: Hat Gopro seine Actioncam noch einmal verbessert oder ist die Hero 3+ Black Edition nur ein Aufguss des Vorjahresmodells?Getestet und für „sehr gut“ befunden wurde eine Action-Cam.
  • Sportskanone
    SFT-Magazin 2/2012 Action-Cam: Die neueste Gopro überzeugt abermals mit tollen Aufnahmen.
  • Action in allen Dimensionen
    SFT-Magazin 10/2011 Action-Cam: Die Gopro filmt endlich in Full-HD - mit Zusatzhardware sogar in 3D!
  • GoPro Hero4 Black Edition
    dkamera.de 1/2015 Eine Action-Cam wurde in einem Praxistest genauer unter die Lupe genommen und schnitt mit „sehr gut“ ab. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Bildqualität, Geschwindigkeit, Funktionen sowie Technik und Bedienung.
  • Und ... Äggschen!
    avguide.ch 4/2013 Es wurde ein Outdoor-Camcorder geprüft, jedoch nicht mit einer Endnote versehen.
  • GoPro Hero 3 Black Edition im Test
    CNET.de 1/2013 Ein Camcorder wurde geprüft. Er erreichte die Bestnote „exzellent“.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema GoPro Action-Cams.