Fujifilm XF 50-140mm F2.8 R LM OIS WR im Test

(Zoomobjektiv)
XF 50-140mm F2.8 R LM OIS WR Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 13 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Objektivtyp: Tele­ob­jek­tiv
Bauart: Zoom
Kamera-Anschluss: Fuji X
Brennweite: 50mm-​140mm
Bildstabilisator: Ja
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (13) zu Fujifilm XF 50-140mm F2.8 R LM OIS WR

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 8/2019
    • Erschienen: 07/2019
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    „super“ (97,83%); 5 von 5 Sternen

    „Das XF50-140mm überzeugt über die gesamte Brennweite bei Blende f/2,8 mit einer besonders geringen Vignettierung. Ungewollte Verzeichnungen bleiben nahezu aus und somit behalten Gebäude und geometrische Motive ihre geradlinigen Formen bei. In Verbindung mit unserer Testkamera Fujifilm X-T1 gibt das auflösungsstarke Telezoom kleine Elemente sehr detailreich wieder.“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 03/2018

    „sehr gut“ (86,4 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „... Die Bildqualität ist insgesamt sehr gut. Bei offener Blende ist die Auflösung in der kurzen Brennweite sehr gut und konstant im Bildfeld. Mit zunehmender Brennweite wirken die Details bei Anfangsöffnung am Rand etwas weichgezeichnet und schwach überstrahlt. Abblenden um zwei Stufen verbessert die Auflösung und die Abbildungsleistung im ganzen Zoombereich. ...“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 11/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 15

    65 von 100 Punkten

    „... In der 50-mm-Stellung und bei Blende 5,6 ist der Randabfall gering, doch mit steigender Brennweite steigt auch der Randabfall. So kann am Ende nur 50 mm bei Blende 5,6 überzeugen – für ein Zoom zu wenig.“  Mehr Details

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    95,9%

    Preis/Leistung: 77%

    Stärken: präziser Autofokus; perfekt ausgestattet; wertig verarbeitet; exzellente Objektivgüte; staub- und spritzwassergeschützt.
    Schwächen: ein Brocken, der auch einiges auf die Waage bringt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Pictures Magazin

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    „sehr gut - überragend“ (4,5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 8,5 von 10 Punkten

    „... Bei diesem lichtstarken Telezoom ... haben die Entwickler ihr ganzes Können gezeigt und einen enormen Aufwand betrieben. Haptik, Verarbeitungsqualität etc. liegen auf höchstem Niveau ... Die Homogenität der Schärfe über alle Brennweiten betrachtet ist beachtlich und zeugt von hoher Objektivbaukunst. Tonnen- oder kissenförmige Verzerrungen treten bei keiner Brennweite auf. ...“  Mehr Details

    • d-pixx

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 04/2015

    „hervorragend plus“

    „... Zusammen mit dem 16-MPix-Sensor der Kamera produziert das Zoom knackscharfe Bilder mit vielen Details - bei allen Brennweiten und Blenden ... Alles in allem zeigt Fuji, die mit hochwertigen Festbrennweiten in den Markt der Spiegellosen einstiegen, dass man auch hochwertige Zooms bauen kann. Fotografieren mit dem 2,8/50-140 mm ist ein Vergnügen - für das man aber recht tief in die Tasche greifen muss.“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „... Auflösung: Bei 40/75 mm merkliche Offenblendschwächen, doch bereits gute bis sehr gute Werte. Um zwei Blendenstufen abgeblendet überragend hoch. Bei 140 mm ab Offenblende sehr gute bis ausgezeichnete Auflösung. Beugung bis f/11 ohne Einfluss. Randabdunklung: aufgeblendet stets sehr gut und natürlich ... Ausgezeichnet in Metall und Kunststoff verarbeitet. ... Lichtschutzmaßnahmen sehr gut bis ausgezeichnet. ...“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 01/2017
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    ohne Endnote

    „Testsieger“

    „Fujifilm zeigt wie es geht: insgesamt eine sehr flache Kurve. Bis 1/4 s sind die meisten Aufnahmen scharf.“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 12/2016
    • Erschienen: 11/2016
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 7

    „super“ (97,83%); 5 von 5 Sternen

    „Aufs Kleinbildformat umgerechnet schafft das Fujinon eine Brennweite von 75mm bis 210mm – es bietet also die klassische Telezoom-Brennweite.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von DigitalPHOTO in Ausgabe 8/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: Einkaufsführer - Das große Test-Jahrbuch (2/2015)
    • Erschienen: 10/2015
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    „sehr gut“ (95,9%)

    Preis/Leistung: 78%

    Stärken: beachtliche Ausstattung; nahezu frei von Bildfehlern; Autofokus agiert exakt; sagenhafte Auflösung; gute Abdichtung.
    Schwächen: stattlicher Preis; Schwergewicht und ein wenig zu groß. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • c't Digitale Fotografie

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • 11 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Klar und präzise sind die Bilder, die wir mit dem Fujifilm-Telezoom aufgenommen haben. Dabei fühlt es sich bei allen Brennweitenstufen in etwa gleichwohl mit Tendenz zum kürzesten Ende. ... Strukturen arbeitet das Objektiv sehr plastisch heraus. ...“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 03/2015
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    79 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    „Ein klassisches Telezoom ... das sich bei keiner Brennweite eine gravierende Schwäche leistet. Abgeblendet legt das Fujinon noch mal zu. Dies gilt besonders für die Bildecken bei 84 mm, aber auch bis 140 mm. Bei 50 mm und 84 mm legt die Schärfe zudem insgesamt zu, also auch in der Bildmitte. Dennoch kann man das 50-140-Zoom bereits offen über das ganze Bildfeld gut einsetzen ...“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Seiten: 1

    „super“ (98%); 5 von 5 Sternen

    „Pro: Hohe zentrale Auflösungsleistung bereits bei eingestellter Offenblende f/2,8; Minimale Vignettierung; Dreifach-Linearmotor für einen schnellen und sehr leisen Autofokus; Staub-, spritzwassergeschützt und bis minus 10 Grad Celsius kälteresistent.
    Kontra: Hoher Preis.“  Mehr Details

zu Fujifilm XF 50-140mm F2.8 R LM OIS WR

  • FUJIFILM XF 50-140mm f/2,8 R LM OIS WR für Fuji X-Mount , 50 mm - 140 mm ,

    Art # 1903772

  • FUJIFILM XF 50-140mm f/2,8 R LM OIS WR Tele-

    (Art # 1903772)

  • Fujifilm Fujinon XF 50-140 mm F2.8 OIS LM R WR ED Objektiv

    Fujifilm Fujinon XF 50 - 140 mm F2. 8 OIS LM R WR ED Objektiv

  • Fujifilm Fujinon XF 50-140 mm F2.8 R LM OIS WR Objektiv

    Fujifilm Fujinon XF 50 - 140 mm F2. 8 R LM OIS WR Objektiv

  • Fujifilm XF 50-140mm F/2.8 R LM OIS WR

    Bestellen Sie Fujifilm XF 50 - 140mm F / 2. 8 R LM OIS WR bei Kamera Express. Der Spezialist für Foto - ,...

  • Fujifilm Fujinon XF 50-140 mm F/2.8 OIS LM R WR ED Objektiv

    Fujifilm Fujinon XF 50 - 140 mm F / 2. 8 OIS LM R WR ED Objektiv

  • Fujifilm Fujinon XF 50-140 mm F/2.8 OIS LM R WR ED Objektiv Neuwertig

    Fujifilm Fujinon XF 50 - 140 mm F / 2. 8 OIS LM R WR ED Objektiv Neuwertig

  • Fujifilm Fujinon XF 50-140 mm F/2.8 OIS LM R WR ED Objektiv

    Fujifilm Fujinon XF 50 - 140 mm F / 2. 8 OIS LM R WR ED Objektiv

  • Fujifilm Fujinon XF 50-140 mm F/2.8 OIS LM R WR ED OVP Ausstellungsstück 50-140

    Fujifilm Fujinon XF 50 - 140 mm F / 2. 8 OIS LM R WR ED OVP Ausstellungsstück 50 - 140

  • Fujifilm Fujinon XF 50-140 mm F/2.8 OIS LM R WR ED Objektiv

    Fujifilm Fujinon XF 50 - 140 mm F / 2. 8 OIS LM R WR ED Objektiv

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Knackscharfes und lichtstarkes Telezoom

Stärken

  1. exzellente Bildschärfe vom Zentrum bis zum Rand
  2. hochwertige Verarbeitung und Haptik
  3. praktisch keine Bildfehler
  4. schneller und zuverlässiger Autofokus

Schwächen

  1. stattlicher Preis
  2. kein Leichtgewicht
  3. hörbarer Bildstabilisator im ein- und ausgeschalteten Modus

Bildqualität

Schärfe

Dank der Verwendung von hochwertigen Gläsern ist die Bildschärfe sehr gut. Abblenden verbessert die Schärfeleistung sogar von sehr scharf auf extrem scharf, wobei der Unterschied schon mit der Lupe zu suchen ist. Messerscharfe Aufnahmen sind Dir mit dieser Optik garantiert.

Lichtstärke

Eine durchgängige 2,8er-Blende ist bei einem Telezoom durchaus etwas Besonderes. Entsprechend begeistert zeigen sich die Käufer in ihren Bewertungen. Ebenso wie die Fachzeitschriften loben sie das weiche und harmonische Bokeh.

Bildfehler

Bildfehler brauchst Du nicht zu fürchten - es sind praktisch keine vorhanden. Sowohl unter Laborbedingungen, unter denen Fachzeitschriften testen, als auch im Alltagsgebrauch von Privatnutzern, präsentierte die Festbrennweite astreine Aufnahmen ohne jegliche Beanstandungen.

Ausstattung

Autofokus

Der Autofokus liefert eine sehr zuverlässige und vor allem treffsichere Leistung ab. Käufer und Experten waren durchgehend sehr zufrieden mit dem AF. Dieser ist zwar hörbar, jedoch so leise, dass es nicht weiter stört.

Bildstabilisator

Der Bildstabilisator ist extrem zuverlässig und erlaubt Freihandaufnahmen mit bis zu 1/4 s Verschlusszeit Er erledigt seine Dienste aber deutlich hörbar. Besonders störend: Auch wenn er abgeschaltet ist, ist er noch zu hören.

Makro-Fähigkeit

Der Abbildungsmaßstab von 1:8,3 und die Naheinstellgrenze von 1 Meter laden nicht unbedingt zu fesselnden Nahaufnahmen ein. Für detaillierte Aufnahmen aus nächster Nähe solltest Du zu einem anderen Objektiv greifen.

Haptik

Mechanik

Der guten Verarbeitung ist es zu verdanken, dass sowohl Blendenring als auch Fokusring und Zoomring sehr geschmeidig und dennoch mit dem nötigen Widerstand agieren. Zudem sitzt alles fest und lässt sich präzise bedienen.

Verarbeitung

Fotografen und Experten sind begeistert von der Verarbeitung. Sie liegt auf höchstem Niveau. Ein großer Pluspunkt ist der Regen- und Staubschutz.

Gewicht

Einigen Käufern sind die rund 1.000 Gramm schon deutlich zu schwer auch wenn die Optik mit einer Stativschelle geliefert wird. Das Gewicht ist schon stattlich, Du solltest es aber in einem Fotogeschäft selbst in die Hand nehmen und Dir ein Bild davon machen.

Das Fujifilm XF 50-140mm F2.8 R LM OIS WR wurde zuletzt von Florian am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Fujifilm XF50-140mm 1:2,8 R LM OIS WR

Telezoom mit durchgehend hoher Lichtstärke

Der Telezoom XF50-140mm F2.8 R LM OIS WR von Fujifilm verfügt über eine durchgehend hohe Lichtstärke von F2,8 und deckt einen kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 76 bis 213 Millimetern ab. Das aus hochwertigen Komponenten bestehende Objektiv kann man ab sofort bei Amazon für rund 1.500 Euro vorbestellen.

Hochwertige Gläser

Die Optik besteht aus 23 Elementen, die in 16 Gruppen zueinander stehen. Darunter befinden sich fünf ED-Linsen und eine Super-ED-Linse. Die hochbrechenden Spezialgläser mit anormaler Teildispersion verringern das sekundäre Spektrum. Zudem minimieren sowohl die HT-EBC-Beschichtung als auch die Nano-GI-Vergütung Oberflächenreflexionen.

Bildstabilisation^3

Schwierige Lichtsituationen bewältigt das Teleobjektiv ohne Blitz oder Stativ, da es über eine durchgängigen Blendenöffnung von F2,8 verfügt. Außerdem kommt der Bildstabilisator zur Hilfe und macht laut Fujifilm sogar bis zu fünf Blendenstufen gut. Der Gyro-Sensor verwendet Quartz-Oszillatoren, um Bewegungen vom hohen bis zum niedrigen Frequenzbereich zu erkennen. Ferner werden temperaturabhängige Signalverschiebungen des Gyro-Sensors mit Hilfe eines Algorithmus korrigiert. Die Naheinstellgrenze liegt über den gesamten Zoombereich hinweg bei einem Meter.

Schneller Autofokus und outdoorfähig

Das Fujinon verfügt über eine Innenfokussierung, die einen äußerst leisen Triple-Linearmotor und eine leichte Fokuslinse verwendet. Wird das neue XF-Objektiv an eine Systemkamera der X-Serie angesetzt, die über einen Phasen-Autofokus verfügt, kann ein sehr schneller Autofokus erreicht werden. Da das Objektiv kälteresistent, spritzwasser- und staubgeschützt ist, eignet es sich ideal zur Verwendung an der Fujifilm X-T1.

Fazit

Aufgrund der aufwändigen Korrekturen ist das Objektiv recht teuer. Da fragt man sich, ob man als ambitionierter Hobbyfotograf derartige Investitionen leisten kann oder will. Mit rund 1.000 Gramm ist die Optik nicht gerade leicht. Auch die maximale Länge von 175,9 Millimetern ist für ein Telezoom, welches an einer spiegellosen Systemkamera geschraubt wird, nicht zu unterschätzen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fujifilm XF 50-140mm F2.8 R LM OIS WR

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Zoom
Kamera-Anschluss Fuji X
Verfügbar für Fuji X
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 50mm-140mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende F22
Naheinstellgrenze 100 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:8,3
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Material Kunststoff
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 176 mm
Durchmesser 83 mm
Gewicht 995 g
Filtergröße 72 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: P10NL00180A

Weiterführende Informationen zum Thema Fujifilm XF50-140 mm F2,8 R LM OIS WR können Sie direkt beim Hersteller unter fujifilm.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der neueste Test erschien am 05.07.2019.