Canon EOS R5 33 Tests

25 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Spie­gel­lose Sys­tem­ka­mera
  • Auf­lö­sung 45 MP
  • Sen­sor­for­mat Voll­for­mat
  • Touch­s­creen Ja  vorhanden
  • Sucher­typ Elek­tro­nisch
  • Mehr Daten zum Produkt

Canon EOS R5 im Test der Fachmagazine

  • 71 Punkte

    „Kauftipp (Reise)“

    5 Produkte im Test

    „Die Canon EOS R5 ist ein hervorragendesWerkzeug für Fotografen. Sie ist eine robuste Kamera mit vielen sinnvollen Einstellungen und Funktionen, die auch individuell zu kombinieren sind. Ihre Bedienung ist zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig, aber mit zunehmender Praxis ergibt sich aus dem Mix von Menüpositionen und Bedienelementen ein flüssiger Ablauf für die Wahl der unterschiedlichen Einstellungen. ...“

  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    68 Produkte im Test

    „Die Canon EOS R5 ist nicht nur von der Papierform her eine sehr leistungsfähige Kamera. Im Testlabor holte sie als eines von ganz wenigen Modellen das „Super“-Siegel. Sowohl Fotografen als auch Filmer dürften an dem spiegellosen Canon-Flaggschiff ihre Freude haben. Einzelne Pluspunkte hervorzuheben fällt schwer. Kritik muss sich allerdings der Highend-Videomodus wegen Überhitzungsproblemen gefallen lassen ...“

  • „gut“ (1,6)

    4 Produkte im Test

    Stärken: Scharfe Bilder mit hohem Detailreichtum; keine Bildqualitätsverlust bei wenig Licht; 4K60p- und 8K-Videos möglich; exzellenter Sucher; üppige Ausstattung.
    Schwächen: nicht günstig; etwas schwacher Akku. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 10.10.2020 | Ausgabe: 22/2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die EOS R5 ist mit 4300 Euro allein für den Body kein Schnäppchen. ... Ein Wermutstropfen ist die kurze Akkulaufzeit. Autofokus und Motiverkennung überzeugen hingegen auch bei schnellen Bildraten. ... Die Fotos sind bis in die Details über alle Zweifel erhaben. ...“

    • Erschienen: 29.09.2020 | Ausgabe: 6/2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: hohe 8K-Auflösung; sehr guter Autofokus; gute Bildstabilisierung.
    Minus: begrenzte Aufzeichnungsdauer.“

    • Erschienen: 11.09.2020 | Ausgabe: 3/2020
    • Details zum Test

    „hervorragend doppelplus“

    „Alles in allem: Sehr sehr gut, aber leider auch sehr teuer.“

    • Erschienen: 09.09.2020 | Ausgabe: 10/2020
    • Details zum Test

    „exzellent“

    „Plus: Exzellente Bild- und Videoqualität sind das hervorstechendste Merkmal der neuen Vollformatkamera. Beeindruckend ist auch die Leistung des integrierten Bildstabilisators.
    Minus: Für den professionellen Einsatz ist die Kamera schon fast zu kompakt und leicht – hier werden massivere Systeme geschätzt. Mit einem optionalen Batterie- und Handgriff lässt sich das aber ändern.“

    • Erschienen: 04.09.2020 | Ausgabe: 10/2020
    • Details zum Test

    „super“ (94,6%); 5 von 5 Sternen

    „Pro: Sensationelle Bildqualität inkl. Stabilisator: Die EOS R5 vereint gigantische Auflösung mit tollem Rauschverhalten; Professionelles Autofokussystem; Topsucher, bewegliches Touchdisplay; Wettergeschütztes Gehäuse mit Joystick; Professionelle Videofunktionen mit 8K.
    Kontra: 1.755 Euro teurer als die Canon EOS R6.“

  • „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: 2,6

    2 Produkte im Test

    Stärken: ausgezeichneter Autofokus; effiziente Bildstabilisierung; hohe Abbildungsqualität; tolle Haptik.
    Schwächen: hoher Datenverbrauch (Bildserien, Videos); Wärmeentwicklung bei 8K- und UHD-Aufnahmen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 28.08.2020 | Ausgabe: 5/2020
    • Details zum Test

    „super“ (101,6 Punkten), 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „... Unglaublich hohe Auflösung mit Tiefpassfilter jenseits der Nyquist-Frequenz bis ISO 6.400. Extrem hohe Eingangsdynamik, rauschfrei, perfekter Weißabgleich. ... Gewaltiger visueller Schärfeeindruck bis ISO 3.200, die geringen Artefakte sind vollkommen zu vernachlässigen. Die Detailauflösung ist überragend (5K 200%). ... Der Autofokus sprengt Grenzen. 5.940 AF-Messfelder, 100% Bildfeldabdeckung, Empfindlichkeit bis -6 EV. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (98,47%)

    „Kauftipp (5 von 5 Sternen)“,„Allround-Tipp“

    Stärken: Bildqualität auf ausgezeichnetem Niveau; das Gehäue wurde robust und hochwertig verarbeitet; Autofokus arbeitet flott und treffsicher; flinke Serienbildgeschwindigkeit; sehr hohe Videoqualität.
    Schwächen: bei Aufnahmen mit 8K und 30p überhitzt die Kamera bereits nach rund 20 Minuten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „super“ (93,6%); 5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    7 Produkte im Test

    Bildqualität (60%): 91,9%;
    Geschwindigkeit (20%): 95,0%;
    Ausstattung und Bedienung (20%): 97,0%.

  • „super“ (93,6%); 5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    40 Produkte im Test


    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 9/2021 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • Gesamtpunktzahl RAW: 67

    „Testsieger“

    11 Produkte im Test

    „Canons R5 profitiert durch RAW vor allem dank der schonenderen Bildabstimmung. Und auch die Feinzeichnung verbessert sich, vor allem bei Strukturen mit hohen Frequenzen und niedrigen Kontrasten. Höheres Rauschen bei ISO1600 lässt sich gut dosieren, sodass die Bilder eine gute Balance finden.“

  • 4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    19 Produkte im Test

    Ausstattung: 4 von 5 Sternen;
    Bildqualität: 5 von 5 Sternen;
    Handhabung: 4,5 von 5 Sternen;
    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Canon EOS R5

zu Canon EOS R5

  • CANON EOS R5 Body Systemkamera , 8,01 cm Display Touchscreen, WLAN
  • CANON EOS R5 nu
  • Canon EOS R5 Gehäuse
  • Canon EOS R5 - Aktion: Mit der 0 % Finanzierung über 24 Monate kaufen -
  • Canon EOS R5 Body schwarz
  • Canon EOS R5 + EF-EOS R Adapter mit Steuerungsring
  • Canon EOS R5 Gehäuse
  • Canon EOS R5 Body
  • Canon EOS R5 Body schwarz
  • CANON Eos R5 Body

Kundenmeinungen (25) zu Canon EOS R5

4,5 Sterne

25 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
22 (88%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (4%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (8%)

4,5 Sterne

23 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • 30.03.2022 von Peleu

    Alles Bestens!

    Die Kamera ist handlich, die Bedienung ist als Canonkunde wie gewohnt einfach, Die Knöpfe sitzen da wo sie seien sollen!
    Antworten
  • von heiniile

    Canon EOS R5

    Tolle Kamera,bin von Sony gewechselt und habe nichts bereut,ganz im Gegenteil,es passt alles.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Fast alles rich­tig gemacht -​ Can­ons Profi-​Spie­gel­lose

Stärken

  1. hervorragende Bildqualität
  2. gute Low-Light-Eigenschaften
  3. leistungsstarker Stabilisator und zuverlässiger Autofokus
  4. ergonomisches, gegen Staub und Spritzwasser geschütztes Gehäuse

Schwächen

  1. hoher Preis
  2. hohe Videoauflösung führt zu Überhitzung

Neuer Spitzenreiter in Sachen Bildqualität

Mit der EOS R5 zeigt Canon, dass man es mit dem spiegellosen System ernst meint und bringt ein auf Profis abgestimmtes Modell auf den Markt. Sie ist mit einem hochauflösenden 45-Megapixel-Sensor ausgestattet, der über eine eigene Stabilisierung verfügt. Mit ihrem Preis von fast 4.400 Euro richtet sie sich eindeutig an professionelle Nutzer. Dafür holt sie sich aber auch Bestnoten in Sachen Bildqualität unter anderem in der Fachzeitschrift "FOTOTEST" und der "DigitalPHOTO" ab. Trotz der hohen Auflösung können die Bildergebnisse auch bei wenig Licht mit einem sehr gutem Rauschverhalten und einer hohen Dynamik punkten.

Canon EOS R5 mit Wassertropfen Das Gehäuse der EOS R5 ist gegen Spritzwasser geschützt. (Bildquelle: Canon.de)

Autofokus und Bildstabilisator leisten ganze Arbeit

Der interne Bildstabilisator hat bei Canon erst spät in die spiegellosen Systemkameras Einzug gehalten -  die ursprüngliche EOS R und die EOS RP mussten noch ohne Sensor-Stabilisierung auskommen. In der R5 wie auch der kleinen Schwester R6 leistet der Stabilisator nun aber ganze Arbeit. Ebenso überzeugen kann der Autofokus, der sowohl im Foto- wie auch im Video-Modus zuverlässig und sehr zügig trifft und das auch bei einer Unterbelichtung von 6 Blendenstufen.

Imposante Video-Features sorgen für Hitze

Für großes Aufsehen sorgt die Möglichkeit, Videos in 8K-Auflösung aufzunehmen, auch wenn die Anwendungsfälle dafür bislang noch sehr gering sind. Das ganze ist sogar im RAW-Format und 12-bit-Farbtiefe möglich. Abgesehen davon, dass solche Aufnahmen einen immensen Speicherbedarf haben und extrem leistungsfähige Rechner für die Bearbeitung notwendig sind, sind Aufnahmen in dieser extremen Auflösung auf 20 Minuten begrenzt, da es sonst zu einer Überhitzung kommt. Bei 4K-Auflösung kann immerhin mehr als 30 Minuten gefilmt werden, bevor die Kamera überhitzt, allerdings benötigt die Kamera recht lange, um wieder abzukühlen. Offenbar arbeitet Canon jedoch daran, das Überhitzen in den Griff zu bekommen, ein erstes Firmware-Update hat die Abkühldauer bereits etwas gesenkt.
Davon abgesehen liegen die Video-Funktionen auf höchstem Niveau: 4K-Videos mit 120 Bildern pro Sekunde und das Canon LOG-Profil gehören ebenso dazu wie ein Mikrofon sowie ein Kopfhörer-Anschluss.

von Andreas Krambrich

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Spiegelreflex- & Systemkameras

Datenblatt zu Canon EOS R5

Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Kamera-Anschluss Canon R
Empfohlen für Profis
Sensor
Auflösung 45 MP
Sensorformat Vollformat
ISO-Empfindlichkeit 100 - 51200
Gehäuse
Breite 13,85 mm
Tiefe 8,8 mm
Höhe 9,75 mm
Gewicht 650 g
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus fehlt
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz fehlt
Blitzschuh vorhanden
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 20 B/s
Display & Sucher
Displaygröße 3,2"
Displayauflösung 2100000px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display vorhanden
Suchertyp Elektronisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung 8K
8K vorhanden
Bildrate (4K) 120p
Videoformate
  • MOV
  • MP4
Video-Codecs
  • H.264 (MPEG-4)
  • H.265 (HEVC)
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Mikrofon-Eingang vorhanden
Kopfhörer-Anschluss vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 4147C004

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EOS R5 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Die neueste Meinung erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf