• Gut 1,6
  • 51 Tests
1.445 Meinungen
Produktdaten:
Dis­play­größe: 9,7"
Arbeitsspei­cher: 1 GB
Betriebs­sys­tem: iOS
Akku­ka­pa­zi­tät: 8600 mAh
Erhält­lich mit LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von iPad Air

  • iPad Air Wi-Fi (16 GB) iPad Air Wi-Fi (16 GB)
  • iPad Air Wi-Fi + 4G (128 GB) iPad Air Wi-Fi + 4G (128 GB)
  • iPad Air Wi-Fi + 4G (16 GB) iPad Air Wi-Fi + 4G (16 GB)
  • iPad Air WiFi + 4G (64 GB) iPad Air WiFi + 4G (64 GB)
  • Mehr...

Apple iPad Air im Test der Fachmagazine

  • Dauertest: 4 von 5 Sternen

    100 Produkte im Test

    „... das hochauflösende Retina-Display des iPad Air, es war zunächst irritierend scharf im Gegensatz zum alten iPad, irre! Und schnell kam die kleine Delle ins Gerät, so bekam es seine robuste Klapphülle, die es leider deutlich klobiger macht. Und nach beinahe täglicher Nutzung über anderthalb Jahre hält der Akku noch genauso lange wie zu Beginn. Auch nach dem Update auf iOS 8 ist es nach wie vor ziemlich schnell.“

  • „gut“ (78%)

    Platz 3 von 6 | Getestet wurde: iPad Air Wi-Fi (16 GB)

    Bildschirmqualität (30%): „sehr gut“;
    Geräteeigenschaften (5%): „gut“;
    Datensicherheit (10%): „gut“;
    Allgemeine Leistung (10%): „gut“;
    Handhabung (20%): „sehr gut“;
    Vielseitigkeit (10%): „sehr gut“;
    Akku (15%): „gut“.

  • „gut“ (1,8)

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: iPad Air Wi-Fi + 4G (16 GB)

    Funktionen (25%): „sehr gut“ (1,5);
    Handhabung (25%): „gut“ (1,7);
    Display (20%): „gut“ (1,9);
    Akku (20%): „sehr gut“ (1,4);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,7).

  • „sehr gut“ (1,1)

    29 Produkte im Test

    „... Auch wenn der Nachfolger noch eine Schippe obendrauf legt, überzeugt die Apple-Flunder nach wie vor mit überragender Technik. Das im Vergleich zum iPad 4 runderneuerte Gerät glänzt mit massig Rechenpower, einem erstklassigen Display und nicht zuletzt einem schmaleren, schlankeren und leichteren Gehäuse.“

  • „gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 7 | Getestet wurde: iPad Air Wi-Fi + 4G (128 GB)

    „Plus: Maße und Gewicht: Sehr schlank und leicht; Speicherplatz: 128 GByte Flashspeicher.
    Minus: Schnittstellen: Kein USB-Steckplatz; Erweiterbarkeit: Kein MicroSD-Kartenleser.“

  • Note:1,7

    Platz 1 von 2

    „Das iPad ist nach wie vor das Tablet, an dem sich die Konkurrenz orientiert: Die leichte Bedienbarkeit und das elegante Apple-Design sind schwer zu toppen.“

  • „gut“ (1,98)

    Platz 1 von 5 | Getestet wurde: iPad Air Wi-Fi (16 GB)

    „Das schlanke Air präsentiert Videos auf seinem hochauflösenden ‚Retina‘-Display in brillanter Qualität. Und sein A7-Prozessor bietet genügend Dampf für alle Apps. Das iPad Air ist das derzeit beste Tablet.“

  • „sehr gut“ (80%)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 6

    „Plus: viele Audio-/Video-Apps, leicht, lange Akku-Laufzeit, Top-Kontrast.
    Minus: 4:3-Display, ruckelnde 1080p-Videos, grobe Farbquantisierung.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test | Getestet wurde: iPad Air Wi-Fi + 4G (128 GB)

    „Plus: Lange Akkulaufzeit; Sehr stabiles Gehäuse.
    Minus: Hoher Preis.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Das iPad Air ist das beste iPad, das es derzeit gibt, nicht nur, weil es so leicht ist. Im Inneren ist ein A7-Chip verbaut, der die 64-Bit-Architektur unterstützt. Bei Grafik- und rechenintensiven Anwendungen merkt man in der Tat kein Ruckeln mehr. Unsere Benchmarks bestätigen, dass das iPad Air das schnellste Mobilgerät ist, das Apple bisher auf den Markt gebracht hat. ...“

  • „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 8 | Getestet wurde: iPad Air Wi-Fi + 4G (128 GB)

    „... Im Akkutest von Peacekeeper messen wir eine Laufzeit von fünf Stunden, in der Praxis sind damit gute zehn Stunden möglich. ... Das Retina-Display mit IPS-Panel und 2048 x 1536 Bildpunkten bietet eine exzellente Bildqualität. ...“

  • „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Testsieger“

    Platz 1 von 6 | Getestet wurde: iPad Air Wi-Fi + 4G (128 GB)

    „Das Apple iPad Air ist leicht, schnell und mit 128 GByte Speicher bestückt. Zudem verfügt es über LTE mobilen Internetzugang. Allerdings hat der Luxus seinen Preis: Das iPad ist das mit Abstand teuerste Tablet im Test.“

  • „gut“ (1,93)

    Preis/Leistung: „teuer“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 6 | Getestet wurde: iPad Air Wi-Fi + 4G (128 GB)

    „Pro: schnell bei Spielen; flottes WLAN; lange Akkulaufzeit; sehr stabiles Gehäuse.
    Contra: Wenig Anschlüsse; hoher Preis.“

  • „sehr gut“ (39 von 40 Punkten)

    Platz 1 von 13

    „Plus: Edle Materialien, tolle Verarbeitung; Top-Performance, sehr gutes Display.
    Minus: Eingeschränkte Konnektivität; Überteuerte Speicher-Upgrades.“

  • „gut“ (1,93)

    Preis/Leistung: „teuer“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 6 | Getestet wurde: iPad Air Wi-Fi + 4G (128 GB)

    „Das geringe Gewicht ist das Auffälligste am neuen iPad, aber nicht ausschlaggebend für den Test-Sieg. Viel entscheidender ist, dass das Air in allen wichtigen Tablet-Disziplinen überzeugt: schnelle Bedienung, hohe Spieleleistung, lange Akkulaufzeit und gute Bildschirmqualität. Der A7-Prozessor beschleunigt selbst effektstarke Spiele, trotzdem leidet nicht die Akkulaufzeit ...“

zu Apple iPad Air

  • Apple iPad Air 10.9 Wi-Fi + Cellular 64GB rosegold // NEU MYGY2FD/A
  • iPad Air (2013) 9,7" 16GB WLAN Silber Kein Sim-Slot/36 M. Garantie
  • iPad Air (2013) 9,7" 16GB WLAN + LTE Silber Ohne Vertrag/36 M. Garantie
  • Apple iPad Air, 16 GB, Wi-Fi, Retina-Display
  • Apple iPad Air, 9,7 zoll mit WiFi + Cellular, 16 GB, 2013,
  • Wie neu: iPad Air 1 | 16 GB | spacegrau | WIFI
  • Apple iPad Air 9,7 16GB [Wi-Fi] spacegrau
  • Apple iPad Air 9,7 16GB [Wi-Fi] silber
  • Apple iPad Air 9,7 16GB [Wi-Fi + Cellular] spacegrau
  • Apple iPad Air 9,7 64GB [Wi-Fi + Cellular] silber
  • Apple iPad Air 9,7 64GB [Wi-Fi + Cellular] spacegrau
  • Apple iPad Air 1. Gen. 16GB,iOS 10, WLAN, 24,64 cm, (9,7 Zoll) - Spacegrau
  • Apple iPad Air 1 Wi-Fi 16GB Space Gray A1474 9,7"
  • Apple iPad Air 1. Gen. 16GB, WLAN, 24,64 cm, (9,7 Zoll) - Silber
  • Apple iPad Air 1. Generation 9,7 Zoll Tablet 16 GB silber - guter Zustand

Kundenmeinungen (1.445) zu Apple iPad Air

4,5 Sterne

1.445 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
155 (11%)
4 Sterne
24 (2%)
3 Sterne
2 (0%)
2 Sterne
3 (0%)
1 Stern
3 (0%)

4,6 Sterne

1.327 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

118 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

iPad Air

Das erste Schlanke mit übli­cher Aus­stat­tung

Stärken
  1. sehr schlank
  2. leistungsstark
  3. kinderleicht zu bedienen
  4. tolles Display
Schwächen
  1. recht teuer
  2. Speicher nicht erweiterbar
iPad Air

Dün­ner, leich­ter und mit dem A7-​Pro­zes­sor gerüs­tet

Das Apple iPad 4 ist erst seit drei Monaten im Handel erhältlich, da beginnt der Hersteller bereits den Nachfolger zu lancieren. Medienberichten zufolge sollen bereits die ersten Zulieferer das iPad 5 bestätigt haben und so gibt es auch schon erste technische Details zu dem Gerät – die allerdings mit der nötigen Portion Skepsis aufgefasst werden sollten. Schließlich gibt es genügend Wichtigtuer auch in diesem Bereich, die sich einfach mal ins Gerede bringen möchten. Indes: Auch das iPad 4 kam sehr kurz nach dem Vorgänger heraus.

Lebenszyklen der Apple-Produkte werden kürzer

Dieses hatte schon ein halbes Jahr später das Licht der Welt erblickt, was viele Käufer eines 3er-Modells erzürnt hatte. Ganz so kurz wird das Lebensintervall des iPads diesmal wohl nicht werden: Es ist laut der Marktanalysten von „TrendForce“ für Juli bis September 2013 anvisiert. Das wäre also gut ein Dreivierteljahr nach dem Marktstart des Vorgängers. Dennoch: Die Lebenszyklen der Apple-Produkte sind spürbar kürzer geworden als die früheren 1-Jahres-Abstände. Ob das wirklich gerechtfertigt ist, wagen viele Beobachter zu bezweifeln.

Diesmal wieder ein größerer Evolutionsschitt

Das iPad 5 scheint immerhin ein etwas größerer Evolutionsschritt zu werden, denn diesmal soll wohl nicht nur einfach wie beim iPad 4 ein neuer Prozessor integriert werden (neben kleineren Hardware-Änderungen wie der HD-Frontkamera, die aber eher als Spielerei zu betrachten waren). Das iPad 5 soll auch ein völlig neues Design erhalten, welches sich wiederum an demjenigen des iPad Mini orientieren soll. Dabei soll auch das neue Touch-Modul GF2 zum Einsatz kommen, was eine flachere und viel leichtere Bauform erlaube.

Bildauflösung bleibt gleich, Prozessor wird schneller

Die Bildauflösung soll wohl bei 2.048 x 1.536 Pixeln bestehen bleiben. Zum einen, so die Analysten, gebe es wenig Sinn für mehr als 264 ppi Pixeldichte auf einem Tablet, das man ohnehin weiter vom Auge fern halte als ein Handy. Zum anderen sei es schwierig, sinnvolle Auflösungen im 4:3-Format zu finden, die noch über diesen Wert hinausgingen. Als Prozessor soll diesmal aber in der Tat wie beim erwarteten iPhone 5 ein Quad-Core-Modell A7 zum Einsatz kommen – sozusagen die übliche Evolution bei Apple-Produkten.

iPad Air

Dün­ner, leich­ter, schnel­ler

Jetzt ist es raus: Apple nennt die fünfte iPad-Version iPad Air – und die Bezeichnung ist durchaus passend. Denn verglichen mit seinem Vorgänger ist das Tab wesentlich schlanker und leichter, zudem hat der Hersteller einen flotteren Prozessor verbaut.

Maße, Gewicht und Display

Laut Datenblatt ist das Gehäuse 7,5 Millimeter dünn und 469 Gramm schwer. Zum Vergleich: Beim Vorgänger iPad 4 lagen die Werte bei 9,4 Millimeter bzw. 652 Gramm. Apple hat das Tablet folglich deutlich handlicher gemacht. Das Display indes ist erneut ein Retina-Exemplar und bringt es nach wie vor auf eine Bilddiagonale von 9,7 Zoll, zudem hat sich auch die Auflösung nicht verändert. Hier bekommt man weiterhin gute 2.048 x 1.536 Pixel. Ans Heimnetz und Web wiederum lässt sich das Air per Bluetooth und WLAN oder optional per LTE anbinden, zudem sind eine 3,5 mm-Buchse und der obligatorische Lightning-Konnektor an Bord. Eine USB-Schnittstelle hingegen sucht man nach wie vor vergebens.

Kameras und Hardware

Unabhängig davon verfügt das Air wie üblich über zwei Kameras, wobei das Exemplar an der Front mit 1,2 und das Exemplar an der Rückseite mit fünf Megapixel aufnimmt. Als Prozessor wiederum arbeitet der hauseigene Chip A7, der zwei Kerne im Gepäck hat, eine Taktung von 1,3 GHz aufweist und verglichen mit dem Vorgänger A6 mehr Speed hat. Weiterhin wichtig: Trotz der höheren Power verbraucht er weniger Strom. So sollen denn auch – zumindest laut Apple – weiterhin Laufzeiten von bis zu zehn Stunden möglich sein. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich wahlweise von einem 16, 32, 64 oder 128 GByte großen internen Speicher und dem Betriebssystem iOS 7.

Das iPad Air ist sicher keine Revolution – mit dem deutlich verschlankten Gehäuse gibt Apple allerdings erneut die Richtung vor. Wer Interesse hat: Erhältlich ist das Tablet ab November 2013, die Konditionen bewegen sich zwischen 479 und 869 EUR.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Apple iPad Air

Display
Displaygröße 9,7"
Displayauflösung (px) 2048 x 1536 (4:3 / QXGA)
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem iOS
Prozessorleistung 1,4 GHz
Prozessortyp Apple A7
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 473 g
Verbindungen
Bluetooth vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Apple iPad Air können Sie direkt beim Hersteller unter apple.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

HP Slate 7Lenovo S 6000Odys Genio 8GB Wi-FiAcer Iconia B1-A71Acer Iconia Tab A1-810Samsung Galaxy Tab 3 10.1Samsung Galaxy Tab 3 8.0Acer Iconia Tab A211 (16 GB, WLAN + 3G)Sony Xperia Tablet ZXoro PAD 9719 QR