• Gut 1,8
  • 17 Tests
614 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 7,9"
Arbeitsspei­cher: 2 GB
Betriebs­sys­tem: iOS
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von iPad mini (2019)

  • iPad mini (2019) (Wi-Fi + Cellular, 256 GB) iPad mini (2019) (Wi-Fi + Cellular, 256 GB)
  • iPad mini (2019) (Wi-Fi, 64 GB) iPad mini (2019) (Wi-Fi, 64 GB)
  • iPad mini (2019) (Wi-Fi + Cellular, 64 GB) iPad mini (2019) (Wi-Fi + Cellular, 64 GB)
  • iPad mini (2019) (Wi-Fi, 256 GB) iPad mini (2019) (Wi-Fi, 256 GB)
  • Mehr...

Apple iPad mini (2019) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,10)

    Platz 2 von 5 | Getestet wurde: iPad mini (2019) (Wi-Fi + Cellular, 256 GB)

    „... beschränken sich auf Lightning. Entsprechende Adapter und Anschlusskabel sind in begrenzter Auswahl verfügbar und obendrein sehr teuer ... Die hauseigenen Stifte sind sehr einfach in Betrieb zu nehmen. ...“

  • „gut“ (2,0)

    Platz 1 von 4 | Getestet wurde: iPad mini (2019) (Wi-Fi + Cellular, 64 GB)

    Funktionen (30%): „gut“ (1,7);
    Display (20%): „gut“ (1,6);
    Akku (20%): „befriedigend“ (2,8);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,7);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (3,0).

  • „gut“ (2,10)

    Platz 2 von 5 | Getestet wurde: iPad mini (2019) (Wi-Fi + Cellular, 256 GB)

    „Plus: Top-Display, sehr hohes Tempo, sehr kompakt und leicht.
    Minus: Speicher nicht erweiterbar, kein USB-C.“

  • „gut“ (422 von 500 Punkten)

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: iPad mini (2019) (Wi-Fi + Cellular, 256 GB)

    „Plus: hohe Systemleistung; sehr kompakt und leicht; Display (7,9 Zoll/20,1 cm) mit hoher Pixeldichte (326 ppi), großem Farbraum und Truetone; Hauptkamera komplett im Gehäuse versenkt; gegenüber Vorgänger deutlich verbesserte Frontkamera; Touch-ID unterstützt bei Bedarf mehrere Nutzer.
    Minus: höherer Speicherausbau (256 GB) recht teuer ... keine 128-GB-Variante angeboten; Funktionseinschränkungen durch Betriebssystem iOS ...“

  • Note:1,7

    Platz 2 von 2

    „... Mit einem Mix aus viel Power und geringer Größe ist es für viele Anwendungszwecke perfekt geeignet: als digitales Buch, als Notizblock ... Wer mit einem iPad auch wirklich produktiv arbeiten möchte (Texte verfassen oder redigieren, Videos schneiden, Podcasts aufnehmen, Excel-Tabellen bearbeiten, …), der stößt schnell an die Grenzen des Machbaren. ...“

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: iPad mini (2019) (Wi-Fi, 256 GB)

    „... Das Retina-Display leuchtet ... ein Stück heller als beim Vorläufermodell ... Jegliche Apps, Spiele und die Bedienoberfläche laufen flüssig und Verzögerungen kommen fast nie vor. ... Die Fotos zeigen weniger Farbrauschen als bei den Vorgängern und sind qualitativ akzeptabel ...“

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    „... Mit seinem breiten Rahmen wirkt das neue iPad Mini rein äußerlich wie aus der Zeit gefallen. Dank des topmodernen Innenlebens empfiehlt es sich dennoch als zukunftsträchtige Investition. Schließlich trumpft das Retina-Display mit unerhört detailreichen und farbenprächtigen Bildern auf, hinzu kommt die in dieser Größenkategorie praktisch konkurrenzlose Systemleistung und die lange Akkulaufzeit. ...“

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... lässt bei wichtigen Leistungsdaten selbst größere iPads ... hinter sich und ist auch mit neuen Sensoren für aufwendige Augmented-Reality-Anwendungen gerüstet. Nur bei Foto- und Videoaufnahmen liegt das neue Apple-Tablet nicht ganz auf dem Niveau ... Der stärkere Hauptprozessor, die bessere Grafik, die Unterstützung der Stifteingabe und das neue, gut entspiegelte Display schlagen sich leider auch im Preis nieder. ...“

  • „gut“ (2,10)

    5 Produkte im Test | Getestet wurde: iPad mini (2019) (Wi-Fi + Cellular, 256 GB)

    „... Der Unterschied zwischen Air und mini fällt sehr klein aus, dem iPad mini fehlt außer ein paar Zentimetern Bilddiagonale nur der Tastaturanschluss. Die Nähe zum Air zeigt auch der Preis: Das neue iPad mini ist gerade mal 100 Euro günstiger.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild Spiele in Ausgabe 8/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: handliches Format; sehr scharfer und farbstarker Bildschirm; hohe Leistung; lange Akkulaufzeit.
    Schwächen: kein Entsperren per Gesichtserkennung; mäßige Kameraqualität. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (92%)

    Getestet wurde: iPad mini (2019) (Wi-Fi, 64 GB)

    Stärken: exzellente Leistung; solides Gehäuse; Klinkenanschluss; überzeugende Lautsprecher; Apple-Pencil-Support.
    Schwächen: ohne GPS; keine Speichererweiterung möglich; hoher Aufpreis für LTE und mehr Speicher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (2,10)

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: iPad mini (2019) (Wi-Fi + Cellular, 256 GB)

    Leistung (18%): „Sehr hohes Tempo“ (1,3);
    Bild- und Tonqualität (21%): „Gutes Display, mäßiger Ton“ (2,0);
    Bedienung (22%): „Leicht und sehr dünn“ (2,5);
    Alltagstauglichkeit (27%): „Frontkamera gut, Akku okay“ (2,5);
    Datenverbindungen (12%): „Schnelles LTE, USB langsam“ (1,5).


    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 12/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die einen freuen sich beim neuen iPad mini vor allem über die Stifteingabe, andere legen Wert auf die gestiegene Leistung, die deutlich über dem des iPad 9,7" liegt. Dieser Umstand, ein entspiegeltes Display und 32 GByte mehr Speicher sind wohl auch der Anlass für den um 100 Euro höheren Preis. ...“

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: perfekte Größe für die Hosentasche; funktioniert auch mit dem Apple Pencil; überraschend leistungsstarke Hardware-Spezifikationen.
    Contra: unverändertes Design mit breiten Bildschirmrändern; verwendet den älteren Apple Pencil; kostet mehr als das iPad 9.7. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: hervorragende Geschwindigkeit; praktische Größe für hohe Mobilität; schönes Display; Unterstützung für Apple Pencil.
    Contra: wenig neue Funktionen gegenüber dem Vorgänger; reduzierte Akkulaufzeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Apple iPad mini 5

  • Apple iPad mini (Wi-Fi, 64 GB) - Gold
  • Apple Tablet iPad mini 5 WiFi
  • iPad mini 2019 Wi-Fi 7,9'' (20,1 cm) - 64 GB, space grau grau, Apple,
  • APPLE iPad mini (2019) WiFi, Tablet, 64 GB, 7,9 Zoll, Gold
  • APPLE iPad mini (2019) WiFi, Tablet, 64 GB, 7,9 Zoll, Gold
  • Apple iPad mini - 64GB - WiFi + Celluar Tablet (7,9", 64 GB, iOS, 4G (LTE),
  • Apple iPad mini (5. Generation) Silber 64 GB Wi-Fi
  • Apple iPad mini (2019) Wi-Fi 256GB, gold
  • APPLE iPad mini 5 LTE 64GB Silber
  • Apple iPad mini (2019) 64GB - Space Grey
  • iPad mini 5 | 64 GB | silber | LTE
  • Wie neu: iPad mini 5 | 64 GB | spacegrau | LTE
  • iPad mini 5 | 64 GB | spacegrau | LTE
  • Apple iPad mini 5 7,9 64GB [Wi-Fi] silber
  • Apple iPad mini 5 7,9 64GB [Wi-Fi + Cellular] space grau
  • Apple iPad mini 5 7,9 256GB [Wi-Fi] gold
  • Apple iPad mini (Wi-Fi, 64 GB) - silber
  • Apple iPad mini (Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau
  • Apple iPad mini 2019 7.9 Zoll 64GB WiFi Tablet gold - Zustand sehr gut
  • Apple iPad mini 2019 WiFi 64GB iOS Tablet spacegrau - Zustand sehr gut

Kundenmeinungen (614) zu Apple iPad mini (2019)

4,8 Sterne

614 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
559 (91%)
4 Sterne
43 (7%)
3 Sterne
6 (1%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
12 (2%)

4,8 Sterne

613 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Otto.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Apple iPad mini 5

Kampf­zwerg mit hoher Leis­tung und star­kem Dis­play

Stärken
  1. sehr klein und kompakt
  2. hohe Leistung
  3. tolles Display
  4. unterstützt Apple Pencil (1. Generation)
Schwächen
  1. Speicher nicht erweiterbar
  2. GPS nur in Cellular-Varianten verfügbar

Apple will mit dem iPad mini (2019) noch einmal kräftig am Tablet-Markt mitmischen und bringt eine Neuauflage des beliebten Winzlings, der ein ordentliches Leistungsupgrade erfahren hat. Der A12 Bionic Chipsatz steckt normalerweise im flotten iPhone XS und bietet so viel Leistung, dass Sie sich um keine Anwendung Gedanken machen müssen – das iPad mini (2019) wuppt selbst die anspruchsvollsten Games mühelos. Mit nur 7,9 Zoll ist das Tablet zudem voll taschentauglich und sehr mobil. Dank der hervorragenden iTunes-Anbindung eignet sich das 2019er mini auch super als E-Book-Reader, denn das Display erleichtert langes Lesen. Eine Antireflex-Beschichtung sowie augenschonendes True Tone sorgen für eine angenehme Darstellung. Neu für ein iPad mini: Das Modell unterstützt nun auch den Apple Pencil (1. Generation). Achtung: Nur die Mobilfunkvarianten kommen mit GPS.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Apple iPad mini (2019)

Display
Displaygröße 7,9"
Displayauflösung (px) 2048 x 1536 (4:3 / QXGA)
Pixeldichte des Displays 326 ppi
Speicher
Erweiterbarer Speicher fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem iOS
Prozessorleistung 2,5 GHz
Prozessortyp Apple A12 Bionic
Kameras
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Auflösung Frontkamera 7 MP
Abmessungen & Gewicht
Breite 13,48 cm
Tiefe 0,61 cm
Höhe 20,32 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE vorhanden
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
  • 802.11a
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
Weitere Produktinformationen: Dieses iPad unterstützt den Apple Pencil (1. Generation).

Weiterführende Informationen zum Thema Apple iPad mini 5 können Sie direkt beim Hersteller unter apple.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Günstige Transformer

PC Magazin - Mit seiner gummiert wirkenden Oberfläche liegt das Tablet gut in der Hand, es ist mit 594 Gramm auch verhältnismäßig leicht. Schenker Element Beim Schenker Element bietet das 10,1 Zoll große IPS-Panel nur einen Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Dafür kostete das Gerät mit 64 GByte eMMC-Flash und 3G-Modul auch nur 370 Euro. Mit dabei ist sogar eine 12-Monats-Lizenz für Office 365. Das passende Keyboard schlägt dagegen mit günstigen 30 Euro zu Buche. …weiterlesen

Android-Tablets unter 300 Euro

AndroidWelt - Er taucht erst auf, nachdem Sie in den Entwickleroptionen eine Einstellung ändern - das ist nicht benutzerfreundlich. Wie Intenso hat auch Technisat mit dem App-Center einen zusätzlichen App-Store installiert. Verarbeitung Echte Schönheiten sind die Test-Tablets alle nicht. Nur das Hannspree-Tablet hat ein Aluminiumgehäuse, die anderen sitzen in Kunststoffschalen. Immerhin sind fast alle Geräte weitgehend solide verarbeitet. …weiterlesen

7-Zoll-Tablets

com! professional - Am meisten Platz bietet hier das Kobo Arc mit 64 GByte internem Flash-Speicher Bei den meisten Geräten haben Sie die Möglichkeit, den internen Speicher durch eine Micro-SD-Karte nachträglich zu erweitern. Das ist allerdings nicht möglich beim Android-Flaggschiff Nexus 7 und auch nicht beim iPad Mini. Akku Praktisch alle Hersteller verbauen Akkus mit 4000 mAh und mehr. Diese Akkus versprechen Laufzeiten von mehr als acht Stunden. …weiterlesen

Tablets im Vergleichstest

PAD & PHONE - Beide Varianten bietet Acer mit 16, 32 oder 64 GByte an. Dabei sind die Preise ein wenig niedriger als bei der Konkurrenz. Dennoch reicht es nicht ganz für unsere "Spartipp"-Auszeichnung. Hauptproblem beim Iconia Tab ist das stark spiegelnde Display. Auch die maximale Helligkeit ist für den Einsatz im Freien etwas zu niedrig. Zudem sind die Knöpfe unpraktisch angebracht (siehe Bild links). Leistung und Akkulaufzeit sind hingegen gut. …weiterlesen

Premium-Pad oder Günstig-Gadget?

SFT-Magazin - Das Aluminiumgehäuse verfügt über eine Verdickung in Laschen-Optik auf der Rückseite, die als Haltewulst dient, wenn Sie das Xperia hochkant in einer Hand halten möchten. Ein Multifunktionsanschluss ersetzt USB- und HDMI-Buchsen, entsprechende Adapter gibt es separat von Sony ab 20 Euro. Nicht gerade alltäglich bei Tablets: Der hinter einer Schutzklappe befindliche SD-Einschub liegt in normaler Größe vor. …weiterlesen

Büro für Taschenspieler

Computer Bild - Das Acer Iconia W3 kostet dagegen nur 329 Euro - und ist dabei nicht totgespart, sondern einfach günstig, wie der Test zeigt. Mit Atomantrieb Ein "richtiges" Windows braucht einen PC-Prozessor* - auf Tablet-Prozessoren wie Nvidias Tegra läuft das Betriebssystem* nicht. Im Iconia W3 steckt ein Modell aus Intels (kleinster) Atom-Serie. Der ist für PC-Verhältnisse zwar langsam, reicht aber fürs alltägliche Surfen und Arbeiten völlig aus und hält mit den aktuellen Tablet-Prozessoren locker mit. …weiterlesen

Technik-Neuheiten 2013

Android Magazin - Verfügbar ist das ZTE Grand Memo ab dem zweiten Quartal dieses Jahres, der Preis stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Huawei Ascend P2 Das Ascend P2 ist eines der derzeit leistungsfähigsten LTE-Geräte am Markt. Huawei spendiert dem 4,7 Zoll großen Smartphone einen potenten hauseigenen 1,5 GHz Quad Core-Prozessor und 2 GB RAM. Wir rechnen mit einer Verfügbarkeit ab dem zweiten Quartal 2013, bestätigt ist allerdings noch nichts. …weiterlesen

Mittel? Klasse!

Computer Bild - Testumfeld:Drei Vorgängermodelle wurden als Vergleichsprodukte ebenfalls mit den früheren Testergebnissen aufgeführt. …weiterlesen