Ob trocken, feucht oder nass: Manche Wischroboter regulieren die Wassermenge je nach Bedarf selbst. Das ist vor allem bei hartnäckigen Flecken gut. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Wischroboter am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

46 Tests 20.300 Meinungen

Die besten Wischroboter

  • Gefiltert nach:
  • Wischroboter
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 35 Ergebnissen
  • iRobot Braava jet m6

    • Befriedigend

      2,9

    • 6  Tests

      1136  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: Braava jet m6 von iRobot, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
  • Medion MD 18379

    • Gut

      2,1

    • 1  Test

      777  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: MD 18379 von Medion, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • iRobot Braava 390T

    • Gut

      2,0

    • 2  Tests

      6144  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: Braava 390T von iRobot, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • iRobot Braava jet 250

    • Gut

      2,0

    • 0  Tests

      6100  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: Braava jet 250 von iRobot, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Moneual Everybot RS700 Dual-Spin

    • Befriedigend

      2,9

    • 6  Tests

      45  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: Everybot RS700 Dual-Spin von Moneual, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
  • iRobot Braava jet 240

    • Gut

      2,0

    • 5  Tests

      1261  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: Braava jet 240 von iRobot, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Vileda ViRobi Slim

    • Gut

      2,0

    • 0  Tests

      2997  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: ViRobi Slim von Vileda, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Medion MD 18999

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      39  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: MD 18999 von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • iRobot Scooba 390

    • Befriedigend

      2,8

    • 5  Tests

      428  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: Scooba 390 von iRobot, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
  • Xiaomi SWDK ZDG300

    • ohne Endnote

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: SWDK ZDG300 von Xiaomi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • iRobot Scooba 385

    • Sehr gut

      1,5

    • 4  Tests

      190  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: Scooba 385 von iRobot, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Vileda ViROBi Robotic Mop

    • Gut

      2,0

    • 3  Tests

      2  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: ViROBi Robotic Mop von Vileda, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Sichler PCR-1130

    • Befriedigend

      2,6

    • 1  Test

      211  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: PCR-1130 von Sichler, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
  • Dirt Devil Evo

    • Befriedigend

      2,8

    • 4  Tests

      104  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: Evo von Dirt Devil, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
  • iRobot Scooba 450

    • Gut

      2,0

    • 2  Tests

      6  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: Scooba 450 von iRobot, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • iRobot Braava 320

    • Sehr gut

      1,0

    • 1  Test

      2  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: Braava 320 von iRobot, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • iRobot Braava 380

    • Gut

      2,4

    • 2  Tests

      389  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: Braava 380 von iRobot, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • Moneual Everybot RS500

    • Befriedigend

      3,0

    • 1  Test

      37  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: Everybot RS500 von Moneual, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
  • Sichler PCR-1150

    • Gut

      2,5

    • 1  Test

      45  Meinungen

    Haushaltsroboter im Test: PCR-1150 von Sichler, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
  • Mamibot Sweepur 120

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      1  Meinung

    Haushaltsroboter im Test: Sweepur 120 von Mamibot, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Bloß nicht die Hände nass machen!

Stärken
  1. sorgen für eine große Zeitersparnis bei der Hausarbeit
  2. manche Geräte können trocken, feucht und nass wischen
Schwächen
  1. können die Bodenreinigung nicht komplett ersetzen
  2. arbeiten vor allem an Kanten und in Ecken nicht gründlich

Wischroboter iRobot Braava jet m6 Viele Tests, viele übereinstimmende Meinungen: Es geht besser - und damit steht der Wischroboter Braava jet m6 von iRobot unter seinen Kollegen nicht alleine da. (Bildquelle: irobot.de)

Die Technik: Komplizierter als beim Saugroboter

Saugroboter der neuesten Generation legen häufig eine überraschend intelligente Navigation an den Tag. Bei einer entsprechenden Investition können Sie mühelos vollkommen autark arbeitende Geräte erwerben, die zum Beispiel mittels 3D-Raumnavigation oder Steuerung über WLAN wirklich alle gewünschten Flächen in Ihrer Wohnung erreichen. Da liegt es doch nahe, dieses Prinzip auch auf das leidige Wischen zu übertragen. Tatsächlich suchen immer mehr Menschen im Handel nach fleißigen Helfern, die das trockene, feuchte oder nasse Wischen von Hartböden wie Fliesen und Laminat vollautomatisch übernehmen. Die Technik des mobilen Wischmopps ist jedoch ungleich komplexer als jene eines Saugroboters. Schließlich muss im Inneren des Gerätes noch Platz für einen Wassertank geschaffen werden. Darüber hinaus muss eine recht komplizierte Mechanik dafür Sorge tragen, dass der Wischlappen stets ausreichend befeuchtet bleibt – aber umgekehrt nicht der Boden mit Wasser getränkt wird.

Die Eigenständigkeit: Oft ein Mangel

Prüfer attestieren den wischenden Robotern zumeist eine nachlässige Arbeitsweise. So überschreibt die Stiftung Warentest ihren jüngsten Test mit der Überschrift „Putzig, aber oft schlampig“. Da werden Hindernisse angefahren und Ecken ausgelassen, der Roboter orientiert sich rein nach dem Zufallsmodus und muss nicht selten sogar persönlich vom Besitzer aktiviert und auch wieder eingefangen und abgeschaltet werden. Ausgereifte Staubsaugerroboter dagegen arbeiten nach einem programmierbaren Zeitplan und finden selbsttätig zum Aufladen zurück an die Basisstation. Nicht zuletzt aufgrund der ähnlichen Konstruktion liegt es daher nahe, einem Saugroboter einfach eine Wischfunktion mit auf den Weg zu geben.

Häufige Lösung: Saugroboter mit Wischfunktion

Doch hier handelt es sich leider meist nur um die Möglichkeit, ein feuchtes Wischtuch vorne einzuklemmen. Und wenn es sich tatsächlich um einen echten Nass-/Trocken-Roboter handelt, so ist die Wischleistung dennoch meist sehr beschränkt. Der Wasservorrat in einem solchen Gerät ist einfach zu beschränkt. Quadratmeter schrubben heißt etwas anderes. Auch ist der Auflagedruck des Wischtuchs auf dem Boden zumeist viel zu schwach im Vergleich zu einem echten Wischmopp. Immerhin fällt hier die Raumnavigation erheblich besser aus.

Für einen langen Atem: Die besten Wischroboter mit einem großen Wassertank

  1. Medion MD 18999
    0,85 l
    Medion MD 18999
    • ohne Endnote

  2. Medion MD 18379
    0,8 l
    Medion MD 18379
    • Gut

      2,1

  3. iRobot Braava jet m6
    0,5 l
    iRobot Braava jet m6
    • Befriedigend

      2,9

von Janko Weßlowsky

Zur Wischroboter Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Haushaltsroboter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Wischroboter Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)