MSI PC-Systeme

(108)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Gaming (14)
  • All-in-One (56)
  • Barebone (14)
  • Desktop-PC (8)
  • Mini-PC (25)
  • PC (107)

Produktwissen und weitere Tests zu MSI Rechner

Gaming auf Großleinwand PC Magazin 6/2013 - All-in-One-Rechner und Gaming: Diese beiden Begriffe passten bisher nicht so richtig zusammen. MSI bringt aber jetzt einen Touch-All-in-One mit starker Grafik. Es wurde ein Desktop-PC getestet und mit „sehr gut“ benotet.

Wenn's Geld mal knapp ist... Computer Bild 19/2014 - Die ist ebenso nachrüstbar wie eine weitere "normale" Festplatte mit mehr Speicher - und das ist auch sinnvoll: Die serienmäßige Platte bietet nur 320 Gigabyte*. Für TV- oder WLAN-Karten bietet der Sempron zudem zwei PCI-Express-x1-Steckplätze. Leise und sehr sparsam Der One-PC arbeitete im Normalbetrieb fast geräuschlos (0,5 Sone) - nur in sehr ruhigen Umgebungen waren der Prozessor-Lüfter und das Rattern der Festplatte zu hören.

Zeitrafferaufnahmen mit Raspberry Pi PC-WELT 7/2014 - Ein Video, das den Zeitraffereffekt mit und ohne Slowmovideo zeigt, finden Sie über www.pcwelt. de/8sk1. Die Software ist leider nicht in den Repositories von Raspbian oder einer anderen Linux-Distribution zu finden. Außerdem sollten Sie dafür einen wesentlich stärkeren Rechner als den Raspberry Pi verwenden. Die Entwickler bieten für Ubuntu (12.04 bis 13.10) ein PPA (Personal Package Archives) an. Weiterhin sind die Quellen, deb-Pakete sowie Installationsdateien für Windows verfügbar.

Windows zu Diensten PC-WELT 7/2013 - Für diesen Zweck steht Msconfig.EXE auch unter Win dows 8 bereit. Das Programm bietet einen Reiter mit der Überschrift "Dienste", der eine Liste der Systemdienste auf dem Win dows-Rechner anzeigt. Mit der Box "Alle Microsoft-Dienste ausblenden" sind nur jene Dienste sichtbar, die nicht zum Betriebssys tem selbst gehören, sondern zu fremden Pro grammen. Typische Dienste sind Aktuali sierungsroutinen, die Anwendungen im Hin tergrund mit neuen Versionen versorgen.

Mini-PCs ab 250 Euro im Vergleich PC-WELT 11/2012 - Dabei darf die Grafiklogik exklusiv auf 512 MB GDDR3-Speicher zugreifen. Auch die Festplatte ist mit 500 GB vergleichsweise geräumig, während 2 GB Arbeitsspeicher eher knapp bemessen sind. Dafür ist einen DVD-Brenner an Bord. Bei den Schnittstellen fehlen moderne Anschlüsse wie S/P-DIF und USB 3.0 und auch der Lieferumfang fällt mit einem einsamen Standfuß unterdurchschnittlich aus. Dafür hat Wortmann auf dem Büro-PC Windows 7 Professional vorinstalliert.

Dateien austauschen iPhone Life 1/2012 - 01 Systemeinstellungen aufrufen Rufen Sie die Systemeinstellungen Ihres Macs über das Apple-Menü auf. Dort befindet sich ein Kontrollfeld namens Freigaben. Über dieses Feld wird eingestellt, welche Dienste des Macs für andere Computer freigegeben werden. 03 SMB-Shares freigeben Klicken Sie auf Optionen und setzen Sie ein Häkchen bei Dateien und Ordner über SMB freigeben. Klicken Sie dann auf Fer- tig. Im Freigaben-Fenster sehen Sie ganz oben den Gerätenamen.

Die besten All-in-One-PCs“ - über 600 Euro PC-WELT 9/2009 - Dank der Dual-Core-CPU eignet sich der Sony für Bildbearbeitung. Allerdings ist der Preis für die Ausstattung viel zu hoch. Die Dual-Core-CPU nutzt dem Averatec-PC nichts, weil die Chipsatzgrafik zu schwach ist.

Dienstprogramme unter Lion MAC easy 2/2012 (März/April) - Im zweiten Teil stellen wir Ihnen den Rest des Dienstprogramme-Ordners vor. Dieser Ordner im Programme-Verzeichnis enthält viele kleine, nützliche Apps zur Konfiguration Ihres Macs.

Gesucht? Gefunden! SFT-Magazin 4/2012 - Suchmaschinen sind die Wegweiser im digitalen Dschungel des Internet. Doch längst nicht jeder nutzt ihr volles Potenzial. Unsere Tipps machen Sie zum Online-Detektiv!

Schicker Allround-PC PC Praxis 12/2011 - Ein All-in-one-PC ist nur etwas für Käufer, die zu wenig Platz für ein Desktop-Gerät haben. Vermutlich wird auch der AE2410 dieses Klischee nicht aus der Welt schaffen. ...

Anfassen erlaubt c't 4/2010 - All-in-One-PCs mit berührungsempfindlichen Bildschirmen kosten in-zwischen unter 1000 Euro und bringen von Haus aus passende Programme mit. Testumfeld: Im Test befanden sich zwei All-in-One-PCs. Die getesteten Kriterien waren jeweils Audio-Qualität und -Funktion (Wiedergabe, Aufnahme, Front), Systemleistung (Office, Spiele) sowie Geräuschentwicklung (Leerlauf/Volllast, Festplatte/DVD-ROM). Es wurden keine Gesamtnoten vergeben.

Zwölf Billigheimer-PCs sind besser als ihr Ruf Das Magazin PC Welt untersuchte in einem aufwendigen Test zwölf Billig-PCs auf Tempo, Ausstattung, Handhabung, Ergonomie, Service und Preis. Beginnend bei 260 Euro zeigen die Rechner, dass sie jeden Euro wert sind und durchaus eine Kaufalternative zu den teureren PC darstellen.

MSI Adora 24 PCgo 2/2014 - Im Einzeltest befand sich ein Desktop-Computer, der die Bewertung „gut“ erhielt.

MSI Wind Top AG2712 PCgo 6/2013 - Ein All-in-One-PC wurde näher betrachtet und für „sehr gut“ befunden.

Komplett fürs Netz SFT-Magazin 4/2009 - All-in-One-PC: MSI folgt dem aktuellen PC-im-Monitor-Trend mit einem eigenen Modell.

CPU-Bolide mit GTI-Features professional audio 11/2007 - Der Terabyte Windows-PC aus dem Hause Hamburg Audio will sich mit seinem Quadcore-Prozessor in Sachen Leistung gehörig in Szene setzen. Überdies wartet er mit einem eigenwilligen Schalldemmungskonzept und bemerkenswerter Ausstattung auf. Testkriterien waren Ausstattung, Performance und Schalldämmung.

8600 'boxed' Hardwareluxx [printed] 4/2007 - Im vorletzten Heft hatten wir Komplettrechner für 1000 Euro im Test, mit X1950 Pro und Windows XP als typischer Konfiguration. Jetzt kommt die Wachablösung: Nicht nur besitzt die Wielander Heldenklinge aus diesem Test Windows Vista, sondern auch die GeForce 8600 GTS, die sich sowohl in diversen Komplettrechnern im Sommer finden wird. Wir werfen einen Blick auf den Rechner.

Mac mini MacUp 8/2010 - Seit Einführung des Mac minis 2005 blieb das Design unverändert. Mit der fünften Generation wartet Apple nun mit einem komplett neuen Gehäuse auf. Auch im Inneren hat sich einiges getan.

MSI Wind PC Nettop MTN MiniTechNet 3/2009 - Nachdem Netbooks (kleine mobile Laptops) der große Renner 2008 waren, sollen die Nettops (kleine günstige Mini-PCs) den gleichen Erfolg im Desktop-Segment erzielen. Asus hat mit der Eee Box einen ersten Nettop vorgestellt und Händler wie MiniPirat verwenden für die eigenen Nettops günstige Mini-ITX Mainboards von Intel. Die Firma MSI, die viel Erfahrung im Barebone Segment hat und ebenfalls Netbooks fabriziert, bietet unter der Marke Wind PC die eigenen Nettops an, wahlweise mit Intel Atom 230 oder der Dual-Core Variante Atom 330 an. Im Vergleich zu ‚traditionellen‘ PCs mit 250 Watt Stromverbrauch, ist der MSI Wind PC äußerst energiesparend und verbraucht zwischen 30 und 50 Watt. Für Internet- oder Office Anwendungen ist ein Nettop somit ideal, zumal er geringe Betriebskosten produziert. ... Testkriterien waren unter anderem Verarbeitung & Design, Rechenleistung, Grafikleistung, Ausstattung und Erweiterbarkeit.

Günstiger Mini-PC PC Games Hardware 9/2008 - MSI hat mit der Axis-Serie eine Reihe preiswerter und schlanker Komplett-PCs im Programm, die sich nicht nur als Heimserver eignen. PCGH hat das kleinste und preiswerteste Modell der Serie getestet. Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema MSI Desktop-PCs.