Bose Soundbars: Tests & Testsieger

  • 1

    Soundbar im Test: SoundTouch 300 von Bose, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Bose SoundTouch 300

    • Gut 2,2
    • 6 Tests

    Getestet von:

    • Audio Video Foto Bild

      2,4

    • Stiftung Warentest (test)

      2,9

    Alle 6 Tests
  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Bose Soundbars nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Soundbar im Test: CineMate 1 SR von Bose, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Bose CineMate 1 SR

    • Sehr gut 1,0
    • 16 Tests

    Getestet von:

    • HiFi Test

      1,0

    • Heimkino

      1,0

    Alle 16 Tests
  • Soundbar im Test: Solo 5 TV Sound System von Bose, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    Bose Solo 5 TV Sound System

    • Befriedigend 2,9
    • 8 Tests

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)

      2,8

    • Audio Video Foto Bild

      3,1

    Alle 8 Tests
  • Soundbar im Test: Soundbar 700 von Bose, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    Bose Soundbar 700

    • Befriedigend 3,0
    • 2 Tests

    Getestet von:

    • Expert Reviews
      Ausgabe: 7/2019

      3,0

    Alle 2 Tests
  • Soundbar im Test: Soundbar 500 von Bose, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Bose Soundbar 500

    • keine Tests
  • Soundbar im Test: Solo 15 Series II TV Sound System von Bose, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Bose Solo 15 Series II TV Sound System

    • ohne Endnote
    • 3 Tests

    Getestet von:

    • SFT-Magazin

      2,0

    • SFT-Magazin

      2,0

    Alle 3 Tests
  • Soundbar im Test: Solo TV Sound System von Bose, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    Bose Solo TV Sound System

    • Gut 2,3
    • 23 Tests

    Getestet von:

    • Konsument

      3,2

    • Stiftung Warentest (test)

      3,2

    Alle 23 Tests
  • Soundbar im Test: Solo 15 TV Sound System von Bose, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    Bose Solo 15 TV Sound System

    • Gut 2,3
    • 9 Tests

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)

      2,7

    • audiovision

      2,2

    Alle 9 Tests
  • Soundbar im Test: CineMate 15 von Bose, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Bose CineMate 15

    • Gut 2,0
    • 9 Tests

    Getestet von:

    • Stiftung Warentest (test)

      2,3

    • SFT-Magazin

      1,8

    Alle 9 Tests
Neuester Test: 04.10.2019

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Bose Soundbars Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Bose Soundbars.

Weitere Tests und Ratgeber

  • video 7/2015 Für die kabellose Musikübertragung setzt Canton ebenfalls auf Qualität und bietet eine Bluetooth 3.0 Schnittstelle mit aptX-Decodierung. Das Sounddeck von JBL kommt unter dem Namen CINEMA Base daher und überzeugt auf den ersten Blick dank seines edlen Designs. Die Ecken des Decks sind spielerisch abgerundet, das verwendete Material hochwertig. Aufgrund ihrer stabilen Bauweise ist die CINEMA Base in der Lage, Flat-TVs bis 60 Zoll zu tragen.
  • video 12/2014 JBL SB 350 Schon beim Aufbau überzeugt das JBL-Set durch sehr ordentliche Verarbeitung und durchdachte Details: Die massiven Metallfüße des Soundbars sind höhenverstellbar und der Wireless-Subwoofer lässt sich über einen Schalter in der Phase anpassen. Dafür geizen die Amerikaner mit Informationen. Winzige Leuchtanzeigen in den an der Oberseite angebrachten Tasten sind die einzige Rückmeldung für den Benutzer. Der kann auf der Couch sitzend davon aber nichts erkennen.
  • video 11/2013 Zudem liegt der aktuelle Preis mit 2.700 Euro deutlich niedriger als beim Test vor einigen Jahren. SOUNDBAR Yamaha YAS-101 In der unteren Preisklasse tritt Yamaha mit einem Soundbar ohne Beam-Bestückung an und spart sich so Batterien von Lautsprechern und Verstärkern. Dafür ist die Ausstattung ordentlich. Sogar Lipsync zur Anpassung von Laufzeitunterschieden zwischen Bild und Ton befindet sich an Bord.
  • iPhoneWelt 5/2013 (August/September) Eine Soundbar ist kompakt, einfach und stellt nicht das ganze Wohnzimmer zu. Mit Playbar hat Multiroom-Spezialist Sonos eine TV-Sound leiste mit allen Features seiner Wireless-Soundsysteme kombiniert.
  • Heimkino 1-2/2013 (Januar/Februar) Canton DM90.2 Dieser relativ große Soundbar hat wirklich einen Hammer-Sound. Über vier integrierte Subwoofer und zwei Zwei-Wege-Systeme zaubert der DM90.2 spektakulären Filmton. Für die Aufbereitung des Surroundsounds kommt die SRS-Tru-Surround-XT-Technologie zum Einsatz. Beim DM90.2 kann man sogar die Lautstärke der einzelnen Kanäle regeln. Über die bidirektionale Fernbedienung lassen sich zudem weitere Parameter individuell einstellen.
  • video 12/2014 Dafür gibt es bei Nubert keine großartigen Design-Variationen. Das hat zur Folge, dass selbst das neue Sounddeck unverkennbar wie eine Nubert-Box daherkommt. Vom Grundgedanken des Sounddecks als dezente TV-Basis ist bei diesem Klangspender nichts zu spüren. Andererseits gibt es stromlinenförmige "Waschbrett"-Soundbars schon zuhauf. Diese wie ein klassischer Nubert-Lautsprecher aufgebaute MDF-Box lässt keinen Zweifel daran auf kommen, dass sie eche Klangambitionen in ihrer "DNS" trägt.
  • SFT-Magazin 1/2014 Sounddecks: Die komfortabelste Möglichkeit, Ihren TV-Sound zu verbessern, stellt ein Sounddeck dar. Schnell aufgestellt und platzsparend fügt es sich dezent in Ihr Heimkino ein. Testumfeld: Getestet wurden fünf Sounddecks, von denen eines mit „sehr gut“ und vier mit „gut“ abschnitten. Bei vier Produkten wurde die Klangqualität geprüft, ein Produkt wurde einem Soundtest unterzogen.
  • SFT-Magazin 2/2014 Sound-Systeme: Für guten Klang muss man heutzutage kein Vermögen mehr ausgeben. Unsere Sound-Schnäppchen sind der beste Beweis dafür! Testumfeld: Im Praxistest wurden sieben Sound-Systeme unter die Lupe genommen. Darunter fanden sich zwei Sounddecks, ein Kopfhörer sowie ein AirPlay-Lautsprecher, ein Surroundset und zwei Soundbars. Vier der Produkte erhielten die Endnote „sehr gut“, die anderen drei wurden für „gut“ befunden.
  • Über Bande voll ins Schwarze
    Audio Video Foto Bild 11/2017 Der Klangriegel für 1500 Euro soll dank Schallreflexionen über die Wohnzimmer-Decke sogar Film-Effekte von oben realitätsnah wiedergeben. Diese Technik bieten aber auch andere, deutlich günstigere Soundbars wie der Philips Fidelio B8 (1000 Euro) und der Onkyo LS 7200 (900 Euro). Lohnt der Aufpreis? Der ST5000 ist schon mal besser ausgestattet als die Konkurrenz von Philips und Onkyo: Gleich drei HDMI-Eingänge bringt der Sony-Soundbar mit.
  • video 8/2017 Dezent und elegant ist sie also schon einmal, die HT-MT500. Wie sieht es mit der Unkompliziertheit aus? Zur Verbindung via HDMI steht nur die ARC-Buchse zur Verfügung. Wir schließen unser Zuspielgerät für UHD-Blu-rays (mit Kopierschutz HDCP2.2) also direkt am Fernseher an, dieser gibt den Ton über HDMI-ARC an die Soundbar weiter. Alternativ steht eine optische Buchse an der Bar zur Auswahl, sowie auch ein analoger Anschluss. Bar und Sub verbinden sich automatisch, es kann los gehen.
  • LG SJ9
    HDTV 4/2017 Wie überzeugend diese Soundbar klingt, ist einmal mehr von Ihrem Raum abhängig. Ist die Deckenhöhe niedrig und wird die Soundbar mittig platziert, erwartet Sie ein überzeugender Raumklangeindruck, bei dem Effekte tatsächlich an Höhe gewinnen. Insgesamt zehn Lautsprecher sind in der schlanken Soundbar verankert, die drei Frontkanäle greifen auf getrennte Mittel-Hochton-Chassis zurück, während zusätzliche Lautsprecher zur Seite und nach oben abstrahlen.
  • Entertainment-Paket
    digital home 1/2015 Im Check befand sich ein Soundbar. Das Produkt erhielt die Endnote 1,2. Die Testkriterien waren Ton und Praxis.
  • Druck von unten
    Audio Video Foto Bild 2/2013 Ihr Fernseher klingt dürftig, Sie haben aber keinen Platz für Lautsprecher und zusätzliche Basskisten? Der Bose Solo will die Lösung sein - ein tönender TV-Sockel. Im Einzeltest befand sich eine Soundbar. Das Gerät wurde für „befriedigend“ befunden. Zur Bewertung dienten die Kriterien Klangqualität, Raumklang-Wiedergabe, Anschlussmöglichkeiten, Ausstattung und Bedienung.
  • Bestes Klangvolumen für Ihren TV
    SATVISION Nr. 11 (November 2012) Moderne Flachbildfernseher werden immer flacher, wodurch sie immer weniger Volumen aufweisen, das wiederum fehlt, um eine Klangqualität zu ermöglichen, die mit dem atemberaubenden Bild Schritt hält. Ein Heimkinosystem bietet in dieser Hinsicht Abhilfe, schreckt viele Anwender jedoch aufgrund der komplizierten Verkabelung und der Tatsache, dass die große Zahl an Komponenten oftmals viel Platz erfordert, ab. Der US-amerikanische Hersteller Bose bringt nun mit dem Solo TV Sound System ein platzsparendes System, das lediglich aus einem einzelnen Lautsprecher besteht und sich spielend einfach anschließen lässt, auf den Markt. Wir haben das überaus kompakte Sound-System für Sie einem Test unterzogen. Im Check befand sich ein Audio-System, das mit „sehr gut“ bewertet wurde. Geprüft wurden die Kriterien Bedienung, Ausstattung, Audioqualität, Gehäuse sowie Zubehör.
  • Solo-Künstler
    Heimkino 1-2/2015 Eine Soundbase wurde in Augenschein genommen und mit der Note „ausgezeichnet“ bewertet. Ton und Praxis (Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung) zählten dabei zu den Testkriterien.
  • Kompakt, clever & klangstark
    digital home 1/2013 (Dezember-Februar) Im Check war ein Lautsprecher, der mit 1,0 bewertet wurde. Bewertungskriterien waren Klang und Praxis.
  • Oh, Solo mio!
    video 12/2015 Eine Soundbar befand sich im Check und erhielt in der Endwertung das Urteil „gut“.
  • Kraftvoller Einzelgänger
    avguide.ch 10/2012 Es wurde eine Soundbar getestet. Das Gerät erhielt keine Endnote.