Die besten CD-Player von Marantz

Top-Filter: Testsieger

  • Nur Testsieger anzeigen Nur Test­sie­ger anzei­gen
  • Marantz HD-CD1

    • Sehr gut 1,0
    • 5 Tests
    • 9 Meinungen
    CD-Player im Test: HD-CD1 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Marantz SA-KI Ruby

    • Sehr gut 1,0
    • 4 Tests
    • 0 Meinungen
    CD-Player im Test: SA-KI Ruby von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    2

  • Marantz CD5005

    • Sehr gut 1,5
    • 2 Tests
    • 63 Meinungen
    CD-Player im Test: CD5005 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    3

  • Marantz CD6006

    • Gut 1,7
    • 5 Tests
    • 57 Meinungen
    CD-Player im Test: CD6006 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    4

  • Marantz CD6005

    • Befriedigend 2,6
    • 3 Tests
    • 24 Meinungen
    CD-Player im Test: CD6005 von Marantz, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    5

  • Unter unseren Top 5 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Marantz CD-Player nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Marantz SA-10

    • Sehr gut 1,0
    • 10 Tests
    • 0 Meinungen
    CD-Player im Test: SA-10 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Marantz PMD-326C

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 3 Meinungen
    CD-Player im Test: PMD-326C von Marantz, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Marantz SA-14 S1

    • Sehr gut 1,0
    • 5 Tests
    • 1 Meinung
    CD-Player im Test: SA-14 S1 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Marantz SA-14S1 Special Edition

    • Sehr gut 1,0
    • 4 Tests
    • 0 Meinungen
    CD-Player im Test: SA-14S1 Special Edition von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Marantz SA8005

    • Sehr gut 1,0
    • 3 Tests
    • 4 Meinungen
    CD-Player im Test: SA8005 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Marantz CD6004

    • Sehr gut 1,0
    • 5 Tests
    • 3 Meinungen
    CD-Player im Test: CD6004 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Marantz SA-KI Pearl Lite

    • Sehr gut 1,0
    • 4 Tests
    • 1 Meinung
    CD-Player im Test: SA-KI Pearl Lite von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Marantz SA-11S3

    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    • 0 Meinungen
    CD-Player im Test: SA-11S3 von Marantz, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Marantz SA-15S2

    • Sehr gut 1,1
    • 4 Tests
    • 0 Meinungen
    CD-Player im Test: SA-15S2 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Marantz SA 7001

    • Ausreichend 4,0
    • 5 Tests
    • 0 Meinungen
    CD-Player im Test: SA 7001 von Marantz, Testberichte.de-Note: 4.0 Ausreichend
  • Marantz SA 7001 KI

    • Sehr gut 1,0
    • 6 Tests
    • 0 Meinungen
    CD-Player im Test: SA 7001 KI von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Marantz SA-15S1

    • Sehr gut 1,0
    • 5 Tests
    • 3 Meinungen
    CD-Player im Test: SA-15S1 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Marantz SACD-Player/Verstärker-Kombi (PM-15S2 / SA-15S2)

    • Sehr gut 1,0
    • 3 Tests
    • 0 Meinungen
    CD-Player im Test: SACD-Player/Verstärker-Kombi (PM-15S2 / SA-15S2) von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Marantz CD 6003

    • Sehr gut 1,4
    • 3 Tests
    • 1 Meinung
    CD-Player im Test: CD 6003 von Marantz, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Marantz CD5004

    • Gut 2,3
    • 2 Tests
    • 18 Meinungen
    CD-Player im Test: CD5004 von Marantz, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
  • Seite 1 von 3
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Marantz Audio-CD-Player.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle CD-Player von Marantz Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber zu Marantz Audio-CD-Spieler

  • Analoger Digitalist
    HIFI-STARS Nr. 26 (März-Mai 2015) Schnell sprach sich schon damals die musikalische Geschlossenheit und das detailreiche und emotional ergreifende, "wie analoge" Klangbild herum. So analog klingt kein bis heute bekanntes anderes CD-Laufwerk. Aktuell wird der neue CD 5 von CEC mit der aktuellen DAC-Technologie von ESS ausgestattet und läßt rückseitig diverse Verbindungen zu (u.a. USB). So können mit einem PC bis zu 32 Bit/384 kHz PCM und 128/5,6 MHz DSD hochaufgelöste Musikdateien wiedergegeben werden.
  • Tarnkappen- Flieger
    FIDELITY 6/2012 (November/Dezember) Wie eingangs angedeutet, gibt es interessanterweise sowohl unter Geräten mit linealgeradem Frequenzgang als auch bei solchen mit eher abenteuerlichen Messwerten musikalische Könner - und Gurken. Allürenfreier Musikant Beim Audia Flight CD One M haben wir es mit dem seltenen Fall eines Könners ohne tonale Anomalien zu tun. Das ist zwar toll, macht aber die Klangbeschreibung alles andere als einfach.
  • Meridian 808.3: Mitten ins Herz
    AV-Magazin.de 5/2011 Nun aber zum alles Entscheidenden: Wie klingen CDs mit dem 808.3 abgespielt? Es ist praktisch unmöglich, den Klang des 808.3 treffend zu würdigen, ohne sich einer metaphorischen Sprache zu bedienen, denn was der Meridian vollbringt, ist mit Worten schwer zu greifen. Er zeichnet auch Kon‐ zertsäle mit glaubhaften Dimensionen nach, bis in die letzten Winkel ausgeleuchtet, die Atmosphäre des Aufnahmeortes wird deut‐ lich spürbar, bevor der erste Ton erklungen ist.
  • AUDIO 4/2009 IV“, legendäre Aufnahmen der 1990er). Bei nicht so ideal konservierter Rockmusik konnte das aber auch erbarmungslose Härte an die Boxen weiterleiten. Der MCD 500 von McIntosh kannte in seinem sportiven Ansatz keine Verhandlungsbasis. Auch nicht in einer tendenziell „weichen“ Sibelius-Symphonie, in der man mit dem „Kranich-Thema“ der Fünften gern entspannt über eine finnische Seenlandschaft gleiten möchte. Hier zeigte Accuphase den Kern des Firmennamens.
  • Neuheiten für Disc-Jockeys
    Beat 12/2006 In Kombination mit einem Computer kann der iCDX zudem als Interface für zahlreiche populäre DJ-Softwareprogramme eingesetzt werden. Das beleuchtete Slot-in CD-/DVD-Laufwerk liest CDs-/CD-RWs sowie Daten-DVDs. Der iCDX unterstützt die MP3-Wiedergabe und ID3-Tags, Hot Starts, nahtlose Loops und Scratching. Darüber hinaus besitzt er ein berührungsempfindliches Scratch Wheel, einen automatischen BPM-Counter und einen Digitalausgang sowie ein großes LCD-Display.
  • AUDIO 11/2004 Doch Musical Fidelity schaltet einen Abtastraten-Wandler plus Interface-Baustein vor. So kann der Wandler mit asynchroner, vom Laufwerk unabhängiger Abtastfrequenz arbeiten. Messtechnisch verfügt der X-Ray tatsächlich über auffallend geringe Takt-Schwankungen (Jitter). ONKYO C-1 VL, UM 1200 EURO GROSSE ERFOLGE feierte Onkyo in der letzten Dekade mit Surround-Geräten; vor allem die Receiver zählen von den kleinsten bis zum 5000-Euro-Boliden regelmäßig zu den Klassenbesten.
  • Schwarze Perle
    hifi & records 1/2010 Marantz und Ken Ishiwata schenken sich und uns etwas Besonderes zum 30. Jubiläum: den SACD-Player SA-Kl-Pearl.
  • AUDIO 1/2009 Jetzt setzt Ken Ishiwata auch ohne Signatur bei Marantz seine Ideale durch: Die Stereo-Kombi PM 8003 und SA 8003 wird in feines Kupfer verpackt. Testumfeld: Im Test waren ein Vollverstärker und ein CD-Player mit den Bewertungen 1 x „überragend“ und 1 x „sehr gut“. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.
  • Numark NDX500
    Beat 12/2014 Das Anti-Schock-System hat auch nach sehr hartnäckigem Probieren nicht einen einzigen Aussetzer bei der Benutzung von CDs gezeigt, den NDX500 könnte man wahrscheinlich sogar bei einem Autounfall skipfrei bespielen. Für Anwender ohne dediziertes USB-Audiointerface ist die eingebaute Variante ein klarer Vorteil: Endlich kann man die Musikbibliothek vom Laptop direkt über die Anlage in guter Qualität abspielen, ganz ohne spürbare Latenzen.
  • Marantz CD 5003
    image hifi 6/2008 Marantz macht (nicht nur) Einsteigern ein verlockendes Angebot: Ein vollwertiger CD-Player für nur ein paar Silberlinge. Na, wie klingt das?
  • Marantz PM 4001 OSE und CD 5001 OSE
    image hifi 4/2006 ‚Billig‘ bedeutet etwas anderes als ‚preisgünstig‘. Und ‚Preis-Leistungs-Relation‘ muss angesichts dieser Player/Verstärker-Kombi zu einem weit dehnbaren Begriff ernannt werden.
  • Der Tuning-Turbo
    AUDIO 12/2005 Von der Golf-Klasse in die Formel 1: Marantz legte den CD-63 tiefer, verbesserte die Treibstoffzufuhr und schuf einen Turboseller. Die Testkriterien waren Klang, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.
  • „Pimp my Stereo !“ - CD-Player
    STEREO 1/2006 Was dem einen sein ‚GTI‘, ist dem anderen sein ‚OSE‘ - in jedem Fall mehr Performance und Leistung.
  • Goldene Zeiten
    stereoplay 9/2001 1 DVD-Audio-Player im Vergleich mit 1 SACD-Player2 x „sehr gut“
  • Marantz Vollverstärker PM-11S3 und Netzwerkplayer NA-11S1
    Area DVD 4/2014 Eine Kombination aus Verstärker und Netzwerkplayer wurde getestet und mit der Endnote „Referenz“ beurteilt.