SA 8003 Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 3 Tests
  • 1 Meinung
Sehr gut (1,0)
3 Tests
ohne Note
1 Meinung
Typ: WMA, Audio-​CD-​Player, MP3-​CD-​Player, CD-​RW, CD-​R, SACD-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Marantz SA 8003 im Test der Fachmagazine

  • „überragend“ (High-End-Klasse; 100 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    „Plus: Hohe Analyse trifft auf eine samtige, harmonische Abstimmung. SACD gefährlich gut.
    Minus: USB - ohne iPhone.“

  • „sehr gut“ (89 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    Platz 1 von 6

    „Verfeinerter Nachfolger des SA 7003 aus 10/08. Klingt mit CDs ausgesprochen filigran mit standfestem Bass. SACD geschliffener, etwa auf dem Niveau des SA 7003.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    2 Produkte im Test

    „Der 8003 ist marantztypisch ausgesprochen harmonisch abgestimmt, tonal geschmeidig und sogar leichte Fehler der Aufnahmetechnik verzeihend. Ein Temperamentsbolzen ist er nicht, aber ein plastischer, farbstarker Geselle. Mit SACDs legt er deutlich zu.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Marantz SA KI Ruby SACD Player *schwarz* MA06694

Kundenmeinung (1) zu Marantz SA 8003

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Marantz SA 8003

Typ
  • SACD-Player
  • CD-R
  • CD-RW
  • MP3-CD-Player
  • Audio-CD-Player
  • WMA
CD-Wechsler fehlt
Portabel fehlt
Abmessungen 440 x 350 x 110

Weitere Tests & Produktwissen

Unter Dach und Fach

stereoplay 1/2009 - Bei allem Fleiß in Höhen und Mitten ließ der PM 8003 auch die Bässe intensiv schnurren, allerdings eher wie eine schlanke und dann und wann nervöse Katze – wonach die Schutzschaltung, wenn‘s dicker kam, auch mal eine Ruhepause befahl. Den SA 8003 legte Marantz ebenso weniger bassfurios als zartfühlend aus. Was ihm aber niemand ankreidete. Warme Klangfarben, akkurate Abbildung und weite, offene Höhenhimmel führten vielmehr zu 58 CDund 63 SACD-Punkten und zum Highlight-Prädikat. …weiterlesen

Aufgekupfert

AUDIO 1/2009 - Der PM 8003 wartet darüber hinaus mit einem Phono-MM-Modul auf und hat von seinem teuren Bruder PM-11 S 2 dessen aufwendige Strom-Gegenkopplung geerbt. Diesem „Mehr“ stellt Marantz beim PM 8003 ein überraschendes „Weniger“ entgegen. Der Verstärker kommt ohne Record-Select-Schalter daher. Wozu auch? Mal ehrlich: Wie viel Prozent der Zielgruppe beschäftigen sich noch mit Cassetten-Decks? …weiterlesen