ohne Endnote

ohne Note

keine Meinungen
Meinung verfassen

Mash X-Ride 650 Classic im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 09.07.2021 | Ausgabe: 15/2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Ein Satz neuer Reifen – unbedingt Straßenreifen – ist in jedem Fall empfehlenswert. Aber dann kann man auf kurvigen Sträßchen richtig viel Spaß mit dem Retro-Bike haben, das für den Preis ein stimmiges Gesamtpaket abliefert.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Mash X-Ride 650 Classic

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu Mash X-Ride 650 Classic

Typ Enduro / Motocross
Hubraum 644 cm³
Nennleistung 16 bis 30 kW
Höchstgeschwindigkeit 150 km/h
Zylinderanzahl 1
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 180 kg
Leistung in PS 40
Leistung in kW 29,4
Modelljahr 2020
Verbrauch 4,5 l/100 km

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Attacke auf die Anführerin

TÖFF - Schon drei, vier Kurven später hängt er mir dicht am Heck. Aus den Haarnadeln raus heisst es für uns beide: Vollgas! Wobei Patrick auf der 390er jeweils früher wieder etwas vom Gas gehen bzw. hochschalten kann. Die zehn PS mehr sind deutlich zu spüren, wenn es hart auf hart kommt. Dann, nach einer engen Rechtskurve, folgt ein übersichtliches, längeres gerades Stück und ich gebe - mich duckend, Gang für Gang - allen 34 Pferden der G 310 R die Sporen! …weiterlesen

Mini-Enduro

MOTORETTA - Eigentlich ist der Neuzugang für Südostasien gemacht, wo er als Big Bike die Kawa-Palette mit anführt. Deshalb bekommt er für Europa eine höhere Sitzbank verpasst. Und das tut der Versys-X richtig gut: Im großzügigen Dreieck Sitzbank, Lenker und Fußrasten finden selbst lange Lulatsche eine lässige Heimstatt mit entspannten Kniewinkeln und aufrechtem Oberkörper, die Ergonomie erfüllt durchaus gehobene Ansprüche. …weiterlesen

Back to the roots

TÖFF - Und zwar im Sinne eines Willkommenstors primär für Einsteiger in die rote Ducati-Welt. Clever ist sicher, dass die Ingenieure bei der Planung der ab sofort in Rot, Weiss und Schwarz lieferbaren Monster 797 auf die Einheitsmotorisierung der Scrambler zurückgegriffen haben. Denn der luft-/ölgekühlte Zweiventiler mit 803 ccm, einer Nennleistung von 75 PS sowie 68,9 Nm Drehmoment ist bekanntermassen auch von Novizen spielend zu bedienen und zu kontrollieren. …weiterlesen

Legal offen

TÖFF - Das trifft auch auf diese zwei Testkandidatinnen zu: auf die bereits 2013 vorgestellte KTM 390 Duke, die in diversen Tests schon viel Lob erntete, und die erst in der vergangenen Saison neu lancierte Kawasaki Z 300, die im Einzeltest ebenso positiv abschnitt. Ab 1. April werden sie in der Schweiz sogar noch attraktiver, da sie ab dann auch von Inhabern des Führerscheins «A beschränkt» ungedrosselt gefahren werden dürfen (siehe Kasten zu den Führerschein-News auf Seite 113). …weiterlesen

Reinmetall

Motorrad News - Doch im Vergleich zur Standard CB (siehe NEWS 4/2013) ist der Bremsweg unserer samtroten Speichenrad Honda erstaunliche fünf Meter kürzer. Die Japaner ha ben Fahrwerk, Bremsen und ABS deutlich besser aufeinander abge stimmt, die Gabel schlägt beim harten Ankern nicht mehr durch. Platz nehmen, los geht die Sause. Tief ist der Sitz der nineT, nur 77 Zentimeter über dem Asphalt, die Taille sehr schlank und der traum hafte Alutank lang. …weiterlesen

Freigeister

TÖFF - Stichwort Bremsen: Für eine herzhafte Verzögerung muss bei beiden Bikes erstaunlich wenig Handkraft aufgebracht werden. Und das ABS der TR-Schwestern? Makellos, fein regelnd und bei den beiden Terra abschaltbar. Auch die Hinterradbremsen sind nicht von schlechten Eltern - verzögern unmittelbar und kräftig. Mit dicken Crossstiefeln dürfte die Dosierung der Bremskraft aufgrund der spitzen Ansprache des Systems allerdings nicht ganz einfach ausfallen. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf