Mash X-Ride 650 Classic 1 Test

ohne Note
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Enduro / Moto­cross
  • Hub­raum 644 cm³
  • Zylin­deran­zahl 1
  • ABS Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Mash X-Ride 650 Classic im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:  | Ausgabe: 15/2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Ein Satz neuer Reifen – unbedingt Straßenreifen – ist in jedem Fall empfehlenswert. Aber dann kann man auf kurvigen Sträßchen richtig viel Spaß mit dem Retro-Bike haben, das für den Preis ein stimmiges Gesamtpaket abliefert.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Mash X-Ride 650 Classic

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu Mash X-Ride 650 Classic

Typ Enduro / Motocross
Hubraum 644 cm³
Nennleistung 16 bis 30 kW
Höchstgeschwindigkeit 150 km/h
Zylinderanzahl 1
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 180 kg
Leistung in PS 40
Leistung in kW 29,4
Modelljahr 2020
Verbrauch 4,5 l/100 km

Weitere Tests und Produktwissen

Retromanie

TÖFF - Und zwar in Anlehnung an die XS 750 von 1976 mit ihrem luftgekühlten Dreizylinder-Reihenmotor. Man findet durchaus Bauteile im Design der 80er: Die gelochten Aluplatten etwa ähneln der Fussrastenanlage der Yamaha RD 350 LC. Der Hooligan-Zweitakter war vor 38 Jahren als 750er-Killer gefürchtet. Ihr Zweizylinder-Zweitakter zettelte ab 6000 Touren wahre Gewaltorgien an. Es ist, wie eine Jugendliebe wieder zu treffen. …weiterlesen

Bestseller 3.0

TÖFF - Weitere, nach dem gleichen Layout gebaute MT-Versionen folgten Schlag auf Schlag. Mit den sechs Modellen der aktuellen Hyper-Naked-Familie (MT-125, MT-03, MT-07, MT-09, MT-10, MT-10 SP) erzielt Yamaha heute rund die Hälfte des gesamten Verkaufsvolumens, welches dadurch seither nahezu verdoppelt werden konnte. Eines der beliebtesten Modelle ist die MT-09. Sie trägt massgeblich zu diesem Erfolg bei, der jetzt mit der MT-09 SP weiter gesteigert werden dürfte. …weiterlesen

Farbe bekennen

TÖFF - Weiterhin gibt es zudem drei Riding Modes. Sport und Touring jeweils mit der vollen Leistung, aber direkterer bzw. progressiverer Gasannahme sowie Urban mit einer Begrenzung auf 75 PS und noch früherer Intervention von Traktionskontrolle und ABS. Auch der Sound, der aus dem neu gestalteten Auspuff dringt, ist echt Ducati geblieben. Die 821 tritt mit Euro 4 zwar merklich leiser auf, aber - genau wie die grössere Schwester - noch lange nicht leise. …weiterlesen

British Steel

Motorrad News - Die Basismaschine Bonneville T120 lenkt zweifellos neutraler. Was Styling und Radgrößen angeht, ist die Bonnie aber auch konventioneller aufgestellt. Okay, manchmal hat es ja auch technische Gründe, warum ganz normale Motorräder aussehen wie sie aussehen. Im Vergleich zu den meisten Custombikes aus der Hand von Kleinstherstellern oder gar Eigenbauten kann die Triumph Bobber dann aber ganz groß abräumen. …weiterlesen

Letzter Blick

TÖFF - Wenn es dann aber bergauf ging, sahen diese durch die rohe Power der Yamaha nur noch deren Kondensstreifen. Mit dem Touring-Paket mutierte die MT-10 dann zu einem stattlichen Sporttourer. Mit der höheren Scheibe plus Tankrucksack waren auf deutschen Autobahnen ICE-mässige Stundenschnitte möglich, und mit der Komfort-Sitzbank wurde nicht nur der Fahrer, sondern auch die zuvor leidende Sozia zufriedengestellt. …weiterlesen

Volle Pulle

Motorrad News - Da fängt die etwas knochiger abgestimmte Speedy gerne an zu tanzen, was der Präzision schadet. Auf der anderen Seite muss Triumph etwas Luft nach oben lassen: Für 1700 Euro Aufpreis verwöhnt die Edelvariante Speed Triple R mit Öhlins-Fahrwerk und piekfeinen Gimmicks auch Monokel-Träger. Zu den dunklen Seiten der Speed Triple gehört ihre Serienbereifung. Die Pirelli Supercorsa sind optimal für hitzige italienische Rennstrecken, bei Regen oder gar Kälte aber schlicht ein Sicherheitsrisiko. …weiterlesen

Gangsta's Bike

TÖFF - Die XSR-Baureihe verknüpft Hightech-Optik mit den Designelementen der 80er in einer bisher ungekannten Art und Weise. Yamaha stellt dem Käufer sogar eine Philosophie zur Verfügung: «Faster sons» - Söhne, die im Geiste ihrer Väter das Thema Motorrad leben, aber mit ihren Kreationen einfach schneller unterwegs sein können. Es geht also nicht um auf alt gemachte Motoren, ein gestriges Fahrwerk mit zwei Federbeinen oder als Vergaser getarnte Einspritzanlagen. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf