Kawasaki ER-6n ABS (53 kW) [11] Test

(Motorrad)
  • ohne Endnote
  • 5 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Naked Bike
  • Hubraum: 649 cm³
  • Zylinderanzahl: 2
  • ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
ER-6n ABS (53 kW) [13]

Tests (5) zu Kawasaki ER-6n ABS (53 kW) [11]

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 23/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Quicklebendig gibt sich das Fahrwerk. Dieses Motorrad fährt fast von selbst, lässt sich kinderleicht um Schlaglöcher und Zebrastreifen zirkeln. Fahren im Fluss. ...

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    Motor: 4 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 3 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 4 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 3 von 5 Punkten;
    Bremsen: 4 von 5 Punkten;
    ABS: 5 von 5 Punkten;
    Komfort: 4 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 4 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 3 von 5 Punkten;
    Alltag: 5 von 5 Punkten;
    Preis: 5 von 5 Punkten;
    Fun-Faktor: 4 von 5 Punkten.

    • 2Räder

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • 30 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Stärken: Kräftige Bremsen mit Serien-ABS; Breites nutzbares Drehzahlband; Flinkes Handling; Sehr gut verarbeitet.
    Schwächen: Enger Kniewinkel; Instrumente schwer abzulesen; Schlecht abgestimmtes Federbein.“

    • 2Räder

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • 30 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Stärken: Sehr gute Verarbeitung ... Agiles Handling; Kräftige Bremsen mit ABS serienmäßig.
    Schwächen: Schwer ablesbare Instrumente; Schlecht abgestimmtes Federbein; Enger Kniewinkel.“

    • 2Räder

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • 30 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Stärken: Harmonisches Fahrwerk; Kräftiger Zweizylinder; ABS serienmäßig; Sehr handlich.
    Schwächen: Gewöhnungsbedürftiges Cockpit; Mäßiges Federbein; Kleiner Tank.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Kawasaki ER-6n ABS (53 kW) [11]

ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 204 kg
Hubraum 649 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Typ Naked Bike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Volksbegehren Motorrad News 11/2011 - Angesichts der deutlich gekappten Spitzenleistungen braucht man sich bei den Fours wohl wenig Sorgen um die mechanische Haltbarkeit zu machen. Suzuki Gladius und Kawasaki ER-6n kontern mit 650-Kubik-Twins, die von Anfang an für Alltag und Landstraße konstruiert wurden. Ein Unterschied, der sich als bedeutsam erweist. Die Twins bieten mehr Druck aus dem Drehzahlkeller, außerdem sind sie in Sachen Benzinverbrauch genügsamer. …weiterlesen


Erfolgs-Typ verbessert MOTORRAD 23/2011 - Kawasakis erfolgreiche ER-6-Modelle mit dem 650er-Reihenmotor kommen 2012 umfassend überarbeitet als dritte Generation in den Handel. Den Anfang macht die nackte, zackige ER-6n. …weiterlesen