RennRad
  • BBB Echelon

    • Typ: Rennrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote

    Stärken: gutes Schwungverhältnis; gute Druckentlastung durch dickere Spitze und der Aussparung; schönes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: schmalere Front wäre vorteilhafter. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Echelon
  • BBB Phalanx

    • Typ: Rennrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote

    Stärken: Fahrer, welche gern hinten sitzen, kommen hier auf Ihre Kosten; spürbare Dammentlastung; gelungener Übergang zur Vertiefung.
    Schwächen: straffe Polsterung gewöhnungsbedürftig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Phalanx
  • Brooks Cambium C13

    • Typ: Rennrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren / Unisex, Damen

    ohne Endnote

    Stärken: hervorragende Eigenschwingung; angenehmes Sitzgefühl.
    Schwächen: eher für erfahrene Fahrer geeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Cambium C13
  • Ergon SR Pro Women

    • Typ: Rennrad-Sattel
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    Stärken: Aussparung bringt deutliche Druckentlastung; Kanten sauber -und Druckstellen frei verarbeitet.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    SR Pro Women
  • Ergon SRX3 Pro

    • Typ: Rennrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote

    Stärken: durchsitzresistent; sehr bequeme Sitzauflage.
    Schwächen: nicht sehr effektive Druckentlastung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    SRX3 Pro
  • Fizik Antares R1 Open Regular

    • Typ: Rennrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote

    Stärken: komfortable Sitzposition; dicke Polsterung.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Antares R1 Open Regular
  • Fizik R1 Versus Evo Regular

    • Typ: Rennrad-Sattel, Trekking- / Cityrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote – Race-Tipp

    Stärken: sehr gute Entlastung des Dammes; guter Halt im Sattel.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    R1 Versus Evo Regular
  • Prologo Nago Evo CPC Airing Tirox

    • Typ: Rennrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren / Unisex, Damen

    ohne Endnote – Kauf-Tipp

    Stärken: tolles Fahrgefühl durch die Haftbeschichtung; komfortabler Sitz; gutes Sicherheitsgefühl.
    Schwächen: recht hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Nago Evo CPC Airing Tirox
  • Specialized Power Comp

    • Typ: Rennrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren / Unisex, Damen

    ohne Endnote – Preis-Leistung

    Stärken: viel Bewegungsfreiheit; komfortable Sitzform; gute Druckentlastung; günstig.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Power Comp
  • Specialized S-Works Power Arc

    • Typ: Rennrad-Sattel, Mountainbike-Sattel
    • Geeignet für: Herren / Unisex, Damen

    ohne Endnote

    Stärken: viel Bewegungsfreiheit; komfortable Sitzform; gut geeignet für lange Strecken.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    S-Works Power Arc
  • SQ-Lab 612 Ergowave Active

    • Typ: Rennrad-Sattel, Mountainbike-Sattel
    • Geeignet für: Herren / Unisex, Damen

    ohne Endnote

    Stärken: ergonomisches Sitzgefühl; hohe Druckentlastung; Schwingung durch wechselbares Gummi einstellbar.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    612 Ergowave Active
  • SQ-Lab 612 Ergowave Carbon

    • Typ: Komfortsattel, Rennrad-Sattel, Trekking- / Cityrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren / Unisex, Damen

    ohne Endnote – Komfort-Tipp

    Stärken: komfortables Sitzen, selbst bei hoher Belastung; ergonomisches Sitzgefühl; hohe Druckentlastung.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    612 Ergowave Carbon
  • Terry Comfort Fly Arteria Gel Men

    • Typ: Rennrad-Sattel, Mountainbike-Sattel
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote

    Stärken: sehr weich; Gelkissen unter der Polsterung; ergonomisch wertvoll.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Fly Arteria Gel Men
  • Tune Komm-Vor Plus

    • Typ: Rennrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren / Unisex, Damen

    ohne Endnote – Race-Tipp

    Stärken: komfortabel trotz Schlichtheit; hoher Grip; flexible Sitzpositionswechsel möglich; gutes Abdämpfungsverhalten.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Komm-Vor Plus
  • Tune Speedneedle 20Twenty

    • Typ: Rennrad-Sattel
    • Geeignet für: Herren / Unisex, Damen

    ohne Endnote

    Stärken: komfortabel trotz Schlichtheit; handbezogen; hoher Grip.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Speedneedle 20Twenty
  • Voxom Sa10

    • Typ: Rennrad-Sattel, Trekking- / Cityrad-Sattel, Mountainbike-Sattel
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote

    Stärken: günstig; angenehmer Dämpfungsgrad.
    Schwächen: recht schwer; zu breite Spitze. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Sa10

Tests

Mehr zum Thema Fahrradsättel

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf