15 Digitalkameras unterschiedlicher Bauarten: Sieht besser aus!

Computer Bild: Sieht besser aus! (Ausgabe: 26) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Gute Digitalkameras gibt‘s zwischen 200 und 4000 Euro. Computer Bild hilft bei der Auswahl der richtigen Kamera zum Schenken oder Wünschen.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift Computer Bild nahm 15 Digitalkameras unterschiedlicher Bauarten unter die Lupe und benotete vierzehn Modelle mit „gut“ und eines mit „befriedigend“. Betrachtet wurden die Aspekte Fotoqualität sowie Low-Light-Fotografie, Videoqualität, Bedienung und Extras.

Im Vergleichstest:

mehr...

5 DSLR-Kameras im Vergleichstest

  • 1

    D810

    Nikon D810

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 36 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (1,96) – Test-Sieger

    Fotoqualität: „Spitze bei der Bildqualität, extrem scharf dank Vollformat.“
    Low-Light-Fotografie: „Auch bei wenig Licht schießt die D810 Bilder in Topqualität.“
    Videoqualität: „Ebenfalls top, wenn die Schärfe eingestellt ist. Lahmer Autofokus.“
    Bedienung: „Viele Tasten, viele Möglichkeiten. Nach Einarbeitung leicht nutzbar.“
    Extras: „Sehr ausdauernder Akku, WLAN leider nur als teures Zubehör.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 5/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 2

    D750

    Nikon D750

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 24,3 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (1,97)

    Fotoqualität: „Topbilder dank Vollformat: detailreich, scharf ohne Rauschen.“
    Low-Light-Fotografie: „Auch mit extremer ISO-Einstellung liefert die D750 Topbilder.“
    Videoqualität: „Der Autofokus könnte schneller sein, sonst Topqualität.“
    Bedienung: „Reagiert sehr schnell, einfach zu bedienen, viele Einstellungen.“
    Extras: „Praktisch: Mit WLAN und Klappmonitor. Lange Akkulaufzeit.“

  • 3

    EOS 750D

    Canon EOS 750D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 24 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (2,01) – Preis-Leistungs-Sieger

    Fotoqualität: „Sehr detailreich ohne Rauschen, abgeblendet etwas genauer.“
    Low-Light-Fotografie: „Bei wenig Licht richtig gut: selbst mit ISO 1600 kaum Rauschen.“
    Videoqualität: „Hohe Bildqualität, etwas langsamer Autofokus.“
    Bedienung: „Reaktionsschnell und einfach zu bedienen. Turbo-Autofokus.“
    Extras: „Etwas wenig Weitwinkel, viel Zoom. Mäßiges Serienbildtempo.“

  • 3

    EOS 7D Mark II

    Canon EOS 7D Mark II

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 20 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (2,01)

    Fotoqualität: „Sehr detailreich ohne Rauschen, abgeblendet etwas genauer.“
    Low-Light-Fotografie: „Bei wenig Licht richtig gut: selbst mit ISO 1600 kaum Rauschen.“
    Videoqualität: „Schneller und genauer Autofokus. Hohe Videoqualität.“
    Bedienung: „Reaktionsschnell, sehr schneller Autofokus, auch bei Serien.“
    Extras: „Kein WLAN, aber GPS. Schnell bei Serien. Lange Akkulaufzeit.“

  • 5

    D5500

    Nikon D5500

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 24 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (2,10)

    Fotoqualität: „Topbilder ohne Bildrauschen, abgeblendet leicht schärfer.“
    Low-Light-Fotografie: „Hohe Bildqualität bei wenig Licht, genauer Weißabgleich.“
    Videoqualität: „Hohe Bildqualität, aber mäßiger Ton. Langsamer Autofokus.“
    Bedienung: „Einfach zu bedienen, für eine DSLR recht klein und leicht.“
    Extras: „Lahm bei Serien, sonst gute Ausstattung, etwas größeres Zoom.“

5 Systemkameras im Vergleichstest

  • 1

    Lumix DMC-GH4H

    Panasonic Lumix DMC-GH4H

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 16 MP;
    • Sensorformat: Four Thirds;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    „gut“ (1,93) – Test-Sieger

    Fotoqualität: „Bei Tageslicht top: gestochen scharf und sehr detailreich.“
    Low-Light-Fotografie: „Mit hoher ISO-Einstellung leidet die Bildqualität etwas.“
    Videoqualität: „Schon mit Full HD Topqualität, in 4K noch einmal besser.“
    Bedienung: „Sehr schneller Autofokus, viele Einstellmöglichkeiten.“
    Extras: „Sehr guter Sucher und WLAN. Hohes Tempo. Mäßige Akkulaufzeit.“

  • 2

    Alpha 7 II

    Sony Alpha 7 II

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 24,3 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Elektronisch

    „gut“ (2,06)

    Fotoqualität: „Top-Kombi: rauschfrei dank Vollformat, superscharfes Zoom.“
    Low-Light-Fotografie: „Auch bei wenig Licht richtig gut, bis ISO 1600 nahezu rauschfrei.“
    Videoqualität: „Die Videos sehen klasse aus, schneller Autofokus.“
    Bedienung: „Schneller Autofokus, Bedienung teilweise umständlich.“
    Extras: „Sehr guter Sucher und WLAN. Akkulaufzeit und Tempo mäßig.“

  • 3

    Alpha 6000

    Sony Alpha 6000

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 24,3 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Elektronisch

    „gut“ (2,14) – Preis-Leistungs-Sieger

    Fotoqualität: „Scharf und detailreich, kaum Bildrauschen zu sehen.“
    Low-Light-Fotografie: „Auch mit hoher ISO-Zahl gute Bilder. Der Blitz ist sehr schwach.“
    Videoqualität: „Scharf und detailreich, Rot etwas übersättigt, schriller Ton.“
    Bedienung: „Sehr schneller Autofokus, einfache Bedienung.“
    Extras: „Hohes Tempo. Kleiner, pixeliger Sucher. Mäßige Akkulaufzeit.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 5/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 4

    Lumix DMC-G70

    Panasonic Lumix DMC-G70

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 16 MP;
    • Sensorformat: Four Thirds;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    „gut“ (2,15)

    Fotoqualität: „Bei Tageslicht richtig gut: knackig scharf und sehr detailreich.“
    Low-Light-Fotografie: „Mit hoher ISO-Einstellung leidet die Bildqualität etwas.“
    Videoqualität: „Schon mit Full HD Topqualität, in 4K noch einmal besser.“
    Bedienung: „Schnell an, schneller Autofokus, einfache Bedienung.“
    Extras: „Alles drin außer GPS. Großer, heller Sucher, hohes Serientempo.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 5/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 5

    1 AW1

    Nikon 1 AW1

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Sensorformat: 1"

    „gut“ (2,24)

    Fotoqualität: „Scharf und detailreich, sehr genauer Weißabgleich.“
    Low-Light-Fotografie: „Besser als eine Kompakte, mit hoher ISO-Zahl Bildrauschen.“
    Videoqualität: „Knackige Videos in Full HD, schneller Autofokus.“
    Bedienung: „Braucht lange zum Einschalten, reagiert danach superfix.“
    Extras: „Kleines Zoom, hohes Serientempo. Sturzfest und tauchtauglich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 5/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

5 Kompaktkameras im Vergleichstest

  • 1

    Cyber-shot DSC-RX10

    Sony Cyber-shot DSC-RX10

    • Typ: Bridgekamera;
    • Anwendungsbereich: Alltag;
    • Auflösung: 20,2 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 350 Aufnahmen

    „gut“ (2,05) – Test-Sieger

    Fotoqualität: „Großer 1-Zoll-Sensor: sehr detailreich, scharf, kaum Bildrauschen.“
    Low-Light-Fotografie: „Büßt bei wenig Licht kaum Bildqualität ein, schwacher Blitz.“
    Videoqualität: „Detailreich mit genauer Farbwiedergabe. Guter Bildstabilisator.“
    Bedienung: „Reaktionsschnell, viele Tasten, Räder und Einstellmöglichkeiten.“
    Extras: „Lichtstarkes Zoom, gute Ausstattung. Großer, heller Sucher.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 3/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 2

    PowerShot G3 X

    Canon PowerShot G3 X

    • Typ: Bridgekamera;
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom);
    • Auflösung: 20,2 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 300 Aufnahmen;
    • Touchscreen: Ja

    „gut“ (2,12)

    Fotoqualität: „Großer 1-Zoll-Sensor: scharf und detailreich, kaum Bildrauschen.“
    Low-Light-Fotografie: „Schwacher Blitz. Mit hoher ISO-Zahl kaum Qualitätsverlust.“
    Videoqualität: „Sehr ansprechende Bildqualität. Guter Autofokus.“
    Bedienung: „Lange Einschaltzeit, einfache Bedienung. Autofokus etwas lahm.“
    Extras: „Sehr großes Zoom, gute Ausstattung. Sucher nur als Zubehör.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 3/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 3

    Lumix DMC-FZ300

    Panasonic Lumix DMC-FZ300

    • Typ: Bridgekamera;
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom);
    • Auflösung: 12 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 380 Aufnahmen;
    • Touchscreen: Ja

    „gut“ (2,17)

    Fotoqualität: „Bei Tageslicht gibt’s Bilder in hoher Qualität.“
    Low-Light-Fotografie: „Ab ISO 800 gibt’s Bildrauschen, schwacher Blitz.“
    Videoqualität: „Dank 4K-Auflösung sehr scharf und extrem detailreich.“
    Bedienung: „Schneller Autofokus. Einfache Bedienung, Menü unübersichtlich.“
    Extras: „Lichtstarkes Zoom. Großer, heller Sucher.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 3/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 4

    PowerShot SX710 HS

    Canon PowerShot SX710 HS

    • Typ: Travelzoom-Kamera, Kompaktkamera;
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom);
    • Auflösung: 20 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 230 Aufnahmen

    „gut“ (2,44) – Preis-Leistungs-Sieger

    Fotoqualität: „Ordentliche Bildqualität mit nur leichtem Bildrauschen.“
    Low-Light-Fotografie: „Schwacher Blitz. Mit hoher ISO-Zahl deutliches Bildrauschen.“
    Videoqualität: „Im Hellen sehr ansehnlich, im Dunkeln etwas glattgezeichnet.“
    Bedienung: „Ist blitzschnell an. Einfache Bedienung. Fester Bildschirm.“
    Extras: „WLAN-Kopplung per NFC, sonst nix Besonderes.“

  • 5

    Coolpix S7000

    Nikon Coolpix S7000

    • Typ: Travelzoom-Kamera, Kompaktkamera;
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom);
    • Auflösung: 16 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 210 Aufnahmen

    „befriedigend“ (3,01)

    Fotoqualität: „Nicht ganz so detailreich, aber besser als viele Smartphones.“
    Low-Light-Fotografie: „Sehr schwacher Blitz. Mit hoher ISO-Zahl stört Bildrauschen.“
    Videoqualität: „Ordentlich, dunkle Bildteile zeigen wenig Details.“
    Bedienung: „Etwas kleine Tasten, ansonsten einfache Bedienung.“
    Extras: „Wenig Einstellungen. Bei Serien richtig schnell.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras