Nikon 1 AW1 Test

(Systemkamera)
  • Gut (1,8)
  • 38 Tests
36 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Spiegellose Systemkamera
  • Sensorformat: 1"
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • 1 AW1 Kit (mit 1 Nikkor 18,5 mm 1:1,8)
  • 1 AW1 Kit (mit 1 Nikkor AW 11-27,5 mm 1:3,5-5,6)
  • 1 AW1 Kit (mit AW 11-27,5 mm f/3,5-5,6 + AW 10 mm f/2,8)

Tests (38) zu Nikon 1 AW1

  • Ausgabe: 2/2018
    Erschienen: 01/2018
    10 Produkte im Test
    Seiten: 7

    ohne Endnote

    „... 15 Meter Wassertiefe sind nicht die Welt, aber an einem Hausriff oder im Süßwasser kann man damit durchaus punkten. Der 1-Zoll-Bildsensor mit seinen 14 Millionen Pixeln generiert eine Bildqualität, die zwar über der von normalen Kompaktkameras liegt, im Vergleich mit hochwertigen Systemkameras muss die ‚1 AW1‘ aber Federn lassen. ... das externe Blitzgerät ‚SB-N10‘. ... wertet die ‚1 AW1‘ enorm auf. ...“

  • Ausgabe: 5/2017
    Erschienen: 02/2017
    Produkt: Platz 4 von 7
    Seiten: 14

    „gut“ (2,24)

    „Plus: wasserdicht und stoßfest; gute Bildqualität.
    Minus: kein Sucher; kein WLAN.“

  • Ausgabe: 7/2014
    Erschienen: 06/2014
    11 Produkte im Test
    Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,6)

    Getestet wurde: 1 AW1 Kit (mit 1 Nikkor AW 11-27,5 mm 1:3,5-5,6)

    Bild (40%): „befriedigend“;
    Video (10%): „befriedigend“;
    Blitz (10%): „gut“;
    Monitor (10%): „gut“;
    Handhabung (30%): „gut“;
    Härtetest (0%): bestanden.

  • Ausgabe: 2/2017
    Erschienen: 01/2017
    Produkt: Platz 4 von 7
    Seiten: 14

    „gut“ (2,24)

    „Billig ist die robuste Nikon 1 AW1 nicht, aber für Hobbytaucher eine Überlegung wert. Denn die kleine Nikon ist bis zu 15 Meter wasserdicht. Da lohnt sich der Aufpreis gegenüber einer herkömmlichen Systemkamera. Zumal die Bildqualität deutlich besser ist als mit einer Kompaktkamera oder einem Smartphone.“

  • Ausgabe: 11/2016
    Erschienen: 10/2016
    Produkt: Platz 6 von 6
    Seiten: 7

    „sehr gut“ (82,0%); 4 von 5 Sternen

    Bildqualität (60%): 80%;
    Geschwindigkeit (20%): 94%;
    Ausstattung (10%) 64%;
    Bedienung (10%): 83%.

  • Ausgabe: 3/2015
    Erschienen: 06/2015
    3 Produkte im Test

    „hervorragend“

    „... Tauchen bis 15 m bedeutet auch, dass die AW1 gegen Regen, Gischt, Schnee, Staub oder Schmutz abgedichtet ist! Dazu kommt, dass sie Stürze aus Höhen bis 2 m überstehen kann und auch bei -10 °C noch klaglos funktioniert (echt Outdoor eben). Unter so widrigen Umständen ist es wichtig, dass man die Kamera mit klammen Fingern und Handschuhen gut bedienen kann, und das ist bei der AW1 ... der Fall. ...“

  • Ausgabe: 11/2014
    Erschienen: 10/2014
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 1 AW1 Kit (mit 1 Nikkor AW 11-27,5 mm 1:3,5-5,6)

    „Plus: feine ‚Outdoor‘-Features; gute bis sehr gute Bildqualität; robust und wasserdicht.
    Minus: kein Programm-Wählrad.“

  • Ausgabe: 9/2014
    Erschienen: 08/2014
    Seiten: 1
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die Systemkamera ist mit einem 14,2 Megapixel-CMOS-Bildsensor im CX-Format ausgestattet, der auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Ergebnisse liefert und deutlich bessere Bildqualität als ‚normale‘ Outdoor-Kameras liefert. ... Die AW1 punktet durch eine recht einfache Bedienung und Menüführung, mit der man in kürzester Zeit zurechtkommt. ... Der Anti-Rutsch-Griff sorgt für sicheren Halt ...“

  • Ausgabe: 14/2014
    Erschienen: 06/2014
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 1 AW1 Kit (mit 1 Nikkor AW 11-27,5 mm 1:3,5-5,6)

    „... Insgesamt hält die AW1 in Sachen Robustheit locker mit hochwertigen Outdoor-Kompakten mit, ihre Bildqualität ist besser. Allerdings kostet das Kit aus Kamera und Nikkor-Objektiv aktuell 660 Euro ...“

  • Ausgabe: 3/2014
    Erschienen: 06/2014
    3 Produkte im Test
    Seiten: 4

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 1 AW1 Kit (mit 1 Nikkor AW 11-27,5 mm 1:3,5-5,6)

    „... Die erste und bislang einzige UW-taugliche Systemkamera kann in Sachen Bedienkomfort naturgemäß nicht mithalten mit einer D5300 ... Dafür ermöglicht das Outdoor-Modell auch unter Ausnahmebedingungen Bilder, die man so mit keiner anderen Kamera hinbekommt. ... Auch unter widrigsten Umgebungsbedingungen muss man sich um sie keine Sorgen machen - gerade in der Outdoorfotografie ein wirklich befreiendes Gefühl.“

  • Ausgabe: 4/2014
    Erschienen: 05/2014
    Produkt: Platz 2 von 2

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: 1 AW1 Kit (mit 1 Nikkor AW 11-27,5 mm 1:3,5-5,6)

    „... Sie taucht selbst mit ausgeklapptem Blitz bis zu 15 Metern tief, fällt aus bis zu 2 Metern Höhe und kann bis zu 10 Grad unter Null frieren, ohne Schaden zu nehmen. Daher ist auch ihr Gehäuse etwas robuster und größer gebaut. ... Die Bedienung geht etwas knochig von sich - man braucht ein bisschen Kraft für alle Tasten und den mechanischen Zoom. ...“

  • Ausgabe: 5/2014
    Erschienen: 04/2014
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „gut“ (2,33)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Getestet wurde: 1 AW1 Kit (mit 1 Nikkor AW 11-27,5 mm 1:3,5-5,6)

    „Die Nikon 1 AW richtet sich vor allem an Leute, die bei Wind und Wetter und auch gerne mal unter Wasser fotografieren. Ihre Bildqualität ist okay, mit kleinen Problemen beim Bildrauschen. Dennoch: Für ihren Einsatzzweck ist die Nikon 1 AW1 durchaus empfehlenswert.“

  • Ausgabe: 2/2014
    Erschienen: 01/2014
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Mit der AW1 setzt Nikon eine Bestmarke in der Outdoorfotografie. Die Bildqualität wirkt bis ISO 400 sehr gut. Eine 180-Grad-Fischaugenoptik würde das System so richtig rund machen.“

  • Ausgabe: 2/2014
    Erschienen: 01/2014
    Produkt: Platz 13 von 15
    Seiten: 31

    41,5 von 100 Punkten

    „Kauftipp (Unterwasser)“

    „... Die Auslöseverzögerung inklusive AF-Zeit ist bei genügend Licht (1000 Lux) mit 0,17 s erfreulich kurz, bei wenig Licht (30 Lux) lässt sich die Kamera deutlich mehr Zeit (0,68 s). Systemtypisch ist die hohe Seriengeschwindigkeit von theoretisch 60 B/s ... Mit 14-Megapixel-Sensor und Expeed-3A-Prozessor erzielt die AW1 eine Bildqualität etwa auf dem Niveau der Schwestermodelle mit vergleichbarem Bildsensor ...“

  • Ausgabe: Nr. 1 (Januar/Februar 2014)
    Erschienen: 01/2014
    Produkt: Platz 2 von 2
    Seiten: 2

    „super“ (90,1 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Getestet wurde: 1 AW1 Kit (mit 1 Nikkor AW 11-27,5 mm 1:3,5-5,6)

    Bildqualität: „sehr gut“ (55,9 von 60 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: „gut“ (8,2 von 10 Punkten);
    Autofokus: „super“ (10 von 10 Punkten);
    Bedienung: „befriedigend“ (7 von 10 Punkten);
    Ausstattung: „sehr gut“ (9 von 10 Punkten).

zu Nikon 1 AW-1

  • Nikon 1 AW1 Systemkamera (14,2 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) TFT-Display, Full HD,

    Nikon 1 AW1 - Digitalkamera - spiegelfreies System - 14. 2 Mpix - 2. 5 x optischer Zoom 1 NIKKOR AW 11 - 27. ,...

Kundenmeinungen (36) zu Nikon 1 AW1

36 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
13
4 Sterne
6
3 Sterne
4
2 Sterne
7
1 Stern
6

Einschätzung unserer Autoren

Nikon 1 AW-1

Erste weltweite wasserfeste spiegellose Systemkamera

Nikon rüstet mit der 1AW1 mächtig auf. Sie ist die erste wasserdichte spiegellose Systemkamera der Welt und taucht problemlos bis 15 Meter Tiefe ohne Schutzgehäuse. Zudem hält sie Staub fern und Stöße aus.

Extrem robust

Aus einer Höhe von zwei Metern kann die Kamera schon mal fallen, ohne gleich kaputt zu gehen. Spritzwasser und Regen macht ihr nichts aus. Selbst einen Tauchgang bis zu 15 Meter Tiefe überlebt sie ohne Schatten. Im Gegenteil: der begeisterte Wassersportler wird schöne Motive mit nach Hause nehmen können. Selbst wenn er die Kamera nach dem ausführlichen Tauchgang in den Sand legt, muss er keine Angst haben, dass ein Staubkorn ins Innere der Kamera gelangen könnte. Auch Wintersportler könnten ihre Freude mit der robusten Systemkamera haben, denn sie hat einen Frostschutz bis minus zehn Grad. Die Outdoor- und Action-Tauglichkeit wird durch eine Geodatenerfassung und durch einen elektronischen Kompass unterstützt. Auch ein Höhen- und Tiefenmesser sowie eine elektronische Wasserwaage ist integriert. Außerdem gibt’s noch eine Action-Control-Funktion, die Einstellungen durch Neigen der Kamera erlaubt.

Schneller Autofokus, kleiner Sensor

Damit nicht genug! Der Expeed-3A-Dual-Bildprozessor erlaubt 15 Bilder in der Sekunde mit kontinuierlicher Fokussierung und 60 Bilder in der Sekunde, wenn der Fokus vorher eingestellt wurde. Der CMOS-Sensor fällt leider recht klein aus. Mit dem CX-Format (13,2 x 8,8 mm) hat der digitale Fotoapparat einen Cropfaktor von 2,7, sprich ein Objektiv mit einer Brennweite von 50 Millimetern wirkt wie ein Objektiv an einer analogen Spiegelreflexkamera mit einer Brennweite von 135 Millimetern. Das bedeutet aber auch, dass weniger Bilddetails auf dem kleinen Chip abgebildet werden können. Glücklicherweise hat sich Nikon für nur 14 Megapixel Auflösung entschieden. Hätte das Unternehmen mehr Pixel auf den Sensor gepackt, wäre die Bildqualität bei schlechteren Lichtverhältnissen zusätzlich geschwächt.

WLAN und Full-HD-Videos

Der Drei-Zoll-Monitor löst mit 307.000 RGB-Pixeln auf, sodass eine gute Bildkontrolle gewährleistet ist. Über WLAN (hierfür ist der Adapter WU-1b nötig) oder Highspeed-USB können die Bilder auf PC oder Tablet übertragen werden. Zudem kann man dank HDMI-Schnittbilder Fotos und Videos auch auf dem Fernseher ansehen. Letztere haben im Übrigen Full-HD-Qualität.

Fazit

Zu berücksichtigen ist natürlich, dass die Objektive ebenfalls wasserdicht sind. Hierfür stellt Nikon das Nikkor AW 3,5-5,6/11-27,5 mm und das Nikkor AW 2,8/10 mm zur Verfügung. Die neue spiegellose Systemkamera wird es im Set zwischen 800 und 1.100 EUR geben. Unter den Unterwasserkameras hat sie eine hohe Qualität, im Vergleich zu anderen Systemkameras könnte Nikon mit einem größeren Chip deutlich an Detailgenauigkeit dazu gewinnen.

Datenblatt zu Nikon 1 AW1

Auflösung 14 MP
Autofokus vorhanden
Bildformate JPEG, RAW
Blitzmodi Rote-Augen-Reduzierung, Automatischer Blitz, Blitz aus, Langzeit-Synchronisation, Aufhellblitz (Fill in)
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Features Outdoorfähig, Live-View, Panorama, Sensorreinigung, Gesichtserkennung, GPS, Effektfilter
Gewicht 356 g
GPS vorhanden
Integrierter Blitz vorhanden
ISO-Empfindlichkeit 160 - 6.400
Maximale Videoauflösung Full HD, HD
Outdooreigenschaften Staubgeschützt, Wasserdicht, Spritzwassergeschützt, Stoßfest
Panorama-Modus vorhanden
Sensorformat 1"
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Suchertyp Kein optischer Sucher
Typ Spiegellose Systemkamera
Unterstützte Speicherkarten SD Card, SDHC Card, SDXC-Card
Videoformate MOV
Videofähig vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

5 mit System fotoMAGAZIN 1/2014 - Die hohen Geschwindigkeitswerte hieven auch sie über die 80-Prozent-Marke, ab der wir ein "Sehr gut" vergeben. Mit Tiefgang 15 Meter tief kann Nikons AW1 unter Wasser abtauchen, ohne dass man ein Schutzgehäuse gegen den größer werdenden Wasserdruck braucht. Das ist eine Tiefe, die Schnorchler selten erreichen, aber Taucher eigentlich bei den meisten Tauchgängen durchbrechen. Insofern ist die primäre Zielgruppe für den Unterwassereinsatz bereits definiert. …weiterlesen


Newcomer COLOR FOTO 12/2013 - Filme werden maximal in Full-HD (1920 x 1080 Pixel) aufgezeichnet. Nikon 1 AW1 Mit der neuen lichtstarken 10-mm-Festbrennweite in wasserdichter AW-Ausführung gibt sich die Nikon 1 AW1 besonders kompakt. Erhältlich ist das Gehäuse in Schwarz, Silber oder Weiß. Info Was macht die 1 AW1 wasserdicht? Dass die Nikon 1 AW1 ein wasserdichtes Gehäuse besitzt, spürt man beim Abnehmen des Objektivs in Form eines verstärkten Reibungswiderstands. …weiterlesen


Sprung ins Wasser FOTOHITS 1-2/2014 - Es wurde eine Digitalkamera unter die Lupe genommen, jedoch keine Endnote vergeben. Bewertungskriterien waren Auflösung, Handhabung, Ausstattung sowie Bild- und Videoqualität. …weiterlesen


Nikon 1 AW PC-WELT 5/2014 - Im Check befand sich eine Kamera, die mit „gut“ bewertet wurde. Bildqualität, Ausstattung, Handhabung und Service waren Testkriterien. …weiterlesen


Amphibische Alternative TAUCHEN 12/2014 - Die Entwicklung wasserdichter Systemkameras ist auch 15 Jahre nach Ende der ‚Nikonos V‘ ein Thema. Nikon gibt nun mit der ‚1AW1‘ eine digitale Antwort. Herbert Frei hat die vielseitige Amphibienkamera getestet.Im Check befand sich eine Systemkamera, die ohne Endnote blieb. …weiterlesen


AW1 segeln 1/2014 - Es wurde eine Digitalkamera in Augenschein genommen und mit 81% bewertet. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen


Nikon 1 AW1 Stiftung Warentest Online 12/2013 - Im Check befand sich eine Kamera, die das Qualitätsurteil „befriedigend“ erhielt. Testkriterien waren Bild, Video, Blitz, Monitor und Handhabung. …weiterlesen


Nikon 1 AW1 dkamera.de 11/2013 - Eine Systemkamera wurde getestet und für „gut“ befunden. Als Bewertungsgrundlage zog man die Kriterien Bildqualität, Geschwindigkeit, Funktionen sowie Technik und Bedienung heran. …weiterlesen