Elektrogrills

(296)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Standardgrill (31)
  • Tischgrill (210)
  • Kontaktgrill (93)
  • Grillstation (6)
  • Kugelgrill (17)
  • Spießgrill (1)
  • Säulengrill (1)
  • Plancha-Grill (6)
  • Severin (28)
  • Steba (21)
  • Tefal (20)
  • Tristar (13)
  • Russell Hobbs (11)
  • Rommelsbacher (11)
  • BEEM (10)
  • Cloer (10)
  • Weber (10)
  • mehr…
  • Direktes Grillen (185)
  • Indirektes Grillen (27)

Produktwissen und weitere Tests zu E-Grills

Aldi Nord Kontaktgrill - Günstig und gesund grillen Der Discounter Aldi Nord hat in der 26. Kalenderwoche einen Kontaktgrill im Angebot. Mit diesem ist eine gesunde und figurfreundliche Zubereitung des Grillguts möglich, denn das Gerät verfügt über zwei Fettauffangschalen. Die Grillfläche ist leicht angeschrägt, so dass Fett und Grillsaft leicht abfließen können. Der Abstand zwischen den Grillflächen beträgt maximal 6 Zentimeter, die Platten lassen sich arretieren, so dass der Abstand konstant bleibt. Durch den Griff kann das Gerät geschlossen werden.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema elektrische Grills. Abschicken

Elektrogrillgeräte

Elektrogrills sind gesünder als Kohlegrills, da kein Fett in eine Glut tropfen kann. Grills mit einer kleinen Wasserschale unter den Heizspiralen fangen zudem herab tropfendes Fett auf, das anschließende Reinigen fällt leichter. Kleine Grillvarianten können bei schlechtem Wetter auch im Hausinneren zum Einsatz kommen. Wer nur einen Balkon zur Verfügung hat, hat unter Umständen ein Problem, wenn er Grillen möchte. Denn wegen der hohen Rauchentwicklung kann es zu Schwierigkeiten mit Nachbarn oder dem Hausbesitzer kommen – je nach Bundesland und Rechtsprechung ist daher das Grillen mit herkömmlicher Kohle auf bestimmte, kleine Zeitfenster eingeschränkt oder sogar gänzlich untersagt. Abhilfe schafft hier ein Elektrogrill, da dieser ohne Glut arbeitet und entsprechend keinen lästigen Qualm entwickelt. In der Regel ausgestattet mit einem regelbaren Thermostat, kann ein solcher Elektrogrill überall dort aufgestellt werden, wo eine Stromquelle vorhanden ist. Zudem kann bei schlechtem Wetter oder einsetzendem Regen das Grillvergnügen auch nach Drinnen verlegt werden. Elektrogrills gibt es in verschiedenen Formen von kleinen Kontaktgrills fürs Wohnzimmer über Standardgrills bis hin zu kompletten Grillwagen. Ein Vorteil gegenüber herkömmlichen Grills mit offener Glut ist die geringe Brandgefahr. Des Weiteren entfällt das Hantieren mit Grillanzündern und das sich ans Grillen anschließende, umständliche Säubern. Auch ist das Grillen mit dem Elektrogrill gesünder, da eine Wasserschale, die unter den Heizstäben angebracht ist, abtropfendes Fett oder Fleischsaft direkt auffängt. Das gesundheitsschädliche Verbrennen von Fett wird so wirksam verhindert. Einige Grills haben zusätzlich eine Fläche zum Warmhalten. In der Regel ist der Rost verchromt oder mit einer Antihaftschicht versehen. Allerdings bemängeln Grillliebhaber mitunter, dass der typische Grillgeschmack und die Grillromantik am offenen Feuer beim Elektrogrill schlicht fehlen. Wen dies aber nicht stört, der hat mit einem Elektrogrill eine gesundheitsbewusste Alternative zur Hand.