Tintenstrahldrucker (A3)

(68)

Produktberatung Drucker: Mein neuer Drucker soll ...

Ausschließlich
Drucken
Drucken / Kopieren / Scannen
Drucken / Kopieren / Scannen / Faxen

Hilfe zur Nutzung

Druckerart wählen:

Bitte wählen Sie links aus den Optionen aus. Wenn Sie mit der Maus über die Bereiche fahren, erhalten Sie weitere Informationen. Mit der getroffenen Auswahl starten Sie direkt den Produktberater!

Bestenliste
Sortieren nach:  
Pixma Pro10
1
Canon Pixma Pro-10

Farbdrucker, Fotodrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; Netzwerkzugang: WLAN, LAN; …

Der WLAN-fähige Pixma Pro-10 ist zu hochwertigen Ausdrucken fähig, die auch den professionellen Ansprüchen genügen können. Insbesondere wenn man seine Ergebnisse in Kombination mit qualitativ sehr guten Medien setzt. Es ist nicht viel Aufwand vonnöten und auch in puncto Finanzierungskonditionen weiß der Canon zu überzeugen.

5 Testberichte | 5 Meinungen (Gut)

 

Weitere Informationen in: FineArtPrinter, Heft 1/2013 Canon Pro-10: Perfekt in der Farbe Dynamik in der Formatklasse A3+. Canon stellte zur Photokina als Ergänzung zum Flaggschiff Pro-1 den Pro-10 und den Pro-100 vor. Während der Pro-100 als Modell mit Farbstofftinten für Fine-Art-Medien ausscheidet, ist der brandneue Pro-10 mit zehn Tintenpatronen ausgestattet und nutzt die Lucia-Pigmenttinten der dritten Generation. Mit Pro-1, Pro-10 und Pro-100 dürfte damit die Canon-Range in dieser Formatklasse komplett sein. Für wen ist welcher der Richtige? Was wurde getestet? Drei Drucker wurden näher untersucht. Die Produkte blieben ohne abschließende Benotung. … zum Test

Expression Photo XP950
2
Epson Expression Photo XP-950

Farbdrucker, Multifunktionsdrucker, Fotodrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; …

Wer seine Fotos auch im A3-Format verewigen will, aber dabei einen gelungenen Mix aus Qualität und finanziellen Konditionen erwartet, kann zum Epson Expression Photo XP-950 greifen. Kopier- und Scan-Funktion runden das gelungene Paket ab.

4 Testberichte | 11 Meinungen (Gut)

 

Pixma iP-8750
3
Canon Pixma iP8750

Farbdrucker, Fotodrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; Netzwerkzugang: WLAN; …

„... Über das Arbeitstempo kann man nicht klagen: Nach 95 Sekunden liegt ein Foto im Format A4 im Ausgabefach ... überzeugende Fotos mit feinen Abstufungen und neutralen Farben, an denen es nichts “

4 Testberichte | 11 Meinungen (Gut)

 

Weitere Informationen in: DigitalPHOTO, Heft 5/2014 Canon Pixma iP8750 Ein Drucker war Gegenstand des Kurztests. Er erreichte in der Bewertung 4 von 5 Sternen. … zum Test

 
MFC-J 4510DW
4
Brother MFC-J4510DW

Farbdrucker, Multifunktionsdrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; Netzwerkzugang: LAN; …

„Unser Vieldrucker-Tipp ist der Brother MFC-J4510DW, der das höchste Tempo im Textdruck und die beste Wertung bei den Druckkosten erzielt. Mit qualitativ hochwertiger Tinte von Drittanbietern wird …“

17 Testberichte | 176 Meinungen (Gut)

 

Brother MFC-J4610DW
5
Brother MFC-J4610DW

Farbdrucker, Multifunktionsdrucker, Fotodrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; …

„Große Tabellen-Übersichten auf kleinen DIN-A4-Blättern? Wer das noch lesen will, braucht eine Lupe. Besser klappt's mit diesem Modell: Der Brother druckt Tabellen, Grafiken und Fotos auch auf …“

2 Testberichte | 18 Meinungen (Gut)

 

Pixma Pro100
6
Canon Pixma Pro-100

Farbdrucker, Fotodrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; Netzwerkzugang: WLAN, LAN; …

„Plus: Absolute Top-Fotoqualität, drei Schwarz-Tinten, WLAN. Minus: Schwergewicht, höhere Preisklasse.“

3 Testberichte | 8 Meinungen (Sehr gut)

 

Weitere Informationen in: COLOR FOTO, Heft 10/2013 Bilder bis A3+ Es wurde ein Drucker unter die Lupe genommen und abschließend mit 69 von 100 Punkten bewertet. Als Testkriterien dienten Handhabung/Praxis sowie Druckqualität. … zum Test

PixmaPro1
Canon Pixma Pro-1

Farbdrucker, Großformatdrucker, Fotodrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; Netzwerkzugang: …

Dieser A3-Drucker ist für den professionellen Bereich konzipiert und liefert eine top Bildqualität, egal, ob in Farbe oder in Grautönen. Mit diesem hohen Standard muss einem aber auch klar sein, dass sich die ausgedruckten Bilder im Geldbeutel niederschlagen. Immerhin benötigt der Canon 12 Tintentanks, die gefüllt werden wollen.

14 Testberichte | 11 Meinungen (Gut)

 

MFC-J5910-DW
Brother MFC-J5910DW

Farbdrucker, Multifunktionsdrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; Netzwerkzugang: WLAN, …

Auf den ersten Blick ist der MFC-J5910DW ein Multifunktionsdrucker, wie man ihn sich für ein (Heim-) Büro eigentlich nur wünschen kann. Für 150 EUR zu haben, vollgepackt mit Funktionen, die alle …

1 Artikel | 301 Meinungen (Gut)

 

 
WorkForce WF7525
Epson WorkForce WF-7525

Farbdrucker, Multifunktionsdrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; Netzwerkzugang: LAN; …

Die Anschaffung des Epson WorkForce WF-7525 lohnt sich vor allem dann, wenn man viel mit Grafiken und Fotos arbeitet. Wer darauf weniger Wert legt, kann auch für 80 EUR weniger zum kleineren Modell greifen. Die Duplex-Einheit spart Druckerpapier und mithilfe des zweiten Papierbehälters vermeidet man nervige Druckpausen.

1 Testbericht | 43 Meinungen (Gut)

 

 
Office Jet 7500A
HP OfficeJet 7500A

Farbdrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; Einzelfarbpatronen

„Das HP Officejet 7500A druckt bis zum Format DIN A3+, scannt aber nur bis DIN A4. Die Ausstattung beschränkt sich auf das Wesentliche. Die Bedienung ist angenehm, das Gerät arbeitete aber eher …“

2 Testberichte | 95 Meinungen (Gut)

 

 
MFCJ6510DW
Brother MFC-J6510DW

Farbdrucker, Multifunktionsdrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; Einzelfarbpatronen

„... Schaltet man die Sparoption hinzu, werden Grafiken und Bilder mit sehr dünnen Farben, aber verstärkten Umrissen gedruckt, sodass sich Entwürfe weiterhin gut beurteilen lassen. In bester Qualität …“

2 Testberichte | 214 Meinungen (Gut)

 

WorkForce WF7515
Epson WorkForce WF-7515

Farbdrucker, Multifunktionsdrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; Netzwerkzugang: LAN; …

Beim Drucken von Fotos weiß der WorkForce WF-7515 zu begeistern. Die Druckergebnisse sind detailreich und farblich gut abgestimmt, dafür aber etwas zu blass. Die höchste Qualitätsstufe versteckt sich unter der Bezeichnung „schnell“ in den Druckoptionen. Wählt man diese Option, druckt das Gerät unidirektional und sehr gemächlich.

1 Testbericht | 27 Meinungen (Gut)

 

 
Stylus Photo R 2000
Epson Stylus Photo R2000

Farbdrucker, Fotodrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; Einzelfarbpatronen

Der Stylus Photo R2000 kann mit kraftvollen Farben aufwarten, die nicht zu übertrieben wirken. Da der A3-Drucker über keine graue Farbpatrone verfügt, erscheinen graue Partien auf Fotos nicht sehr überzeugend. Also wenn man auf Schwarz-Weiß-Bilder verzichten kann, ist das Epson-Modell eine durchaus gute Wahl. Zudem muss man beim Papierwechsel kein Spülen der Tinten vornehmen.

3 Testberichte | 3 Meinungen (Sehr gut)

 

WorkfForce WF7110DTW
Epson WorkfForce WF-7110DTW

Farbdrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; Netzwerkzugang: WLAN, LAN; Einzelfarbpatronen

„... Die Druckgeschwindigkeit ist mit 13 A4-Seiten pro Minute im Normalmodus gemächlich, die Qualität hier aber überraschend gut ... eignet sich damit als preiswerter Universal-Drucker für Büros, in …“

1 Testbericht

 

 
MFCJ6710DW
Brother MFC-J6710DW

Farbdrucker, Multifunktionsdrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; Einzelfarbpatronen

„... Spielt der Fotodruck keine große Rolle, leisten auch die preislich attraktiven Brother-Modelle gute Bürodienste. Sie bedrucken A4- wie A3-Medien automatisch beidseitig ...“

3 Testberichte | 95 Meinungen (Gut)

 

DCPJ4110DW
Brother DCP-J4110DW

Farbdrucker, Multifunktionsdrucker, Fotodrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; …

„Der Brother DCPJ4110DW druckt Schriftstücke und andere Textdokumente schneller als die Konkurrenz der 100-Euro-Klasse – sogar auf großen DIN-A3-Blättern. Darunter leidet aber die Qualität. Gut: “

2 Testberichte | 96 Meinungen (Gut)

 

Weitere Informationen in: com! professional, Heft 5/2014 Vergleichstest: Fotodrucker Acht Tintenstrahler mussten nicht nur Textausdrucke im Format DIN A4 aufs Papier bringen, sondern vor allem ihre Fähigkeiten als Fotodrucker beweisen. Beste Druckqualität gibt es für 160 Euro, aber auch bereits für etwas mehr als 90 Euro. Was wurde getestet? com! testete acht Tintenstrahldrucker. Ein Gerät erhielt die Endnote „sehr gut“, fünf wurden für „gut“ befunden und ein Drucker wurde mit „befriedigend“ benotet. Die Benotung erfolgte auf Basis der Testkriterien Druckqualität, Geschwindigkeit, Bedienung und Ausstattung. … zum Test

Pixma iX 6550
Canon Pixma iX6550

Farbdrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; Einzelfarbpatronen

In der Praxis zeigt der Canon-Fotodrucker gute Leistungen und kann auch bei der Bildqualität punkten. Die allerbeste Qualität wird bei den Fotodrucken jedoch nicht erreicht. Für ein Gerät, das A3-Formate unterstützt, ist es für relativ wenig Geld zu bekommen.

1 Testbericht | 52 Meinungen (Gut)

 

MFCJ6910DW
Brother MFC-J6910DW

Farbdrucker, Multifunktionsdrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; Einzelfarbpatronen

„Der Brother MFC-6910DW ist die Wahl für anspruchsvolle Kunden, die auf Kopien und Ausdrucke in A3 angewiesen sind.“

1 Testbericht | 44 Meinungen (Gut)

 

Brother MFC-5895CW
Brother MFC-5895CW

Farbdrucker, Multifunktionsdrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; Netzwerkzugang: WLAN; …

Große Dokumente im Format DIN A3 werden vom Multifunktionsdrucker mit einer guten Performance verarbeitet. Abstriche muss man beim Kopiervorgang machen, da der Kontrast nicht sonderlich stark ist.

4 Testberichte | 88 Meinungen (Sehr gut)

 

Weitere Informationen in: DigitalPHOTO, Heft 9/2012 Multifunktions-Geräte Multifunktions-Geräte ersetzen Drucker, Kopierer, Scanner und Fax. Doch sind die Tausendsassas auch eine echte Alternative zum reinen Fotodrucker? Wir haben für Sie den Qualitäts-Test gemacht. Was wurde getestet? Verglichen wurden sechs Drucker, darunter waren drei Tintenstrahldrucker und drei Laserdrucker. Die Bewertungen gingen von 3 bis 4,5 von jeweils 5 möglichen Sternen. Als Kriterien für die Bewertung dienten Bildqualität Farbe, Bildqualität S / W, Ausstattung und Kosten. … zum Test

Pixma Pro 9000 Mark 2
Canon Pixma Pro 9000 Mark II

Farbdrucker, Fotodrucker, A3-Drucker; Tintenstrahldrucker; CD/DVD-Drucker; Einzelfarbpatronen

Mit dem Pixma Pro 9000 Mark II gelingen randlose Bilder bis zum A3-Format. Man sollte jedoch nicht den vorderen Einzug nehmen, wenn man randlos drucken will, denn das funktioniert leider nicht. Canons Modell bedruckt neben den handesüblichen Papieren auch FineArt-Qualitäten und CD-Rohlinge. Insgesamt gefallen Arbeitsgeschwindigkeit und die Qualität der Ausdrucke.

9 Testberichte | 36 Meinungen (Gut)

 

Neuester Test: 26.07.2014
 

1 2 3 4


Produktwissen und weitere Tests zu Tintenstrahldrucker-A3

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Tintenstrahldrucker A3. Ihre E-Mail-Adresse:


Einsteigermodelle unter den Farbtintentrahldruckern bis zu einem Großformat von A3 sind bereits für 300 Euro erhältlich, liegen also im Anschaffungspreis demnach weit unter den Farblaserdruckern. Ihre eigentliche Stärke liegt im Fotodruck, für den Geräte der Mittel- und Oberklasse Möglichkeiten zum Druck in professioneller Qualität bieten.


Farbtintenstrahldrucker spielen ihre Qualitäten vor allem beim Fotodruck aus. Hier sind sie den Konkurrenzmodellen unter den Laserdruckern mit ihrer Druckauflösung von bis zu 4800x1200 dpi nach wie vor überlegen. Wer also häufig im privaten oder (semi-)professionellen Home-Office- beziehungsweise Bürobereich Fotoausdrucke über Din-A4 bis zu einem Großformat von DIN-A3 benötigt, ist mit einem Tintenstrahldrucker bestens bedient. Aber auch beim Text- oder Grafikdruck beeindrucken insbesondere die hochklassigen Modelle mit einer Druckqualität, die nahe an die eines Laserdruckers heranreicht. Bei einem hohen Druckaufkommen sind Laserdrucker allerdings wegen ihrer höheren Druckgeschwindigkeit im Vorteil. Einsteigermodelle bei den Farbtintenstrahldruckern für den Hausgebrauch sind bereits für 300 Euro erhältlich - im Vergleich zu den Farblaserdruckern, deren Preis erst ab etwa 2.000 Euro beginnt, sind die Anschaffungskosten also relativ niedrig, was auch nach wie vor einer der Gründe für ihre verhältnismäßig weite Verbreitung darstellt. Mehr Druckkomfort und -möglichkeiten wie das Drucken in einer Vielzahl von Formaten oder mehr Farbpatronen für ein breiteres Farbspektrum dagegen bieten bereits die Modelle aus der Mittelklasse. Hochklassige Modelle schließlich sind für professionelle Fotografen und ambitionierte Fotoamateure konzipiert, die langlebige Fotos in professioneller Qualität mit einem Desktop-Drucker selbst herstellen möchten. Nachteilig wirken sich bei Tintenstrahldruckern jedoch die relativ hohen Betriebskosten und die etwas niedrigere Druckgeschwindigkeit im Vergleich zu den Laserdruckern aus. Einzeln austauschbare Tintentanks (Single Ink) sowie eine separate Tintenpatrone für den Schwarzdruck beugt bei Tintenstrahldruckern den hohen Druckosten vor, während die Möglichkeit zum Duplex-Druck (doppelseitiger Druck) die Papierkosten senkt. Da der Druckkopf eintrocknen kann, eignet sich die Kombination aus Druckkopf und Tintenpatrone bei längerem Nichtgebrauch. Bei häufiger Verwendung des Druckers empfiehlt sich hingegen der Kauf einer separaten Tintenpatrone.