Festplatten

(3.351)
Sortieren nach:  
BX 100
1
Crucial BX100

Typ: Intern; Schnittstellen: SATA III (6Gb/s); Bauform: 2,5"

„Die Crucial BX100 SSD ist ein sehr gutes Budget Modell. Die Entwicklung wird bei den SSD Festplatten sehr sehr rasant vorangetrieben. Der nutzer profitiert hier deutlich. Günstigere und neue Modelle …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 338 Meinungen

 

MZ-7KE1T0BW
2
Samsung SSD 850 Pro (1 TB)

Typ: Intern; Kapazität: 1000 GB; Schnittstellen: SATA III (6Gb/s); Bauform: 2,5"

„Plus: Sehr lange Garantie; Durchweg Top-Leistungen. Minus: Hoher Preis.“

Vergleichen
Merken

10 Testberichte | 230 Meinungen

 

MyPassport Wireless
3
Western Digital My Passport Wireless

Typ: Extern; Bauform: 2,5"

„... Im festen Betrieb eignet sich die W-LAN-Platte als Streaming-Server mit DLNA-Fähigkeiten ebenso wie als Backup-Medium mit automatischen ...“

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 44 Meinungen

 

A-Data Premier SP610
4
A-Data Premier SP610

Typ: Intern; Schnittstellen: SATA III (6Gb/s); Bauform: 2,5"

Mit der Premier Pro SP 600 (128 GB) bot A-Data als erster Speicherspezialist eine SSD mit dem neuen JMicro-Controller an. Nun soll der Nachfolger das Mittelklasse-Segment beglücken. Diesmal kommt ein …

Vergleichen
Merken

6 Testberichte | 2 Meinungen

 

Airport Time Capsule (2013)
5
Apple Time Capsule (2013)

Typ: Extern; Schnittstellen: USB 2.0, Ethernet (LAN)

Apples Time Capsule punktet mit einem wertigen und platzsparenden Gehäuse sowie intuitiver Bedienung. Die Datenübertragung bewältigt das Gerät sehr flott und im Betrieb bleibt es stets leise.

Vergleichen
Merken

6 Testberichte | 45 Meinungen

 

Samsung SSD 850 Pro
6
Samsung SSD 850 Pro

Typ: Intern; Schnittstellen: SATA III (6Gb/s); Bauform: 2,5"

„Insgesamt bewegen sich die Messwerte der SSDs mit dem neuen 3D-V-NAND auf dem Niveau anderer schneller SATA-SSDs. ... Zum Kauf reizt die Garantiezeit von 10 Jahren, zwingende Gründe für einen “

Vergleichen
Merken

40 Testberichte | 230 Meinungen

 

Weitere Informationen in: PC Games Hardware, Heft 9/2014 SSD-Langläufer Bereits eineinhalb Jahre ist es her, dass Samsung seine SSD 840 Pro vorstellte. Nun erscheint der Nachfolger SSD 850 Pro. Die SSD ist ebenso schnell, hält das Tempo aber deutlich länger durch. Was wurde getestet? Es wurden vier SSD-Festplatten geprüft, die Noten von 1,82 bis 1,88 erhielten. Eigenschaften, Ausstattung und Leistung dienten als Urteilskriterien. … zum Test

Samsung 840 Evo
7
Samsung 840 Evo

Typ: Intern; Schnittstellen: SATA III (6Gb/s); Bauform: 2,5"

„... Für den normalen Heimeinsatz sind die Samsung-840-Evo-Laufwerke mit ihrem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut geeignet, der TurboWrite-Puffer eliminiert den Leistungsnachteil bei “

Vergleichen
Merken

37 Testberichte | 2.915 Meinungen

 

Weitere Informationen in: CHIP, Heft 11/2013 SSD-Riesen für das Notebook Turboschnell und massig Platz: SSDs gibt es endlich mit ordentlichen Kapazitäten. Wir haben die größten Flash-Speicher miteinander verglichen. Was wurde getestet? Im Vergleich befanden sich sechs SSD-Festplatten über 500 GB mit Bewertungen von 59,4 bis 93,7 von jeweils 100 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Transferrate, Zugriffszeit/IOPS, Praxis-Performance sowie Energieeffizienz. … zum Test

M3 Portable STSHX-M201TCB 2TB
8
Seagate Samsung M3 Portable 2TB (STSHX-M201TCB)

Typ: Extern; Kapazität: 2000 GB; Schnittstellen: USB 3.0; Bauform: 2,5"

Mobilität (30%): Oberklasse (82 von 100 Punkten); Performance (30%): Mittelklasse (69 von 100 Punkten); Lautheit (20%): Spitzenklasse (100 von 100 Punkten); Leistungsaufnahme (20%): Oberklasse …

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 61 Meinungen

 

Portable SSD T-1
9
Samsung Portable SSD T1

Typ: Extern; Schnittstellen: USB 3.0; Bauform: 2,5"

„... Hier kostet ein Gigabyte Speicherplatz rund 52 Cent (Preis ist abhängig von der Festplattengröße). Dafür kommt die externe Festplatte von Samsung mit einer Reihe von Features daher, die auch für “

Vergleichen
Merken

15 Testberichte | 35 Meinungen

 

Weitere Informationen in: PC Games Hardware, Heft 3/2015 Kompakte und flotte Mobil-SSD Mit der Portable SSD T1 hat Samsung eine SSD vorgestellt, die gleichzeitig schnell wie auch sicher sein soll. Im Kurzcheck befand sich ein mobiler SSD-Datenspeicher. Das Produkt erhielt 4 von 5 möglichen Sternen. … zum Test

SSD 850 Pro 256GB
10
Samsung SSD 850 Pro (256 GB)

Typ: Intern; Kapazität: 256 GB; Schnittstellen: SATA III (6Gb/s); Bauform: 2,5"

„... Die Leistungen sind in jeder Disziplin hoch, der Stromverbrauch dagegen immer noch recht niedrig. Die Garantielaufzeit ist die längste, die derzeit für Endverbraucher gewährt wird. Weniger …“

Vergleichen
Merken

12 Testberichte | 230 Meinungen

 

 
SSD 850 Pro 512GB
11
Samsung SSD 850 Pro (512 GB)

Typ: Intern; Kapazität: 512 GB; Schnittstellen: SATA III (6Gb/s); Bauform: 2,5"

Ausstattung (20%): 2,36; Eigenschaften (20%): 1,78; Leistung (60%): 1,63.

Vergleichen
Merken

8 Testberichte | 230 Meinungen

 

Toshiba Stor.E Slim
12
Toshiba Stor.E Slim

Typ: Extern

„... Immerhin wird der Zugriff durch das Passwort nicht langsamer ... Unterm Strich taugt die Platte zum Datentransport; die Software bietet nur Passwort-Schutz ohne Verschlüsselung und …“

Vergleichen
Merken

12 Testberichte | 53 Meinungen

 

SSD850 Evo (500 GB)
13
Samsung SSD 850 EVO (500 GB)

Typ: Solid State Drive (SLC), Intern; Kapazität: 500 GB; Schnittstellen: SATA III (6Gb/s); …

Ausstattung (20%): 2,72; Eigenschaften (20%): 1,64; Leistung (60%): 1,69.

Vergleichen
Merken

11 Testberichte | 331 Meinungen

 

Weitere Informationen in: PC Games Hardware, Heft 2/2015 SSD 850 Evo, nicht Revo Samsung hat den Nachfolger der beliebten und überaus erfolgreichen SSD 840 Evo vorgestellt. Die SSD 850 Evo führt VNAND im Preis-Leistungs-Bereich ein, bleibt sonst aber konventionell. Was wurde getestet? Vier Festplatten aus einer Serie wurden geprüft. Sie erhielten Endnoten von 1,86 bis 1,92. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. … zum Test

Samsung SSD 850 EVO
14
Samsung SSD 850 EVO

Typ: Solid State Drive (SLC), Intern; Schnittstellen: SATA III (6Gb/s); Bauform: 2,5"

„Pro: sehr gute Performance (Lesen & Schreiben); sehr gutes Ergebnis im Langzeit-Test; sinnvolle Entwicklung mittels 3D-V-NAND; hohe tägliche Schreibleistung: 80GB (150 TBW); 5 Jahre Garantie.“

Vergleichen
Merken

36 Testberichte | 331 Meinungen

 

Weitere Informationen in: PC-WELT, Heft 3/2015 Samsung 850 Evo Dank top Preis-Leistungs-Verhältnis ist die Samsung 840 Evo der SSD-Verkaufsschlager. Mit der neuen 850-Evo-Serie will Samsung nun mit dem nächsten Bestseller die Konkurrenz jagen. ... Eine SSD wurde getestet. Das Urteil lautete „gut“. Als Testkriterien dienten Geschwindigkeit, Ausstattung, Umwelt und Gesundheit sowie Service. … zum Test

MZ-7KE128BW
15
Samsung SSD 850 Pro (128 GB)

Typ: Intern; Kapazität: 128 GB; Schnittstellen: SATA III (6Gb/s); Bauform: 2,5"

Kopiergeschwindigkeit (55%): 1,76; Zugriffsgeschwindigkeit (30%): 1,70; Inbetriebnahme (5%): 4,88; Stromverbrauch (5%): 1,54; Erwärmung im Betrieb (5%): 1,37.

Vergleichen
Merken

6 Testberichte | 230 Meinungen

 

SDSSDXPS-480G-G25
16
SanDisk Extreme Pro SSD (480 GB)

Typ: Intern; Kapazität: 480 GB; Schnittstellen: SATA III (6Gb/s); Bauform: 2,5"

„Plus: Sehr stabile Langzeitleistung. Minus: Hoher Preis; Niedrige IOPS.“

Vergleichen
Merken

15 Testberichte | 51 Meinungen

 

Weitere Informationen in: PC Games Hardware, Heft 9/2014 Sandisk Extreme Pro: SSD mit 10 Jahren Garantie Sandisks neue Laufwerk-Serie ist verfügbar und PC Games Hardware unterzieht das 480 GB große Exemplar einem Test. Eine SSD-Festplatte wurde in Augenschein genommen und mit 1,97 bewertet. Ausstattung, Eigenschaften und Leistung dienten als Wertungskriterien. … zum Test

MZ-7TE250BW
17
Samsung SSD 840 Evo (250 GB)

Typ: Intern; Kapazität: 250 GB; Schnittstellen: SATA III (6Gb/s); Bauform: 2,5"

„Plus: sehr schnell; genug Platz für Spiele; Wartungs- und Klon-Software. Minus: -.“

Vergleichen
Merken

10 Testberichte | 2.915 Meinungen

 

Vector150
18
OCZ Vector 150

Typ: Intern; Schnittstellen: SATA III (6Gb/s); Bauform: 2,5"

„Die OCZ Vector 150 ist eine attraktive Alternative zu so manchem Konkurrenzmodell. Vor allem, wenn es um die Dauerbelastbarkeit geht ... Bei der sonstigen Performance erreicht das Laufwerk zwar …“

Vergleichen
Merken

23 Testberichte | 14 Meinungen

 

Seagate Wireless Plus
19
Seagate Wireless Plus

Typ: Extern; Schnittstellen: USB 3.0, WLAN; Bauform: 2,5"

„... Die Batterielaufzeit liegt bei bis zu zehn Stunden – da macht vorher eher das iPhone selbst schlapp. Die Reichweite des Hosentaschen-Funknetzes ist ausreichend. Ruckler und Verbindungsabbrüche …“

Vergleichen
Merken

27 Testberichte | 133 Meinungen

 

SanDisk Extreme Pro SSD
20
SanDisk Extreme Pro SSD

Typ: Intern; Schnittstellen: SATA III (6Gb/s); Bauform: 2,5"

Kopiergeschwindigkeit (55%): 1,63; Zugriffsgeschwindigkeit (30%): 2,36; Inbetriebnahme (5%): 2,80; Stromverbrauch (5%): 1,52; Erwärmung im Betrieb (5%): 1,17.

Vergleichen
Merken

17 Testberichte | 51 Meinungen

 

Neuester Test: 03.07.2015
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 168


» Alle Tests anzeigen (3.021)

Tests


Testbericht über 5 Festplatten mit 4 bis 8 TB Kapazität

Mit der SMR-Technik wächst die Festplatten-Kapazität auf 8 Terabyte. Die neuen Laufwerke sind allerdings nicht für alle Einsatzzwecke zu empfehlen. Testumfeld: Fünf Festplatten wurden getestet. Sie erhielten zwischen 65,1 und 71,3 von 100 erreichbaren Punkten. Geprüfte Kriterien waren Transferrate, Lautheit, …  


Testbericht über 28 USB-Festplatten unterschiedlicher Kapazitäten

Neue kompakte 2,5-Zoll-Festplatten fassen bis zu 2 TB Speicher und übertragen Daten über das …  


Testbericht über 24 Produkte aus den Bereichen IT und Consumer Electronics

Ob Tablet, Handy, Fernseher oder Kamera – wir präsentieren Ihnen aktuelle Topmodelle zum …  


» Komplettes Produktwissen anzeigen (298)

Produktwissen


In diesem 6-seitigen Ratgeber der Zeitschrift com! (8/2014) erfährt der Leser alles Wissenswerte zu Festplatten (HDD). Zunächst wird die Anatomie einer Festplatte beschrieben und die Begrifflichkeiten werden erklärt. Anschließend gehen die Redakteure darauf ein, was Server-Festplatten so besonders macht und wie vielfältig sie zum Einsatz kommen können. …  


Eine moderne SSD ist der wirksamste Turbo für jeden Rechner. Samsung macht den Einbau und den Umzug …  


Der Ausfall eines Laufwerks ist schlimm: Daten gehen unwiederbringlich verloren. Mit diesen Tipps …  


Produktwissen und weitere Tests zu HDDs

Datenfalle SSD CHIP 1/2014 - Die schnellen Flash-Laufwerke kommen immer häufiger zum Einsatz. Nach einem Ausfall ist es schwierig, die Daten zu retten – doch oft machbar. Die Lebensdauer von SSD-Festplatten ist begrenzt. Wenn der Verschleiß zunehmend voranschreitet oder die Festplatte bereits einen Totalausfall hinter sich hat, ist es an der Zeit, die Daten zu retten. Wie dies funktioniert, erklärt CHIP in Ausgabe 1/2014 auf vier Seiten. Zudem wird erläutert, wie man mittels eines USB-Sticks eine Datenrettung bei einem instabil-laufenden System durchführen kann.

Der richtige Speicher für jeden Zweck CHIP Test & Kauf Nr. 5 (August/September 2013) - Was Sie auch brauchen – Backup-Speicher, eine SSD für den rasanten Systemstart oder eine NAS für Ihr Medienarchiv –, wir haben die besten externen Festplatten, SSDs und NAS getestet. In diesem 6-seitigen Artikel informieren die Experten der Zeitschrift CHIP Test & Kauf (5/2013) über Festplatten und Netzwerkspeicher. Man erfährt, welcher Typ sich für welche Aufgaben eignet und welche der getesteten Modelle am besten abgeschnitten haben. Es wurden die Ergebnisse von 47 externen Festplatten, 25 SSDs und 25 Festplatten mit Netzwerkanschluss in Tabellen zusammengefasst.

Frühjahrskollektion PC Games Hardware 4/2015 - Gab es in den letzten Jahren noch getrennte Termine für die neuen SSD-Serien von Crucial, stellt der Hersteller nun einen ganzen Schwung SSDs auf einmal vor. Wir haben sie alle getestet. Testumfeld: Auf dem Prüfstand befanden sich 7 SSDs aus 2 verschiedenen Serien eines Herstellers. Die Produkte erhielten Gesamtwertungen von 1,95 bis 2,41. Zu den Testkriterien zählten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

Der große Speicher-Test CHIP Test & Kauf Nr. 3 (April/Mai 2014) - Ob NAS, SSD oder Externe: Für jeden Einsatzzweck gibt es den perfekten Speichertyp. Unser Mega-Test umfasst 120 Speichermedien - wir präsentieren die Testsieger und Kauftipps. In diesem 7-seitigen Kaufberater stellt die Zeitschrift CHIP Test & Kauf (Ausgabe 3/2014) die Testsieger sowie Kauftipps aus ihrem großen Speichertest vor. Darunter sind sowohl externe Festplatten verschiedener Baugrößen als auch NAS-Systeme und interne Festplatten sowie SSDs. Zusätzlich wird kurz beschrieben, wie man HDDs rückstandslos löscht.

Produktportfolio Maxtor war ein Festplattenhersteller mit Sitz in den Vereinigten Staaten. 2005 ging das Unternehmen in den Besitz vom Mitbewerber Seagate auf. Die Marke wurde mittlerweile allerdings eingestellt und ist nicht mehr existent. Es sind noch vereinzelte Modelle im Umlauf, allerdings sollte man lieber zu aktuelleren Festplatten greifen.

Sonnet Tempo PCIe SSD com! professional 4/2015 - Die PCIe-SSD ist doppelt so schnell wie SATA-SSDs. Als Boot-Laufwerk taugt sie aber nicht. Testumfeld: Im Check befand sich eine PCIe-SSD. Das Produkt erhielt die Gesamtnote 2,0.

Seagate Wireless Plus CHIP Das ultimative iPhone-Handbuch für 5c & 5s (2/2013) - Endlich genug Speicherplatz für die Filmsammlung. Testumfeld: Im Check war eine Festplatte, die abschließend mit 5 von 5 Sternen bewertet wurde.

Der große SSD-Guide CHIP 3/2013 - Solid-State-Disks sparen Energie und starten Windows in Sekunden. CHIP hilft bei Auswahl, Datenumzug – und der Einrichtung eines Gigabyte-schnellen RAIDs. In diesem 4-seitigen Artikel informiert die Zeitschrift CHIP (3/2013) über die Vorzüge einer SSD. Man erfährt, welche Festplatten für welche Bedürfnisse am geeignetsten sind. Dazu gibt es eine Übersicht von 15 Produkten aus dem Bereich Spitzen- und Oberklasse. Des Weiteren wird erklärt, wie man einen Windows-Umzug vornimmt und wie eine SSD im RAID-Verbund noch schneller wird.

Für jeden Zweck die passende Festplatte CHIP Der große Hardware-Einkaufsführer (1/2013) - Mehr Platz und bessere Performance: Mit neuen internen und externen Festplatten lassen sich Computer schnell und einfach aufrüsten. Wir haben verschiedene Modelle für alle Ansprüche getestet.

Das Comeback der Magnetplatten CHIP 10/2012 - Schnelle SSDs sind heiß begehrt - noch. Denn bald werden sie von Magnetplatten mit riesigem Fassungsvermögen überholt. Ob die Zukunft den „Magnetplatten“ gehört, fragt sich in diesem 4-seitigen Artikel die Zeitschrift CHIP. Es werden Prognosen zur Entwicklung der Technologien und Speicherkapazität sowie zur Nutzung gegeben.

Insider-Tricks für den PC PC-WELT 9/2013 - Mit unseren Spezialtricks legen PC und Netzwerk an Leistung und Funktionen zu – für null Euro. Die nötigen Programme dazu finden Sie fast alle auf der Extra-DVD der Plus-Ausgabe. Auf 5 Seiten verrät die Zeitschrift PC-Welt (9/2013) aktuelle Software-Tipps. Unter anderem erfährt man, wie man Windows als WLAN-Router nutzen und sein kabelloses Netzwerk einfach überwachen kann. Außerdem wird gezeigt, wie man die Sicherheit von Festplatten unter Kontrolle behält und FTP-Server fürs eigene Netzwerk einrichtet.

Klein, leicht und richtig schnell DigitalPHOTO 6/2015 - Mit der SSD Portable T1 stellt Samsung eine extrem transportable Festplattenlösung vor. Wir haben uns die Neuheit angeguckt und in der Praxis getestet. Testumfeld: Im Check befand sich eine SSD-Festplatte, die mit der Endnote „sehr gut“ abschnitt.

Zu schnell für Windows: TURBO-SPEICHER CHIP 6/2012 - Festplatten werden so flott, dass die Software sie ausbremst. Windows & Co. müssen sich ändern – wir zeigen, wie.

Der große Festplatten-Guide PC-WELT 12/2013 - Wir zeigen, was bei der Auswahl eines neuen Laufwerks zählt und wie Sie Ihre Festplatte formatieren und partitionieren. Zudem erfahren Sie, wie Sie diese startfähig machen, sichern und das Volumen ändern. Dieser 5-seitige Artikel der Zeitschrift PC-Welt (Ausgabe 12/2013) gibt eine umfassende Anleitung zu Festplatten. Schritt für Schritt wird erklärt, worauf man bei der Wahl der richtigen Festplatte achten muss, wie man sie in das Gerät einbaut, das Bios richtig konfiguriert und die Festplatte formatiert und partitioniert. Außerdem erfährt der Leser, wie man sie verschlüsselt, Daten sichert und ein Backup erstellt.

Windowsoptimierung für SSDs PC NEWS Nr. 3 (April/Mai 2013) - Die auf Flashspeicher basierenden SSDs – der Name ist eine Abkürzung für Solid State Drive – sind extrem schnell. Auch ältere Rechner profitieren stark davon, wenn Ihnen Ihr Eigentümer eine SSD spendiert. Oftmals bringt eine derartige Festplatte sogar mehr als ein schnellerer Prozessor. Leider erfordern die neuen Speichermedien Sorgfalt bei der Konfiguration – wenn Sie Ihren PC oder Ihr Notebook selbst aufrüsten, profitieren Sie nicht von den optimierten Vorinstallationen der Hardwarehersteller.

Die besten SSDs PC NEWS Nr. 5 (August/September 2012) - SSDs bzw. Solid State Drives sind nicht nur schneller als Festplatten, sondern arbeiten auch lautlos. Daher sind sie schon seit längerer Zeit ein heiß ersehntes Wunschobjekt vieler Computer-Anwender. Der Traum vom flinken und leisen Computer scheiterte bislang jedoch oft am hohen Preis der SSDs. Das hat sich nun geändert: Nach dramatischen Marktentwicklungen sind SSDs endlich zu bezahlbaren Preisen erhältlich. Wir zeigen Ihnen einen Überblick über die derzeit verfügbaren externen und internen SSDs ab einer Kapazität von 100 GByte.

Toshiba Store.e slim for Mac Macwelt 11/2013 - Toshiba bietet seine Slim-Reihe auch in einer für den Mac formatierten Version an. ... Testumfeld: Geprüft wurde eine Festplatte. Das Modell erhielt die Note „gut“. Bewertungsgrundlage waren die Kriterien Leistung, Ausstattung, Handhabung sowie Ergonomie.

PC-Turbo durch SSD-Caching PC-WELT 3/2013 - Mit einer SSD als Cache-Laufwerk lässt sich Windows auch ohne Neuinstallation kräftig beschleunigen. Der Ratgeber zeigt, was Sie dafür benötigen und worauf Sie beim Einrichten des SSD-Pufferspeichers achten sollten.

Und wie läuft Ihre SSD? PC Games Hardware 10/2013 - SSDs bieten hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten. Doch gilt das auch für ältere SSDs? Wir überprüfen, ob sich der Umstieg auf die aktuelle SSD-High-End-Riege lohnt. PC Games Hardware (10/2013) erklärt auf vier Seiten unter anderem, wie sich die Geschwindigkeit einer SSD in der Praxis auswirkt, was zu tun ist, um die Leistung auf einem hohen Niveau zu halten und ab wann sich der Umstieg auf eine neue SSD lohnt.

Nie wieder Crash! PC-WELT 2/2013 - Die Wiederherstellung verlorener Daten im Labor kostet schnell tausend Euro. Da ist es viel besser, dem Verlust Ihrer Fest platteninhalte mit der richtigen Strategie vorzubeugen.

Mobile Festplatte als Datenspeicher Computer - Das Magazin für die Praxis 7/2015 - Testumfeld: Im Praxistest befand sich eine externe Festplatte, die für „gut“ befunden wurde.

Profi-Tricks für SSD Macwelt 12/2013 - Wer es gewohnt ist, seine Festplatte regelmäßig auf Trab zu bringen, der muss nach dem Umstieg auf einen Mac mit SSD oder Fusion Drive auf ein paar Änderungen achten und dabei auch alte Gewohnheiten ablegen. In diesem dreiseitigen Ratgeber zeigt Macwelt (12/2013), wie man beim Mac SSD-Speicher optimiert.

Lacie 5 Big Thunderbolt Macwelt 8/2013 - Fünf 3,5-Zoll-Festplatten passen in das Lacie 5 Big Thunderbolt und bieten zusammen dann 20 TB schnellen Festplattenspeicher. Dieses Profi-Laufwerk ist im Test zwar flott, hat allerdings keinen eigenen Raid-Controller. Testumfeld: Getestet wurde ein Thunderbolt-Laufwerk. Das Testurteil lautete „gut“. Bewertungskriterien waren Leistung, Ausstattung, Handhabung und Ergonomie.

Richtig schnell CanonFoto 3/2015 - Testumfeld: Im war eine Festplatte mit der Endnote 5 von 5 Sternen.

Schnelle 2-Terabyte-Festplatte CHIP Test & Kauf Nr. 4 (Juni/Juli 2013) - Testumfeld: Im Check befand sich eine Festplatte, die mit „gut“ bewertet wurde. Mobilität, Performance, Lautheit und Leistungsaufnahme dienten als Testkriterien.

Teuer, aber flott: SSD zum Mitnehmen CHIP Test & Kauf Nr. 3 (Mai-Juli 2015) - Testumfeld: Die Zeitschrift CHIP Test & Kauf prüfte eine SSD. Das Modell erhielt die Note „sehr gut“. Bewertungsgrundlage bildeten die Kriterien Mobilität, Performance und Leistungsaufnahme.

Externe Festplatte im Eigenbau PCgo 11/2013 - Eine vorhandene oder neue Festplatte in ein Leergehäuse einzubauen ist nicht schwer. Geeignete Laufwerksgehäuse mit USB 3.0 gibt es für 2,5-Zoll-HDDs bereits ab 15 Euro und für 3,5-Zoll-HDDs schon ab 25 Euro. In 6 Schritten zeigt die Zeitschrift PCgo (11/2013), wie man eine externe 2,5-Zoll-Festplatte selbst in ein Gehäuse einbauen kann. Der insgesamt 2-seitige Artikel zeigt außerdem in 2 Schritten, wie man eine 3,5-Zoll-Festplatte in ein externes USB-Gehäuse einbaut und wie man die neue Festplatte in 4 Schritten unter Windows formatiert.

Flottes und günstiges Datenlager CHIP Test & Kauf Nr. 3 (April/Mai 2013) - Testumfeld: Eine externe Festplatte wurde geprüft und mit der Note „gut“ bewertet. Testkriterien waren Performance, Lautheit, Ausstattung und Leistungsaufnahme. Zusätzlich wurde eine Alternative vorgestellt.

Gut, besser, top - Externe Festplatten Practical Photoshop 1/2012 - Die neuesten externen Festplatten stehen für Geschwindigkeit und Portabilität – aber wie steht es um das Preis-Leistungs-Verhältnis? Testumfeld: In der Prüfung waren 3 Festplatten, die mit 4 bis 5 von jeweils 5 möglichen Sternen abschnitten.

Samsung SSD 840 Evo Macwelt 10/2013 - Samsung bringt mit der Serie 840 Evo eine neue Generation von SSDs, die nicht nur mehr Kapazität (bis zu 1 TB) bietet, sondern auch deutlich schneller ist, als die Vorgängerversion sein soll. Testumfeld: Eine SSD-Festplatte befand sich im Check und erhielt in der Endwertung die Note „sehr gut“. Testkriterien waren Leistung, Ausstattung/Kapazität, Handhabung und Ergonomie/Verbrauch.

Extrem schnelles Flash-Laufwerk CHIP Test & Kauf Nr. 2 (Februar-April 2015) - Testumfeld: Eine Festplatte wurde näher untersucht. Sie erhielt die Note „sehr gut“. Zur Urteilsfindung dienten die Kriterien Transferrate, Zugriffszeit, Praxistest und Leistungsaufnahme.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Fest-Platten. Ihre E-Mail-Adresse:


SATA-Festplatten und SSDs haben die altgedienten IDE-Festplatten abgelöst und glänzen genauso wie SAS-Festplatten (Nachfolger von SCSI) mit herausragender Performance und schlanker Kabelanbindung. Externe Festplatten nutzen so unterschiedliche, wie auch performante Schnittstellen, die als USB 2.0 und USB 3.0, eSATA, Firewire und Thunderbolt bekannt sind und schnelle Datentransfers garantieren.


Die Kapazitäten der Festplatten nimmt beständig zu. Im Jahr 2012 wurden problemlos laufende 4 Terabyte große Festplatten angeboten, deren Anschaffungskosten im erschwinglichen Bereich liegen. Bei dem allgemeinen Preisverfall der Massenspeicher kann man erwarten, dass ein Basis-System mit mindestens einem Terabyte oder besser gleich zwei Terabyte ausgestattet ist. Festplatten werden in verschiedenen Größen verkauft: 3,5'' für Desktops, 2,5'' für Notebooks und 1,8'' für diverse Netbooks und Sub-Notebooks oder gar für MP3-Player. Man unterscheidet je nach Anschlusstyp in interne und externe Platten. Üblich sind aktuell die Festplatten mit serieller SATA-Schnittstelle. Dieser Anschlusstyp ist deutlich schneller als die zuvor gängige parallele ATA-Schnittstelle (IDE) und benutzt schlankere Kabelverbindungen, die an SATA-II (3 Gbps) und SATA-III (6 Gbps) angeschlossen werden. Neben dem Performance-Gewinn kommt es auch zur einfacheren Handhabung. Zusätzlich fällt bei SATA die Unterteilung in Master- und Slave-Platten weg, so dass der Anschluss einfacher fällt. IDE-Festplatten dagegen sind nur noch als Ladenhüter im Handel zu finden. Hauptkonkurrenztechnik zu SATA ist SAS, die Nachfolgetechnologie von SCSI. Die flexible Adressvergabe ermöglicht hier theoretisch den Anschluss von bis zu 16.000 Geräten in einem Verbund, zudem ist SAS schneller als SATA. Andererseits ist SAS teurer zu implementieren als SATA und wird vornehmlich in Servern eingesetzt. Seit einigen Jahren findet man so genannte SSD-Festplatten auf dem Markt, die aus reinem NAND-Flash-Speicher bestehen und höchte Geschwindigkeiten garantieren. Der typische Einsatz erfolgt als System-Festplatte am SATA-Port. Jedoch findet man diese neben den konventionellen (magnetischen) Festplatten auch als externe Geräte in schicken Gehäusen vor. Externe Festplatten nutzen USB 2.0 und 3.0, eSATA, FireWire und Thunderbolt als Schnittstelle zum Computer oder Notebook.