NAS-Gehäuse

(495)

  • bis
    Los
  • Synology (86)
  • Qnap (83)
  • Buffalo (37)
  • Thecus (35)
  • NetGear (29)
  • Asustor (19)
  • Iomega (15)
  • Zyxel (14)
  • mehr…
  • NAS mit Festplatte(n) (63)

Produktwissen und weitere Tests zu Network Attached Storage Gehäuse

Doppelt gesichert DigitalPHOTO 8/2012 - Der Verlust der digitalen Bilder stellt den Alptraum jedes Fotografen dar - ein Netzwerkspeicher schafft Abhilfe. Testumfeld: Es wurde ein NAS-System getestet und mit 5 von 5 möglichen Sternen bewertet.

Netzwerkspeicher für daheim MAC LIFE 7/2012 - Das DS112j ist ein Gehäuse für eine Netzwerkfestplatte (NAS), das sich vornehmlich an Heimanwender richtet. Im Lieferumfang ist keine Festplatte enthalten ... Testumfeld: Von MAC Life wurde ein NAS-Festplattengehäuse geprüft, das die Endnote 4 von 6 Sternen erhielt.

Big Data Business & IT 10/2012 - Mit Speicher ist es wie mit Hubraum: Man kann nie genug davon haben. Der Hochleistungs-NAS-Server DS3612xs von Synology lässt sich auf 144 Terabyte erweitern und eignet sich für große Firmen. Testumfeld: Im Check war ein NAS-System, welches mit der Note „hervorragend“ ausgezeichnet wurde.

Synology Disk Station Macwelt 9/2012 - Ein NAS (Network Attached Storage) ist ein Speicher, der im Netzwerk allen angeschlossenen Rechnern zur Verfügung steht. Der Hersteller Synology bietet auf diesem Gebiet eine breite Auswahl, die auch Mac- und iOS-Answendern entgegen kommt. Testumfeld: Die Zeitschrift Macwelt testete zwei Netzwerkspeicher, die sie jeweils mit „gut“ bewertete. Als Testkriterien dienten Leistung und Ausstattung sowie Handhabung und Verbrauch/Ergonomie.

Drobo B800i PC Magazin 6/2012 - Sicherheitsnetz: Das iSCSI-SAN Drobo B800i richtet sich an Anwender, die ohne größere Administrator-Kenntnisse eine Datensicherung einrichten wollen. ... Testumfeld: Es wurde ein NAS-System getestet und als „befriedigend“ bewertet.

Mehr Platz! E-MEDIA 17/2012 - Festplatte fürs Heimnetzwerk. Die excito B3 speichert Daten, auf die TVs, Player, Tablets und Co zugreifen können. Testumfeld: E-MEDIA hat einen Router näher betrachtet und für „gut“ befunden.

Netzwerkspeicher für daheim MAC easy 6/2012 (November/Dezember) - Testumfeld: Die Zeitschrift Mac easy prüfte ein NAS-Festplattengehäuse und bewertete es mit 4 von maximal 6 Sternen.

A.C.Ryan PlayOn!HD2 - Multitalent in der Neuauflage! Technic3D 6/2011 - Heute haben wir mit dem PlayOn!HD2 den Nachfolger von A.C.Ryans erfolgreichem Mediaplayer im Test. Mit konsequenter Weiterentwicklung und einer neuen Oberfläche möchte A.C.Ryan unentschlossene für sich gewinnen.

Synology DS712+ im Test PCMasters.de 7/2012 - Aus dem Hause Synology erreichte uns eine Mail, ob Interesse bestehen würde, deren neuestes Produkt im Bereich privater Netzwerksysteme zu testen, da es mitunter eine verbesserte Version des bekannten DSM (Disk Station Manager) gäbe. Da der durchschnittliche Computernutzer mit großen Datenmengen konfrontiert wird, auf die er nach Möglichkeit von überall aus Zugriff hat, ist dieses Thema natürlich hochaktuell. Basierend auf unserem letzten NAS Test nehmen wir uns heute das neue Synology DS712+ NAS, welches in erster Linie eigentlich eher für kleine sowie mittelständische Unternehmen konzipiert wurde, zur Brust und untersuchen unser Testobjekt wie beim letzten Mal auf seine äußeren und inneren Werte, die Bedienbarkeit sowie die Geschwindigkeit. Testumfeld: Im Check war ein NAS-System, das keine Endnote erhielt.

Modellpflege: Synology DS212+ Toms Hardware Guide 11/2011 - Anfang des Jahres hat uns Synology mit dem DS211+ überzeugen können. Heute haben wir den Nachfolger, das DS212+ in unserem Testlabor untersucht. Was hat sich geändert, gibt es Verbesserungen und wenn ja, welche?

Test: Synology DS710+ - Eines für alles? Hardwareluxx.de 6/2010 - Je größer die Anzahl der Computer in einem Netzwerk, desto größer wird das Verlangen nach einer Möglichkeit zum gemeinsamen Datenaustausch. Wer von Freigaben auf einzelnen Computern genervt ist und gemeinsam nutzbaren Speicher sucht, der kann sein Netzwerk mit einem NAS (Network Attached Storage) ausstatten, das von nun an die Daten zentral speichert. Bisher waren solche Geräte aber entweder viel zu kompliziert zu administrieren, zu groß, zu langsam oder schlicht und ergreifend zu teuer und damit für kleine Unternehmen und ambitionierte Privatanwender nicht immer geeignet. Und genau hier kommt das Synology DS710+ ins Spiel. Es soll in der Lage sein, Speicherplatz für viele Benutzer gleichzeitig bereitzustellen, ist aber gleichzeitig klein, per Webinterface einfach zu administrieren und durch einen Intel Atom-Prozessor sogar ziemlich schnell.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Network Attached Storage Gehäuse. Abschicken

NAS-Leergehäuse

Wer noch unbenutzte Festplatten übrig hat oder selber wählen will, mit welchen Datenträgern das NAS-System bestückt werden soll, greift am besten zu einem Leergehäuse. Diese sind in der Anschaffung die günstigste Variante, erfordern aber mehr Aufwand bei der Einrichtung als NAS-Komplettsysteme. Beim Kauf eines NAS-Gehäuses ist die Zahl der Festplattensteckplätze (Bays) entscheidend. Für die private Musiksammlung mag ein 1-Bay-System genügen, aber gerade Videobibliotheken können die Kapazitätsgrenze einzelner Festplatten schnell sprengen. Für mittelgroße Unternehmen sind 4- oder 8-Bay-NAS-Gehäuse empfehlenswert. Systeme mit zwei oder mehr Bays bieten außerdem die Möglichkeit, die Festplatten im Verbund zu schalten. Ein sogenannter RAID-Verbund kann entweder die Daten komplett spiegeln und so sichern (RAID 1) oder zusätzlich einen Geschwindigkeitsvorteil erzeugen (RAID 0+1). Für Letzteres werden allerdings mindestens vier Festplatten benötigt.