Motorradtaschen/-rucksäcke

666
Top-Filter: Typ
  • Gepäckrolle Gepäck­rolle
  • Heck- / Sitzbanktasche Heck-​ / Sitzbank­ta­sche
  • Satteltasche Sattel­ta­sche
  • Motorrad-Rucksack Motor­rad-​Rucksack
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: Drybag 700 von SW-Motech, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Heck- / Sitzbanktasche
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte
    weitere Daten
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: Mitch Backpack von Property of, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Motorrad-Rucksack
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte
    weitere Daten
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: V35 Tech von Givi, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Koffersystem
    • Befestigung: Träger- / Adaptersystem
    weitere Daten
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: Aero ABS Seitenkoffer-System von SW-Motech, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,1)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Koffersystem
    • Befestigung: Träger- / Adaptersystem
    weitere Daten
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: D-Elements von Dainese, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Motorrad-Rucksack
    weitere Daten
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: Legend Gear Satteltaschen-Set LS1 von SW-Motech, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    6
    • Gut (1,6)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Satteltasche
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte
    weitere Daten
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: Junior Flash 30 von Hepco&Becker, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    7
    • Gut (1,8)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Koffersystem
    • Befestigung: Träger- / Adaptersystem
    weitere Daten
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: Satteltasche Canvas von Held, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    8
    • Gut (1,8)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Satteltasche
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte
    weitere Daten
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: Hecktasche 04 von Q-Bag, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    9
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Heck- / Sitzbanktasche
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte
    weitere Daten
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: SH36 von Shad, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    10
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Koffersystem
    • Befestigung: Träger- / Adaptersystem
    weitere Daten
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: Riemen-System Hecktasche Livigno von Held, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    11
    • Gut (2,1)
    • 1 Test
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Heck- / Sitzbanktasche
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte
    weitere Daten
  • 12
    • Gut (2,1)
    • 3 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Motorrad-Rucksack
    weitere Daten
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: Rucksack 05 von Q-Bag, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    13
    • Gut (2,3)
    • 2 Tests
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Motorrad-Rucksack
    weitere Daten
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: GRT701 von Givi, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    14
    • Gut (2,4)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Motorrad-Rucksack
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 14 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Motorradtaschen/-rucksäcke nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: Rucksack wasserdicht von Büse, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 5 Tests
    71 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Motorrad-Rucksack
    weitere Daten
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: EA106B von Givi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    33 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Tankrucksack
    • Befestigung: Magneten
    weitere Daten
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: Gepäcktasche von Büse, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 4 Tests
    46 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Gepäckrolle
    weitere Daten
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: Drybag 350 von SW-Motech, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Gepäckrolle
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte
    weitere Daten
  • Held Tenda

    Motorradtaschen/-rucksack im Test: Tenda von Held, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    27 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Heck- / Sitzbanktasche, Tankrucksack
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte
    weitere Daten
  • Motorradtaschen/-rucksack im Test: Moto Rack-Pack von Ortlieb, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    14 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Heck- / Sitzbanktasche, Gepäckrolle
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte
    weitere Daten

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Motorradtaschen Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Motorradtaschen/-rucksäcke.

Ratgeber

Alle anzeigen
  • Gepäcktransport für längere Touren

    Zwar gibt es auch Motorradrucksäcke, die sich aufgrund ihrer Größe für längere Touren eignen. In der Regel wird jedoch das Gepäck für eine längere Ausfahrt direkt am Motorrad befestigt. Zur Auswahl zum Ratgeber

  • Flatterhafte Wesen sind nicht gern gesehen

    Für die kurze Fahrt in die Stadt auf dem Motorrad reicht sicherlich ein einfacher Rucksack aus, wie es sie zuhauf für diverse Freizeitaktivitäten zu Fuß im Handel zu kaufen gibt. Soll der Rucksack zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu Motorradtaschen/-rucksäcke

  • Leichtes Gepäck
    RoadBIKE 8/2016 Ein nicht zu großer Radrucksack, der sich perfekt für Rennrad-Pendler eignet: Deuters Race X kann was. Im Dauertest wurde ein Rucksack geprüft. Das Modell erhielt keine Endnote.
  • System-Tankrucksack
    Kradblatt 4/2012 Ganz früher, als so ziemlich alles noch aus Holz war, wurden Tankrucksäcke grundsätzlich und überall mit Riemen am Motorrad befestigt. Alten Hasen fällt da sofort der gute alte Harro-Elefantenboy ein. Aber bekanntlich bleibt nix, wie es ist und das einzig Beständige ist die Veränderung. ...
  • Wüste Konstruktion
    Motorrad News 9/2014 SW-Motech hat die Motorradwelt schon mit vielen Geniestreichen beglückt. Das Satteltaschen-Set ‚Dakar‘ gehört nicht unbedingt dazu. Ein Satteltaschen-Set für das Motorrad befand sich im Praxistext. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • TÖFF 7/2017 Und wackelt der Griff oder steht die Tasche vollbeladen nicht selbstständig, ist das mühsam. Um möglichst einheitliche Voraussetzungen zu schaffen, haben wir eine Standard-Testprozedur zusammengestellt, der wir jede Tasche unterzogen haben. Zu Beginn gehts ab auf die Waage: Im Gegensatz zu den Dimensionen und dem Volumen wollten wir uns beim Gewicht nicht auf die Herstellerangaben verlassen und haben die Kandidaten darum selbst zur Diätkontrolle geschickt.
  • Motorrad News 9/2016 Das funktioniert alles sehr ordentlich. Wobei sich mit ein wenig Übung auch die beiden anderen Träger flott demontieren lassen, wenn sie längere Zeit nicht in Benutzung sind - eine Viertelstunde sollte man dafür kalkulieren. Und am Ende unseres Testlaufs gab es noch eine positive Überraschung: Alle Koffer hielten unserer Dichtigkeits-Probe mit dem Dampfstrahler stand und blieben innen trocken.
  • SW-Motech Rearbag
    Kradblatt 8/2016 Triumph hatte für diese Maschine leider keinerlei Gepäcklösung parat, als ich fragte. Die Nordhessen hingegen konnten mir mit ihrer universellen Rearbag helfen. D i e s t a b i l e Ta s c h e besteht aus verstärktem Nylon, hat eine Größe von 35 x 25 x 45 Zentimeten und bietet ein Volumen von 24 - 36 Litern an. Mit vier stabilen Gurten befestigt der Fahrer sie am Heck seines Motorrades, kann sie aber bei Bedarf auch als Rucksack benutzen.
  • Motorrad News 7/2015 So lässt sich die Tasche mal eben abnehmen, ohne dass man sie anschließend wieder umständlich dranfummeln muss. Und wenn es um Variabilität geht, sind Bags Connection und Bagster weit vorne - ihre durchdachten Befestigungen sollten an viele Motorräder passen.
  • MOTORETTA 3/2015 Im Bereich der Achseln sollten die Schultergurte schmaler ausgeführt sein, damit sie nicht drücken, eine Höhenverstellung berücksichtigt unterschiedliche Staturen. Eine formstabile Außenhülle wie bei BMW, Büse und Dainese fördert ebenfalls guten Sitz. Doch alle Theorie ist grau - um das Anprobieren in Fahrerkluft, am besten mit gut gefülltem Inhalt, kommt man nicht herum.
  • SURVIVAL MAGAZIN 2/2014 Darunter wurde das Material vom Hersteller mit Ausnahme weniger Zentimeter am Rand eingeschnitten und so ein schmaler Öffnungsschlitz geschaffen, der durch eine an das Gurtband angenähte Lasche verdeckt ist. Im Test riss der Packsack bei beherzter Handhabung an genau dieser Stelle ein.
  • MOTORETTA 3/2014 (Mai) Das macht den Japaner zwar nicht gleich zum Brandstifter, doch zum stets verlässlichen, soliden Kurvenkumpel. Kritik setzte es für die softe Abstimmung der Federelemente, hier wünschten sich manche eine straffere Dämpfung für einen sportiveren Fahrgenuss. Den Tourenfahrern unter den Integra-Testern kam diese Auslegung jedoch entgegen, ihnen sagte der Fahrkomfort sehr zu, was dem Dauertester schnell zu Kilometern verhalf.
  • Motorrad News 5/2014 Vor dem Kauf sollte man sich überlegen, welche Aspekte einem in Sachen Tragekomfort am wichtigsten sind, denn das Rundum-Sorglos-Paket bietet leider kein Backpack. Was wir bei der Kostümage predigen, gilt auch diesmal: Die Anprobe samt Sitzprüfung auf dem eigenen Bock sollte obligatorisch sein. Dabei zeigt sich auch, ob der Schnitt zu Fahrer und Maschine passt.
  • MOTORETTA 2/2014 (April) Wer also ohnehin nur spartanisch unterwegs ist, viel Wert auf Fahrdynamik und auf ein gepflegtes Äußeres (seines fahrbaren Untersatzes) legt, dürfte mit dem Honda-Koffersystem gut fahren - und den größten Batzen dafür hinlegen. Die leichten und flexibel erweiterbaren Satteltaschen eignen sich dagegen für Praktiker, die ihren Stauraum immer zur Hand haben wollen. Minus: Flatterneigung bei hoher Geschwindigkeit und unsachgemäßer Befestigung.
  • Motorrad News 3/2014 Neben den sportlicheren Satteltaschen und den Riesenbrummern etwa von Büse und den Enduro-Säcken haben wir auch zwei fest zu installierende Systeme vorgestellt - die textilen Street-Taschen samt C-Bow-Halter von Hepco & Becker sowie die Blaze-Taschen von Bags Connection. Beide sind schlanker als "echte" Motorradkoffer. Allerdings muss hier vor der ersten Benutzung geschraubt werden, der Montageaufwand hielt sich allerdings in Grenzen.
  • Gangstermode
    Motorrad News 11/2013 Fehling, Hepco & Becker, Romatech und Motopoint biegen zudem passende Sturzbügel um den großen Vierzylinder. Wem die simplen Federelemente mit den nötigsten Einstellmöglichkeiten nicht ausreichen, bekommt bei Wilbers und SO Products Rat. Höher- und Tieferlegungen haben zudem die Spezialisten von BikeFarm MV, ABM Fahrzeugtechnik, Mizu, Wilbers und Alpha Technik. Ein Fest für alle Sinne sind Zubehör-Auspuffanlagen.
  • Motorrad News 5/2013 Hier sind die Taschen im Vorteil, die nicht nur innen, sondern beidseitig beschichtet sind. Gebrauchsspuren und Scheuerstellen sieht man ihnen etwas schneller an, doch dafür saugt sich der Oberstoff nicht voll. Beiliegende, schmale Zurrgurte punkteten nicht. Ihre Länge reicht oft nur gerade, um die Tasche an gut erreichbaren Zurrpunkten festzumachen. Breite Gurte mit unterlegten Schnallen schonen das Material, zusätzliche Zentimeter erleichtern die sichere Befestigung.
  • Hardcore
    TÖFF 4/2013 Unser Test-System besteht aus einem schwarz pulverbeschichteten Träger aus Stahlrohr (€ 70,-), einer 46-l-Box (4,4 kg, € 175,-) und einer kleineren 38-l-Box (4,1 kg, € 175,-) für die Auspuffseite. Zusätzlich kommt ein kleines 32-l-Topcase zum Einsatz (3,6 kg, € 145,-). Die Batangacase wurden von den Brüdern Waldemar und Leo Stephan entwickelt, nachdem sie für ihre zahlreichen Reisen vergeblich eine zufriedenstellende Lösung suchten.
  • Applauslandschaft
    Motorrad News 2/2013 Das Castrum Tonenburg wurde 1315 vom Corveyer Abt Rupert von Horhusen erbaut und kann so mit auf eine fast 700 Jahre alte Geschichte zu rückblicken. Keine Angst, ich will jetzt keinen kulturhi storischen Vortrag halten, schließlich sind wir zum Motorradfahren an die Weser gekommen. Aber wo sonst gibt es eine derart geschichts trächtige Herberge für Motorradler wie die Tonen burg?
  • Ommas Insel
    Motorrad News 1/2013 Das Gefühl, als ob gleichzeitig ein paar Eimer Wasser über einen gekippt werden, kannte ich so noch nicht. Bei 28 Grad und Sonnenschein gibt's die Schnelltrocknung inklusive. Bisher waren wir meist in den abgelegenen Teilen der Insel unterwegs. In Camara dos Lobos geraten wir schließlich doch noch mitten hinein in Madeiras Rentner-Klischee: Mit Bussen werden Heerscharen von Senioren und Touristen aus den Bettenburgen von Funchal herangekarrt. Der Grund: Herdentrieb.
  • Motorrad News 6/2012 Die anderen Blechdosen kann man beispielsweise mit Teppich oder Kork auskleiden. Ein weiteres Kriterium für Alltag wie Reise ist die Dichtigkeit. Denn nicht immer hat man bei jeder Tour Lust, sein Hab und Gut in wasserdichte Innentaschen oder Plastiktüten zu verpacken. Beim Beregnungstest zeigten sich SW Motech und Touratech von ihrer besten Seite: Sie schließen regelrecht hermetisch ab. Am Ende unserer Testläufe zeigen sich tatsächlich eindeutige Ergebnisse. Alukiste ist nicht gleich Alukiste.
  • Motorrad News 4/2012 Zudem waren einige Kartenfächer auffallend undicht. Also: Ist eine Regenhaube als Regenschutz vorgesehen, sollte man sie auch mitnehmen. Und wenn es nicht elegant sein muss, hilft im Notfall auch ein Müllbeutel. Auf unserem Testmotorrad, einer R 1200 GS, passten und hielten alle Tankrucksäcke gut bis sehr gut. Die Sichtbehinderung hielt sich in Grenzen, bei vollem Lenkeinschlag konnte es allerdings bei einigen Modellen schon mal eng werden.
  • Motorrad News 9/2011 Bei allen drei Ortliebs kann man den Riemen abnehmen - super, falls die üppige Oberweite keinen Platz dafür lässt. Vorgeformte Schultergurte geben mehr Bewegungsfreiheit, weil sie an den Achseln Platz lassen. Das Kniffelige: Damit man mit der sperrigen Protektorenjacke gut hineinschlüpfen kann, sollten sie ausreichend lang sein. Umso länger ist nach dem Strammziehen aber das lose Gurtende, das flatterfest untergebracht werden soll.
  • TÖFF 1/2011 Durch umlaufende Reissverschlüsse ist er in 3 Module zerlegbar: Bodenplatte, Mittel- und Oberteil. Letzteres lässt sich dank den Traggurten als leichter Rucksack einsetzen. Der Multipack lässt sich auftrennen (Reissverschluss). So entstehen 2 dünne Packs: Ideal für Reisen zu zweit. PVC-Gewebe mit Reflektorstreifen, H/B/T in cm: 46, 30, 25. 2 Aussen- und 2 Minifächer. Innen: Organizer, Laptoppolster. Mit Brust- und Beckengurt. Trendiger Rucksack aus unverwüstlichem PD-620-Polyester-Gewebe.
  • Schnell, stabil und sicher
    Tourenfahrer 7/2012 Was war das früher immer für ein Problem, wenn wir auf Reisen gingen und dabei intensiv fotografieren wollten. ... Im Check war eine Motorradtasche, die keine Endnote erhielt.
  • Das Magazin ''Motorrad News'' testete in seiner aktuellen Ausgabe zwölf Tankrucksäcke. Das Besondere an den Taschen ist die Befestigung, denn sie können auch an Kunststofftanks arretiert werden. Vertreten waren Modelle mit Riemen, Saugnäpfen und Quick-Lock. Oder auch mit mehreren Varianten, was die Flexibilität der Taschen erhöht.
  • Unzerstörbar
    TÖFF 5/2016 Getestet wurde eine Packtasche. Das Produkt erhielt keine Endnote.
  • Wer sich beim Sport ausreichend mit Flüssigkeit versorgt, der erbringt höhere Leistungen und zeigt eine bessere Konzentration. Das gilt auch für den Motorradsport. Dabei haben es Biker eigentlich recht gut: Sie können Trinkrucksäcke verwenden, ohne dass das Mehr an Gewicht ihre Geschwindigkeit besonders drücken würde – anders als bei Fahrradfahrern beispielsweise. Die Redakteure der Zeitschrift ''Motorrad News'' haben daher 14 Modelle vorgestellt und die besten von ihnen ermittelt: Das High-End-Modell Vaude Aquarius 5 wurde zum Testsieger gekürt.