Die besten Motorradtaschen

Top-Filter: Typ

  • Gepäckrolle Gepäck­rolle
  • Heck- / Sitzbanktasche Heck-​ / Sitz­bank­ta­sche
  • Satteltasche Sat­tel­ta­sche
  • Motorrad-Rucksack Motor­rad-​Ruck­sack
  • Givi V35 Tech

    • Sehr gut 1,0
    • 3 Tests
    • 0 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: V35 Tech von Givi, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • SW-Motech Drybag 700

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 4 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: Drybag 700 von SW-Motech, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    2

  • Ortlieb Moto Rack-Pack

    • Sehr gut 1,1
    • 0 Tests
    • 17 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: Moto Rack-Pack von Ortlieb, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    3

  • Ortlieb MOTO Rack-Pack L

    • Sehr gut 1,1
    • 3 Tests
    • 17 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: MOTO Rack-Pack L von Ortlieb, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    4

  • Ortlieb Rack-Pack

    • Sehr gut 1,1
    • 3 Tests
    • 17 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: Rack-Pack von Ortlieb, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    5

  • Modeka Beintasche Daypack

    • Sehr gut 1,1
    • 1 Test
    • 18 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: Beintasche Daypack von Modeka, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    6

  • Ogio International Rig 9800

    • Sehr gut 1,2
    • 2 Tests
    • 14 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: Rig 9800 von Ogio International, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    7

  • Büse Gepäcktasche

    • Sehr gut 1,3
    • 4 Tests
    • 56 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: Gepäcktasche von Büse, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    8

  • Hepco&Becker Street Tourer M

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: Street Tourer M von Hepco&Becker, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    9

  • Kriega R30

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 14 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: R30 von Kriega, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    10

  • Dainese D-Elements

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 2 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: D-Elements von Dainese, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    11

  • SW-Motech Rackpack

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: Rackpack von SW-Motech, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    12

  • Givi XS307 Tanklock

    • Sehr gut 1,5
    • 2 Tests
    • 11 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: XS307 Tanklock von Givi, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    13

  • Held Tenda

    • Sehr gut 1,5
    • 0 Tests
    • 48 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: Tenda von Held, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    14

  • Givi UT802

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: UT802 von Givi, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    15

  • SW-Motech Hecktascshe Drybag 600

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    • 8 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: Hecktascshe Drybag 600 von SW-Motech, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    16

  • Held Martello Lock-It

    • Sehr gut 1,5
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: Martello Lock-It von Held, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    17

  • Held Zaino

    • Gut 1,6
    • 7 Tests
    • 13 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: Zaino von Held, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    18

  • Held Riemen-System Hecktasche Livigno

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    • 12 Meinungen
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: Riemen-System Hecktasche Livigno von Held, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    19

  • SW-Motech Legend Gear Satteltaschen-Set LS1

    • Gut 1,6
    • 2 Tests
    • 1 Meinung
    Motorradtaschen/-rucksack im Test: Legend Gear Satteltaschen-Set LS1 von SW-Motech, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Motorradtaschen/-rucksäcke nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 05.02.2020

Ratgeber: Motorradtaschen/-rucksäcke

Gepäcktransport für längere Touren

Zwar gibt es auch Motorradrucksäcke, die sich aufgrund ihrer Größe für längere Touren eignen. In der Regel wird jedoch das Gepäck für eine längere Ausfahrt direkt am Motorrad befestigt. Zur Auswahl stehen eine Vielzahl von Möglichkeiten, je nachdem, an welchem Teil des Motorrads die Tasche angebracht werden soll.

Der Klassiker unter den Motorradtaschen ist sicherlich der Tankrucksack. Selbst bis zum Rand vollgepackt wirkt er sich kaum negativ auf den Schwerpunkt des Bikes aus, außerdem können in ihm kleinere Gegenstände, die schnell zur Hand sein sollen, griffbereit untergebracht werden. Am sichersten wird ein Tankrucksack mit einem speziellen Halter-/Adaptersystem angebracht, aber auch die Modelle mit Magneten, Saugnäpfen oder Riemen lassen sich meist ebenfalls abflugsicher festzurren. Praktisch ist eine flexible Anpassung der Größe an den jeweiligen Inhalt per Kompressionsriemen, außerdem gibt es Modelle mit Spezialfächern für elektronische Geräte, etwa Navis oder Digitalkameras, die sogar teilweise über einen Anschluss ans Bordnetz verfügen. In den wenigsten Fällen sind Tankrucksäcke allerdings wasserdicht – beim Kauf sollte also gezielt darauf geachtet werden.

Quasi die Pendants zum Tankrucksack stellen Topcases und Hecktaschen dar. Beide werden entweder auf dem Heckgepäcktrager mittels einer Adapterplatte oder über einen gesonderten Träger hinter der Sitzbank mit Schnellverschlüssen befestigt. Die kofferähnlichen Topcases sind sehr stabil, eignen sich für kleinere und empfindlichere Gepäckstücke oder für den Helm sowie im Alltag zum Einkaufen. Ein Schloss bietet dabei zumindest einen minimalen Diebstahlschutz, meistens sind sie auch wasserdicht. Dafür bringen sie mehr Gewicht auf die Waage als eine Hecktasche, die zudem meist mehr Volumen besitzt und daher tourentauglicher ist. Sie sind vor allem bei Sportmotorrädern sehr beliebt, da sie sich abflugsicher befestigen lassen, besonders die größeren Modelle lassen sich allerdings manchmal nur so montieren, dass sie auf der Sitzbank der Sozia/dem Sozius Platz wegnehmen.

Je weiter hinten Topcases oder Hecktaschen befestigt werden, desto stärker wirken sie sich wegen der Schwerpunktverlagerung auf das Fahrverhalten aus. Viele Biker ziehen ihnen daher Satteltaschen vor. Sie haben den Vorteil, dass sie sich an nahezu jedem Motorrad befestigen lassen – Ausnahme sind etwa eine hohe Auspufflage –, da sie kein Trägersystem voraussetzen. Viele Modelle sind außerdem speziell auf sportliche Bikes zugeschnitten, in der Ledervariante auf Chopper/Cruiser. Sie lassen ferner der Sozia/dem Sozius meist genügend Platz und sind schnell per Gurt montiert. In der Softbag-Version kann das Volumen oft variabel verstellt werden, dafür sind sie häufig nicht wasserdicht und können bei hohen Geschwindigkeiten zu flattern beginnen. Wer speziell in dieser Hinsicht sicher gehen will, greift daher zum Klassiker, nämlich einem Koffergepäcksystem. Die Hartschalenkoffer sind stabil und robust, meistens wasserdicht, mit einem Schloss ausgestattet und sitzen dank Trägersystem bombenfest. Zudem bieten sie ein großes Packvolumen, weswegen sie in der Regel für längere Touren vorgezogen werden. Modelle, deren Trägersystem sich schnell (ab-) montieren lässt, sind besonders alltagstauglich.

Koffersysteme sind die teuerste Version für den Gepäcktransport auf dem Motorrad, während ordentliche, tourentaugliche Gepäckrollen beziehungsweise Packtaschen schon für deutlich unter 100 EUR zu haben sind. Letztere ähneln einer gewöhnlichen Reisetasche, unterscheiden sich hauptsächlich im Verschlusssystem von den Rollen und bieten daher eine leichtere Zugänglichkeit zum Gepäck. Rollen und Taschen lassen sich mit Spanngurten auf der Sitzbank oder am Heck jedes Motorrads befestigen, bieten ein hohes Packvolumen und eignen sich deshalb sogar meistens ideal für den Transport sperriger Gegenstände, etwa eines Schlafsacks oder einer Isomatte. Auch hier sollte wieder darauf geachtet werden, dass das Wunschmodell wasserdicht ist. Insbesondere Packtaschen mit Reißverschluss sind oft weniger dicht als Modelle mit einem Rollverschluss.

Zur Motorradtaschen/-rucksack Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Motorradtaschen/-rucksäcke.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Motorradtaschen Testsieger

Weitere Ratgeber zu Motorradtaschen/-rucksäcke

Alle anzeigen
  • Flatterhafte Wesen sind nicht gern gesehen

    Für die kurze Fahrt in die Stadt auf dem Motorrad reicht sicherlich ein einfacher Rucksack aus, wie es sie zuhauf für diverse Freizeitaktivitäten zu Fuß im Handel zu kaufen gibt. Soll der Rucksack zum Ratgeber

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Motorradtaschen sind die besten?

Die besten Motorradtaschen laut Testern und Kunden:

  1. Platz 1: Sehr gut (1,0) Givi V35 Tech
  2. Platz 2: Sehr gut (1,0) SW-Motech Drybag 700
  3. Platz 3: Sehr gut (1,1) Ortlieb Moto Rack-Pack
  4. Platz 4: Sehr gut (1,1) Ortlieb MOTO Rack-Pack L
  5. Platz 5: Sehr gut (1,1) Ortlieb Rack-Pack
  6. Platz 6: Sehr gut (1,1) Modeka Beintasche Daypack
  7. ...

» Hier weiterlesen

Welche Motorradtaschen sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern