Häcksler

233
Top-Filter: Häckselsystem
  • Häcksler im Test: GH-KS 2440 von Einhell, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    174 Meinungen
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Messer
    • Leistungsaufnahme: 24000 W
    • Maximale Astdicke: 4 cm
    • Lautstärke: 112 dB
    • Integrierte Auffangbox: Nein
    • Antriebsart: Elektro
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: SDL 2800 Evo von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Walze
    • Leistungsaufnahme: 2800 W
    • Maximale Astdicke: 4,5 cm
    • Lautstärke: 92 dB
    • Integrierte Auffangbox: Ja
    • Antriebsart: Elektro
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: GHS 2842B von Grizzly, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Walze
    • Leistungsaufnahme: 2800 W
    • Integrierte Auffangbox: Ja
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: DQ-0231 von Denqbar, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,3)
    • 4 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Messer
    • Maximale Astdicke: 7,6 cm
    • Integrierte Auffangbox: Nein
    • Antriebsart: Benzin
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: TH 8008 B von Elektra Beckum, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Messer
    • Leistungsaufnahme: 6600 W
    • Maximale Astdicke: 8 cm
    • Integrierte Auffangbox: Nein
    • Antriebsart: Benzin
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: TH 3005 D von Elektra Beckum, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    6
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Messer
    • Leistungsaufnahme: 3000 W
    • Maximale Astdicke: 5 cm
    • Lautstärke: 105 dB
    • Integrierte Auffangbox: Nein
    • Antriebsart: Elektro
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: DQ-0232 von Denqbar, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    7
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    17 Meinungen
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Messer
    • Leistungsaufnahme: 11000 W
    • Maximale Astdicke: 10,2 cm
    • Integrierte Auffangbox: Nein
    • Antriebsart: Benzin
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: Bio Silent 2500 von Stiga, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    8
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Walze
    • Leistungsaufnahme: 2500 W
    • Maximale Astdicke: 4 cm
    • Lautstärke: 97 dB
    • Antriebsart: Elektro
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: GC-RS 2845 CB von Einhell, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    9
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    17 Meinungen
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Walze
    • Leistungsaufnahme: 2800 W
    • Maximale Astdicke: 4,5 cm
    • Lautstärke: 92 dB
    • Integrierte Auffangbox: Ja
    • Antriebsart: Elektro
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: RSH2845T von Ryobi, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    10
    • Gut (1,6)
    • 1 Test
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Walze
    • Leistungsaufnahme: 2800 W
    • Maximale Astdicke: 4,5 cm
    • Lautstärke: 80,7 dB
    • Integrierte Auffangbox: Ja
    • Antriebsart: Elektro
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: Easy Crush LH 2800 (112853) von Al-Ko, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    11
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    45 Meinungen
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Walze
    • Leistungsaufnahme: 2800 W
    • Maximale Astdicke: 4,2 cm
    • Integrierte Auffangbox: Ja
    • Antriebsart: Elektro
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: Biostar 3000 von Scheppach, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    12
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Messer
    • Maximale Astdicke: 4,5 cm
    • Integrierte Auffangbox: Nein
    • Antriebsart: Elektro
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: TCS Duotec 2500 von Al-Ko, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    13
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Messer
    • Leistungsaufnahme: 2500 W
    • Maximale Astdicke: 4 cm
    • Integrierte Auffangbox: Nein
    • Antriebsart: Elektro
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 13 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Häcksler nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Häcksler im Test: AXT 25 TC von Bosch, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 8 Tests
    346 Meinungen
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Walze
    • Leistungsaufnahme: 2500 W
    • Maximale Astdicke: 4,5 cm
    • Lautstärke: 92 dB
    • Integrierte Auffangbox: Ja
    • Antriebsart: Elektro
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: GH 2800 von Güde, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    43 Meinungen
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Walze
    • Leistungsaufnahme: 2800 W
    • Maximale Astdicke: 4,5 cm
    • Integrierte Auffangbox: Ja
    • Antriebsart: Elektro
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: UD2500 von Makita, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    164 Meinungen
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Messer
    • Leistungsaufnahme: 2500 W
    • Maximale Astdicke: 4,5 cm
    • Integrierte Auffangbox: Ja
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: GC-RS 2540 von Einhell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Walze
    • Leistungsaufnahme: 2500 W
    • Maximale Astdicke: 4 cm
    • Lautstärke: 93 dB
    • Integrierte Auffangbox: Nein
    • Antriebsart: Elektro
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: AXT Rapid 2200 von Bosch, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 2 Tests
    210 Meinungen
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Messer
    • Leistungsaufnahme: 2200 W
    • Maximale Astdicke: 4 cm
    • Integrierte Auffangbox: Nein
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: IMH 2500 von Ikra, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Messer
    • Leistungsaufnahme: 2500 W
    • Maximale Astdicke: 4,5 cm
    • Lautstärke: 106 dB
    • Antriebsart: Elektro
    weitere Daten
  • Häcksler im Test: ALF 2600-2 von Atika, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • Häckselsystem: Walze
    • Leistungsaufnahme: 2600 W
    • Maximale Astdicke: 4 cm
    • Integrierte Auffangbox: Ja
    • Antriebsart: Elektro
    weitere Daten
Neuester Test: 18.04.2019

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Häcksler Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • HAUS & GARTEN TEST

    • Ausgabe: 6/2018
    • Erschienen: 10/2018
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Ordnung im Garten

    Testbericht über 3 Gartenhäcksler

    zum Test

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: 10/2017
    • Erschienen: 09/2017
    • Mehr Details

    Häcksenwerk

    Testbericht über 12 Häcksler

    zum Test

    • Technik zu Hause.de

    • Erschienen: 10/2015
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Einhell BG-RS 2845/1 CB

    Testbericht über 1 Häcksler

    Jetzt im Herbst fällt im Garten jede Menge Schnittgut an, das zerkleinert werden will. Hilfreich ist ein Häcksler, der Zweige, Laub und dünnere Äste in kleine Stückchen zerlegt. Über ein Gerät, das besonders leise zu Werke geht, freuen sich auch die Nachbarn. Wir haben den Einhell Leisehäcksler BG-RS 2845/1 CB in der praktischen Anwendung getestet. Testumfeld:

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Häcksler.

Ratgeber zu Häckselmaschinen

Mit breitem Leistungsspektrum dem Gartenabfall zu Leibe rücken

Stärken

  1. zerkleinern Schnittgut auf entsorgbares Maß
  2. Häckselgut kann auch zum Mulchen und Kompostieren verwendet werden

Schwächen

  1. neigen bei Grünholz zu Verstopfung
  2. Messerhäcksler haben größeren Wartungsaufwand

Walzenhäcksler Wolf-Garten SDL 2800 Evo Der elektrische Leisehäcksler SDL 2800 Evo von Wolf-Garten hat gleich in zwei Testberichten mit Bestnoten abgeschnitten. (Bildquelle: amazon.de)

Wie gut schneiden Gartenhäcksler in Tests ab?

Die meisten Häcksler ähneln sich sehr im Geräteaufbau und in der Ausstattung: eine Einfüllöffnung an der Oberseite, ein Schneidwerk, wenige Bedienelemente wie Start, Stopp und Richtungsregler sowie ein Auffangbehälter. Insgesamt geben die Maschinen ein gutes bis sehr gutes Bild ab. Unterschiede gibt es natürlich dennoch. Sie liegen im Detail und können sich in Ihrem Gartenalltag schnell bemerkbar machen. Deswegen spüren Tester diese schon vorher im Produktvergleich auf: Wie gut kommen die Gartenmaschinen mit frischem bzw. trockenem Holz zurecht? Kann der angegebene maximale Durchmesser erreicht werden? Bei wie viel Grünzeug stößt das jeweilige Modell an seine Grenzen und verstopft? Der Bio Silent 2500 von Stiga beispielsweise überzeugt die Prüfer von Haus & Garten Test mit seiner Schnittgüte und einer komfortablen Handhabung, die eine leichte Häckselgutzufuhr, einen effektiven Verstopfungsschutz sowie die einfache Reinigung und Einlagerung mit einschließt.

Walze oder Messer - welcher Häcksler ist der richtige für mich?

Messerhäcksler bieten sich an, wenn Sie junge Pflanzenreste verarbeiten möchten, also Gras und Grünschnitt von Büschen und Stauden. Wollen Sie damit auch trockenem, abgestorbenem Holz zu Leibe rücken, können die Messer schnell abstumpfen, im Anschluss jedoch leicht ausgebaut und nachgeschärft werden. Umgekehrt eignet sich ein Walzenhäcksler sehr gut bei hartem Holz und Ästen ohne Laub, da er bei weichem Schnittgut zum Verstopfen neigt. Der Vorteil dieser Maschinen: Sie ziehen Äste und Zweige von alleine ein. Im Falle einer Blockade sorgt eine Rücklauffunktion dafür, dass Sie diese zumeist schnell beseitigen können.

Wenn Sie zu den eher lärmempfindlichen Hobbygärtnern gehören, sollten Sie sich aber auch trotz des in der Regel günstigeren Preises und geringeren Gerätegewichts gleich in Richtung Walzenhäcksler orientieren. Denn Messerhäcksler sind laut, und da Sie das Schnittgut ständig nachschieben müssen, sind Sie dem Geräuschpegel direkt ausgesetzt. Zudem neigt dieser Gerätetypus mehr zu Verstopfungen, die Sie zumeist nur durch Zerlegen und Reinigen des Häckslers beseitigen können.

Überlegen sind Walzenhäcksler den Messerhäckslern in der Lautstärke. Nicht umsonst ist dieser Gerätetypus auch als Leisehäcksler bekannt.

Die leisesten Häcksler - sie fördern den nachbarschaftlichen Frieden

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Ryobi RSH2845T Gut(1,6)
2 MTD S 2500
3 Echo GHX-180H Sehr gut(1,5)

Benzinhäcksler DQ-0232 von Denqbar Spielt schon in der Profiliga und schreddert Äste mit einer maximalen Dicke von 10,2 Millimeter: Modell DQ-0232 von Denqbar. (Bildquelle: denqbar.com)

Welche Leistung soll mein Gerät bringen?

Häcksler werden auch nach der Art ihres Antriebs unterschieden. Für eine reine Nutzung im Privatbereich sind Sie mit den einfacheren Elektromodellen mit 1.500 bis 2.000 Watt Leistung gut beraten. Sie verfügen über einen eingebauten 230-Volt-Elektromotor und arbeiten vergleichsweise leise. Allerdings schlucken sie nur wenig Material in einem Rutsch und fangen bei Astdicken an die 40 Millimeter häufig schon zu ächzen an. Darüber hinaus sind im niedrigen Preissegment Verstopfungen an der Tagesordnung.

Wenn Sie regelmäßig große Mengen an Geäst häckseln möchten, sollten Sie daher ein Gerät mit rund 2.500 Watt verwenden. Denn solche Häcksler können durchaus Aststärken bis 50 Millimeter schaffen und verstopfen in der Regel auch nicht so schnell - insbesondere Walzenwerk-Häcksler im Vergleich zu Geräten mit Messerschneidwerk. Doch wenn Sie beispielsweise viele Obstbäume auf Ihrem Grundstück haben, werden Sie mit dieser Leistung nicht immer zufriedenstellend zum Ziel kommen. Ist der Anteil dicker Äste ungewöhnlich hoch, greifen Sie daher lieber zu einem Modell mit 3.000 Watt und weit mehr Leistung. Der Haken daran: Es handelt sich dabei um Starkstrom, für den Sie einen entsprechenden Anschluss benötigen.

Die besten Häcksler, die besonders dicke Äste bearbeiten können

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Eliet Super Prof Max Cross Country + Eco Eye Sehr gut(1,2)
2 Lumag HC1500EW
3 Denqbar DQ-0232 Sehr gut(1,4)

Wann entscheide ich mich für einen kraftstoffbetriebenen Häcksler?

Als Alternative zum Starkstrommodell können Sie zu Geräten mit Verbrennungsmotor greifen, die wahlweise mit Benzin oder Diesel laufen. Allerdings stärken Sie mit einer solchen Anschaffung vermutlich nicht gerade den nachbarschaftlichen Frieden, denn sie sind leider auch extrem laut. Zudem stinken Verbrennungsmotoren, kosten viel Geld im Unterhalt und verschmutzen die Umwelt. Doch bei entsprechend viel dickem Geäst mag es sein, dass Sie um diese Anschaffung nicht herumkommen. Dann ist aber gleich ein leistungsstarker Vier-Takt-Motor eine Überlegung wert, denn die Zwei-Takt-Motoren hinken in der Leistung spürbar hinterher.

Zur Häcksler Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu Gartenshredder

Alle anzeigen
  • Leistung, Ausstattung und Sicherheit

    Je höher die Leistung des Häckslers ist, desto stärkeres Material kann geschreddert werden. Außerdem erhöht sich die Durchzugszahl bei gleichzeitig verringertem Verstopfungsrisiko. Zudem sollte auch zum Ratgeber

  • Die Typen

    Häcksler unterscheiden sich unter anderem in der Art der Schnitttechnik. Übliche Häcksler arbeiten mit einem Messerschneidwerk oder einem Walzenschneidwerk. Neben diesen Modellen gibt es auch Geräte zum Ratgeber

  • Bosch AXT Rapid 2000 und AXT Rapid 2200 - Leistungsstark und langlebig

    Bosch bringt zwei neue Messerhäcksler auf den Markt, die durch einen ''PowerDrive''-Motor und spezielle Messer besonders effizient arbeiten sollen. Die beiden Neuen AXT Rapid 2000 und AXT Rapid 2200 zum Ratgeber