Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Atika Häcksler am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

16 Tests 2.900 Meinungen

Die besten Atika Häcksler

1-20 von 22 Ergebnissen
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Atika Gartenhäcksler

Elek­tro-​Modelle in der Über­zahl

Atika Elektro-HäckslerVom leisen Walzenhäcksler der Einsteigerklasse mit verarbeitbaren Astdurchmessern bis 40 Millimeter bis zum leistungsstarken, 76 Millimeter dicke Äste und Sträucher fressenden Messerhäcksler mit Hammerwerk für den Profi steht bei Atika eine breite Auswahl an Holz- und Krautschluckern in der Produktliste. Der Großteil der Häcksler im Gerätepark des Herstellers arbeitet mit Elektromotoren. Diese Maschinen können alle an herkömmliche Steckdosen mit einer Spannung von 230 Volt angeschlossen werden. Nur ein Gerät, und das ist auch das Kräftigste, macht eine Ausnahme. Das rund 85 Kilogramm schwere Ding treibt ein 4 Kilowatt starker Benzin-Motor an. Ein gemeinsames Merkmal aller Modelle ist ein Handgriff und Rollen zum leichten Transport.

Produkterkennung

Äußerlich sind die Atika-Häcksler leicht an ihrer Farbgebung zu erkennen. Die Gehäuse sind bei allen Modellen orange, der Rest - Fangboxen, Fülltrichter, Reifen und Gestellrohre - ist hellgrau und schwarz.

Namensgebung

Bei der Benennung wird es etwas komplizierter. Nicht fragen, was es mit dem A am Anfang des Modellnamens auf sich hat! Atika? Aber ein großes L im Namen steht für einen Leisehäcksler, also für ein Gerät mit einem Walzensystem, dessen Häckselgut eher zum Kompostieren als zum Mulchen verwendet werden kann. Ein großes M steht für einen Häcksler mit Messersystem, also einem etwas geräuschvoller arbeitenden Gerät, dessen Häckselgut sehr gut zum Mulchen geeignet ist. Ein A am Ende bedeutet, dass der Häcksler einen Auswurfschacht und einen Auffangsack jedoch keine Fangbox besitzt. Ein F am Ende steht für ein Gerät mit Fangbox. Beispiele wären da ALA, ALF, AMA und AMF. Die Bezeichnung des Topmodells GHB sticht etwas aus dem Rahmen und bedeutet Gartenhäcksler mit Benzinmotor. Die Zahlen 2500 und 2800 lassen bei den Elektro-Häckslern erkennen, dass der Motor eine Leistungsaufnahme von 2,5 beziehungsweise 2,8 Kilowatt aufweist.

Einschatzung des Bedarfs und Wahl des Häckslers

Die Elektro-Modelle können Astdurchmesser zwischen 40 und 45 Millimeter verarbeiten, der Benziner kommt sogar mit 76 Millimeter starkem Geäst und Gestrüpp klar. Der Benzin-Häcksler ist somit der Leistungsstärkste unter den Atika-Häckslern, macht unabhängig in der Wahl des Standorts, ist jedoch lauter, kostet mehr und ist wartungsintensiver. Wer Grundsätzliches zur Wahl des Häckslers, zur Einschätzung der erforderlichen Leistung und zur Entscheidung für das Schneidsystem wissen will, wird in unserem allgemeinen Ratgeber zum Thema Häcksler fündig.

Zur Atika Häcksler Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Atika Garten-Häcksler.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Atika Häcksler sind die besten?

Die besten Atika Häcksler laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen