Die besten Messerhäcksler

Top-Filter: Antriebsart

  • Elektro Elektro
  • Benzin Benzin
  • Elektra Beckum TH 3005 D

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Häcksler im Test: TH 3005 D von Elektra Beckum, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    1

  • Elektra Beckum TH 8008 B

    • Sehr gut 1,3
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Häcksler im Test: TH 8008 B von Elektra Beckum, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    2

  • Elektra Beckum Gartenhäcksler TH 3006 W

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    • 0 Meinungen

    3

  • Güde GH 2501

    • Sehr gut 1,4
    • 0 Tests
    • 6 Meinungen
    Häcksler im Test: GH 2501 von Güde, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    4

  • Greenworks Elektro Gartenhäcksler 2100 W

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Häcksler im Test: Elektro Gartenhäcksler 2100 W von Greenworks, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    5

  • Wolf-Garten SDE 2800 EVO

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    • 37 Meinungen
    Häcksler im Test: SDE 2800 EVO von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    6

  • Denqbar DQ-0232

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    • 21 Meinungen
    Häcksler im Test: DQ-0232 von Denqbar, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    7

  • Atika AMA 2500

    • Gut 1,6
    • 2 Tests
    • 225 Meinungen
    Häcksler im Test: AMA 2500 von Atika, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    8

  • Zipper ZI-HAEK4100

    • Gut 1,8
    • 0 Tests
    • 9 Meinungen
    Häcksler im Test: ZI-HAEK4100 von Zipper, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    9

  • Scheppach Biostar 3000

    • Gut 1,8
    • 2 Tests
    • 6 Meinungen
    Häcksler im Test: Biostar 3000 von Scheppach, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    10

  • Güde GH 650 B

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    • 5 Meinungen
    Häcksler im Test: GH 650 B von Güde, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    11

  • Al-Ko Easy Crush MH 2800

    • Gut 1,8
    • 0 Tests
    • 47 Meinungen
    Häcksler im Test: Easy Crush MH 2800 von Al-Ko, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    12

  • Atika AMF 2800

    • Gut 1,8
    • 0 Tests
    • 146 Meinungen
    Häcksler im Test: AMF 2800 von Atika, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    13

  • Bosch AXT Rapid 2000

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 60 Meinungen
    Häcksler im Test: AXT Rapid 2000 von Bosch, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    14

  • Ikra IMH 2500

    • Gut 2,0
    • 0 Tests
    • 141 Meinungen
    Häcksler im Test: IMH 2500 von Ikra, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    15

  • Atika GHB 760 A

    • Gut 2,0
    • 0 Tests
    • 6 Meinungen
    Häcksler im Test: GHB 760 A von Atika, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    16

  • Bosch AXT Rapid 2200

    • Gut 2,1
    • 3 Tests
    • 242 Meinungen
    Häcksler im Test: AXT Rapid 2200 von Bosch, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    17

  • Denqbar DQ-0231

    • Gut 2,1
    • 5 Tests
    • 7 Meinungen
    Häcksler im Test: DQ-0231 von Denqbar, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    18

  • Einhell GH-KS 2440

    • Gut 2,5
    • 2 Tests
    • 238 Meinungen
    Häcksler im Test: GH-KS 2440 von Einhell, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    19

  • Scheppach GS45

    • Befriedigend 2,6
    • 0 Tests
    • 18 Meinungen
    Häcksler im Test: GS45 von Scheppach, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Messerhäcksler nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 21.02.2020
  • Seite 1 von 4
  • Nächste

Ratgeber: Messerhäcksler

Laut aber schnell und gut fürs Mul­chen

Atika MesserhäckslerBei Messerhäckslern wird Füllgut wie Äste, Wurzeln und Sträucher mit den auf einer schnell rotierenden Scheibe sitzenden Messern zerkleinert. Das macht sie aber auch meist sehr laut gegenüber anderen Modellen wie zum Beispiel Walzenhäckslern, egal, ob sie benzin- oder netzbetrieben sind. Deshalb sind sie auch weniger gut für Orte geeignet, die in unmittelbarer Nachbarschaft zu Wohnhäusern oder Siedlungen liegen.

Mulchen und Kompostierung

Werden nur Äste verarbeitet, eignet sich das geschredderte Holz bei diesem Häcksler-Typ besonders gut als Mulch etwa für die Wege zwischen den Beeten, weil die glatten Schnitte weniger Angriffsfläche für die eine schnelle Verrottung fördernden Mikroorganismen bieten und zudem besser aussehen als die von Walzen zerdrückten und zerrissenen Stücke. Deshalb eignet sich das von Messerhäckslern erzeugte holzige Häckselgut aber auch weniger gut zum Kompostieren.

Verschleiß und Wartung

Jede Messerklinge wird einmal stumpf. Aus diesem Grund sind beidseitig geschliffene Messer besonders praktisch, weil man sie - einmal stumpf geworden - wenden kann. Deshalb und weil bei Messerhäckslern ein größeres Risiko besteht, dass sie verstopfen, sollte man für Wartungsarbeiten wie das Reinigen oder die Entnahme für das Schleifen der Klingen so einfach wie möglich an das Schneidwerk herankommen.

Fazit

Wer seine Nachbarn nicht stört, weil er beispielsweise Ruhezeiten einhält, der sollte sich einen Messerhäcksler anschaffen. Die Anschaffungskosten sind etwas geringer als bei anderen Häcksler-Typen. Ist man jedoch nicht dazu in der Lage, die Messer selbst zu schleifen, können merkbare Folgekosten für den Kauf oder das Schleifen der schnell abstumpfenden Messer entstehen. Bereitet man die zu zerkleinernden Äste so vor, dass sie nicht zu stark verzweigt sind, arbeiten Messerhäcksler außerdem sehr flott und verstopfen nicht ganz so schnell.

Zur Messerhäcksler Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Messerhäcksler.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Messerhäcksler Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Messerhäcksler sind die besten?

Die besten Messerhäcksler laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen