GE 355 Produktbild
Gut (2,0)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Häck­sel­sys­tem: Mes­ser
Leis­tungs­auf­nahme: 2000 W
Maxi­male Ast­di­cke: 3,5 cm
Schall­leis­tungs­pe­gel: 100 dB
Inte­grierte Auf­fang­box: Nein
Antriebs­art: Elek­tro
Mehr Daten zum Produkt

Viking GE 355 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    „Ein überzeugendes Gartengerät mit sehr guter Leistung und Bedienbarkeit, entsprechend der Preisklasse. Die Anleitung ist einwandfrei.“

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 2 von 6

    „Der Teuerste. Bewältigt erfolgreich auch Stauden und Beetabfälle. Aber lange Stöcke können herausfliegen, lange Äste peitschen. Neigte mitunter zu Verstopfungen, die sich nur zeitaufwendig beseitigen ließen. Erstmontage des Einfülltrichters nur durch Fachkraft.“

  • „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 4


    Info: Dieses Produkt wurde von selber machen in Ausgabe 5/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Einschätzung unserer Autoren

GE 355

Für wei­che und harte Fälle

Vikings neuer Garten-Häcksler GE 355 hat eine praktische Neuerung zu bieten: Die Wendetechnologie, mit der man wahlweise harte oder weiche Gartenabfälle zerkleinern kann. Viele Häcksler sind auf einen Bereich spezialisiert und zerkleinern weiches besser als hartes Material oder anders herum. Der Viking GE 355 soll nun beides gleich gut können. Dafür ist er mit dem Schneidesystem Multi-Cut 355 ausgestattet, das sich aus Flügelmesser, Reißmesser und einem Kombi-Messer zusammensetzt. Zum Umschalten ist lediglich ein Drehen eines Schalters nötig, der selbst mit Handschuhen bequem zu bedienen ist, und schon stellen sich die Messer auf das Heckselgut ein. Durch Symbole wird angezeigt, in welchem Modus sich das Gerät gerade befindet.

Um auch mit großen Mengen und sehr hartem Heckselgut klar zu kommen, ist der Viking GE 355 mit einem 2,5 kw/230 V Elektromotor ausgestattet. Für eine sichere Bedienung hat der Häcksler einen langen Trichter und einen Selbsteinzug. So muss nicht nachgeschogben werden und man gelangt mit den Händen nicht an die Messer. Zusätzlich verspricht der Hersteller eine geräuschärmere Arbeitsweise, da der Trichter stark gedämmt ist. Über die Erscheinung und den Preis des neuen Viking GE 355 gibt es derzeit noch keine Angaben.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Häcksler

Datenblatt zu Viking GE 355

Häckselsystem Messer
Leistungsaufnahme 2000 W
Maximale Astdicke 3,5 cm
Schallleistungspegel 100 dB
Gewicht 30 kg
Integrierte Auffangbox fehlt
Antriebsart Elektro

Weiterführende Informationen zum Thema Viking Gartenhäcksler GE355 können Sie direkt beim Hersteller unter stihl.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: