CD-Autoradios

680
Top-Filter: Hersteller
  • Autoradio im Test: KDC-X7200DAB von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    37 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, DAB+, Freisprecheinrichtung
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Lenkradfernbedienung
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: DPX-7100DAB von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    20 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Spotify Connect, Sprachsteuerung, Variable Tastenbeleuchtung, Dual Pairing, CD-Laufwerk, Fernbedienung, NFC, Bluetooth, Android-Steuerung, iOS-Steuerung, DAB+, Freisprecheinrichtung, DAB, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KDC-X7100DAB von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    19 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, CD-Laufwerk, NFC, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, DAB+, Freisprecheinrichtung
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Lenkradfernbedienung
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-R992BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    28 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Spotify Connect, Sprachsteuerung, Variable Tastenbeleuchtung, Dimmer, Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-DB902BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    • 11/2018
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, Dimmer, Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, DAB+, Freisprecheinrichtung, DAB, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KDC-BT530U von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    6
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    • 11/2018
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Features: Spotify Connect, Dimmer, Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-R891BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    7
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: FH-X840DAB von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    8
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Features: Sprachsteuerung, Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, DAB+, Freisprecheinrichtung, DAB, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-DB98BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    9
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    26 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, DAB+, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: DEH-4900DAB von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    10
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, Dimmer, CD-Laufwerk, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, DAB+, DAB, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-R784BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    11
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    30 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Dimmer, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-R792BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    12
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    60 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Videoausgang, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KDC-BT520U von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    13
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Features: Dimmer, Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KDC-X5100BT von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    14
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, CD-Laufwerk, Bluetooth, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Lenkradfernbedienung
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-R981BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    15
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    196 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, Dimmer, CD-Laufwerk, Bluetooth, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KDC-BT510U von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    16
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Features: Sprachsteuerung, Dimmer, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KDC-BT500U von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    17
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-T702BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    18
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    • 02/2019
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Spotify Connect, Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KDC-110U von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    19
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    45 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Dimmer, CD-Laufwerk, Abnehmbare Blende, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere CD-Autoradios nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Autoradio im Test: KW-DB93BT von JVC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Spotify Connect, Sprachsteuerung, Variable Tastenbeleuchtung, Dimmer, Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
Neuester Test: 01.02.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle CD-Autoradios Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema CD-Auto-Radios.

Weitere Tests und Ratgeber zu Autoradios mit CD-Player

  • Verzerrter Spiegel
    connect 2/2013 Ebenfalls merkwürdig: Über die Schaltfläche "Schnellzugriffe" kann man im nicht angeschlossenen Zustand weitere Apps zum Drive-Link-Menü hinzufügen - nach dem Anschluss an das Autoradio sind sie aber weg. Und so fällt das Fehlen von Webradios in der Musik-App umso ärgerlicher auf; wer eine kostenpflichtige Navi-App nutzt, kann diese nicht verwenden, E-Mails werden auch nicht durchgestellt. Ausgerechnet SMS schreiben via Tastatur ist hingegen erlaubt.
  • Flotter Dreier
    autohifi Nr. 3 (Juni/Juli 2012) FAHRER DENKT, ALPINE LENKT Anstelle des mit Tasten reich bedachten Werksradios regiert in der Mittelkonsole nun der Alpine-Naviceiver INA-W 910 R (Test in autohifi 3/2011) - eingebaut mit einem Janus-DD-Adapter in Karbonoptik. Seine Fähigkeit, alle Formate abzuspielen, seine iPhone- und USB-Anbindung und die Touchscreen-Bedienung machen diesen Naviceiver zu einem würdigen Spielpartner für alles, was nachgeschaltet ist.
  • CAR & HIFI 2/2011 Kaum ein anderer Anbieter führt hier ein derart umfangreiches Zubehörprogramm. In unseren Tests glänzt das Pioneer DEH-3300UB durch herausragende Messwerte, gute Bedienbarkeit und eine grundsolide Performance in allen Bereichen.
  • CAR & HIFI 4/2010 Das verwendete Parrot-Bluetoothmodul gehört in Funktion und Kompatibilität zum Besten, was auf dem Markt zu kriegen ist. Pioneer DEH-6200BT Auch Pioneer bietet in seinem Autoradio-Sortiment eine ganze Reihe an Bluetooth-Modellen an. Zu diesem Test luden wir das brandneue DEH-6200BT zum UVP von 200 Euro. Wie es sich in dieser Preisklasse gehört, bietet das Pioneer einen USB-Anschluss mit voller iPod/iPhone-Unterstützung.
  • MP3: Tipps & Tricks
    autohifi 4/2006 Dort können Sie unter „Optionen“ einige Einstellungen wie Wahl des Zielordners oder ID3-Tag-Konfiguration vornehmen. Klicken Sie nun im Menü der „Media Library“ auf „Shoutcast Radio“ und wählen Sie einen der über 7000 zur Verfügung stehenden Sender aus. Im Streamripper-Fenster erscheint dann die Aufforderung „Press start to rip http…“ . Tut man dies, beginnt die Aufnahme. Die Qualität der Daten hängt ganz vom Sender ab.
  • Switch!
    autohifi 1/2011 Alle Radios brauchen erst einmal Saft, weshalb zwei Kabel für die Stromversorgung zuständig sind – nämlich Plus und Minus (Minus = Masse). Dazu gesellt sich noch das Zündungsplus: Startet man den Wagen, geht das Radio an, zieht man den Schlüssel ab, schaltet es sich aus. Ein viertes Kabel ist mit der Instrumentenbeleuchtung verbunden, so dass das Radio im Gleichschritt mit Tacho & Co. leuchtet oder nicht. Oft ist auch das Geschwindigkeitssignal (Speedpulse) vorhanden.
  • Freispruch mit Musik
    autohifi 2/2008 Dieser Empfänger kann sowohl eine mit der Auto-HiFi-Anlage verbundene Freisprecheinrichtung als auch ein A2DPfähiges Autoradio sein. Man spricht bei der Übertragung via A2DP-Profil von einem Stream, weil die Daten hierbei nicht komplett kopiert, sondern häppchenweise übermittelt werden. Momentan unterstützen erst wenige Handys diesen Standard, doch schon in naher Zukunft dürfte hier ein merklicher Zuwachs zu erwarten sein.
  • Sony MEX-BT 2600
    autohifi 3/2008 Bluetooth-Freisprecher inklusive A2DP-Unterstützung, zwei Vorverstärker-Augänge plus ein Aux-Eingang an der Front: Sonys MEX-BT 2600 hat viel zu bieten. Testkriterien waren Qualität (Klang Laufwerk, Radioteil) und Technik (Ausstattung, Bedienung, Verarbeitung).
  • Touch it!
    autohifi 1/2007 Clarions Top-Radio DXZ 958 RMP hat mit dem DXZ 868 RMP jetzt einen kleinen Bruder bekommen. Wie weit ähneln sich die Geschwister, wo enden die Gemeinsamkeiten?
  • Klangpurist
    CAR & HIFI 4/2006 In Zeiten, in denen aktuelle Autoradios mit Features voll gepackt werden, darf man selbstverständlich auch die Klangpuristen nicht vergessen, denen es nur auf eine konsequent gut klingende Abspielquelle mit rein klangrelevanten Einstellmöglichkeiten ankommt. Testkriterien waren Klang, Labor und Praxis.
  • Clarion WXZ 468 RMP
    autohifi 3/2006 Was für ein Auftritt: Retro-Look, so weit das Auge reicht. Doch das Innere des Doppel-DIN-Radios Clarion WXZ 468 RMP ist alles andere als retro. Unter anderem wurde das Autoradio in den Kriterien Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung getestet.
  • „40 Messe Highlights schon im Test“ - CD-Radio mit MP3
    autohifi 3/2005 Hat das Panasonic-Radio mehr zu bieten als attraktive Optik?
  • Panasonic CQ-C 8803 N
    autohifi 3/2006 Neues Jahr, neues Glück: Alle Panasonic-Geräte kommen ab sofort im ‚Arc-Design‘ daher. autohifi testet das Top-Radio der Japaner. Das Autoradio wurde zum Beispiel in den Kriterien Empfang, Ausstattung und Verarbeitung getestet.

Autoradios mit CD-Funktion

Moderne CD-Radios können in der Regel auch MP3-Dateien wiedergeben und ermöglichen so die Mitnahme eigener Musiksammlungen auf gebrannten CDs. DVD-Radios bieten noch mehr Flexibilität, insbesondere bei Kombination mit einem Navigationssystem. Auch RDS-Tuner gehören zu beliebten Ausstattungsmerkmalen, Wechsellaufwerke und Mini-Disc-Kompatibilität sind dagegen unüblich geworden. Fast alle modernen CD-Radios für den Car-HiFi-Bereich besitzen die Fähigkeit, MP3-Dateien auszulesen und abzuspielen. Entsprechend sind auch CD-R und CD-RW mit selbst gebrannten Musiksammlungen kein Problem für aktuelle CD-Autoradios. Allerdings sollte beachtet werden, dass qualitativ schlechtere CD-Radios unter 100 Euro oft nichts anderes als schlichte CD-Laufwerke sind. Da diese explizit für den Computer produziert wurden und damit auf völlig anderen Voraussetzungen basieren, sind sie im Auto sehr störanfällig. So kann es passieren, dass solche Geräte aussetzen, sobald eine bestimmte Temperatur erreicht wird. Allerdings gibt es auch Einsteigergeräte, die sehr gute Testnoten erzielen. Generell hat der Kunde die Wahl zwischen Einfachlaufwerken und CD-Wechsler-Radios. Letztere sind allerdings etwas aus der Mode gekommen, da dank MP3-Kompatibilität auch einzelne Laserdiscs genügend Speicherkapazität für eine ganze Autoreise besitzen. Und wem dies noch immer nicht genug ist, der greift schlicht zu einem der modernen DVD-Radios, die allesamt ebenfalls CDs lesen können und damit abwärts kompatibel sind. Auf eine DVD wiederum passen so viele Musiktitel, dass quasi die gesamte eigene Musiksammlung auf nur einer silbernen Scheibe mitgenommen werden kann. Einige wenige CD-Radios sind darüber hinaus in der Lage, Mini-Discs abzuspielen. Beliebt sind bei den Kunden auch immer öfter integrierte Navigationssysteme, welche das Display des Autoradios für die Anzeige stilisierter Richtungsangaben nutzen, sowie RDS-Tuner für den Radioempfang mit Zusatzinformationsdiensten.