Baby Safe Plus Produktbild
  • Gut 2,0
  • 9 Tests
35 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Baby­schale
Nur Isofix-Befestigung: Nein
Rückwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Britax Römer Baby Safe Plus im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    Platz 9 von 26

    „... Ohne Basis ist die Schale nur ‚befriedigend‘ beim Seitenaufprall.“

  • „gut“

    30 Produkte im Test

    Sicherheit: "gut";
    Bedienung: "gut";
    Komfort: "gut";
    Gebrauch: "befriedigend".

  • „empfehlenswert“

    4 Produkte im Test

    „... vor zwei Jahren einen auto motor und sport-Crashtest mit akzeptablem Ergebnis gemeistert. Noch besser schneidet er aber mit der Isofix-Unterkonstruktion ab, wie die aktuellen niedrigen Belastungswerte zeigen.“

  • „gut“ (2,1)

    Platz 10 von 27

    „Geräumige Babyschale mit sehr einfachem Einbau bei Verwendung der Isofixbasis. Schale ohne Basis gegurtet nur ‚befriedigend‘ im Seitenaufprallschutz.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe 6/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“

    17 Produkte im Test

    „Sicherheit: ‚gut‘; Bedienung: ‚gut‘; Komfort: ‚befriedigend‘; Gebrauch: ‚gut‘.“


    Info: Dieses Produkt wurde von ADAC Motorwelt in Ausgabe 6/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“

    17 Produkte im Test


    Info: Dieses Produkt wurde von ADAC Motorwelt in Ausgabe 6/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (2,0)

    Platz 1 von 16

    „Verbesserter Nachfolger des Vorjahressiegers. Das Baby wird jetzt mit einem 5-Punkt-Gurt in der Schale gesichert.“

  • „gut“

    „Testsieger“

    Platz 1 von 28

    Testsieger in der Klasse bis 13 Kilogramm.


    Info: Dieses Produkt wurde von ADAC Motorwelt in Ausgabe 6/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (2,0)

    Platz 1 von 28


    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe 6/2004 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Britax Römer Baby Safe Plus

  • Britax Römer Autositz BABY-SAFE plus, Gruppe 0+ (Geburt - 13 kg),
  • Britax Römer Babyschale Baby-Safe plus SHR II Cosmos Black

Kundenmeinungen (35) zu Britax Römer Baby Safe Plus

3,0 Sterne

35 Meinungen (1 ohne Wertung) in 3 Quellen

5 Sterne
11 (31%)
4 Sterne
6 (17%)
3 Sterne
4 (11%)
2 Sterne
1 (3%)
1 Stern
12 (34%)

Zusammenfassung

Der Kindersitz Baby Safe Plus von Britax Römer erhält überwiegend positive Bewertungen. Die Hälfte der Rezensenten vergibt auf Testberichte.de vier oder fünf Sterne. Gelobt wird vor allem die individuelle Einstellbarkeit vieler Komponenten, zudem sei der Sitz ergonomisch. Lob erhält die Babyschale auch für ihr geringes Gewicht sowie den waschbaren Bezug. Das Anschnallen des Kindes ginge zügig und problemlos vonstatten und die Gurte sitzen sicher und bequem.

Das mitgelieferte Rückenstützkissen ist jedoch nur für kleine Babys (bis 60 Zentimeter) gut geeignet. Wird dieses Kissen entfernt, bestehe die Gefahr, dass sich der Kopf stark nach vorne neigt. Dieses Risiko bestehe auch in Verbindung mit der Isofix-Station. Der Sitz sei nicht für Fahrzeuge mit nach hinten abfallenden Sitzflächen geeignet. Auch der Bügel der Babyschale wird bemängelt. Außerdem hake das Sonnendach und löse sich aus der Verankerung.

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

3,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

  • Vielleicht mal ohne Isofix versuchen!!!

    von Linda87
    • Vorteile: Bezug ist waschbar, Gurte einfach verstellbar, Kopfstütze einfach höhenverstellbar

    Mein Auto ist leider sehr alt und somit brauchten wir einen Sitz, der auch ohne Isofix funktioniert! Und bei normaler Befestigung im Auto mit dem normalen Gurt kann man die Neigung des Sitzes notfalls selbst etwas korrigieren und der Kopf meines Kindes fiel bisher NIE nach vorn!Höchstens zur Seite, was ja aber wohl normal ist! Spart euch doch einfach die überteuerte Isofix-Base (Wofür soll das eigentlich gut oder besser sein?) und der Sitz hält im Auto super und keine Köpfe fallen nach vorn!!!!

    Antworten
  • Praktisch

    von audigut

    Haben den Britax Baby Safe mit Adapter für Isofix von Audi erworben. Kopf des Kindes fiel nur auf der ersten Fahrt nach vorne (war wohl ein Lagerungsproblem). Danach alles super. Auch die Adapter (für 2 Fahrzeuge) funktionieren prima. Tochter fühlt sich wohl.

    Antworten
  • sehr guter sitz, zufrieden, sicher und glücklich durch die erste zeit

    von TFTC
    • Vorteile: ergonomisch, Bezug ist waschbar, geringes Gewicht, einstellbare Sitzposition, Gurte einfach verstellbar

    wir haben diesen wunderbaren sitz geschenkt bekommen und sind sehr zufrieden mit ihm. unsere tochter kam sehr klein zur welt und man konnte den sitz optimal ihrer größe anpassen im gegensatz zum maxi-cosi den wir für das andere auto haben, dort hatte ich ständig das gefühl sie kleine hängt irgendwie in der mitte durch. wir waren mit dem sitz bereits zum urlaub in den usa und dort ist er wirklich oft ein und wieder ausgebaut worden. das anschnallen des kindes geht schnell und problemlos und duch die verstellbare kopfstütze sitzt die kleine zu jeder zeit sicher und bequem. ein nach vornefallen des kopfes gab es bei uns zu keiner zeit und die kleine ist sehr glücklich über die aufrechte sitzposition die der römer im gegenteil zum maxi-cosi hat.(dort gibt es oft gequietsche weil sie nicht genung mitbekommt)
    der römer sitzt angeschnallt optimal und fest im auto.
    alles in allem ein super sitz den ich wegen seines 5 punkt gurtes auch jederzeit weiterempfehlen und für ein nächstes kind wiederkaufen würde.

    Antworten
  • Weitere 30 Meinungen zu Britax Römer Baby Safe Plus ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Britax Römer Baby Safe Plus

Allgemeine Informationen
Typ Babyschaleinfo
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Sitzrichtung
Rückwärtsgerichtet vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Britax Römer Baby Safe Plus können Sie direkt beim Hersteller unter britax-roemer.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die beste Lösung suchen

Stiftung Warentest 6/2004 - Isofix-Kindersitze dürfen in der Regel nicht in verschiedenen Autos benutzt werden. Allein der Römer Duo Isofix verfügt über die Freigabe für eine ganze Reihe von Fahrzeugen. Die ständig aktualisierte Modellliste ist beim Anbieter und im Internet zu bekommen. Ein anderes Konzept verfolgt zum Beispiel Wavo/Bimbo. Die Isofixbefestigungen befinden sich hier nicht an der Sitzschale, sondern an einem separaten Untergestell. …weiterlesen