Canon EF 16-35mm f/2.8L USM im Test

(Weitwinkelobjektiv)
  • Sehr gut 1,2
  • 5 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Objektivtyp: Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bauart: Zoom
Brennweite: 16mm-​35mm
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Canon EF 16-35mm f/2.8L USM

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 1

    „sehr gut“ (87,1 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    Bildqualität: „sehr gut“ (58,1 von 70 Punkten);
    visueller Bildeindruck: „sehr gut“ (9 von 10 Punkten);
    Mechanik & Bedienung: „super“ (10 von 10 Punkten);
    Ausstattung & Lichtstärke: „super“ (10 von 10 Punkten).  Mehr Details

    • SPIEGELREFLEX digital

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 2

    „sehr gut“ (87,1 von 100 Punkten); 4,5 von 5 Sternen

    „... ist voll digitaltauglich. Und das nicht nur an APS-C-Kameras mit 6-12 Megapixel, wo nur die bessere Bildmitte verwendet wird, sondern auch an Vollformat-Kameras mit 21 Megapixel.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 10/2006
    • Erschienen: 09/2006
    • 9 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    94,5 von 150 Punkten

    „... Schwache Kontraste zum Bildrand und eine Vignettierung von mehr als zwei Blendenstufen. Auch wenn sich das zu längeren Brennweiten bessert, gibt es keine Empfehlung. ...“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 10/2004
    • Erschienen: 09/2004
    • 4 Produkte im Test

    „sehr gut“

    „Optische Schwächen zeigt das Canon vor allem bei Digital-Vollformat - ein Tribut an die hohe Lichtstärke und den Bildwinkel. Mechanik hervorragend.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 5/2005
    • Erschienen: 04/2005
    • 16 Produkte im Test
    • Seiten: 14

    65,5 von 150 Punkten

    „Digital empfohlen“

zu Canon EF 16-35mm f/2.8L USM

  • Canon EF 16-35 mm f/2.8L II USM Ultra Weitwinkel-Zoomobjektiv

    Canon EF 16 - 35 mm f / 2. 8L II USM Ultra Weitwinkel - Zoomobjektiv

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon EF 16-35mm f/2.8L USM

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart Zoom
Verfügbar für Canon EF
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 16mm-35mm
Minimale Blende F22-40
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 600 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 7261A012

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EF 16-35mm F2.8L USM können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

14x Schärfe in allen Klassen

CanonFoto 3/2014 (Juni-August) - Natürlich ist Schärfe nicht alles. Dennoch helfen ein atemberaubender Bildwinkel, eine hochwertige Verarbeitung oder ein rasend schneller Autofokusmotor nur bedingt, wenn das finale Bild nicht über eine mindestens zufriedenstellende Schärfe verfügt. Wir haben uns deshalb einmal die Mühe gemacht, einige der schärfsten Objektive ihrer jeweiligen Klasse im umfangreichen Canon-Sortiment unter die Lupe zu nehmen. ...Testumfeld:Im Praxistest befanden sich 14 Objektive verschiedener Klassen eines Herstellers. Die Bewertungen reichten von 4 bis 5 von jeweils 5 möglichen Sternen. Zu den Testkriterien zählten Auflösung und Verzeichnung sowie Vignettierung und Haptik. …weiterlesen

Wer ist besser: Vorgänger oder Nachfolger?

FOTOTEST 3/2014 - Das Neue ist größer, unterscheidet sich aber kaum vom Vorgänger-Zoom. Erreicht das gleiche, hohe Niveau. Gegenlichtblende und Lederbeutel werden mitgeliefert. Hohe, konstante Anfangsöffnung. Alles wie beim Vorgänger. CANON EF 2,8/16-35 mm L USM (ALT) Das alte Zoom kann mit den neuen, für große digitale Bildsensoren gerechneten Objektiven locker mithalten. Bei einem extremen Weitwinkelzoom ist die Verzeichnung in der kurzen Brennweite sichtbar. Schlägt sich wacker. …weiterlesen

Schöne weite Welt

FOTOTEST Nr. 4 (Juli/August 2012) - Das erkärt aber nicht ganz die starke Vignettierung bei offener Blende. Wir vermuten eine Einengung des Strahlengangs durch den Bildstabilisator und den Tubus. Auch die Verzeichnung fällt bei allen Brennweiten sehr deutlich aus. Die Auflösung ist bereits bei offener Blende sehr hoch in der Bildmitte und lässt zum Bildrand hin nach. Abblenden um zwei Stufen verbessert die Abbildungsleistung am Bildrand und in den Bildecken. Der visuelle Bildeindruck ist besser als die Messwerte es vermuten lassen. …weiterlesen

„Leistungsträger“ - Canon

COLOR FOTO 10/2006 - Weil Kontrast und Auflösung recht hoch ausfallen gibt es dennoch eine Empfehlung. Sigma EX 3,5/180 mm DG HSM Macro Solides Makro-Tele, bei dem auch in den Ecken und bei offener Blende alles im grünen Bereich liegt. Abblenden erhöht den Kontrast feiner Strukturen. Die Makro-Einstellung reicht bis zum Maßstab 1:1 – empfehlenswert. …weiterlesen

Spiegel oder nicht?

fotoMAGAZIN Nr. 1 (Januar 2013) - So listet etwa Canon in der Preisliste von Oktober 2012 über 50 erhältliche Objektive für SLR-Kameras, zu denen rund 40 von Sigma für EOS hinzukommen, plus Tamron (18), Tokina (8) und Dutzende manuell fokussierende Objektive von Walimex und weiteren Herstellern. Das umfangreichste Sortiment für spiegellose Systemkameras erhält man im Micro-FourThirds-Verbund mit insgesamt knapp unter 50 Objektiven. …weiterlesen

Die Semiprofis

fotoMAGAZIN Nr. 5 (Mai 2012) - Testumfeld:Tokina präsentiert ein neues Weitwinkel-Zoom-Objektiv mit einer 4er-Blende, das für den halbprofessionellen Fotografen interessant werden könnte. Im Vergleich wurde das neue Tokina AT-X Pro 4/17-35 mm FX, das im Übrigen über Anschlüsse für Canon- und Nikon-Kameras verfügt, mit ähnlich leistungsstarken Objektiven dieser beiden Hersteller untersucht. Die drei Objektive mussten sich einer Prüfung der Optik und der Mechanik stellen. Dabei konnte ein Objektiv die Note „super“ erreichen, während die beiden anderen Modelle jeweils mit „sehr gut“ bewertet wurden. …weiterlesen

Digitaleignung (alt gegen neu)

SPIEGELREFLEX digital 2/2010 - Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Objektive. Sie wurden jeweils mit „sehr gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten unter anderem Bildqualität, Mechanik/Bedienung und Ausstattung/Lichtstärke. …weiterlesen

Vollformat-Einstieg

COLOR FOTO 11/2012 - Die Nikon D600 soll voraussichtlich für 2150 Euro erhältlich sein. Der Kit-Preis mit Nikkor AF-S 3,5-4,5/ 24-85 mm G ED VR liegt bei 2700 Euro. Kompakt & lichtstark Nikon 1 Nikkor 1,8/18,5 mm Nikon erweitert das Objektivangebot für seine Kompaktsystemkameras Nikon 1V und Nikon 1J um ein leichtes, lichtstarkes Standardobjektiv. Das 1 Nikkor 1,8/18,5 mm entsprechend 50 mm KB übernimmt die Rolle des klassischen Allround-Standard-Objektivs. …weiterlesen

Die Universallinse

DigitalPHOTO 2/2011 - An Vollformatkameras hingeben ist die Linse ihr Geld uneingeschränkt wert – sie ist ein fast perfektes Universalobjektiv. Das Nikkor 24-120mm erhält unsere Empfehlung für Fotografen, die ein echtes Standardzoom-Objektiv benötigen, mit Blende 4,0 auskommen und eine vollformatige Nikon-DSLR besitzen. Es ist nicht ganz so groß und schwer wie das vergleichbare 24-70 mm 1:2,8, deckt aber deutlich mehr Telebrennweite ab. …weiterlesen