• Gut 2,3
  • 8 Tests
  • 955 Meinungen
Gut (2,4)
8 Tests
Gut (2,1)
955 Meinungen
Typ: Falt­schloss
Sicherheitsstufe: 10 von 15
Gewicht: 1030 g
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Bordo 6000

Abus Bordo 6000 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (70 von 100 Punkten)

    „Kauftipp“

    Platz 3 von 6 | Getestet wurde: Bordo 6000/90

    „Mit top Handhabung glänzt das Bordo nicht nur durch die hochwertige, sichere Halterung. Auch Öffnen und Schließen gelingt schnell. Eine Aufbruchmethode war schnell erfolgreich, eine zweite erst nach einiger Zeit. Leicht!“

  • „ausreichend“ (4,0)

    Platz 2 von 6 | Getestet wurde: Bordo 6000/90

    Aufbruchsicherheit (70%): „ausreichend“ (4,5);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,5);
    Haltbarkeit (5%): „gut“ (1,9);
    Schadstoffe (5%): „sehr gut“ (1,0).

  • Endnote nicht verfügbar

    12 Produkte im Test | Getestet wurde: Bordo 6000/90

    Mit „befriedigend“ wurden die Praxisresultate des Abus Faltschlosses Bordo 6000/90 bewertet. Dem Schlüssel wurde im Schloss ein leichter Widerstand entgegengebracht, was zu Abzügen bei der Funktionalität führte. Im Testsegment Belastbarkeit erwies sich das Schloss als nicht verdrehfest. Zudem hielt das Faltschloss bei Zugbelastung in Öffnungsrichtung nicht die geforderte Minute durch. Alles richtig machte Abus dagegen beim Material. Es ist korrosionsfest und frei von problematischen Inhaltsstoffen. Hier gab es ein „sehr gut“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    17 Produkte im Test

    „Ohne Scheibenzylinder geringere Sicherheit, dafür aber ein halbes Kilo leichter als der Markenbruder und etwas mehr nutzbare Länge. Auch hier ist der einfache Transport ein großer Pluspunkt.“

  • Endnote nicht verfügbar

    6 Produkte im Test | Getestet wurde: Bordo 6000/90

    Plus: gut in der Halterung verstaubar, sicherer Halt; leicht entnehmbar, auch einhändig; Gummierung schützt Rahmen vor Lackschäden; hohe Qualität, durchdachtes Konzept.
    Minus: Abschließen erfordert etwas Fingerspitzengefühl. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“

    Platz 2 von 4 | Getestet wurde: Bordo 6000/90

    Mit dem Faltschloss kann man zuverlässig sein Fahrrad anschließen. Dabei helfen die Flexibilität und Länge des Schlosses sowie die einfache Bedienung. Toll wäre eine Staubschutzhülle. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (1,9)

    5 Produkte im Test | Getestet wurde: Bordo 6000/90

    „Aufbruchsicherheit: ‚gut‘ (1,8);
    Handhabung: ‚gut‘ (2,2).“

    • Erschienen: Mai 2006
    • Details zum Test

    „gut“

    „Für viele Gelegenheiten tagsüber ist die mittlere Aufbruchsicherheit des Abus Bordo ausreichend...“

zu Abus Bordo 6000

  • ABUS Bordo 6000 ST Faltschloss mit Transporttasche
  • ABUS Faltschloss Bordo 6000/90 mit Schlosstasche -
  • ABUS Faltschloss 6100/90 BK SH BORDO Combo
  • Abus Faltschloss Bordo Combo 6100/90 white SH 72992
  • ABUS Faltschloss 6000/120 BK SH BORDO Big
  • Abus Faltschloss Bordo™ BIG 6000/120 black ST gleichschließend 51794gl
  • ABUS Faltschloss 6000/120 white SH weiß Fahrradschlösser Fahrradzubehör
  • Abus Faltschloss Bordo Granit XPlus™ 6500/85 black ST verschiedenschließend
  • Abus Bordo 6100/90 Combo WHITE 72992
  • ABUS Bordo Combo 6100/90 black Zahlenschloss 51796
  • ABUS Faltschloss Bordo 6000/90 mit Schlosstasche -

Kundenmeinungen (955) zu Abus Bordo 6000

3,9 Sterne

955 Meinungen (1 ohne Wertung) in 3 Quellen

5 Sterne
599 (63%)
4 Sterne
220 (23%)
3 Sterne
58 (6%)
2 Sterne
19 (2%)
1 Stern
50 (5%)

Zusammenfassung

Etwa die Hälfte der Käufer vergeben die Bestnote für das Faltschloss Abus Bordo. Mit einer Länge von 90 Zentimetern bietet das Schloss sogar ausreichend Platz, um zwei Räder zu sichern. Hinzu kommt, dass das Schloss wegen seines massigen Eindrucks eine abschreckende Wirkung auf potenzielle Langfinger hat.
Das in der Lieferung enthaltene Halteteil für das Faltschloss hingegen bemängeln die Nutzer massiv. Der Grund: Auf unebenem Untergrund kann das Schloss während der Fahrt aus der nur mit einem Klettverschluss gesicherten Halterung rutschen. Dies gefährdet die Fahrsicherheit und die Nutzer müssen unterwegs improvisieren, um das Schloss weiter transportieren zu können. Trotz dieses kleinen Makels sind die meisten Anwender mit dem Schloss aber dennoch sehr zufrieden.

4,4 Sterne

950 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,5 Sterne

2 Meinungen bei billiger.de lesen

1,0 Stern

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Abus Bordo Schlüsselschrott

    von Benutzer
    • Nachteile: schwer zu transportieren, nicht sehr vielseitig, viel zu leicht zu knacken, Preis-Leistung nicht gerechtfertigt, Schlüssel zu weich
    • Ich bin: Begeisterter Radfahrer

    Ich habe ebenfalls in gutem Glauben und auf Empfehlung des Händlers das Schloss gekauft. Das Polenvideo habe ich leider est später gesehen. Aber nun zu meinem Frust: habe das Schloss 4 mal benutzt. Die Schlüssel sind so weich, das sie sich verdrehen und brechen. Billigstes Material beim Schlüssel. Ich werde mich nun nach einem anderen Schloss umsehen müssen.
    Das Faltschloss ist auch sehr hakelig, und nicht benutzerfreundlich.

    Antworten
  • Dieses Schloss wurde am hellen Tag in 8sek geknackt

    von maubi
    • Vorteile: einfache Benutzung, leicht zu transportieren
    • Nachteile: schwach, mit 1-M-Bolzenschneider in ca. 8 Sekunden aufzubrechen, Preis-Leistung nicht gerechtfertigt
    • Geeignet für: günstige Fahrräder unter 200 EUR
    • Ich bin: Begeisterter Radfahrer

    Habe mein Bike 900€ mit dem Faltschloss Abus B 6000 für 70€ zusammen gekauft in der Hoffnung es würde mindestens 4-5min dauern es zu knacken.
    Musste mich gestern eines besseren belehren lassen.
    Ich war 5min weg und als ich wiederkam lag das "tolle" Schloss aufgebrochen da und..., Fahrrad weg.
    Am hellen Tag und in gut belebter Straße!
    Ein sauberer schnitt, dauer max zwischen 8-10sek, und zwar mit bolzenschneider, bestätigt von Polizei und Fachmann.

    Laut Abus: Sicherheitstufe 8 (von 15).
    Für mich klar: Stufe 1 und keine 2,99€ Wert!!!!

    ABUS -- NEIN, DANKE!

    Antworten
  • Nicht überzeugend

    von puuh
    • Vorteile: leicht zu transportieren
    • Nachteile: nicht sehr vielseitig
    • Geeignet für: Stadt-Räder
    • Ich bin: Alltag/Freizeit

    Das Schloß ist von der Preis-Leistung her nicht schlecht. Leider aufgrund einer "Anleitung" die im Net kursiert in wenigen Sekunden von jedem zu öffnen. Ebenfalls ist es zum Teil schwierig das Rad damit irgendwo anzuschliessen. Durch die Bauform der einzelnen Glieder ist es nicht flexibel einsetzbar.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bordo 6000/90

Inno­va­ti­ves Falt­schloss für Fahr­rä­der

Abus Bordo 6000Bügelschlösser, schwere Ketten und andere wuchtige Kaliber stehen demjenigen zur Auswahl, der sein Fahrrad vor Dieben schützen möchte. Sicher sind fast alle Fahrradschlösser. Der Transport des Geschützes während der Fahrt ist jedoch häufig umständlich und nervig. Um den Bauch gebunden oder am Fahrrad verstaut, stören sie den Radler besonders aufgrund ihres Gewichts. Hinzu kommt die Suche nach geeigneten Anschließmöglichkeiten, denn nicht jedes Schloss passt um jeden Baum. Die Firma Abus versucht mit seinem Bordo 6000 Faltschloss gegen diese Probleme vorzugehen.

Klein und wirksam

Innovativ zeigt sich die Konstruktion dieses Fahrradschlosses, welches ein wenig an einen Zollstock erinnert. Versprochen wird hierdurch maximale Flexibilität beim Anschließen an Zäune oder andere Hindernisse. Mit dem Faltschloss können auch problemlos zwei Fahrräder aneinander gesichert werden. Erhältlich ist das Bordo 6000 in einer 75 und 90 cm Version. Je nach Länge vergrößert sich nicht nur die Flexibilität, sondern auch das Gewicht. Mit 1220 g ist dieses nicht unbeachtlich, stört aber Kommentaren von Nutzern zufolge wenig. Denn während der Fahrt kann das Schloss ganz einfach in seiner kleinen Schutztasche im Handy-Format an den Rahmen des Rades befestigt werden, wobei es trotz hohem Gewicht Abus Faltschlossnicht unangenehm aufträgt. Zudem zeuge es von Robustheit und rechtfertigt somit das ihm zugeschriebene mittlere Sicherheitslevel 8. Lediglich das Anschließen sei laut Nutzern gewöhnungsbedürftig. Beschrieben wird es als ein wenig umständlicher im Vergleich zu einem wendigeren Kabel- oder Kettenschloss . Zudem klemme zeitweilig auch der Wendeschlüssel im Schlosszylinder. Hier könne Ölen jedoch Abhilfe schaffen. Alles in allem ist das Bordo 6000 eine gute Erfindung, die eine relativ leichte Handhabung mit einem angenehmen Transport und einem mittleren Sicherheitslevel verbindet – und das zu einem guten Preis von rund 55 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Abus Bordo 6000

Basisdaten
Typ Faltschloss
Sicherheitsstufe 10 von 15
Ausstattung
Alarmfunktion fehlt
Aufbohr-Schutz fehlt
Picking-Schutz vorhanden
Doppelte Bügelverriegelung fehlt
Halterung vorhanden
Korrosionsschutz fehlt
Reserveschlüssel vorhanden
Schlüsselwegfallsperre fehlt
Schutzüberzug vorhanden
Zahlenschloss fehlt
Ziffernbeleuchtung fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Abus Bordo 6000 können Sie direkt beim Hersteller unter abus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Bügel hilft gegen Diebstahl“ - diverse Bauformen

Stiftung Warentest 7/2007 - Das war unser Maßstab im Test. In dieser Zeitspanne machten sich die erfahrenen „Testdiebe“ an den Schlössern zu schaffen. Fahrräder sind ein beliebtes Diebesgut. Es empfiehlt sich, sie stets zu sichern, auch wenn man ihnen nur kurz den Rücken kehrt. Beim Sprung zum Bäcker, an den Geldautomaten oder Altglascontainer – am besten das Rad nicht nur abschließen, sondern fest anschließen. …weiterlesen