Abus Faltschlösser

10

Top-Filter: Testsieger

  • Nur Testsieger anzeigen Nur Test­sie­ger anzei­gen
  • 1

    Fahrradschloss im Test: Bordo 6000 Ecolution von Abus, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Abus Bordo 6000 Ecolution

    • Gut 2,2
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Faltschloss
    • Sicherheitsstufe: 10
    • Gewicht: 1220 g
  • 2

    Fahrradschloss im Test: uGrip Bordo 5700 von Abus, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    Abus uGrip Bordo 5700

    • Befriedigend 2,9
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Faltschloss
    • Sicherheitsstufe: 7 von 15
    • Gewicht: 830 g
  • 3

    Fahrradschloss im Test: Bordo Combo Lite 6150/85 von Abus, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend

    Abus Bordo Combo Lite 6150/85

    • Befriedigend 3,1
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Faltschloss
    • Gewicht: 650 g
  • Unter unseren Top 3 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Abus Faltschlösser nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Fahrradschloss im Test: Bordo Granit X-Plus 6500 von Abus, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Abus Bordo Granit X-Plus 6500

    • Gut 1,7
    • 12 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Faltschloss
    • Sicherheitsstufe: 15 von 15
    • Gewicht: 1580 g
  • Fahrradschloss im Test: Bordo Alarm 6000A von Abus, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Abus Bordo Alarm 6000A

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Faltschloss
    • Sicherheitsstufe: 10 von 15
  • Fahrradschloss im Test: Bordo Granit X-Plus von Abus, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Abus Bordo Granit X-Plus

    • Gut 1,6
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Faltschloss
    • Gewicht: 1567 g
  • Fahrradschloss im Test: Bordo Combo 6100 von Abus, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    Abus Bordo Combo 6100

    • Befriedigend 2,9
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Faltschloss
    • Sicherheitsstufe: 9 von 15
  • Fahrradschloss im Test: Bordo Big 6000 von Abus, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    Abus Bordo Big 6000

    • Gut 2,3
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Faltschloss
    • Sicherheitsstufe: 10
    • Gewicht: 1390 g
  • Fahrradschloss im Test: Bordo 6000/90 von Abus, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Abus Bordo 6000/90

    • Gut 2,4
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Faltschloss
    • Sicherheitsstufe: 9
    • Gewicht: 1220 g
  • Fahrradschloss im Test: Bordo Lite 6050/85 von Abus, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    Abus Bordo Lite 6050/85

    • Befriedigend 2,6
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Faltschloss
    • Gewicht: 559 g
Neuester Test: 04.06.2019

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Abus Faltschlösser Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Abus Falt-Schlösser.

Ratgeber zu Abus Fahrradfaltschlösser

Flexibilität versus Sicherheit

Faltschloss von Abus: Bordo BIG 6000Faltschlösser sind eine noch verhältnismäßig junge Entwicklung im Bereich der Fahrradschlosssicherheit. Das Unternehmen Abus ist dabei von Anfang an einer der Hauptinnovationsmotoren der neuen Technik gewesen. Man erkennt die Schlösser bei Abus am Bordo-Familiennamen. Die Faltschlösser des Herstellers sollen vor allem zwei Eigenschaften miteinander kombinieren: Sie sollen zum einen hoch flexibel sein und zum anderen ein geringes Gewicht und eine kompakte Bauform bieten.

Sehr schwer zu unterscheidende Produktfamilie

Tatsächlich gibt es aber natürlich auch bei Abus verschiedene Ausführungen, die je nach Fokus mal mehr oder weniger flexibel ausfallen. Die Bordo-Familie umfasst derzeit ein halbes Dutzend Modelle, die verwirrenderweise bis auf eines quasi identische Modellnummern tragen. Da gibt es das Bordo 6000, das Bordo Big 6000, das Bordo 6000 Ecolution oder das Bordo Lite 6050. Die Unterschiede scheinen also zunächst einmal minimal. Doch tatsächlich kann sich die Schutzleistung gravierend unterscheiden.

Der Klassiker

Der Klassiker ist das Bordo 6000, ein Faltschloss mit fünf Millimeter starken Stäben, das es in den zwei Längen 75 und 90 Zentimeter gibt. Wem das noch nicht ausreicht, der muss zum Big 6000 greifen, das immerhin eine Gesamtlänge von 120 Zentimetern aufweist. Damit können auch gleich mehrere Räder miteinander verbunden werden. Die technische Ausführung ist identisch zum normalen 6000er. Wer zu den chronischen Schlüsselverlierern gehört, greift alternativ zum Modell Bordo 6100, das mit Zahlenschloss daherkommt – allerdings nur in den beiden Standardlängen 75 und 90 Zentimeter.

Die Recycling-Variante

Das Ecolution-Modell wiederum unterscheidet sich nur in der Hinsicht, dass sämtliche Materialien komplett trenn- und recycelbar sind. Dem verwendeten Kunststoff der Stabummantelung sind biologisch abbaubare Naturfasern beigemischt. Auch die Oeko-Tex-zertifizierte Textilhaube für den Schlosskörper entspricht dem Anspruch ökologischer Nachhaltigkeit. Das eingangs erwähnte Lite 6050 wiederum ist dann tatsächlich einmal technisch unterschieden, denn hierbei handelt es sich um eine spürbar leichtere Ausführung mit neuen Werkstoffen, die aber angeblich genauso stabil sein sollen. Das Schloss gibt es auch als Zahlschlossausführung – trägt anders als beim 6000er Modell aber die gleiche Modellbezeichnung – verwirrend.

Die Premiumausführung

Das Premiumprodukt ist derzeit das Bordo Granit X-Plus 6500. Das Faltschloss bietet 5,5 Millimeter starke Streben und ist damit noch schwerer zu knacken. Der X-Plus-Zylinder mit dem gehärteten Schlossgehäuse soll besonders widerstandsfähig gegen Aufbruchsversuche sein. Das Schloss gibt es aber bislang nur mit 85 Zentimeter Gesamtlänge und ist mit fast 1,6 Kilogramm bei weitem nicht mehr so leichtgewichtig und flexibel wie ein Faltschloss eigentlich sein soll. Zum Vergleich: Das normale Bordo wiegt knapp 1 Kilogramm, das Lite-Modell sogar nur 650 Gramm.

Zur Abus Faltschloss Bestenliste springen