o2 Smartphones (Handys)

18
  • Gut
    1,7
    9 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 2,8"
    • Auflösung Hauptkamera: 3,2 MP
    • Ausgeliefert mit Version: Windows Mobile 6.1
    • Bluetooth: Ja
    • WLAN: Ja
    • GPS: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: XDA Diamond von o2, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Gut
    2,1
    4 Tests
    Produktdaten:
    • Auflösung Hauptkamera: 3,2 MP
    • Interner Speicher: 4 GB
    • Bluetooth: Ja
    • WLAN: Ja
    • GPS: Ja
    • HSPA: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: XDA Mini S von o2, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Sehr gut
    1,5
    6 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Kamera: Ja
    • MP3-Player: Ja
    • Radio: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: XDA Orbit von o2, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Sehr gut
    1,5
    7 Tests
    10 Meinungen
  • Smartphone (Handy) im Test: XDA II von o2, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Gut
    2,1
    10 Tests
    Produktdaten:
    • Kamera: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: XDA Comet von o2, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Gut
    2,2
    6 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Interner Speicher: 1 GB
    • Bluetooth: Ja
    • WLAN: Ja
    • HSPA: Ja
    • Gewicht: 149 g
    • EDGE: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: XDA Diamond 2 von o2, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Gut
    2,0
    2 Tests
    94 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 3,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    • Ausgeliefert mit Version: Windows Mobile 6.1
    • Bluetooth: Ja
    • WLAN: Ja
    • GPS: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: XDA Neo von o2, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Gut
    2,4
    5 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Kamera: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: XDA Phone von o2, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Gut
    1,7
    3 Tests
    2 Meinungen
  • Smartphone (Handy) im Test: XDA von o2, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Gut
    2,2
    14 Tests
    3 Meinungen
  • keine Tests
    Produktdaten:
    • Auflösung Hauptkamera: 3,2 MP
    • Ausgeliefert mit Version: Windows Mobile 6.1
    • Bluetooth: Ja
    • WLAN: Ja
    • GPS: Ja
    • HSPA: Ja
    weitere Daten
  • keine Tests
    Produktdaten:
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    • Ausgeliefert mit Version: Windows Mobile 6.1
    • Bluetooth: Ja
    • WLAN: Ja
    • GPS: Ja
    • HSPA: Ja
    weitere Daten
  • keine Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Auflösung Hauptkamera: 3,2 MP
    • Interner Speicher: 0,28 GB
    • Bluetooth: Ja
    • WLAN: Ja
    • GPS: Ja
    • HSPA: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: XDA III von o2, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Gut
    2,1
    3 Tests
    Produktdaten:
    • Kamera: Ja
    weitere Daten
  • o2 XDA Star
    Smartphone (Handy) im Test: XDA Star von o2, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Gut
    2,0
    4 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Auflösung Hauptkamera: 2 MP
    • Bauform: Slider
    • Gewicht: 118 g
    • Kamera: Ja
    • Kompatible Speicherkarten: Micro-SD
    • SAR-Wert: 0,34 W/kg
    weitere Daten
  • o2 XDA Phone Cosmo
    Smartphone (Handy) im Test: XDA Phone Cosmo von o2, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Gut
    2,0
    6 Tests
  • o2 XDA II i
    Smartphone (Handy) im Test: XDA II i von o2, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Gut
    2,0
    2 Tests
    Produktdaten:
    • Kamera: Ja
    weitere Daten
  • o2 Xda trion
    Smartphone (Handy) im Test: Xda trion von o2, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • UMTS: Ja
    weitere Daten

Testsieger

Aktuelle o2 Smartphones (Handys) Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • iPhone-Konkurrenz - Nokia N97 erobert die Bestenliste

    Nokias neues Flaggschiff N97 sichert sich im Test der Computer Bild nicht nur den Sieg gegenüber den beiden Konkurrenten Sony Ericsson W995 und o2 XDA Diamond 2. Das Smartphone vermochte sich sogar zum Ratgeber

  • Ausgabe: 3/2010
    Erschienen: 04/2010

    App-solute mobil

    Testbericht über 12 Handys und 9 Apps

    Ohne die kleinen Softwareprogramme, genannt Apps (Applications), die von cool bis nützlich reichen, ist ein Handy heute quasi nackt. Apps werden aus einem App Store oder von einem Market Place direkt auf das Handy geladen und sorgen für Spaß, Spannung und Wissen. Mobile news hat für Sie eine Auswahl der neuesten Apps für iPhone-, Android- und Windows-Handy ausgewählt.

    zum Test

  • Ausgabe: 15/2009
    Erschienen: 07/2009
    Seiten: 7

    Schöner phonen

    Testbericht über 3 o2 Smartphones (Handys)

    Wer nicht nur stilvoll wohnen, sondern auch telefonieren will, greift schnell zum iPhone. Aber auch die Konkurrenten sehen immer edler aus. Wer die beste Technik ins schicke Gehäuse packt, klärt der Test. Testumfeld: Getestet wurden drei Handys, die jeweils die Bewertung „gut“ erhielten. Als Testkriterien dienten unter anderem Telefonieren (Sende-

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema o2 Smartphones (Handys).

Weitere Tests und Ratgeber

  • Aus Erfahrung klug
    connect 2/2015 Zurück zu den Wurzeln: Blackberry setzt bei seinem neuen Modell Classic wieder auf ein Trackpad – und reaktiviert bekannte Bedienhilfen.Im Einzeltest befand sich ein Smartphone, das mit 5 von 5 erreichbaren Sternen abschnitt. Bewertet wurde es mithilfe der Kriterien Ausstattung, Handhabung und Qualität.
  • Chinas erstes Nexus überzeugt
    AndroidPIT 1/2016 Im Jahr 2015 kam es zu einer großen Überraschung, was Googles Nexus-Serie angeht. Google ist eine Partnerschaft mit dem chinesischen Smartphone-Hersteller Huawei eingegangen, um sein neues Nexus 6P herzustellen. Bislang geriet Huawei bei vielen in die Kritik, seine Smartphone-Software wie Apples iOS aussehen zu lassen. Das Nexus 6P hingegen setzt natürlich auf pures Android. Und Google muss seine Wahl des Herstellers keinen Fall bereuen, wie Ihr im Test erfahren werdet.Gegenstand der Produktbetrachtung war ein Smartphone. Das Modell erhielt 4 von 5 Sternen.
  • Mit Duo-Kamera zur Unschärfe
    fotoMAGAZIN 8/2014 Bei dem Nachfolger des One bleibt HTC seinem UltraPixel-Prinzip treu und ergänzt es mit einer Zweitlinse. Wir blicken auf die Fotofunktionen.Das FotoMagazin begutachtete ein Smartphone, welches mit „gut“ benotet wurde.
  • Nachgelegt
    Android User 12/2013 Da inzwischen auch günstigste Android-Handys flott arbeiten, konzentrieren sich die Hersteller auf Features. Bei Sony stehen Display, Kamera und Wasserdichtigkeit im Vordergrund. Dies ist beim Xperia Z1 nicht anders, doch auch die Power überzeugt.Ein Smartphone befand sich im Einzeltest. Es erhielt keine Endnote.
  • Kleiner Mini, ganz groß?
    E-MEDIA 11/2014 HTC lässt dem M8 eine Miniversion folgen. Dabei wurden allerdings nicht nur die Abmessungen ein wenig geschrumpft.Man prüfte ein Smartphone und vergab die Endnote „gut“. Die Benchmarks wurden untersucht.
  • connect 5/2018 Bessere Selbstporträts gelingen mit dem XA2 Ultra. Das hat Gründe: Der beschriebenen 8-MP-Kamera steht hier eine zweite, lichtstärkere, nicht so weitwinklige 16-Megapixel-Kamera samt LED-Licht zur Seite, was die kreativen Spielräume erweitert und letztlich zu einer überzeugenden Bildqualität beiträgt. Die leistungstärkeren Akkus (XA2: 3300 mAh, XA2 Ultra: 3580 mAh) hielten im von der Testfactory simulierten Praxisbetrieb gute acht Stunden durch.
  • Finnisches Comeback
    SFT-Magazin 10/2017 Lange war es still um den einstigen Handy-Marktführer, nun greift Nokia wieder das Smartphone-Geschäft an - mit neuer technischer Ausrichtung und dem finnischen Start-up HMD Global als Lizenznehmer im Rücken. Statt Symbian oder Windows Phone kommt nun Android zum Einsatz. Zudem bietet das Nokia 8 echte Top-Hardware zum verhältnismäßig günstigen Preis von 580 Euro. Ob das zum echten Kassenschlager reicht? In optischer Hinsicht kann das Nokia 8 in jedem Fall bei den Großen mitspielen.
  • Doppel-Kamera
    COLOR FOTO 11/2017 Smartphones mit Doppeloptik gehört die Zukunft. Die einen kombinieren einen Farb- mit einem Schwarzweißsensor, die anderen eine Weitwinkel- mit einer Normaloptik. Asus geht beim Zoom S den zweiten Weg. Gerade für Porträts ist die längere Brennweite ideal: Als Standardoptik dient, wie bei Smartphones üblich, ein lichtstarkes Weitwinkel 1,7/4 mm mit einem 12-Megapixel-Sensor. Hinzu kommt eine Normaloptik 2,6/6,7 mm kombiniert mit einem 13-Megapixel-Sensor, im JPEG auf 12 Megapixel gecroppt.
  • Endlich ein vernünftiges Smartphone
    Computer Bild 12/2017 Erfüllt das erst seit Kurzem hierzulande verfügbare Samsung Galaxy J7 diese Wünsche? Das J7 erinnert äußerlich an das Galaxy S4 oder S5: Von vorn wirkt es mit dem großen Display und dem Metallrahmen sehr edel. Hinten dagegen greift der Nutzer nur eine schlichte, aber angenehm matte Kunststoffrückseite. Und: Die Rückseite ist abnehmbar - zum Akku-Wechsel.
  • Smartphone ohne Schnickschnack
    E-MEDIA 6/2017 Das XA1 will vieles davon bieten, um sich von der Konkurrenz im Mittelklassesektor abzuheben. Dem einen mag die Gestaltung der Xperia-Geräte gefallen, dem anderen nicht. Fakt ist: Man erkennt Sony-Handys auf den ersten Blick, und so lächelt uns auch das XA1 mit all seinen Ecken und Kanten aus der Verpackung entgegen. Sofort auffallend ist die große freie Fläche zwischen Display und dem Ende des Gehäuses, die das Gerät unnötig in die Länge zu ziehen scheint.
  • Googles next Topmodel
    Tablet und Smartphone 2/2017 Damit ist der Gegner klar ausgemacht, und den muss man mit anderen Mitteln angehen als mit zugekauften Smartphones. Das Pixel ist dann auch dick vollgestopft mit neuester Technik, allen voran dürfte es wohl das Smartphone mit der aktuellsten Android-Version weit und breit sein, man hat's ja schließlich. Hier hat man sich ganz besonders Mühe gegeben, schließlich steht das Betriebssystem, oder zumindest dessen Oberfläche, direkt zwischen dem Anwender und der Technik.
  • test (Stiftung Warentest) 5/2016 Unermüdlich bearbeitet ein Roboterarm das Galaxy S7. Er tippt und wischt übers Display von Samsungs neuem Handy-Flaggschiff, setzt Anrufe ab, macht Fotos, startet Youtube-Videos. Bis nach mehr als 24 Stunden der Akku leer ist und das Handy sich abschaltet. Dann nimmt er sich das nächste Smartphone vor. Mit dem iPhone SE ist er schneller fertig. Dessen Akku hält nur 19 Stunden durch. Der Industrieroboter ist Hauptakteur in unserer runderneuerten Akkuprüfung.
  • Smarter Schweizer
    connect 3/2016 Die Darstellung ist tadellos, die Inhalte werden ausreichend scharf angezeigt. Wenig Überraschendes lässt sich von der Ausstattungsfront berichten. Das Switel bietet hier lediglich die üblichen Brot-und-Butter-Basisfunktionen. Dass man für dieses Geld kein schnelles ac-WLAN oder gar NFC erwarten darf - geschenkt. Aber dass sogar Quad-Band-UMTS fehlt, ist ärgerlich. Die Kamera knipst zudem nur maue Fotos.
  • SFT-Magazin 6/2015 Klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Motorolas Moto E der zweiten Generation verfügt tatsächlich über die genannten Spezifikationen, dafür wurde aber an anderen Stellen deutlich gespart. Das Display misst 4,5 Zoll in der Diagonale, löst aber mit gerade einmal 540 x 960 Pixeln auf - was einer eher unzeitgemäßen Pixeldichte von 244 ppi entspricht.
  • Galaxy S4
    Galaxy Life 4/2013 (Juni/Juli) Wer von seinem Smartphone viel Bedienkomfort und beste Technik erwartet, landet beim Spitzenmodell Samsung Galaxy S4. Die Eckdaten: Fünf Zoll großes Display, pfeilschneller Prozessor und 2 GB RAM. Mit einem großen Spektakel in New York vorgestellt, muss sich das Highend-Galaxy im Praxistest beweisen. Spannende Frage: Lohnt sich der Kauf des neuen Samsung-Flaggschiffs?Im Einzeltest befand sich ein Smartphone, welches mit 1,7 bewertet wurde. Genauer betrachtet wurden einzelne Ausstattungsmerkmale, wie die Kamera, und Funktionen, wie Air View. Zusätzlich wurden sechs passende Zubehöre zum Smartphone vorgestellt sowie vier vergleichbare Konkurrenzmodelle.
  • Sonniger Androide
    Android User 3/2012 Die Optimus-Reihe von LG hat kürzlich Nachwuchs bekommen. Das Optimus Sol ist ein Mittelklasse-Smartphone, das besonders durch sein AMOLED-Display und einen schnellen Launcher begeistert.Es wurde ein Smartphone getestet und mit 4,3 von 5 möglichen Punkten bewertet. Als Testkriterien dienten die Performance in den Benchmarks AnTuTu und Vellamo.
  • Galaxy, die zweite
    Business & IT 7/2011 Nach dem großen Erfolg des ersten i9000 S legt Samsung das Galaxy-Smartphone neu auf. Das Galaxy i9000 S II ist größer, flacher und schneller als sein Vorgänger. Es ist für viele jetzt schon das beste Smartphone, das es je gab.
  • Weltneuheit
    connect 4/2016 Design top, Technik top, der Akku wechselbar und das Ganze in Modulbauweise – LG hat einen Hit gelandet, soviel ist schon mal sicher. Ein Problem gibt es aber.Im Check war ein Smartphone, das mit 5 von 5 Punkten beurteilt wurde. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Handhabung.
  • Bildqualität des ‚Leica‘-Smartphones Huawei P9 getestet
    digitalkamera.de 5/2016 Die Kamera eines Smartphones befand sich im Bildqualitäts-Check, blieb aber ohne Endnote.
  • Wer seinen WLAN-Anschluss nicht per Passwort schützt und andere mitsurfen lässt, hat schnell den Staatsanwalt im Haus. Denn bislang ist noch immer nicht geklärt, wer im Fall eines Missbrauches des Datenzuganges durch Dritte eigentlich haftet. Die Gerichte urteilen in dieser Hinsicht sehr unterschiedlich. Nun beschäftigt sich endlich der Bundesgerichtshof (BGH) mit der Haftungsfrage. Anlass war die Klage eines Musikunternehmens gegen einen WLAN-Inhaber.
  • LG P990 Optimus Speed
    mobile-reviews.de 4/2011 Mit dem LG Optimus Speed hat LG das erste Dualcore-Smartphone mit dem neuen Tegra-2-Chipsatz (1 GHz) von Nvidia veröffentlicht. Der neue Prozessor setzt sich bei allen Benchmarks direkt an die Spitze. Gerade bei 3D-Spielen sorgt er für deutlich mehr Geschwindigkeit und Grafikpower. Angetrieben wird das Optimus Speed von Android 2.2.2. Das 4 Zoll große Display löst mit 480 x 800 Pixel auf und kann 16 Millionen Farben darstellen. Die Fotokamera nimmt Bilder mit 8 Megapixel auf und Videos in Full-HD (1920 x 1080 Pixel) Eine LED sorgt bei einsetzender Dunkelheit oder in schummerigen Gemäuern für ausreichend Licht. Über den integrierten HDMI-Ausgang kann man sich seine Videos dann auf dem heimischen Flachbildschirm ansehen. Wer mag, kann seine Medien aber auch per DNLA an sein Heimkino übertragen. Neben einem Musikplayer steht auch ein FM-Radio zur Verfügung. Den Sound gibt das Speed sowohl über den internen Lautsprecher, als auch über eine normale 3.5 mm Kopfhörerbuchse aus. Der interne Speicher von 8 Gigabyte kann mit microSD-Karten um weitere 32 Gigabyte erweitert werden. Kontakt mit der Außenwelt nimmt das LG Optimus Speed über Bluetooth 3.0, WLAN b/g/n und USB auf. Dank des integrierten GPS-Empfängers und Google Maps ist auch eine sprachgesteuerte Navigation möglich. Erfreulicherweise hat LG dem Optimus Speed auch einen leistungsstarken Akku mit 1500 mAh spendiert. Wie sich das Super-Smartphone im Test geschlagen hat, lesen Sie am besten selbst.
  • Flinker Smartphone-Gigant mit guten Genen
    Focus Online 11/2013 Getestet wurde ein Smartphone. Es erhielt die Endnote „sehr gut“. Zu den Testkriterien zählten Ausstattung und Handhabung. Die Qualität von Fotos, Videos und Musik wurde ebenfalls betrachtet.
  • Testbericht HTC Desire
    mobile-reviews.de 4/2010 Mit dem HTC Desire stellen die Koreaner das bisher schnellste Smartphone auf der Basis von Android 2.1 vor. Der mit 1 GHz getaktete Snapdragon-Prozessor sorgt für eine überzeugende Beschleunigung. Das kapazitive 3,7-Zoll AMOLED Display mit WVGA-Auflösung bietet ein visuelles Erlebnis höchster Güte, versagt aber bei direkter Sonneneinstrahlung, dann sieht man nämlich nichts mehr. Im Gegensatz zum baugleichen Google Nexus One, welches in Deutschland immer noch nicht offiziell verfügbar ist, nutzt das Desire eine optische Maus, so klappt die Navigation durch Menüs und Webseiten völlig problemlos, nicht zuletzt durch die gute Multi-Touch-Unterstützung. Der Browser des HTC Desire unterstützt dabei endlich auch Adobe Flash und kommt mit Web-TV Angeboten wie zattoo.com klar! Wie sich das Super-Smartphone im Test geschlagen hat, lesen Sie im Anschluss.
  • Update eines Hochkaräters
    Focus Online 6/2009 Genau ein Jahr ist es her, dass Windows-Mobile-Marktführer HTC das Touch Diamond vorstellte. Jetzt steht der Nachfolger des Hochkaräters in den Startlöchern: noch edler, noch schicker und natürlich noch ausgereifter. Das Touch Diamond 2 glänzt unter anderem mit der satellitengestützten Positionsbestimmung A-GPS, WLAN, Quadband sowie superschnellem Internet per HSDPA und HSUPA. Push-Mail sowie Software zum Editieren von Office-Dokumenten sind für ein Windows-Smartphone Ehrensache. Was sich alles im Vergleich zum Vorgänger geändert hat und ob auch die Handhabung davon betroffen ist, untersucht unser Handy-Test. ... Es wurden die Kriterien Handhabung, Ausstattung und Handbuch getestet.
  • Sturm im Wasserglas
    Focus Online 12/2008 Mit dem Storm 9500 präsentiert Blackberry-Hersteller Research in Motion (RIM) sein erstes Smartphone mit Touchscreen. Für eine Mail-Maschine stellt das so etwas wie die Quadratur des Kreises dar – die bekanntlich unmöglich ist. Somit sind durchaus Zweifel angebracht, ob sich auf dem berührungsempfindlichen Display Texte ebenso gut tippen lassen wie auf der sonst üblichen alphanumerischen Volltastatur (QWERTZ). Die Entwickler haben sich etwas ganz Neues für die berührungsempfindliche Anzeige ausgedacht: Als erstes Mobiltelefon weltweit verfügt das Storm trotz Touchscreen über einen echten Tastendruck mit Hub und Klick auf der gesamten Displayfläche. Ganz so wie bei richtigen Tasten. Das klingt ungewöhnlich, funktioniert aber. Es wurden die Kriterien Handbuch, Ausstattung und Handhabung getestet.
  • Star oder Sternchen?
    Pocket PC Magazin 10/2007 O2 geht eigene Wege: Erstmals kommt hierzulande ein XDA heraus, der nicht von HTC stammt. Der ‚XDA Comet‘ ist ein äußerst leistungsfähiger Telefon-Pocket-PC mit superschnellem Prozessor, HSDPA und speziellen Multimedia-Funktionen.