Office-Headsets sind vor allem auf (Video)-Telefonie spezialisiert und bieten dafür eigene Bedienelemente sowie hochwertige Mikrofone. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Office-Headsets am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

13 Tests 18.900 Meinungen

Die besten Office-Headsets

  • Gefiltert nach:
  • PC/Notebook
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 21 Ergebnissen
Neuester Test:
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Office-Headsets.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Office-Headsets Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber zu Office-Headsets

  • Nicht nur für Business-User
    Telecom Handel 13/2014 Auch günstige Bluetooth-Headsets bieten heute Profi-Features, die früher den Highend-Geräten vorbehalten waren. Die Zeitschrift Telecom Handel zeigt was günstige Headsets alles können und stellt in einem dreiseitigen Artikel der Ausgabe 13/2014 insgesamt 33 Headsets vor.
  • Händler, hingehört!
    Telecom Handel 13/2013 Headsets ermöglichen professionelle Telefonate an fast jedem Ort - Flexible Arbeitsmodelle kurbeln den Absatz an. In diesem 2-seitigen Artikel gibt Telecom Handel (13/2013) einen Marktüberblick über aktuell ausgewählte Bluetooth-Headsets (Ein-Ohr-Geräte). Es werden 15 Produkte der wichtigsten Hersteller aufgelistet.
  • Für Business und Bügelbrett
    Telecom Handel 13/2012 Bluetooth-Headsets erhöhen Komfort und Sicherheit beim Telefonieren - Dem TK-Fachhandel erschließen sie Cross-Selling-Potenziale und ermöglichen hohe Margen - Telecom Handel gibt einen Überblick über die aktuellen Modelle.
  • Schlaues Headset
    E-MEDIA 17/2015 Kabellos, kraftvoll, smart. Das BackBeat Sense von Plantronics kann mehr als andere Headsets. Es erkennt, wenn es abgesetzt wird und pausiert die Wiedergabe automatisch. – Und es beherrscht noch mehr nicht ganz alltägliche Tricks. Im Check war ein Headset, das mit 4 von 5 Punkten bewertet wurde.
  • Typ-Beratung Sound
    PC Games Hardware 11/2013 Es gibt zu allen möglichen Dingen Typ-Beratungen. Von der Farb-Beratung über Inneneinrichtung bis hin zur passenden Partnerwahl. Mit unserer Sound-Beratung erweitern wir das Angebot. Sinnvoll. PC Games Hardware (11/2013) befasst sich auf fünf Seiten mit Soundsystemen, Kopfhörern und Headsets. Es wird dabei auf die Frage des Einsatzgebietes eingegangen und erklärt, welche Vor- und Nachteile Stereo, 2.1 und Surround haben. Zusätzlich werden für die Benutzertypen Einsteiger, Fortgeschrittene und Kenner Tipps für die Auswahl des passenden Sound-Systems gegeben. Fokus wurde dabei auf die Einsatzbereiche Gaming und Musik gelegt sowie ein Kompromiss aus beiden.
  • Klingt ordentlich
    Stiftung Warentest 2/2013 Ein winterliches Problem soll die Mütze ‚Hi-Head‘ lösen. Gerade wer Kopfhörer nutzt, die mit einem Bügel auf dem Kopf sitzen, kann diese nur schwer mit einer Mütze kombinieren. Hi-Head macht aus der Schwäche eine Stärke ... Im Schnelltest war eine Mütze mit integrierten Kopfhörern. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Konzentration zum Aufsetzen
    Das Büro 6/2017 Der Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung berichtete, dass wir deutlich zu vernehmen wären. Neben der ausgezeichneten Audioqualität hat uns die durchdachte Steuerung der Telefonfunktion gefallen. Ein Tipp auf die rechte Ohrmuschel nimmt das Telefonat an. Automatisch leuchtet dann je ein roter LED-Ring an jeder Seite des Headsets auf. Klares Signal an die Kollegen: bin beschäftigt. Um das Telefonat zu beenden, genügt ein weiterer Tipp auf die rechte Ohrmuschel.
  • Audio Video Foto Bild 9/2017 Sportler freuen sich über weitere Funktionen, so haben die beiden Bragi-Modelle, der Jabra Elite Sport und der Samsung Gear IconX sogar Fitness-Sensoren, die den Puls messen und Schritte zählen. Die Samsung Gear IconX brauchen dazu aber ein aktuelles Galaxy-Handy, auf anderen Smartphones läuft die erforderliche Fitness-App nicht. Einige Modelle sind sogar wasserdicht Bragi spendiert den Dash-Modellen außerdem einen 4 Gigabyte* großen Speicher für Musik.
  • SFT-Magazin 9/2016 Damit man stets genügend Power im Gepäck hat, versteckt Plantronics in der mitgelieferten Transporttasche des BackBeat GO 3 kurzerhand eine kleine Powerbank. Darüber lässt sich unterwegs nachtanken und die Laufzeit des Hörers von sieben Stunden auf insgesamt 21 Stunden erhöhen. Gleichzeitig informiert eine kleine Anzeige am Case über die Restladung von In-Ear und Case.
  • Music in the Ear
    E-MEDIA 8/2016 Beim Musikhören via Smartphone sorgen kabellose Headsets für mehr Komfort. So auch das BackBeat GO 3. Dank Bluetooth heißt es: Nie wieder Kopfhörer anstecken, nie wieder mit dem Kabel irgendwo hängen bleiben, nie wieder Kabelsalat! Wobei: Komplett kabellos ist das In-Ear-Headset genau genommen nicht - ein solches verbindet den linken mit dem rechten Ohrhörer. Kleine Bogen an den Stöpseln sollen für einen besseren Halt im Ohr sorgen.
  • iPhoneWelt 6/2013 (Oktober/November) Zwei Mikrofone sollen Wind- und Umgebungsgeräusche filtern. In der Praxis ist der Klang für ein Bluetooth-Headset gut, unterscheidet sich aber nicht dramatisch von günstigeren Modellen. Für Mac-Anwender gibt es keine Software, um das Headset zu aktualisieren oder zu konfigurieren. Elgato Eye TV Mobile Das iPhone kann im Alltag fast alles ersetzen, warum nicht auch den Fernseher? Der DVB-T-Stick von Elgato ist jetzt auch mit Lightning-Anschluss erhältlich.
  • Windows Phone User 5/2013 (September/Oktober) Bei großen Köpfen wäre ein weiteres Raster bei der Längenverstellung wünschenswert, das mit Silikon aufgepolsterte Kopfband gleicht dieses Manko aus. Der Style ist mit nur rund 230 Gramm sicher zu tragen. Blaupunkt bedient die junge Zielgruppe mit weiteren Features. Der Kopfhörer bringt einen AUX-Out-Ausgang und ein zweites Audio-Kabel mit, darüber lässt sich Musik aus einer Quelle auf einen anderen Kopfhörer übertragen.
  • aktiv laufen Nr. 4 (Juli/August 2013) über Musik lässt sich nicht streiten. Die Geschmäcker sind verschieden - und das ist gut so. Auf welchem Weg die Musik beim Laufen die ohren erreicht, ist ebenfalls Ansichtssache. Der eine legt Wert auf maximalen Komfort, für den anderen zählt nur die Klangqualität. Wie kaum anders zu erwarten: für jeden Anspruch gibt es eine Lösung. Wir habe nicht nur drei unterschiedliche Kopfhörer getestet, sondern vor allem verschiedene Konzepte.
  • video 12/2012 Jazz von Diana Kralls neuem Album Glad Rag Doll überzeugt mit direktem, schnörkellosem Klang: klar, aber nicht zu bassbetont. Die eingesetzten Audioverstärker mit DSP-Korrektur zahlen sich aus. Natürlich funktioniert der pure Luftikus auch als klassische Docking-Station. Aufgesetzte iOS-Geräte werden erwartungsgemäß aufgeladen. Fazit: Topklang und simple Funktionalität zu einem erstaunlich guten Preis.
  • Stiftung Warentest 6/2012 Sehr kurze Akkulaufzeit. Beste Abdichtung nach außen: niedrigste Geräuschemission. Schlechter Tragekom- fort. In-Ohr-Headset mit Nackenband. Trageeigenschaften nur ausreichend. Mitten- und bassbetonter Klang, hörbares Grundrauschen. Sehr hohe maximale Lautstärke. Ladeende wird nicht angezeigt. Fummelige Bedienung. Headset mit Nackenband. Relativ ausgeglichener Klang, aber schwache Tiefen. Kleine Schalter und Tasten. Sprachansage in Englisch. Kurze Akkulaufzeit.
  • PC Games Hardware 5/2012 Für viele Spiele hält die Software schon von Haus aus Profile bereit, welche andere Funktionen mit den Tasten verknüpfen. Eine Umbelegung erfolgt ähnlich problemlos wie bei Logitechs Gamer-Tastaturen, etwa G15 und G19. Die Größenverstellung erfolgt mithilfe von zwei Edelstahlschienen, die durch eine spezielle Rasterung die aktuelle Position deutlich machen. Das Mikrofon ist ebenfalls an der linken Hörmuschel angebracht und kann an diese zum Transport oder bei Nichtbenutzung herangeklappt werden.
  • connect 2/2006 Die gleiche Prozedur wird am Sender durchgeführt. Die Geräte bauen dann selbstständig die Verbindung auf. Fazit Insgesamt hinterließen die Headsets einen viel versprechenden Eindruck.Die Kandidaten arbeiten zuverlässig, sind einfach zu bedienen und überzeugten bis auf das D-Parts B-Speech Calypso mit guter Ausdauer. Zu Hause kommen sie sowohl beim Skypen als auch beim Musikhören zum Einsatz und lassen sich mit dem passenden Zubehör sowohl von der Stereoanlage als auch vom PC beschallen.
  • Der macht den Kopf frei
    fliegermagazin Nr. 8 (August 2012) Auf der AERO stellte der Schweizer Hersteller Phonak ein neues Ohrstöpsel-Headset vor. Das fliegermagazin hat jetzt den ersten Praxistest gemacht. Begutachtet wurde ein Headset, es erhielt keine Endnote.
  • Hören und gehört werden
    PLAYER 2/2011 Wenn sich Bose eines Bluetooth- Headsets annimmt, kann man davon ausgehen, dass dabei etwas Besonderes herauskommt!
  • Ein wahrhaft edles Headset
    Business & IT 11/2010 Es ist immer schön, wenn man das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden kann. In keinem Fall gelingt das so gut wie mit dem neuen Bose MIE2.
  • Moshi Moonrock
    iCreate 2/2012 Moshi produziert ziemlich schickes Zubehör und die Moonrocks sind sicher keine Ausnahme. ...
  • August Bluetooth-Headset
    kopfhoerer.com 8/2015 Ein Bluetooth-Headset wurde unter die Lupe genommen und anschließend mit 4 von 5 Sternen bewertet. Als Testkriterien dienten Ton-Qualität, Tragekomfort / Verarbeitung, Ausstattung und Preis-Leistung.
  • AEG Voxtel Roam
    kopfhoerer.com 4/2014 Im Check befand sich ein Headset, welches mit 4 von 5 Sternen beurteilt wurde. Bewertungskriterien waren Tonqualität, Tragekomfort und Verarbeitung, Ausstattung sowie Preis-Leistung.
  • Doro hs111
    kopfhoerer.com 4/2014 kopfhoerer.com prüfte ein Headset und bewertete dieses mit 4 von 5 Sternen. Als Testkriterien dienten Tonqualität, Tragekomfort und Verarbeitung, Ausstattung sowie Preis-Leistung.
  • Sennheisers neuer Kubismus
    Business & IT 4/2010 Es gibt viele Headsets fürs Office, doch kaum eines dürfte so schön und so vielseitig sein wie das neue Sennheiser DW Office. Mit dem DECT-Standard und anderen technischen Finessen ist es ein echter Profi am Ohr.
  • Kopfhörer mit Augenbewegungen steuern
    Wie das Online-Magazin inside-handy.de schreibt, haben Forscher des japanischen Mobilfunkunternehmens NTT DoCoMo eine Methode entwickelt, bei der Augenbewegungen dazu dienen, den MP3-Player eines Handys zu steuern. Die neuartige Technologie mache sich die elektrischen Ladezustände des Augapfels zunutze, die sich mit den Augenbewegungen zusammen verändern. Sensoren am Kopfhörer könnten diese Ladestände erfassen und die Veränderungen in Befehle übersetzen.
  • Panasonic KX-TCA94EXB
    kopfhoerer.com 4/2014 Es wurde ein Headset näher untersucht und mit 3 von 5 Sternen beurteilt. Testkriterien waren Tonqualität, Tragekomfort und Verarbeitung, Ausstattung und Preis-Leistung.
  • Klipsch Image S5i
    kopfhoerer.com 4/2014 Im Check war ein Headset, welches mit 4 von 5 Sternen bewertet wurde. Testkriterien waren Tonqualität, Tragekomfort und Verarbeitung, Ausstattung sowie Preis-Leistung.
  • Stilvoll skypen
    c't 21/2010 Der robuste Bluetooth-Telefonhörer MoshiMoshi03 verbindet sich mit Mobiltelefonen und VoIP-Anwendungen am Rechner.
  • Huckepack-Schnack
    Mac & i Nr. 1 (März-Mai 2011) MoGo Talk XD meint es gut: Das Bluetooth-Headset parkt im iPhone-Case.
  • iPhone-Freisprecher im Vergleich - Aliph Jawbone und Etymotic hf2 vorn
    Im Test der Zeitschrift iPod/more hat das Etymotic hf2 erneut seine Qualität unter Beweis stellen können. Wie schon in anderen Magazinen erhielt das hf2 die Empfehlung der Testredaktion. Wer dagegen lieber auf drahtlose Headsets setzt, sollte zum Aliph Jawbone greifen. Als einziges Bluetooth-Modell konnte es ein „sehr gut“ für sich verbuchen, auch der Tragekomfort wurde sehr positiv vermerkt. Im Allgemeinen tragen sich die kabelgebundenen Varianten aber laut iPod/more angenehmer als die BT-Modelle.
  • Apple warnt vor Stromschlägen durch Kopfhörer
    Wie das Online-Magazin inside-handy.de berichtet, warnt der Hersteller Apple seit kurzem vor dem Gebrauch seiner iPhone- und iPod-Kopfhörer. Die auf der Website des Unternehmens angezeigte Warnung betreffe die weißen Standard-Modelle, die jedem der genannten Geräte bereits ab Werk beiliegen. Sie sollen in extrem trockener Luft einen kurzen elektrostatischen Schock verursachen können. Dieser sei zwar unangenehm, aber nur kurz und keine Gefahr für die Gesundheit des Anwenders.
  • Elektronische Fußfessel fürs Handy
    Focus Online 12/2010 Das Handy im Café liegen gelassen? Mit Zomm soll das nicht mehr passieren - der Funkknopf warnt, wenn sich sein Besitzer zu weit von seinem Mobiltelefon entfernt.
  • Ein Headset, das immer passt
    Das Büro 6/2008 Wegweisende Sennheiser-Technologien machen das VMX Office Bluetooth-Headset zu einer großen Hilfe im Büro. Das Gerät überzeugt vor allem durch seine Klangqualität und den Tragekomfort. Eine ausgefeilte Technik sorgt für eine besonders einfache Bedienung.
  • Razer Moray +
    Games Aktuell 9/2009 Razer wird nicht müde, Spieler regelmäßig mit hochwertiger Gamer-Hardware zu versorgen. ... Das Headset wurde anhand eines Praxistests sowie seiner Verarbeitung bewertet.
  • Sennheiser VMX Office Bluetooth-Headset erleichtert den Büroalltag
    Das Büro 5/2008 Wegweisende Sennheiser-Technologien machen das VMX Office Bluetooth®-Headset zu einer großen Hilfe im Büro. Das Gerät überzeugt vor allem durch seine Klangqualität und den Tragekomfort. Eine ausgefeilte Technik sorgt für eine besonders einfache Bedienung.
  • Intelligent verbunden
    Das Büro 3/2007 Das BW 900 von Sennheiser Communications ist eine innovative Schnurlos-Lösung für moderne und mobile Menschen. Über die Bluetooth-Schnittstelle und die Basisstation kann das Headset mit mehreren Geräten verbunden werden, unabhängig davon, ob es sich um ein Bürotelefon, Computer oder ein Mobiltelefon handelt.
  • Jabra BT500v
    Handys 6/2006 Das Ding sieht ja schon etwas abenteurlich aus. Aber zweifellos individuell - mal was anderes, als diese eckigen Standard-Dinger.
  • Sonne im Herzen
    mobile zeit 1/2010 Das i.Tech SolarVoice 908 Headset funkt mit Solarenergie und erreicht damit faktisch eine unbegrenzte Stand-by-Zeit. Es wurden die Kriterien Ausstattung, Handhabung und Navigation getestet.
  • Telefonieren leicht gemacht
    autokauf 10/2006 Wer beim Autofahren mit dem Handy am Ohr telefoniert, kann mit 40 Euro Bußgeld und einem Punkt bestraft werden. Preiswerte Problemlösung ist ein Headset.
  • Jabra BT800 - Das ultimative Bluetooth-Headset
    Funky Handy 6/2005 Mit dem BT 800 will Jabra Zeichen setzen. Qualität und großer Funktionsumfang sollen auch dem verwöhntesten Nutzer noch das gewisse Extra bieten. Ob es gelingt, zeigt unser Test.
  • GN Netcom GN 9120
    SFT-Magazin 6/2005 Nicht nur Star Trek-Fans kennen den Knopf im Ohr.
  • Boses neuer Ohrwurm
    Business & IT 4/2012 Mit dem Bluetooth Headset Series 2 hat Bose, wie der Name schon verrät, die zweite Generation kabelloser Headsets auf den Markt gebracht. Ein guter Klang und ein hoher Tragekomfort standen bei der Entwicklung im Vordergrund. Getestet wurde ein Headset, das mit „hervorragend“ bewertet wurde.
  • Ins Blaue getippt
    c't 2/2010 Philips Bluetooth-Headset Tapster verbindet In-Ear-Stöpsel mit Touch-Bedienung.
  • Philips SHB 7110 Tapster Stereo Bluetooth-Headset
    sempre audio.at 4/2009 Warum sollte man unterwegs auf gute Musik in erstklassiger Klangqualität verzichten? Schließlich hat man mit dem richtigen Mobiltelefonen schon einen recht guten Audioplayer erstanden. Wenn man sich noch ein gutes Headset dazu gönnt, dann klappt es auch mit dem guten Klang. Aber kann man dafür auf ein drahtloses Headset setzen? Die Antwort ist ein klares Ja, man kann. Das Philips Tapster Stereo Bluetooth-Headset ist ein gutes Beispiel dafür.
  • Bluetooth-Headset
    MAC LIFE 11/2009 Das neue Bluetooth-Headset Voyager Pro wurde nicht nur äußerlich gegenüber dem Vorgängermodell überarbeitet und sitzt dank neuer Silikon-Ohrpassstücke wesentlich reibungsfreier im Ohr. ...
  • „Angenehme Gesprächspartner“ - Aliph Jawbone
    connect 5/2009 Im Praxistest zeigt das 110 Euro teure Jawbone der Konkurrenz, wo der Hammer in Sachen Klangqualität hängt. Testkriterien waren Ausstattung und Handhabung.
  • Besser kommunizieren
    Telecom Handel 23/2007 Das neue Bluetooth-Headset H12 hat zwei Mikrofone an Bord.
  • Rechteck am Ohr
    Telecom Handel 20/2007 Das S-800 integriert viel Technik auf kleinstem Raum.
  • Mega-Headset
    mobile zeit 4/2007 Wer unterwegs zwei mobile Geräte zum Telefonieren mitnimmt, braucht künftig nur noch ein Headset. Getestet wurden die Kriterien Verarbeitung, Bedienung und Performance.
  • Ring, Ring!
    mobile zeit 2/2007 Sportler und Freizeit-Freaks hingeschaut - das neue B-Speech Strex ist Stereo Receiver und Headset in einem.
  • Mobile Traveller
    Handys 6/2006 Wieder ein Headset der ‚klassischen‘ Bauart: Ein 7 cm langer und 14 Gramm leichter Stift mit Ohrbügel dran. Keine nennenswerten Besonderheiten, keine überflüssigen Spielereien.
  • Logitech Mobile Express
    Handys 3/2006 Klein aber oho: Mit 16 Gramm Leichtgewicht und nicht ganz sechs Zentimetern Länge gehört dieses Bluetooth-Headset zu den Winzlingen in seiner Preisklasse.
  • Headset Master Pro
    PC Praxis 5/2006 Das Skype-zertifizierte Headset Master Pro von TerraTec (www.terrartec.de) erfordert keine zusätzliche Softwareinstallation, sondern wird einfach mit den farbig markierten 3,5 mm Stereo-Klinkensteckern an den Aus- und Eingang Ihrer Soundkarte gesteckt.
  • Motorola H500
    Handy Magazin 12/2005 Kaum ein modernes Handy kommt heutzutage ohne Bluetooth-Technologie auf den Markt. Entsprechende Freisprecheinrichtungen, die unterwegs hinter dem Ohr getragen werden können oder im Auto für eine sichere und preiswerte Verbindung sorgen, gehören nicht nur bei den Vieltelefonierern längst zum Standard.
  • Cellink - Bluetooth Mini Handsfree BTHF-6700
    Handy Magazin 12/2005 Telefonieren via Bluetooth hat zahlreiche Vorteile: Zum einen gestaltet sich das Telefonieren mit einer drahtlosen Verbindung wesentlich komfortabler, als wenn man sich das Handy ans Ohr halten muss, und andererseits ist es auch wesentlich sicherer.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Office-Headsets sind die besten?

Die besten Office-Headsets laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen