Stromer Fahrräder

16
  • Fahrrad im Test: ST2 Diamant (Modell 2018) von Stromer, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    Sehr gut
    1,4
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: S-Pedelec, E-Bike, Citybike
    • Geeignet für: Herren
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 28,4 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    • Felgengröße: 26 Zoll
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: ST2 S (Modell 2016) von Stromer, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: S-Pedelec
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 26,4 kg
    • Ausstattung: Fahrradständer, Lichtanlage, Schutzblech
    • Schaltgruppe: Shimano XTR Di2
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: ST2 (Modell 2014) von Stromer, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    Sehr gut
    1,2
    5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: S-Pedelec, E-Bike
    • Geeignet für: Herren
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 28 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    • Felgengröße: 26 Zoll
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: ST1 X Pedelec 500 W BQ814 - Shimano SLX (Modell 2017) von Stromer, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Sehr gut
    1,5
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Felgengröße: 26 Zoll
    • Ausstattung: Klingel, Fahrradständer, Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech
    • Schaltgruppe: Shimano SLX
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: ST1 - Shimano Deore XT (Modell 2016) von Stromer, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Gut
    2,1
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad, E-Bike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 27,4 kg
    • Felgengröße: 26 Zoll
    • Ausstattung: Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: ST2 - Shimano SLX (Modell 2015) von Stromer, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: S-Pedelec, E-Bike
    • Geeignet für: Herren
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 28 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    • Felgengröße: 26 Zoll
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: ST1 P48 (Modell 2014) von Stromer, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Sehr gut
    1,3
    2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: S-Pedelec, E-Bike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 27,8 kg
    • Ausstattung: Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech
    • Erhältliche Rahmengrößen: Herren: 16 / 20 Zoll, Damen: 16,5 Zoll
    weitere Daten
  • ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: S-Pedelec, E-Bike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 27,5 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    • Felgengröße: 26 Zoll
    weitere Daten
  • keine Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 28 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    • Felgengröße: 26 Zoll
    • Erhältliche Rahmengrößen: He.: 20, 17 Zoll
    weitere Daten
  • Stromer ST1 Lady mit City Kit Platinum (Modell 2013)
    Fahrrad im Test: ST1 Lady mit City Kit Platinum (Modell 2013) von Stromer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike
    • Geeignet für: Damen
    • Schaltung: Nabenschaltung
    • Rahmenmaterial: Carbon
    • Ausstattung: Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech
    • Erhältliche Rahmengrößen: 42 / 50 cm
    weitere Daten
  • Stromer ST1 Elite Power (Modell 2013)
    Fahrrad im Test: ST1 Elite Power (Modell 2013) von Stromer, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Gut
    1,8
    2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike, E-Bike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 27 kg
    • Ausstattung: Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech
    • Erhältliche Rahmengrößen: He: 42, 51 cm
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: ST1 (Modell 2013) von Stromer, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Gut
    1,8
    3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike
    • Gewicht: 27,5 kg
    • Ausstattung: Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech
    • Federung: Keine Federung
    • Sitz des Akkus: Unterrohr
    • Modelljahr: 2013
    weitere Daten
  • Stromer ST1 - Shimano Sora (Modell 2013)
    Gut
    1,8
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 27,5 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    • Ausstattung: Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech
    weitere Daten
  • Stromer ST1 M48 (Modell 2013)
    Fahrrad im Test: ST1 M48 (Modell 2013) von Stromer, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    Gut
    2,5
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: S-Pedelec, E-Bike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 27,4 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    • Felgengröße: 26 Zoll
    weitere Daten
  • Stromer Mono - Shimano Nexus Inter 7 (Modell 2013)
    ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Lastenrad, E-Bike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Schaltung: Nabenschaltung
    • Gewicht: 31,5 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    • Schaltgruppe: Shimano Nexus Inter 7
    weitere Daten
  • Stromer ST1 - Shimano Deore (Modell 2013)
    Fahrrad im Test: ST1 - Shimano Deore (Modell 2013) von Stromer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Erhältliche Rahmengrößen: 16,5 / 20 Zoll
    • Federung: Keine Federung
    • Schaltgruppe: Shimano Deore
    weitere Daten

Testsieger

Aktuelle Stromer Fahrräder Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 2/2018
    Erschienen: 04/2018
    Seiten: 16

    Mittendrin im Stadt-Vergnügen

    Testbericht über 12 Pedelecs für die City

    zum Test

  • Ausgabe: 1/2017
    Erschienen: 02/2017
    Seiten: 9

    ‚Kraft‘-Fahrzeuge

    Testbericht über 5 S-Pedelecs

    zum Test

  • Ausgabe: Spezial 2016
    Erschienen: 04/2016
    Seiten: 14

    E-Bikes 2016

    Testbericht über 12 E-Bikes unterschiedlicher Klassen

    Die aktuellen Elektrovelos überraschen mit neuen Motoren, automatischen Schaltungen und breiten Reifen. Das mögen beim schnellen Hinsehen nur kleine Neuerungen sein, sie haben es aber in sich. Testumfeld: Geprüft wurden zwölf E-Bikes unterschiedlicher Klassen. Die Modelle erhielten jeweils keine Endnoten. 32 weitere E-Bikes wurden vorgestellt, jedoch nicht getestet.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Stromer Fahrräder.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Fahrtechnik: Basic 4
    World of MTB 7/2012 Die Bewegung des Rades wird durch das Beugen der Beine ausgeglichen. 5. Beim Zurückkehren die Kraft mit Armen und Beinen abfedern. Anschließend in die Grundposition zurückkehren. 4 wichtige Punkte zum Merken 1. Die Räder folgen der Körperbewegung. Versucht man die Räder vom Boden zu ziehen, ist der Muskelkater am nächsten Tag gewiss. 2. Übt am besten mit einem leeren Rucksack oder einer leeren Milchtüte. Da passiert auch nichts, wenn man anfangs noch drüberrollt.
  • aktiv Radfahren 9-10/2011 Viel besser gefällt der komfortable, gekröpfte und breite Lenker. Und die, vergleichsweise einfachen, Scheibenbremsen überzeugen mit zuverlässiger Funktion. Für 2012 hat Ghost die Rahmen ordentlich aufpoliert. Das gilt für Trekking- wie für Crossräder. Unser Testrad, das Topmodell der All-Gelände-Serie, glänzt mit feineren Übergängen an den Hydroforming-Rohren. Besonders auffällig sind das in die Sitzstreben übergehende Oberrohr und die weit abgesenkte Kettenstrebe.
  • aktiv Radfahren 9-10/2011 Die Steuerzentrale vermittelt Sicherheit, die Sitzposition ist perfekt, die Bremsen können überzeugen. Es muss nicht unbedingt Magura sein. Ebenso überzeugend: die sensible, auf Wunsch blockierbare Federgabel. Lob für die Lichtanlage. Zugegeben, ein Schnäppchen ist das Bergamont Horizon nicht. Dennoch fanden sich 2011 viele Leute, die das Horizon 8.1., ebenfalls ein Klassiker im Angebot der Hanseaten, trotz Preis von 1299,- Euro zum Bestseller machten.
  • Alles dran
    RennRad 5/2009 Schrauben Sie das Schaltwerk mit einem 5er-Inbus in das Schaltauge (3). Achten Sie dabei darauf, dass sich der spezielle Anschlag auf der Rückseite des Schaltwerks auf der Nase des Ausfallendes abstützt (4). Ziehen Sie mit 5 Nm an. Umwerfer Bei der Montage des Umwerfers gibt es verschieden Möglichkeiten. An manchen Fahrradrahmen ist bereits eine Aufnahme für den Kettenlenker angeschweißt, dann spricht man von der «Brazed-On»-Version des Umwerfers.
  • Limburg
    aktiv Radfahren 7-8/2008 Stellen Sie Ihr Auto sicher auf dem großen Parkplatz ab, steigen Sie aufs Rad, und schon sind Sie mittendrin. Hier finden Sie alles für eine gelungene Radtour: Fahrradständer, Picknickplatz, Radcafé und sanitäre Einrichtungen sowie einen komplett ausgestatteten Reparaturplatz und einen Radverleih. Im Radkiosk, den es an allen Radwegeanfahrtsstellen gibt, erhalten Sie Radkarten, Broschüren und Radmaterial. In Limburg gibt es elf solcher Anfahrtspunkte. Sie haben kein Rad?
  • bike 6/2008 Die Geometrie wirkt gestreckt und die Kettenstreben sind kurz – damit empfiehlt sich das Bike für knackige Anstiege. Die tiefe Lenkzentrale sorgt für gute Kraftübertragung und verhindert das Aufbäumen des Vorderrades in steilen Passagen. Trotzdem machen mit dem top ausgestatteten Sport-Bike auch Touren Spaß. Die „Recon“-Gabel sorgt hier für viel Komfort, die Conti-Reifen für ordentlich Grip bei geringem Rollwiderstand.