Stromer ST1 X Pedelec 500 W BQ814 - Shimano SLX (Modell 2017) Test

(26"-Damenfahrrad)
  • Sehr gut (1,5)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: E-Bike
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Stromer ST1 X Pedelec 500 W BQ814 - Shimano SLX (Modell 2017)

  • Ausgabe: 1/2017
    Erschienen: 02/2017
    Produkt: Platz 1 von 5
    Seiten: 9

    „sehr gut“ (1,5)

    „Empfehlung“

    „Auch das günstigere Stromer ST1X zeigt sich als schnelles Rad mit kräftigem Motor, runder Ausstattung, überlegener Fahrdynamik. Ein gelungener Einstieg in die Premium-Klasse.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Stromer ST1 X Pedelec 500 W BQ814 - Shimano SLX (Modell 2017)

Akkuleistung 814Wh
Ausstattung Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech, Fahrradständer, Klingel
Bremsentyp Scheibenbremse
Felgengröße 26 Zoll
Geeignet für Damen, Herren
Modelljahr 2017
Motor-Typ Heck-Naben-Motor
Motorleistung 500 W
Schaltgruppe Shimano SLX
Schaltung Kettenschaltung
Sitz des Akkus Unterrohr
Typ E-Bike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Unterwegs aktiv Radfahren 1-2/2012 (Januar-Februar) - Bei dem trotz Nabenschaltung recht leichten Rad ist das auch für weniger Geübte problemlos machbar. Der schlanke, harte Sattel passt nicht nur optisch gut, er ist auch wesentlich komfortabler als viele Gelsättel. Das Winora überzeugt durch einen steifen Rahmen, ein wendiges Fahrverhalten und sehr leichten Abrollwiderstand. Die Bremsen verzögern sehr gut. Erfreulich: Trotz steifem Rahmen und glatten Reifen macht das Talparo auch im Gelände keine schlechte Figur. …weiterlesen


‚Kraft‘-Fahrzeuge ElektroRad 1/2017 - Eine Rekuperation (Stromrückgewinnung) ist über die Bremsanlage möglich. Sie kann unterschiedlich dosiert werden. Abgespeckte Version hin oder her, das neue Stromer ST1x hat die Gene des großen Bruders! Es hat eine ausgeglichene Straßenlage und lässt sich problemlos über die 40 km/h-Schallmauer bewegen. Die Unterstützung beim Antreten bewirkt ein zügiges Beschleunigen auf 42 km/h ohne allzu kräftige eigene Tretleistung. …weiterlesen