Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Sparta Pedelecs am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

24 Tests 1 Meinung

Die besten Sparta Pedelecs

  • Gefiltert nach:
  • Sparta
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 23 Ergebnissen
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Sparta Pedelecs.

Weitere Tests und Ratgeber zu Sparta Elektrofahrräder

  • Paradestück
    ElektroRad 3/2015 Top-Komponenten, beflügelt von klasse Fahrleistungen – in einem großen Vergleich wäre das Bergamont E-Line C-XT wohl Testsieger! Das Damenmodell eines Elektrofahrrads wurde näher begutachtet. Die Vergabe einer Endnote blieb jedoch aus.
  • Status: Luxus-Karosse
    CYCLE 2/2015 Wir haben einige Runden auf dem BlackBlock 2 gedreht. Lesen Sie, was uns daran gefiel und was uns noch fehlt zum wahren Cruiser-Glück. Ein E-Bike befand sich im Einzeltest. Das Produkt erhielt jedoch keine Endnote.
  • Lächeln im Doppelpack
    aktiv Radfahren 9-10/2014 Mit dem ‚Zweirad Komfort 2 Elektro‘ bringt Schauff ein Tandem für Genießer - mit Garantie für Fahrfreude! Geprüft wurde ein Tandem, das ohne abschließende Note blieb.
  • Rotwild R.Q1 +FS 27,5 Pro
    World of MTB 7/2015 Und die Geometrie bleibt, auch mit E-Antrieb. Geprüft wurde ein Fahrrad. Es erhielt keine Benotung.
  • ElektroRad 1/2013 16 Stadträder mit Tiefeinstieg stellten sich dem ersten von mehreren ElektroRad-Tests für 2013. Dank tief gezogenem Einrohrrahmen bieten sie den gerade im Stadteinsatz sehr angenehmen Einstieg. Ob mit Mittel-, Heck- oder Frontmotor, mit oder ohne Rücktrittbremse – auch Ihr Traumrad ist dabei. Bestimmt auch eines, das für Touren taugt. Testumfeld: Im Vergleichstest befanden sich insgesamt 16 Elektrofahrräder, wobei die Bewertungsspanne von „überragend“ bis „ausreichend“ reichte. Testkriterien waren Antrieb und Fahrrad. Außerdem wurde eine Einschätzung zum jeweiligen Einsatzbereich abgegeben.
  • Flotter Vorreiter
    e-BikeMAGAZIN Nr. 2 (Juni/Juli 2014) Das ‚ST2‘ durchstößt die Wand zum digitalen Zeitalter. Das Powerpaket aus der Schweiz könnte damit Vorreiter für eine neue Generation E-Bikes sein ... Ein E-Bike wurde getestet. Das Produkt erhielt keine Endnote.
  • ElektroRad 4/2017 Trotz 22 Kilo Gewicht bleibt das E-MTB recht agil, sein RockShox-Fahrwerk agiert äußerst überlegen. Insgesamt sitzt man recht tief im Rad, die Touren-Geometrie des Levo begeistert. Statt einer starren Sattelstütze würden wir uns eine Vario-Variante wünschen, die uns manchen Stopp im Gelände erspart hätte. Lob für die 11-Gang-Sram-Schaltung (riesiges Ritzel, klasse Hebel) und die hydraulischen Sram-Bremsen mit 200er Scheiben, die auch aus Highspeed heraus perfekt verzögern.
  • ElektroRad 1/2017 Ohne Eile gleitet unser Testfahrer elegant über den Boulevard der Innenstadt. Zum Testzweck befüllen wir den Frontgepäckträger mit einem Rucksack. Trotz der "Ladung" liegt das Diamant beim Anfahren, in Kurven und beim Beschleunigen aus diesen erstaunlich gut in der Hand, erfreulicherweise ohne spürbar lästige Lastwechselreaktion. Ampelstarts und Antritte z.B. beim Abbiegen unterstützt der kleine Bosch souverän.
  • ElektroRad 1/2015 Das Townie Go des amerikanischen Herstellers Electra ist ein cooles stylisches Citybike zum Cruisen. Stylischer Rahmen, breite Reifen und ein aufgerichteter Lenker laden ein, bequem Platz zu nehmen und zu prominieren. Dies fällt beim Townie extra leicht! Um zu erfahren, was das Townie zum Cruiser macht, muss man die Antriebstechnik genau unter die Lupe nehmen. Das haben wir gemacht: Im Hinterrad leistet der SRAM E-Matic mit automatischer zwei Gang Schaltung seinen Dienst.
  • Nur Fliegen ist schöner
    ElektroRad 4/2014 Mit der Thron-Serie baut Focus sein E-Bike-Portfolio 2014 weiter aus und hat nunmehr erstmals ein vollgefedertes Mountainbike im Programm. Aus der Thron-Serie heraus wurde das Modell Impulse Speed als Schnelles Pedelec konzipiert. Wegen der Einordnung als Kleinkraftrad ist das Speed mit einer Schwalbe-Straßenbereifung und StVZO-Ausstattung versehen. Die vollgefederte Bauweise des Thron bietet darüber hinaus natürlich die Möglichkeit, sich mit anderer Bereifung im privaten Gelände auszutoben.
  • Fahrrad News 1/2012 Und das mit gutem Grund: Zum einen hält sich der taiwanesische Großhersteller damit alle Optionen in Sachen Gangschaltung offen, zum anderen bringt der vorne angebrachte Motor eine gute Gewichtsverteilung mit sich. Das ist gerade bei Giant wichtig, denn beim neuen Topmodell Twist Esprit Deluxe sitzen gleich zwei Akkus am Gepäckträger. Mit einer Gesamtkapazität von 576 Wattstunden erlaubt die Doppel-Batterie ungeahnt große Reichweiten, was vor allem Tourenfahrern entgegenkommt.
  • Freude am Fahren
    RADtouren 1/2014 (Januar/Februar) Liegerad und Offroad - das scheint schlecht zueinanderzupassen. Mit seinem Enduro-Pedelec zeigt der deutsche Spezialradhersteller HP Velotechnik das Gegenteil. Seine Beweisführung bringt vor allem eines: Spaß! Ein Liegerad wurde betrachtet und mit „sehr gut“ bewertet. Kriterien waren Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung und Preis / Leistung. Zusätzlich wurde das Fahrverhalten eingeschätzt und die Sitzposition bestimmt. Des Weiteren beurteilte man die Eignung für die Einsatzbereiche Radreise, City / Alltag, Fitness und Gelände.
  • Wegweisend
    aktiv Radfahren 9-10/2013 (September/Oktober) Ein E-Bike wurde untersucht, jedoch nicht abschließend benotet.
  • Drück den Knopf
    ElektroRad Nr. 3 (Juli/August 2012) Vielleicht erinnern Sie sich: Ein italienischer Profi gibt bei einem Radrennen derartig Gas, dass man vermutete, er habe einen Motor aus Österreich im Rennrad. Genau so ein Antriebssystem probiere ich heute aus ... Ein Fahrrad wurde überprüft. Es erhielt keine Endnote.
  • Exklusiver eTourer
    ElektroRad Nr. 3 (Juli/August 2012) Der Ausbau des Vorderrades beim SILKcarbon E2 gleicht einer schwierigen Geburt: Das exklusiv ausgestattete Carbonrad ist vorne sehr leicht und hinten durch den am Gepäckträger verbauten Akkupack hecklastig, sodass das Rad beim Lösen des Schnellspanners sofort umkippt. ... Ein Fahrrad wurde getestet. Es bekam keine Endnote.
  • Gipfel-Stürmer
    aktiv Radfahren 7-8/2012 (Juli/August) Im Kettler Traveller E-Sport-Elektrorad vereinen sich deutsche Fahrradtradition und deutsche Bosch-Motorentechnik. Resultat: Klasse auf Touren, stark am Berg, Fahrfreude pur! Im Check befand sich ein Fahrrad, das keine Endnote erhielt. Es wurde der Einsatzbereich zwischen Komfort und Sport angegeben sowie der Antrieb und das Fahrrad selbst bewertet.
  • Bulls ‚Outlaw‘ S-Pedelec
    mountainbike rider Magazine 2/2014 Im Praxistest war ein Pedelec. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Korb an Bord
    ElektroRad 2/2011 Das Country Tour von Sparta mit Frontmotor ist ein wunderschönes Elektrorad mit Frontladefläche und Korb, das perfekt Alltagsbedürfnisse mit Livestyle kombiniert. Wie fährt es sich?
  • Pedelec ‚db0 3.0‘
    segeln 12/2011 Der Markt für faltbare Pedelecs, Fahrräder mit E-Motor, die in die Backskiste passen, wird reichhaltiger. Das von uns getestete ‚db0 3.0‘ von DKCity aus Taiwan sticht durch sein futuristisches Design ins Auge und überzeugt durch sein ausgewogenes Fahrverhalten und seine guten Bremsleistungen auf der Straße. ...
  • Komfort-Gleiter
    aktiv Radfahren 11-12/2010 Mit dem Avenue Hybrid OR - das Kürzel steht für Oberrohr - folgt die Darmstädter Fahrradmanufaktur riese und müller dem Kundenwunsch nach einem stabilen Elektrorad für Stadt, Land und Reise - natürlich vollgefedert wie immer bei den Darmstädtern. Wie fährt es sich?
  • Weiterbringer
    RADtouren 3/2012 (Mai/Juni) E-Bikes lassen das Radfahren zu einer entspannten Angelegenheit werden. Selbst mit Gepäck ist durch die Unterstützung eines Elektromotors eine längere Reise kein Problem. Das Flyer L9 Deluxe in der Rahmengröße von 28 Zoll will dem Tourenradler einen zuverlässigen und kräftigen Begleiter zur Seite stellen. Ob dies gelungen ist, wurde im Einzeltest überprüft. Dabei erhielt das Fahrrad von den Testern die Note „sehr gut“ und das Prädikat „Top-Produkt“. Grundlage der Bewertung waren die Kriterien Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung und Verarbeitung. Zudem wurde eine Einschätzung der Eignung für die Einsatzbereiche Radreise, City, Fitness und Gelände abgegeben sowie Sitzposition und Fahrverhalten beurteilt.
  • Bulls E-Stream Evo FS 3+
    MountainBIKE 8/2016 Die ZEG-Handelsmarke Bulls ist im Marathon-Bereich mit einem Profi-Team ganz vorne dabei. Nun setzt Bulls auch auf E-MTBs. Das Top-Modell E-Stream Evo FS 3+ mit Brose-Antrieb im Test. Getestet wurde ein E-Mountainbike. Es erhielt keine abschließende Benotung.
  • Gefedert in Höchstform
    RADtouren 6/2014 Das Riese und Müller Delite ist eines der ganz wenigen wirklich reisetauglichen Pedelecs mit Vollfederung. Ist das den Premium-Preis von über 5.000 Euro wert? Getestet wurde ein Fahrrad. Es erhielt die Note „hervorragend“. Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung und Preis/Leistung dienten als Urteilskriterien. Des Weiteren schätzte man die Eignung für die Einsatzbereiche Radreise, City/Alltag, Fitness und Gelände ein und beurteilte Sitzposition und Fahrverhalten.
  • In Form
    RADtouren 5/2015 Conway MTB-Pedelecs der EMR-Reihe tragen den Red Dot Designpreis. Das 29er-Modell überzeugte uns auch mit seiner Fahrform. Getestet wurde ein E-Mountainbike. Entscheidende Kriterien waren Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung und Preis/Leistung. Zusätzlich nahm man den Einsatzbereich, die Sitzposition und das Fahrverhalten in Augenschein. Das Modell erhielt die Wertung „überragend“.