Sparta M8Ti Tiefeinsteiger (Modell 2018) Test

(Fahrrad)
  • Befriedigend (3,1)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: E-Bike, Citybike
  • Gewicht: 27,7 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Sparta M8Ti Tiefeinsteiger (Modell 2018)

  • Ausgabe: 6/2018
    Erschienen: 05/2018
    Produkt: Platz 8 von 10

    „befriedigend“ (20 von 35 Punkten)

    Design: 4,5 von 5 Punkten;​​
    Fahrspaß: 1,5 von 5 Punkten;​​
    Antriebsgeräusch: 1 von 5 Punkten;​
    U-Faktor: 3 von 5 Punkten;​
    Zuladung: 2,5 von 5 Punkten ...

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

M8Ti Tiefeinsteiger (Modell 2018)

Fürs Flache top, am Berg etwas träge

Stärken

  1. Akku im Unterrohr integriert
  2. umfangreiches Display

Schwächen

  1. schwer
  2. trotz gutem Spitzendrehmoment bei Anstiegen etwas kraftlos

Als eines der wenigen Pedelecs setzt das M8Ti von Sparta auf einen Yamaha-Antrieb, der mit seinem ausgewiesenen Spitzendrehmoment von 70 Nm nur auf dem Papier kräftig zieht. Die Quellen sprechen von Zurückhaltung am Berg und deutlich hörbarem Surren, weshalb das Pedelec im Testumfeld die Bestnote verfehlt. Beim Gewichtsvergleich liegt der Motor wiederum mit den Markenkonkurrenten gleichauf. Auch das Display verdient Zuspruch, denn neben den üblichen Funktionen hält es noch weitere nützliche Finessen bereit (Lichtsteuerung, Temperaturanzeige, automatische Anpassung der Displayhelligkeit sowie USB-Schnittstelle zum Laden des Handys).

Datenblatt zu Sparta M8Ti Tiefeinsteiger (Modell 2018)

Akkuleistung 300 / 400 / 500Wh
Anzahl der Gänge 8
Ausstattung Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech, Fahrradständer, Rahmenschloss, Gefederte Sattelstütze
Bremsentyp Felgenbremse
Erhältliche Rahmenformen Diamant, Tiefeinsteiger
Erhältliche Rahmengrößen 48 / 53 / 57 / 61 / 65 cm
Federung Keine Federung
Felgengröße 28 Zoll
Geeignet für Damen
Gewicht 27,7 kg
Modelljahr 2018
Motor-Typ Mittel-Motor
Motorleistung 250 W
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Nexus Inter 8
Schaltung Nabenschaltung
Sitz des Akkus Unterrohr
Typ Citybike, E-Bike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die E-Fullys kommen! Fahrrad News 1/2011 - Sport statt Reha – das ist die Richtung, in die sich die E-Bikes immer stärker entwickeln. Die klassischen Elektro-Tourer gibt es zwar immer noch, aber für Aufsehen sorgen die Hersteller inzwischen mit Mountainbikes. …weiterlesen


Anhängsel auf Achse velojournal 2/2012 - Trailerbikes und der Trailgator, die an der Sattelstütze befestigt werden, benötigen zwischen Rahmen und Sattel mindestens fünf Zentimeter freien Platz an der Sattelstütze. Gerade bei Velos mit gefederten Sattelstützen ist das nicht immer gegeben. Bei ganz kleinen oder einigen E-Bikes gibt es manchmal Konflikte zwischen dem Trailerbike und dem Gepäckträger. Tabu sind bei dieser Befestigungsart Carbonsattelstützen oder sehr leichte Aluminiumsattelstützen. …weiterlesen