Hercules Alassio Pro 10 Trapez (Modell 2018) Test

(Damen-Trekkingrad)
Alassio Pro 10 Trapez (Modell 2018) Produktbild
Gut
1,6
1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad, E-Bike
  • Geeignet für: Damen
  • Schaltung: Kettenschaltung
  • Gewicht: 26,4 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Hercules Alassio Pro 10 Trapez (Modell 2018)

  • Ausgabe: 6/2018
    Erschienen: 05/2018
    Produkt: Platz 1 von 10

    „gut“ (30 von 35 Punkten)

    „Testsieger“

    Design: 4,5 von 5 Punkten;
    Fahrspaß: 5 von 5 Punkten;
    Antriebsgeräusch: 3,5 von 5 Punkten;
    U-Faktor: 4,5 von 5 Punkten;
    Zuladung: 2,5 von 5 Punkten ...

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Hercules Alassio Pro I-10

Dezenter Heckantrieb trifft auf hohe Reichweite und top Teile

Stärken

  1. leiser Hecknabenantrieb
  2. überdurchschnittlich hohe Akku-Kapazität
  3. Federgabel mit Sperre
  4. erstklassige Komponenten

Schwächen

  1. Vorbauwinkel nicht einstellbar

Allein der Akku befördert das Alassio Pro 10 mit seinen 650 Wh in die hohen Ränge der Trekking-Mittelklasse. Tretunterstützung liefert ein Nabenmotor im hinteren Laufrad, der nicht nur optisch zurückhaltend erscheint, sondern seine Kraft auch noch ohne Umwege in Vortrieb umwandelt und einem vorzeitigen Verschleiß von Kette und Zahnkranz entgegenwirkt. Seinem geringen Gewicht von 3,2 kg ist es geschuldet, dass das Gesamtgewicht des Hercules unter 25 kg bleibt. Die übrigen Teile unterfüttern das hohe Niveau: Für die eigens für E-Bikes entwickelte Energizer Pro-Bereifung von Schwalbe gab es von der Testpresse die Bestnote. Zusätzliche Karmapunkte erhält das Modell für die haltbare und sauber arbeitende XT-Schaltung sowie die Suntour-Federgabel, die sich über einen Hydraulik-Zug vom Lenker aus sperren bzw. entsperren lässt.

Datenblatt zu Hercules Alassio Pro 10 Trapez (Modell 2018)

Akkuleistung 650Wh
Anzahl der Gänge 1 x 10
Ausstattung Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech, Fahrradständer
Bremsentyp Scheibenbremse
Erhältliche Rahmenformen Diamant
Erhältliche Rahmengrößen 53 / 57 / 61 cm
Federung Vorne
Felgengröße 28 Zoll
Geeignet für Damen
Gewicht 26,4 kg
Modelljahr 2018
Motor-Typ Heck-Naben-Motor
Motorleistung 250 W
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Schaltung Kettenschaltung
Sitz des Akkus Unterrohr
Typ E-Bike, Trekkingrad
Zulässiges Gesamtgewicht 135 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Auf großer Fahrt aktiv Radfahren 3/2011 - Der Sattel ist sehr sportlich und passt gut zu der tiefsten Sitzposition. Wer lieber aufrecht fahren möchte, sollte ein breiteres Modell wählen. Das Utopia Silbermöwe sieht schwer aus, fährt sich aber leicht und überraschend sportlich solange man sich auf verhältnismäßig guten Wegen aufhält. Mit Gepäck ist das Fahrgefühl leider etwas blockiert. …weiterlesen


Michael Bonnekessel bikesport E-MTB 4/2009 - Wo liegen die Probleme bei der Nachwuchsförderung im deutschen MTB-Rennsport? Einerseits fehlt es meiner Meinung nach an Vorbildern, denn Mountainbiken ist gesellschaftlich nicht wirklich etabliert. Der andere Punkt ist, dass junge Athleten beim Wechsel in höhere Altersklassen regelrecht alleine gelassen werden. Da ihnen der Sport keine ausreichende Perspektive gibt, machen sie nebenbei eine Ausbildung oder studieren. …weiterlesen