Alassio Pro 10 Trapez (Modell 2018) Produktbild
Gut (1,6)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: E-​Trek­kin­grad
Gewicht: 26,4 kg
Anzahl der Gänge: 1 x 10
Motor-​Typ: Heck­na­ben­mo­tor
Akku-​Kapa­zi­tät: 650 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Hercules Alassio Pro 10 Trapez (Modell 2018) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (30 von 35 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 10

    Design: 4,5 von 5 Punkten;
    Fahrspaß: 5 von 5 Punkten;
    Antriebsgeräusch: 3,5 von 5 Punkten;
    U-Faktor: 4,5 von 5 Punkten;
    Zuladung: 2,5 von 5 Punkten;
    Bedienkomfort: 5 von 5 Punkten;
    Akku/Kosten: 5 von 5 Punkten.

Einschätzung unserer Autoren

Alassio Pro 10 Trapez (Modell 2018)

Dezen­ter Heck­an­trieb trifft auf hohe Reich­weite und top Teile

Stärken
  1. leiser Hecknabenantrieb
  2. überdurchschnittlich hohe Akku-Kapazität
  3. Federgabel mit Sperre
  4. erstklassige Komponenten
Schwächen
  1. Vorbauwinkel nicht einstellbar

Allein der Akku befördert das Alassio Pro 10 mit seinen 650 Wh in die hohen Ränge der Trekking-Mittelklasse. Tretunterstützung liefert ein Nabenmotor im hinteren Laufrad, der nicht nur optisch zurückhaltend erscheint, sondern seine Kraft auch noch ohne Umwege in Vortrieb umwandelt und einem vorzeitigen Verschleiß von Kette und Zahnkranz entgegenwirkt. Seinem geringen Gewicht von 3,2 kg ist es geschuldet, dass das Gesamtgewicht des Hercules unter 25 kg bleibt. Die übrigen Teile unterfüttern das hohe Niveau: Für die eigens für E-Bikes entwickelte Energizer Pro-Bereifung von Schwalbe gab es von der Testpresse die Bestnote. Zusätzliche Karmapunkte erhält das Modell für die haltbare und sauber arbeitende XT-Schaltung sowie die Suntour-Federgabel, die sich über einen Hydraulik-Zug vom Lenker aus sperren bzw. entsperren lässt.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hercules Alassio Pro 10 Trapez (Modell 2018)

Schaltgruppe Shimano Deore XT
Basismerkmale
Typ E-Trekkingrad
Geeignet für Damen
Gewicht 26,4 kg
Gewichtslimit 135 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 10
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Hecknabenmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 650 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 53 / 57 / 61 cm
Rahmenform Diamant

Weiterführende Informationen zum Thema Hercules Alassio Pro I-10 können Sie direkt beim Hersteller unter hercules-bikes.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

E-Mounties im Stresstest

velojournal Spezial 2015 - Diese Schwäche des ansonsten genialen Baukastensystems soll im nächsten Winter jedoch behoben werden. Zusammen mit einem namhaften Rahmenarchitekten will Kohlbrenner ein echtes Mountainbike auf die Räder stellen mit richtig breiten Reifen. Bisher hatte Kohlbrenner an den «SpeedPeds» hauptsächlich Shimano-8-Gang-Naben mit einer Entfaltung von 307 Prozent verbaut. Mit der Rolhoff-Nabe wird nicht nur die Gangabstufung wesentlich feiner. …weiterlesen