Die besten Teufel Subwoofer

Top-Filter: Testsieger

  • Nur Testsieger anzeigen Nur Test­sie­ger anzei­gen
  • Gefiltert nach:
  • Subwoofer
  • Teufel
  • Alle Filter aufheben
  • Teufel T 4000

    Ø Gut (1,9)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,5

    (12)

    Ø Teilnote 1,2

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: T 4000 von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    1

  • Teufel T 10 Subwoofer

    Ø Gut (2,2)

    Tests (2)

    o.ohne Note

    (8)

    Ø Teilnote 2,2

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: T 10 Subwoofer von Teufel, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    2

  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Teufel Subwoofer nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Teufel T 8 Subwoofer

    Ø Sehr gut (1,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,0

    (3)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: T 8 Subwoofer von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Teufel S 5000 SW

    Ø Gut (1,8)

    Tests (5)

    Ø Teilnote 1,8

    (18)

    Ø Teilnote 1,9

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: S 5000 SW von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Teufel US 6112/6 RHD

    Ø Gut (1,8)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,8

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    • Typ: AV-Receiver
    • Audiokanäle: 5.1
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 3
    Lautsprecher im Test: US 6112/6 RHD von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Teufel S 8000 SW

    Ø Sehr gut (1,4)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 1,4

    (3)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: S 8000 SW von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Teufel T 1000 SW

    ohne Endnote

    Keine Tests

    (4)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: T 1000 SW von Teufel, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Teufel M 6200 SW THX Select

    Ø Gut (1,6)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,6

    (3)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: M 6200 SW THX Select von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Teufel M 900 SW

    ohne Endnote

    Keine Tests

    (4)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: M 900 SW von Teufel, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Teufel L5200SW

    Ø Gut (1,9)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,9

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: L5200SW von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Teufel M 11000 SW

    Ø Sehr gut (1,2)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,2

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: M 11000 SW von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Teufel A 500/6 SW (Subwoofer für Motiv 5)

    Ø Sehr gut (1,3)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,3

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: A 500/6 SW (Subwoofer für Motiv 5) von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Teufel Concept S Subwoofer

    Ø Befriedigend (3,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 3,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: Concept S Subwoofer von Teufel, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
  • Teufel M 4500 SW

    Ø Gut (2,1)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,1

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: M 4500 SW von Teufel, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • Teufel M 5100 SW

    Ø Sehr gut (1,5)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,5

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: M 5100 SW von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Teufel M 9500 SW

    Ø Sehr gut (1,2)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,2

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: M 9500 SW von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Teufel M 4000

    Ø Gut (2,0)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: M 4000 von Teufel, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Teufel M 4000 SW

    Ø Gut (2,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: M 4000 SW von Teufel, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Teufel M 12000 SW

    Ø Sehr gut (1,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,0

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: M 12000 SW von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Teufel M 7200 SW Digital

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Subwoofer
    Lautsprecher im Test: M 7200 SW Digital von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Teufel Subwoofer.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Teufel Subwoofer Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber

  • Ansatzlos und schlackenfrei
    image hifi 6/2012 (November/Dezember) Der neue Aktivlautsprecher MSMs1 von Manger bringt die außergewöhnliche Qualität des Biegewellenwandlers auf den Punkt: die Musik ist völlig entschlackt. Die Zeitschrift image hifi untersuchte einen Lautsprecher, verzichtete aber auf die Vergabe einer Endnote.
  • AUDIO 2/2018 Nur - Böttger verstand sich gar nicht darauf, Gold zu machen. Stattdessen erblickte aus seiner verschlossenen Klause das Porzellan das Licht der Welt. Was hat diese Geschichte mit dem Lautsprecher Zeth B zu tun? Auch bei Voxativ in Berlin sitzen mehrere Alchemisten in einer Klause und geben sich den Anschein, sie könnten Gold machen - audiophiles Gold. Da wird geschöpft, gefaltet und geschmiedet. Alles zum Heil des besseren Klangs.
  • Understatement auf norddeutsch
    HIFI-STARS Nr. 32 (September-November 2016) So lag es also durchaus nahe, mich mal wieder mit einem Lautsprecher der Kategorie "kompakter Monitor" zu beschäftigen. Der hier in Rede stehende Valeur Audio Micropoint 2SE entspricht mit seinen Abmessungen von 21 x 42 x 33 cm (B x H x T) genau dem Bild eines typischen Klein-Monitors: Nicht winzig, aber optisch auch nicht überpräsent.
  • HomeElectronics 11-12/2014 Die ist ja mit Voraussetzung für manierlichen Schub in die Lautsprecher. Nun, da können sich auch verwöhnte Ohren nicht wirklich beschweren. Die Schaltendstufen des Marantz Melody Media CD-Receivers M-CR 610 mobilisieren laut Datenblatt zweimal 60 Watt an 6 Ohm. Wenn die Lautsprecher sie nicht mit zu schlechtem Wirkungsgrad oder mit zu abenteuerlichen Impedanzverläufen quälen, machen sie auf eine sehr anmutige, entspannte Art Musik.
  • stereoplay 10/2013 Stravinskys "Sacre du Printemps" (RCO) tönte leichtfüßig und weiträumig, die Lokalisation aller Instrumente war eine wahre Freude. Mehr Auflösung und Transparenz in Zimmerpegel gibt es zu diesem Budget kaum, allerdings ist dann auch das Limit erreicht. Ein Elektrostat für Leisehörer und Connoisseurs. Martin Logan Theos Martin Logan hat es zweifellos geschafft: Der Firmenname steht schon fast synonym für die Gattung Elektrostat, und das nicht ohne Grund.
  • Oscarreife Vorstellung
    Audio Video Foto Bild 4/2013 Der Bass tönt zwar etwas hohl und reicht nicht tief hinab, besser als die eingebauten TV-Lautsprecher klingt's allemal. Achtung: Die NX-50 ist nicht sinnvoll für Fernseher von Philips und Panasonic, weil deren Ausgänge nicht auf die Lautstärketasten der Fernbedienung reagieren. SCHLANKER SOUNDBAR Philips HTL5120: Dank raffinierter Oval-Form passen große Lautsprecher für satten Klang in den Sound-Balken - ohne Extra-Bassbox.
  • Computer Bild 2/2013 Außerdem erleichtert die Standboxenform die Aufstellung abseits von Wänden und Regalen - wo sie wunderbar klingen. Philips Fidelio A9 Edel-Boxen Mit viel Alu und Holz treibt Philips mächtig Aufwand bei den Fidelio-Boxen. Auch am Klang wurde nicht gespart: Mit kräftigem Bass und klaren Stimmen zählen die beiden A9 zu den besten im Test. Wie bei Teufel muss allerdings ein Lautsprecherkabel beide Boxen verbinden.
  • Magazin
    Klang + Ton 2/2008 Die Kölner stellen nach wie vor keine eigenen Lautsprecherboxen her, bieten auch keine OEM-Produkte an und planen auch für die Zukunft keinerlei Schritte in dieser Richtung. Mehr Informationen über den gezeigten Lautsprecher finden Sie unter der untenstehenden Adresse. Superflacher Bass von Carpower Den passenden Basslautsprecher für besonders einbaukritische Orte hat Monacor International ab sofort mit dem Carpower “Pulsar 10” im Programm.
  • video 1/2006 Nicht zimperlich hingegen war der B & W in Sachen Pegelfestigkeit, wenngleich er nicht ganz das Niveau des Canton erreichte. QUADRAL SUB 400 DV Auch beim Quadral lautet das Motto „kompakt und edel“ – sein auffällig gestyltes Gehäuse ist mustergültig verarbeitet. Das hohe Gewicht verrät anspruchsvolle Technik: Der eigentliche Tieftöner strahlt zum Boden hin ab, eine auf der Fronseite montierte Passiv-Membran schwingt lediglich bei ganz tiefen Frequenzen mit.
  • Zwei neue Lungenflügel, bitte!
    Klang + Ton 6/2011 Vergessen Sie alles, was Sie über Subwoofer zu wissen glauben - dieses Monster stellt sie alle in den Schatten. Er ist unglaublich groß und unheimlich schwer, spielt unglaublich tief und tut dies mit einer so unbestechlichen Präzision und Kontrolle, dass man nur noch breit grinsende Gesichter sieht.
  • Musik aktiv erleben
    Klang + Ton 3/2009 Von einer Aktivbox träumen viele Selbstbauer. Spitzenklang nach Wunsch, keine Verluste durch passive Frequenzweichen, jeder Zweig einen eigenen Amp. Dieser Traum kann durchaus in Erfüllung gehen, und das mit unerreichter Flexibilität. Die demonstrieren wir an einem Beispielprojekt des dänischen Elektronikherstellers Ground Sound. In diesem Artikel aus der Klang+Ton 3/2009 wird ein Beispielaufbau einer Aktivelektronik von Ground Sound erläutert.
  • Showtime
    HiFi Test 2/2009 Dreidimensionales Heimkino, Youtube auf dem Fernseher und Flat-TVs, so dünn wie eine ordentliche Tafel Schokolade – die CES 2009 hielt als erste große Messe des Jahres einmal wieder einige Überraschungen bereit. HIFI TEST TV VIDEO war vor Ort und berichtet von den Trends der nächsten Monate. Der 6-seitige Ratgeber der HiFi Test (2/2009) berichtet über neue Produkte, die auf der CES 2009 vorgestellt wurden.
  • In Sachen Bassvolumen und Ausdruck sind große Standboxen sicher die erste Wahl. Geht es allerdings um Optik und Platzangebot, dann bleibt oft nur der Griff zum kompakten Lautsprecher. Mit der Monitor Surpreme- beziehungsweise Vardus-Serie bieten die Unternehmen Magnat und Wharfedale Lösungen für beide Lager. Die Zeitschrift „Audio“ hat die Boxen getestet, Sieger der Herzen wurde die Kleine von Magnat.
  • In Stein gemeißelt
    LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 1/2009 Bei Lautsprechern wird das Gehäuse oft als Spielwiese für Designer oder Ärgernis für Hausfrauen verstanden. Dass ein Gehäuse einen Schallwandler allerdings auch wesentlich definieren kann, verstehen nur wenige. Zu diesem erlauchten Kreis gehört Valeria Audio.
  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um der HiFi-Anlage bessere Ergebnisse zu entlocken. So kann man zum Beispiel Raumakustik und Verkabelung optimieren. Aber führt diese Anstrengung auch zum gewünschten Ergebnis? Einen deutlichen Klanggewinn erzielt man auf jeden Fall mit aktiven Subwoofern. Die Zeitschrift „stereoplay“ hat sich deshalb sieben Tieftöner genauer angehört. Und damit nicht nur der Aufwand, sondern auch die Kosten überschaubar bleiben, wurden ausschließlich Modelle zwischen 400 und 600 Euro getestet.
  • Meistersänger
    STEREO 4/2010 Die Initiale von Maestro Badenia (MB) sind kein Zufall. In der kompakten Linea-S B-1 lebt der Geist von MB Quart weiter.
  • Canton Standlautsprecher GLE 496 - Optimale Leistung fürs Geld?
    Area DVD 11/2012 Im Check befand sich ein Lautsprecher, der die Bewertung „überragend“ bekam.