Sehr gut (1,4)
4 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Teufel S 8000 SW im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Dass Labormessungen nicht immer hundertprozentige Rückschlüsse auf die Klangqualität zulassen, beweist der Teufel: Weder bei den unteren Grenzfrequenzen (30/27 Hertz) noch bei den Maximalpegeln (104/103 Dezibel) ist der S 8000 SW vorne mit dabei ... Im Hörtest lässt er sich jedoch weder bei Tiefgang noch in der Pegelfestigkeit lumpen ...“

  • „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Platz 4 von 5

    „Plus: einstellbare Tiefbass-Entzerrung; abschaltbarer Tiefbass-Filter; pegelstarke, tiefreichende Wiedergabe.
    Minus: keine Raumeinmessung.“

  • Klangurteil: 89 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung: Heimkino“

    Platz 4 von 4

    „Plus: Ultimativer Heimkinowoofer mit abgrundtiefem Fundament und sattem Druck in allen Lagen.
    Minus: Für feinsinnige Musik zu massig, nicht so präzise.“

  • „sehr gut“ (81%)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: tonal sehr ausgewogen; extrem tiefbassstark; sehr pegelfest; sehr geringe Verzerrungen.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Teufel S 8000 SW

Kundenmeinungen (3) zu Teufel S 8000 SW

3,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (67%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (67%)

3,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Teufel S 8000 SW

Typ Subwoofer
Verstärkung Aktiv
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 60 Hz - 220 Hz
Konnektivität Cinch (Subwoofer)
Abmessungen 360 x 700 x 548
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 41,7 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Teufel S8000SW können Sie direkt beim Hersteller unter teufel.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Subwoofer Attacke

audiovision - Bei Michael Ruffs "Speaking in Melodies" integriert der Paradigm sich ansatzlos ins restliche Klangbild und generiert ein ungemein glaubwürdiges Fundament, das zudem so sauber blieb wie bei keinem anderen Testkandidaten. In Wohnzimmer dürfte Teufels S 8000 SW ob seiner nicht eben zurückhaltenden Maße selten Einzug halten, mit seinen 140 Litern Volumen würde er zwischen Sofa und Fernseher die Optik vermutlich zu stark dominieren. …weiterlesen